Wer macht das Rennen

Na das können die Großen Meister der HR auch nicht besser

tja, und wir haben nun haifischplage bei unseren wws. kaum zu glauben, dass da jemand meint,die sterben aus.
bei uns vermehren die sich wie die ratten. warum, ganz einfach, die fa und die aeonen greifen die ww neuerdings ohne feuerschiffe an,und wundern sich, dass ihre landtruppen gar keinen festen boden unter den füssen bekommen.
naja, und in drei tagen auf diese weise 500.000 geschrotteten landeinheiten sorgen natürlich für diesen haifischüberschuss.
und unsere arme stadtbevölkerung kann schon gar nicht mehr laufen, ständig diese triumphzüge,und immer ist anwesenheitspflicht.
naja, auch das geht vorbei. die werden alle ruhiger.
und vor allem, eines verstehe wer will,ich nicht. die greifen unsere wws an wie nichts gutes,und denken wohl, wenn sie eines bekommen, ist die welt entschieden....nene jungs und mädels, wir haben drei, und jede ally die gewinnen will,muss erst einmal noch mindestens drei hinzu bekommen. nur wir brauchen nur noch eines.
und wenn mal eines von uns weg sein sollte, dann haben wir immer noch 2. und da bei uns nur drei member auf den ww-inseln sind,haben wir auch keine so großen sorgen,dass die mal einfach zusammen stürzen.
und falls es sie in dieser welt noch gibt, wir haben noch platz für neue verbündete, bewerbungen nehmen wir ingame gerne entgegen.


Wenn ihr nicht mal einen Angriff auf eine Stadt am Rande eurer WW auf die Reihe bekommt das eure Landoff Truppen den Boden der Insel berühren dann kann ich euch auch den Tipp geben FS mit zu senden :)
Und der Oberguro greift am Wenigsten an :)
Verheitzt die Truppen seiner Mitstreiter :)
Na ja die Haifischplage hat gerade erst angefangen würde ich sagen und wir werden die dicken Fetten Fische im Teich jagen wo wir nur können!
Für die Aeonen ist die Welt noch nicht entschieden
 

DM SpOnGeBoB

Gast
Aber jede Alli hat ihre Stärken und schwächen.
Ma sehen wie lang es noch b rauch bis ein Ende in sicht ist.
HR kommt sich zwar sigessicher vor, aber noch ein weiteres WW zu bekommen, da tun sie sich schwer.
 

Wels-Jan

Gast
Ein Ende in Sicht? Das wird n mehrere Jahre Projekt;)

Solange Honor kein Weg findet sich immerhin das 4 WW zu schnappen dauert das noch ewig..

Ich denke mal, gewinnen wird die Allianz die das Geduldspiel am längsten durchhält und die Spiellaune innerhalb der Allianz am längsten aufrechterhalten kann;)

Wobei dann wohl sogar noch unbekannte Allys ins Rennen zurückkehren könnten:p
 

DM SpOnGeBoB

Gast
Unbekannte Allis?!
Ich denke nicht das so welche Allis die noch nichtmal ein WW haben irgendwie ins rennen kommen, da müsste schon ganz schön was passieren.
Und HR naja zu denn sag ich nichts mehr aber sie haben mehr Feinde als Freunde...Feinde von dennen sie nicht mal selber wissen. ;)
 

Augustus*

Gast
spongebob... du hattest recht. Mit den Feinden hatten wir nicht gerechnet.

Aber jetzt wissen wir es - InnoGames höchstpersönlich.
 

fogirob

Gast
was für ein betrug, ein fehler eines einzelnen kostet der ally dass was sie sich über monate aufgebaut hat.
aber auf sowas wurde wohl gewartet seitens der betreiber.
aufgrund einer verbalen entgleisung eines einzelnen wird eine ganze ally bestraft.
multiacc. werden erst dann verflolgt wenn kein geld mehr eingezalt wird.

auch ist es so dass die aufpasser mehr als eine meinung haben zu spielern und allys was normal nicht sein kann.
 

henne48

Gast
verbale Entgleisung !
Mit Sicherheit war es keine verbale Entgleisung.
Das was ich gelesen habe war ganz einfach nicht Fair und nicht in Ordnung.
Und dies ist noch Milde von mir Formuliert.
Selbst Goldspieler darf man so eine Frechheit nicht erlauben. Und ich finde es vollkommen in Ordnung das man solche Spieler Sperrt, egal aus welcher Allianz sie kommen.
Das man jetzt die gesamte Allianz dafür bestraft ist eine andere Sache.
Aber so was gehört ganz einfach nicht hier her!
 
auch die GMs wenn sie sich auch so sehr aus den foren im game und den pms raushalten
platzt irgendwann der kragen wenn die beschwerden sich häufen...
Was macht dich da so sicher?:confused:
Was mich so sicher macht, beide spieler haben das Handtuch geworfen, account gelöscht hatten ja auch keine Städte mehr ^^
Die anderen waren etwas weiter weg, aber auch das ist nur einen frage der Zeit, nichts schweißt eine gute ally mehr zusammen als ein Wewu durch verrat zu verlieren, solche Verräter sind Todfeinde bis zum schluss.


Es ist einfach eine ally anzugreifen die viele WEWUs hat das hab ich KF ja gesagt,
auch die konzentration der WEWUS auf einen Spieler hat nachteile die durfte Honor erfahren, und nachdem sich jetzt shcon viele Honor spieler gelöscht haben, kann man gelinde sagen honor ist nur durch KF so groß geworden, und mit KF untergegangen.

Das spiel ist einfach zu unflexiebel um leute zusammenzuziehen die man gerne hätte, das klappt nicht wird auch nie klappen so lange die Spielregeln der Spielmechanik so sind wie sie sind, und solche Militärischen du musst dies und das tun für die ally rächen sich immer auf länger Sicht.

und das war absehbar, jede ally die viele WEWUs hält ist ziel der anderen, Strategie und planung entscheiden über den Sieg, und nicht die große Klappe.

ich beobachte immer wieder wie ganze allianzen verschwinden,
ob fusioniert oder nicht, die zahl der ally s in Byzanz reduziert sich von woche auf woche,
so lange das nicht abgeschlossen ist, ist von Sieg nicht zu reden, keiner kann sagen wer am ende mit wem noch fusioniert.

im allgemeinen bröselt es überall in jeder ally man sieht viele inaktive welche die aufgeadelt werden usw.
, um eine voraussage zu treffen wer das rennen macht ist auf der welt seit dem die Tür seitens der GMs geschlossen wurde nicht zu denken, ich denke mal bis sommer wird sich die Lage beruhigt haben dann sehen wir mal weiter ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Wels-Jan

Gast
Danke für das ausführliche Statement Wardrive:)

Kann ich dir eigentlich in allen Punkten nur beipflichten, aber meine Frage bezog sich eigentlich darauf was dich so sicher macht das nur 3 Allianzen hier das Spiel begriffen haben?:confused:

Was die WW's angeht wirds ja jetzt interessant. Honor ist ausm Rennen.. Bin gespannt was FA und das Phänomen jetzt draus machen;)

Wenige Verfolger haben sie ja nicht:p
 
Jetzt mal zur kurzfassung
Byzanz ist die schlechteste Welt ever weil es hier nurnoch von Verrätern wimmelt!!
Schon von Anfang an wurden Spieler abgezogt , verraten und und und
Das Phänomen wollte ehrlich spielen und nicht durch Verräter!!
Tja, das können wir uns sparen wenn es so ne ** Allianzen wie AE gibt und eigene Leuten aus der Reihen des PdF zu den AE rüberholt damit die unser Ww zerstören...!!!

Tja ihr wollt unseren Turm und Grab?? Könnt ihr gerne haben , werdet ihr aber nie bekommen!
 

DeletedUser37212

Gast
Es wurde schon oft genug thematisiert aber solange hier 13,14,15 jaehrige rumtummeln wird es immer solche irrationale und strohdummen Aktionen geben.
Wenn dann von dieser Altersgruppierung sogar welche in einer Allianzleitung sind, was beim PdF zum Glueck nicht der Fall ist, bei anderen aber scheinbar doch^^, kann man das Spiel eigentlich komplett vergessen und brauch sich nicht die Muehe machen ein wirkliches aufeinander aufbauendes Gebilde ueber Monate und gar Jahre hinweg aufbauen zu wollen.

Was die Aeonen z.Z praktizieren zeugt von mehrere charakterschwachen Dingen. Darauf werde ich jedoch aus Respekt in einem oeffentlichen Forum nicht drauf eingehen.
Meinen groessten Respekt haben momentan die FA, da sollte man auch einmal den Hut ziehen koennen.
 
Riesen Respekt an FA aber zurzeit glänzen Die Herrscher der Meere..für mich :)

Wie die sich gegen 2 große Allianzen behaupten , erstaunlich!!

Naja die AE´s haben schon 2 Wings , wollen wohl noch mehr platz für verräter schaffen :) Denkt aber dran, dass das schwer zuleiten wird! Nicht das ihr zerbricht wie Yugoslawien oder die Sowjetunion , was ich aber befürchte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Es wurde schon oft genug thematisiert aber solange hier 13,14,15 jaehrige rumtummeln wird es immer solche irrationale und strohdummen Aktionen geben.
Wenn dann von dieser Altersgruppierung sogar welche in einer Allianzleitung sind, was beim PdF zum Glueck nicht der Fall ist, bei anderen aber scheinbar doch^^,
Ich weiß garnicht was Du hast. Es geht hier nicht um das Alter der Spieler, sondern um die Reife, Bzw. die Intelligenz. Die Läßt auch bei Manchen ( scheinbar sehr vielen) "Erwachsenen" auch oft zu Wünschen Übrig.

Wie kann man zum Beispiel mit 20 Biremen angreiffen??? Und das war Deffenitiv ein Erwachsener. Und wechseln Tun die auch ganz Gerne. Sehen die ein Problem und Erhoffen die sich in einer anderen Allianz mehr Vorteile oder Eher den Sieg wechseln sie.

Mit den Jugendlichen habe ich da bessere Erfahrung gemacht. Bei die Stämme war ein Zwölf Jähriger mein Zweiter mann. Und ich sage Dir ein Fehler und der ist Dir auf´s Dach gesprungen. Es ist Schwer, da gebe ich Dir Recht und man muss auch Gut aufpassen. Aber man sollte auch jedem die Gleiche Chance geben, sonst haste nachher einen Topmann und siehst Ihn nicht nur weil er deiner Meinung nach zu Jung ist^^
 
Es wurde schon oft genug thematisiert aber solange hier 13,14,15 jaehrige rumtummeln wird es immer solche irrationale und strohdummen Aktionen geben.
Wenn dann von dieser Altersgruppierung sogar welche in einer Allianzleitung sind, was beim PdF zum Glueck nicht der Fall ist, bei anderen aber scheinbar doch^^, kann man das Spiel eigentlich komplett vergessen und brauch sich nicht die Muehe machen ein wirkliches aufeinander aufbauendes Gebilde ueber Monate und gar Jahre hinweg aufbauen zu wollen.
ich denke, ich kann dir paar mehr 'erwachsene' leute aufzählen, die sehr irrationale strohdumme aktionen geleistet haben...
wenn jmd der/die 12, 13, 14 oder 15 jahre alt ist geeignet für eine AF ist, dann soll der/die das ruhig machen. oder was spricht dagegen?
 

Wels-Jan

Gast
Muss ich beiden Seiten zustimmen:) Ich denke mit der Altersgruppe war auch die Geistigereife gemeint;)

Es ist wahr, die Welt ist sehr speziell was die AF's betrifft. Ist aber durchaus nicht die einzige. Auch Verrat kommt von Welt zu Welt immer öfter vor.. Wie auch Spionagen durch Member..

Ne Entwicklung die gar nicht in meinem Interesse ist.. Man lernt über die Monate allerdings damit umzugehn;)

und das Spielprinzip bleibt ja das gleiche. Man hat nur plötzlich andere Gründe warum man ne Stadt will:D
 
ehrlich mir ist es völlig egal ob kiddis im game sind oder nicht, die kiddis haben nachmittags die kontrolle, die rentner die nachtschicht, die arbeitende beölkerung die früh und spätschicht, passt doch prima..

was mich viel mehr stört ist das es jetzt 1 jahr laufzeit des games immer noch so viele leute gibt
die nicht mal im ansatz verstehen wie man eine eo durchführt, ich mein ich freue mich ja immer über die tollen Angriffe seitens HDM HDS aber solange die nicht rallen das man mit deff truppen nicht angreift, oder das man vor dem Kolo mal platz macht, wird das nie was

im Grunde hält sich hdm hds nicht gegen die großen ally es passiert nix weil die großen allys alle mit internen Dingen beschäftigt sind, so ein Monument hat halt auch nachteile, man muss es sichern aufpassen und bei internen Verlusten möglichst schnell unter kontrolle bringen, bevor ein Feind davon wind bekommt, das ein inaktiver auf einer WeWu insel steht.

man muss aber auch die aktion HDM historisch richtig sehen, sie haben die Feinde unterwandert, und erfolgreich ein Monument durch intriegen und Verrat gesprengt, dafür haben sie sich die Aufmerksamkeit einer ganzen alle verdient, dazu gibt es nicht mehr zu sagen,
wer aber glaubt so eine aktion hat man schnell überlebt der vergisst das eine ally mal ruckzuck haufenweise feinde im Zentrum haben kann die aus dem Nichts kommen, so ein Kehraus kostet halt zeit, und das wissen die Feinde die dann munter genau diese städte zudeffen bis unter die decke..

noch dazu muss man beachten das viele HDMler minispieler mit wenig städten sind, heist wenn ein großer Spieler da darauf klotzt hat er mehr verluste als der Feind, und füttert quasi nur dessen KP an... wer greift schongern städte an wo man 25% moral und 0 Glück hat.

es ist auch kein standhalten gegen Feinde sondern ein den Grenzverlauf neu ausarbeiten, weil auf beiden seiten feinde im Kern Land
stehen.

da machen mir andere allys viel mehr sorgen, bei denen man sehen kannwie sie schrumpfen,

ich arbeite einmal im Monat eine Weltkarte aus, und was ich da in den letzten Monaten geshene habe bestürzt mich doch, die allianzenauflösung greift immer schneller um sich, ok hier und da fusioniert auch was, aber der Trend ist ganz klar, die meisten allianzen sind so sehr mit sich selbst geschäftigt, das kleine allianzen scheinbare erfolge feiern, das sei ihnen gegönnt.
 

GRMBLJFX

Gast
Die Spielprinzipien durchschaut der eine mehr, der andere weniger. Auch bei den richtig großen Allianzen gibt es Spieler, die regelmäßig im Nachtbonus angreifen...

Erstaunlicherweise haben wir wenige Probleme mit internen Eroberungen. Über mögliche Ursachen kann ich nur spekulieren.

Auffallend ist bei uns aber folgendes:
Wir haben kaum große Spieler (nur 2 in den Top 100), unser punktemäßig stärkster Spieler liegt auf Rang 45.
Dafür haben wir 8 Mann in den Top 100 bezogen auf die erzeugten Kampfpunkte. Unser stärkster liegt in dieser Statistik auf Rang 4.
Ich interpretiere das als ein Zeichen von sehr gutem Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft innerhalb meiner Allianz.

Die Pyramide ist damals durch eine Einzelaktion von Puma gefallen. Der hat aus persönlichen Gründen vor seinem Ausstieg Grepolis Elite eins auswischen wollen. HdM hat er als Hilfe ausgewählt um seine Pyramidenstadt eine Weile zu verteidigen. Er hat auch versucht, dass einige seiner Städte nicht an GE gehen. Mehr hatte HdM damit nicht zu tun.

Deinem letzten Absatz kann ich zustimmen. Viele Allianzen haben Probleme, wachsen kaum oder schrumpfen sogar. Die beiden einzigen echten Ausnahmen (unter den Top-15-Allianzen): Dark Zephyr (durch deren Fusion) und die Herrscher der Meere ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: