Wie spielt man am effizientesten?

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Dreadscythe, 21.04.18.

  1. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Welche Spielweise ist am effizientesten?
     
  2. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    741
    Unendlich Gold + Unendlich Zeit [​IMG]
     
  3. ich wollte an deiner Stelle nicht so spitzfindig sein.
    Wovon reden wir?
    Reden wir von Revoltewelten?
    Reden wir von Belagerungswelten?
    Handelt es sich eher um einen offensiven Menschen, oder jemanden, der lieber defensiv spielt?

    Es sollte -auch schon ohne die Informationen- in diesem Sinne zu dem Menschen passen, nur konsequent durchgezogen werden
    UND es wird viele Antworten geben, je nach Geschmack, denn es ist Geschmackssache.

    P.S. Bitte erfragte Infos oben in den Header einfügen, damit es für jeden direkt ersichtlich ist.
     
    spock, Quallenwolf und Cavalu gefällt das.
  4. Flume

    Flume

    Beigetreten:
    30.05.15
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    14
    Ich finde OFF ist deutlich besser.

    Man kommt schneller an KP´s, kann sich seine Opfer aussuchen, bekommt Ressis und deine Opfer müssen erstmal nachbauen bevor sie dich Angreifen können.
     
  5. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    570
    Jop dann mach das mal mit nem aktiven Gegner den du dir aussucchst der deine Atts bezaubert und du z.b. 90 FS verlierst ohne auch nur einen Bash bekommen zu haben oder der mal ne normale LO mit getimten Biris absaufen läßt. Während du dann fleissig nachbaust und kaum TZ bekommst feiert der mit den Resies Feste (in der Regel effizienter als die Kosten für Truppen) und hängt dich mit jedem Attversuch immer mehr ab.

    Die Antwort is aber simpel, die Spielweise die einem am meisten zusagt is für einen auch am Effizientesten, bringt ja nix wenn man eher der ruhige Typ is und dann wie irre rumoffen soll.
     
  6. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Das kann man sich aussuchen. Man kann über Bela aber auch Revo schreiben und was da am effizientesten ist. Generell kann man aber auch so kleine Sachen schreiben, die die effizienz steigern.

    Beispiel: Nur 1 Stadt pro Insel und die Städte nur auf Inseln mit Bauerndörfern, damit man die meisten Ressourcen rausbekommt.

    Trifft auf Bela und Revo zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.18
  7. Entscheid dich wozu. Sag sonst Bescheid, wenn du in deinem Beitrag trollen möchtest, obwohl du in diesem Fred ein Trollverbot erstellt hast.
    Sonst kann ich Qualle nur recht geben:
    Unendlich viel Zeit und Gold, oder: "Die Berater helfen weiter."
     
  8. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Beigetreten:
    03.05.16
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    392
    Das kommt vollkommen drauf an. Ich kann als 95% Deffer in der Theorie erfolgreicher Spielen, wie als Offer. Auf Bela wie auf Revo. Kommt auf meine Zeit und meine Gegner drauf an.

    Ich sehe den Beitrag nicht als Troll. Eher zu 100% richtig. Hab diese Kombi und du kannst selbst mit meinem spielerischen Offensivtalent jede Welt Rang 1 sein.
     
  9. The King in the North

    The King in the North

    Beigetreten:
    22.08.16
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    656
    xD dieser Thread ist ja mal wieder ein Paradebeispiel für die Konstruktivität dieses Forums. Würde sich Flo hier hinstellen und so einen Post wie Qualle machen, wäre der innerhalb von Minuten gelöscht worden. Hier sieht man leider die parteiische Haltung des Support.


    Die Aussage unendlich viel Zeit und unendlich viel Gold ist halt bullshit, weil es an der Realität vorbeigeht. Wie in der Wirtschaft herrscht eine Knappheit an Zeit und Gold bei jedem Spieler. Die Kunst ist es mit der verfügbaren Zeit und dem vorhandenen Gold so effektiv wie möglich zu spielen.

    Das heißt, wie ziehe ich am Anfang meine Stadt am schnellsten und billigsten hoch. Siedel ich nach 2 Tagen oder warte ich bis der Noobschutz aufhört. Wie setze ich mein Gold am besten ein. Welche Helden hole ich mir als erstes. Wie setze ich meine Lo zusammen. Wie verteile ich meine Städte strategisch. etc
    Seid doch nicht immer so kleinkariert und destruktiv.
     
  10. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    741
    Die Frage ist derartig allgemein gestellt, dass sie sich überhaupt nicht konkret beantworten lässt. Meine Aussage ist allgemein gesprochen völlig richtig. Ich kann die Effektivität immer weiter erhöhen umso mehr Zeit und umso mehr Geld ich ausgebe. Dazu ist noch nicht mal beschrieben, was mit effizient genau gemeint ist. Gehts darum gegen den Feind zu spielen, oder einfach nur schnell zu wachsen.
     
    LordMoloch gefällt das.
  11. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Beigetreten:
    03.05.16
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    392
    Geb ne genaue Angabe. Wo, wieviel Zeit, welcher Goldeinsat etc. und es fließen mehr Infos.

    Beispiel: Wieviele Städte pro Insel?
    In der Theorie ist eine Stadt pro Insel am besten.
    Spielst du hinten ist es besonders gut
    Schiebst du viele Ressis ist es eher schlecht, weil große Verteilung in der Welt. Höhere lz.
    Ist die Allygröße klein ist es besser verteilt zu spielen. Ist die Ally groß, dann ist oftmals klare Frontaufteilung besser.
    Spielst gerne 1st oder 2te oder 3te Reihe? Erste ist es einfach nicht möglich nur jede Insel eine Stadt zu haben. Zweite Reihe, dann ist es eigentlich egal. Dritte Reihe hängt es von anderen Faktoren ab.
    Bist du defensiv oder Offensiv spieler. Offensiv sind mehrere Städte pro Insel an der Front sehr stark zum verschieben, für FS städte im Hintergrund sollten sie möglichst auf vielen BD Inseln verteilt sein, aber wiederum nicht so stark damit mit Ari schnell Ressen verschoben werden können.
    Als Defensiver Frontspieler solltest du einen LD und einen SD Bunker pro Frontinsel stellen. Nicht mehr. Hinten genause wie beim Offensiven Spieler hinten.
    Stellt deine Ally viele gute Offer, dann weniger Städte pro Insel. Habt ihr wenig gute Offer, dann wird Insel für Insel erobert und du hast viele Städte für dich pro Frontinsel.

    Ich könnte das noch weiter ausführen, aber für eine Allgemeine Ansage reicht das. Wenn Skill außen vorgelassen wird, dann gewinnt immer der mit mehr Zeit, mehr Gold, ner besseren Ally und schlechteren Gegner.
    Effizient spielen ist manchmal ne Sache, welche vollkommen vom Standpunkt und von der Situation abhängt.

    Kannst ja gerne mal auf der nächsten Welt starten und den Acc von mehreren Leuten planen lassen. Einer spielt, aber alle planen wann man was, wie macht. Der Acc würde ziemlich effizient spielen. Wenn jeder diskutiert wann wo angegriffen wird kommt entweder ne wirre fetzerei raus oder durch gebündeltes Wissen, das Optimale.
     
    DeathMonkey222 gefällt das.
  12. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Wie wächst man am schnellsten: Was hilft einem dabei und gibt es besondere Dinge, die man beachten muss.
     
  13. Twistermaid

    Twistermaid Grepolis Team Forenleitung

    Beigetreten:
    30.11.11
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    114
    Eigentlich geht es vor allem zu Beginn ums Überleben. Dazu sollte man die erste Stadt möglichst noch während des Anfängerschutzes eroberungs- bzw. belagerungsfähig machen. Wichtige Bauten sind also Senat, der die Bauzeiten verkürzt, Minen für die Rohstoffe (wobei ja auch viel über das Banditenlager reinkommt), Lager.. damit diese Rohstoffe nicht überlaufen, Akademie zunächst auf 13, um durch Architektur usw noch effizienter bauen zu können.
    Hinzu kommen die Bauerndörfer, die man so oft und effizient wie möglich plündern sollte. Der Anfangsquest gibt wertvolle Belohnungen, die aber nicht alle gleich zu Beginn sinnvoll sind. Als Anfänger würde ich mich aber daran halten.
    Die Inselquests geben Truppen und weiteres nützliches Zeugs.
    Lange Bauzeiten in die Nacht verlegen bzw. zur Schlafenszeit und kurze während der Onlinezeiten, damit man die 5Minutenverkürzungen nutzen kann.
    Zweite Stadt gründen oder besser erobern ist abhängig von der Situation. Wenn ich nur 24 Stunden warten muss und eine Stadt im Auge habe, die ich mit meinen Mitteln erobern kann, dann macht warten sicher Sinn. Sonst ist eine Neugründung eben schonmal ein weiterer Push, um schnell nach oben zu kommen.
    Danach wüsste ich keine allgemeingültige Strategie, weil es zu viele verschiedene Ausgangssituationen gibt, denen man sich eben anpassen muss.
     
  14. timemnemic

    timemnemic

    Beigetreten:
    08.12.12
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    43
    Am besten man lässt sich mehrmals das Epische Armeetrainigs Paket für läppische 160 € von Oma schenken und plättet alles und jeden .:tongue:
     
    AnWePe, bertram1000 und Alexander der 10 gefällt das.
  15. Dynamite Joe

    Dynamite Joe

    Beigetreten:
    12.01.17
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    539
    Hier ist die Antwort

    Pay to win in Reinkultur, für mich ist das nichts mehr, hat sich zu weit vom Ursprungsspiel entfernt aber wems gefällt. XXD

    upload_2018-4-25_12-56-48.png
     
  16. und lässt sich gegen Bezahlung von seinem Mitbewohner über die gleich Leitung den Acc. hüten, der für die nächsten 6 Monate nichts zu tun haben wird.

    -Spaß vorbei-
    möglichst schnell auf Kolokurs gehen, wie es Twistermaid beschrieb. Da ich bei dir hohen Speed annehme, einfach die ersten Tage so viel in den BDs farmen wie irgend möglich...
    Ressies würde ich ignorieren, bis auf Holzfäller 15 und Silber 12
     
  17. Alexander der 10

    Alexander der 10

    Beigetreten:
    20.02.13
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    519
    Du unterschätzt die menge die das ausbauen der einzelnen ressis bringen kann, speziell wenn du die buffs aus den banditen an machst ^^
    mein weg ist immer :

    aka13 (für die ganzen bau buffs die du bekommst durch die stufe)
    senat25 (zwischendurch immer mal bh rein damit du truppen durchgehend bauen kannst)
    bh 35 (für therme wodurch du dann mehr als genug bhp's hast damit du weiterhin genug truppen bauen kannst)
    Aka 30 (damit du halt erobern kannst nach schutz ^^)
    Bh 45 ^^

    ich hab dann am ende des schutzes meistens ne volle off und bin rdy zum erobern, kannst natürlich zwischendrin je nach lage bisschen was verändern, z.b höhle ausbauen und silber einlagern damit dein gegner blind auf dich fahren muss oder du gehst früh aufs gründen für eine deff stadt was meistens der beste schritt ist bei dem schnellen early game^^
     
  18. Du kannst ruhig recht haben, ich bin einer von den lahmen Servern, da wo Zeit der begrenzende Faktor ist, also sehe ich zu, dass Aka, Bauernhof und Lager oben sind und der Rest eher im minimum, golden finde ich am Anfang übertrieben (Sofortkauf is nich mein Ding, Bauzeithalbierung fand ich lustiger)
     
  19. Alexander der 10

    Alexander der 10

    Beigetreten:
    20.02.13
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    519
    Grade auf den lahmen server solltest du mal probieren senat auszubauen am anfang, dass bringt echt ne menge gewinn an zeit ^^
     
  20. Ich verstehe die Prozentzahlen der Bauzeitsenkung bis heute nicht ganz, aber offensichtlich nehmen sie ab, gleichzeitig nimmt die Bauzeit jeder Senatsstuffe zu, also müsste man logischerweise rechnen mit zwei verschiedenen Steigungen. Aus der Praxis ist es für mich einfach die Bauzeit der Aka massic zu senken als erst den Senat in die Schleife zu werfen (nach Stufe 14) und dann die Aka etc.
    https://wiki.de.grepolis.com/wiki/Senat
     

Seitenanfang