Wie spielt man am effizientesten?

Ich verstehe die Prozentzahlen der Bauzeitsenkung bis heute nicht ganz, aber offensichtlich nehmen sie ab, gleichzeitig nimmt die Bauzeit jeder Senatsstuffe zu, also müsste man logischerweise rechnen mit zwei verschiedenen Steigungen. Aus der Praxis ist es für mich einfach die Bauzeit der Aka massic zu senken als erst den Senat in die Schleife zu werfen (nach Stufe 14) und dann die Aka etc.
https://wiki.de.grepolis.com/wiki/Senat
Naya du siehst ja die angabe
Stufe 1 100% -> aka stufe 30 dauert 10h
stufe 25 45% -> aka stufe 30 dauert 4h 30min (55% weniger)
 

bertram1000

Gast
Naya du siehst ja die angabe
Stufe 1 100% -> aka stufe 30 dauert 10h
stufe 25 45% -> aka stufe 30 dauert 4h 30min (55% weniger)
Ah, so easy? Hätte ich nicht gedacht, sondern hatte es mir asymptotisch vorgestellt (da haste recht).
Um nun im Beispiel zu bleiben:
Den SEnat von 14 auf 25 hochzuziehen (bei Speed 1 ohne Booster) bedarf bei systematischer Abrundung auf halbe Stunden knapp 5 Tage, vielleicht auch 4,8, habe es nicht als Ergebnis gespeichert.
Die einhundertx Stunden müsstest du, damit es sich lohnt, nun bei den Gebäuden Lager, Akademie und vielleicht noch Hafen auf 10 plus Bauernhof einsparen, dass es lohnt. Ich hab's nicht gerechnet, aber 5 Tage Aufbauzeit einsparen, erscheint mir als sehr viel o_O
 
Ah, so easy? Hätte ich nicht gedacht, sondern hatte es mir asymptotisch vorgestellt (da haste recht).
Um nun im Beispiel zu bleiben:
Den SEnat von 14 auf 25 hochzuziehen (bei Speed 1 ohne Booster) bedarf bei systematischer Abrundung auf halbe Stunden knapp 5 Tage, vielleicht auch 4,8, habe es nicht als Ergebnis gespeichert.
Die einhundertx Stunden müsstest du, damit es sich lohnt, nun bei den Gebäuden Lager, Akademie und vielleicht noch Hafen auf 10 plus Bauernhof einsparen, dass es lohnt. Ich hab's nicht gerechnet, aber 5 Tage Aufbauzeit einsparen, erscheint mir als sehr viel o_O
Das baust du viel schneller auf ^^ banditen lassen grüßen, man bekommt ja mehr als genug BZH in den popo geschoben ^^
 

bertram1000

Gast
Das baust du viel schneller auf ^^ banditen lassen grüßen, man bekommt ja mehr als genug BZH in den popo geschoben ^^
Ja, aber wenn ich die Dinger habe, wieso soll ich auf indirektem Wege investieren, anstatt direkt zu etwas höheren Kosten zu bauen, die ich dann halbiere bzw. erviertel und dadurch direkt investier?
 
Also ich machs ähnlich wie Alexander nur Senat 25 lass ich bleiben weil 24 langt auch für alles und die Zeitersparnis die man danach hat investiert man erstmal in der Bauzeit der Stufe.

1. Stadt hab ich immer gekuckt das ich die BD schnell bekomme und dort farme wie ein irrer, mit dem und dem Banditienlager hat man normal genug Ressourcen um konstant die Schleifen gefüllt zu halten und Truppen ergeben sich aus den Banditenangriffen da fehlt nimmer viel um eo fähig zu sein
Daylis halt auch so das sie anfangs nützen (Truppen usw. aber z.b. keine gunst). Wenn dann der Anfängerschutz auf der Insel weg is naja dann sieht man ja wer aktiv seine Stadt dort spielt und wer ned und die werden gecleant und dann abgefarmt.

Ich sprech jetzt nicht von den hohen Speedwelten sondern von speed 2 oder max 3 aber so nen Schnellstart wie viele bevorzugen mach ich z.b. nicht bei mir steht eher constanter gleichmäßiger Aufbau an erster Stelle.
 

bertram1000

Gast
Also ich machs ähnlich wie Alexander nur Senat 25 lass ich bleiben weil 24 langt auch für alles und die Zeitersparnis die man danach hat investiert man erstmal in der Bauzeit der Stufe.

1. Stadt hab ich immer gekuckt das ich die BD schnell bekomme und dort farme wie ein irrer, mit dem und dem Banditienlager hat man normal genug Ressourcen um konstant die Schleifen gefüllt zu halten und Truppen ergeben sich aus den Banditenangriffen da fehlt nimmer viel um eo fähig zu sein
Daylis halt auch so das sie anfangs nützen (Truppen usw. aber z.b. keine gunst). Wenn dann der Anfängerschutz auf der Insel weg is naja dann sieht man ja wer aktiv seine Stadt dort spielt und wer ned und die werden gecleant und dann abgefarmt.

Ich sprech jetzt nicht von den hohen Speedwelten sondern von speed 2 oder max 3 aber so nen Schnellstart wie viele bevorzugen mach ich z.b. nicht bei mir steht eher constanter gleichmäßiger Aufbau an erster Stelle.
Ich hab ehrlich keine Ahnung, was die bessere Methode ist! Das müssten wir gestaffelt durchrechnen.
Was wir in der Überlegung auch noch nicht drin haben, ist, ob es klüger ist, erst rauszusiedeln und dann mit zwei Städten und damit Ressies und vielleicht auch zweimal BDs so viel zu farmen wie möglich, oder den Slot für's erobern zu sparen (und verflixt, da sind wir nun in der Revo oder Belagerungsfalle). Ich hab keine Ahnung was ich bei Revo machen sollte, da ich das nie wirklich zu spielen verstand
 
Man muss den Senat eh auf Stufe 24 ausbauen. Mit Baukran bringt das viel Zeitersparniss.
Dazwischen aber andere Gebäude bauen damit man wenn der Senat auf 10 fertig ist auch den Baubonus für Stufe 11, 12+ nutzen kann.

Die ersten 6 Stufen dauern ja alle jeweils unter 1 min wenn man On ist, Offline halt 6 min.
 
jop meine Neffen sind ja in Feindmeeren Niedermoralspieler und nerven den da bissl^^ nur der das alles plant usw. auch die den Ausbau usw. das bin ich (nette Excel zum rumtesten für sowas^^) und halt auch der die Anweisungen gibt was gebaut wird usw.

Und da isses immer dieselbe Reihenfolge:
Senat bissl hoch nebenbei Aka dann aka hoch zum bauzeit verkürzen dann senat weiter bis 24 ab da haste dann echt dampf beim ausbauen (zwischendurch halt wenn resies über sind lager bissl hoch). Dann Lager und bauernhof bissl hoch nebenbei paar forschungen gleich machen und Truppen rein (Daylis oder events usw.) bei bauernhof 35 dann THERME dann der hof weiter bis max und danach erst den rest
 
In der ersten Stadt hat für mich Tempel 5 sehr hohe Priorität damit die Gunst aus den Banditenquests in Harpy investiert werden kann, die erhöhen die Kampfkraft und erleichtern es, sämtliche verfügbare Ressi abzusahnen. Das setzt entsprechend Lager (noch ohne Keramik) und BH voraus. Den Banditen-Bash nutze ich um alle sechs BD auf Stufe 3 zu heben, der Rest gibt KS (mit dem Ziel so bald als möglich zu siedeln). Danach Senat 12-13, dann Aka 13, Senat 25, dann der ganze Rest (Aka 28 priorisiert).
Ja, aber wenn ich die Dinger habe, wieso soll ich auf indirektem Wege investieren, anstatt direkt zu etwas höheren Kosten zu bauen, die ich dann halbiere bzw. erviertel und dadurch direkt investier?
Senat 24 brauchst Du eh. Es gibt nur eine beschränkte Anzahl Bauboni, und sie sind auch nur zu Beginn häufig, der Senat hingegen wirkt permanent und auf jeden Auftrag, ggf durch Baubonus verstärkt. Die Bauboni werden mMn am besten genutzt wenn die Bauschleife mit hochstufigen Bauten gefüllt ist, bspw Senat 19-25 oder Aka 18+.
 
Die Frage ist derartig allgemein gestellt, dass sie sich überhaupt nicht konkret beantworten lässt. Meine Aussage ist allgemein gesprochen völlig richtig. Ich kann die Effektivität immer weiter erhöhen umso mehr Zeit und umso mehr Geld ich ausgebe. Dazu ist noch nicht mal beschrieben, was mit effizient genau gemeint ist. Gehts darum gegen den Feind zu spielen, oder einfach nur schnell zu wachsen.
genau das ist es. was ist den "effizient"? mir würden zig effiziente spielweisen einfallen die der alli in gänze zu nutzen sind. und zeit an erster stelle und goldeinsatz an zweiter waren schon immer die wichtigsten faktoren. die fragestellung ist schlicht zu einfach für die komplexität des themas.
 
Welche Spielweise ist am effizientesten?
-) Um wohin zu gelangen? = Ziel (Top 1 Basher / Top 1 Rangliste / Top meiste Städte / Top beste Kampfverhältniswerte/ Top etc....)
-) Unter welchen Vorrausetzungen? = begrenzte eigene Möglichkeiten (Zeitlimit von .... h, Geld ja/nein, etc....)

Es ist aber immer Ziel vs begrenzte eigene Möglichkeit

Faktoren: !Sehr viel Wissen!, Reaktionsvermögen, Zeit, Durchhaltevermögen, Glück, Menge an Freunde/Feinde, Geld, Systeme....

Ziele gibts unbegrenzt viele und die Wege das jeweils andere Ziel zu erreichen, vernachlässigt ein Ziel und wird somit weniger effizient bei einem gewissen Punkt.
Um am Besten in sämtlichen Linien zu fahren, benötigt es jedenfalls die bereits genannten Faktoren, je mehr davon umso besser für die Effektivität....

Ps: Bei V1 dieses Spieles, war es deutlich einfacher im Spiel zu wachsen....^^
 
sorry... das passt nicht wirklich zum Thema... habe aber kein entsprechendes gefunden... habe auch nicht gefunden, wo man Vorschläge oder Wünsche einstellen kann...

ich wünsche mir, in Anbetracht der Events, wo man echt gut Trupps einlagern kann... dass diese stapelbar sind, wie bei der Sonderlagerfläche...
oder aber, dass das Lager erweitert wird, indem man weiter Slots kaufen kann...

ich möchte gern Trupps lagern können, die ich nutzen kann, wenn alle gefallen sind... aber das ist zur Zeit nicht wirklich möglich, weil das Lager zu klein ist und selbe Anwendungen nicht gestapelt werden... bitte lasst mich eine weitere Zeile Lager kaufen, wenn nun mal nix gestapelt wird
 
Danke für den Hinweis... habe mir das durchgelesen... aber mir geht es nicht um eine unendliche Erweiterung des Lagers, sondern nur um eine Zeile... weil es gibt so viele Dinge, welche einlagerungswürdig sind... daher sollte eine weitere Zeile im Lager kein Problem für Dauerangegriffene darstellen... den diese haben sich überwiegend dagegen ausgesprochen
 
daher sollte eine weitere Zeile im Lager kein Problem für Dauerangegriffene darstellen.
Gibts Du den "Dauerangegriffenen" eine Zeile, möchten auch die Dauerangreifer eine. Wo liegt der Unterschied.

Wenn Du "dauerangegriffen" wirst, ist es doch genau das Problem dieses Lagers, dass praktisch über Nacht Truppen beschert; Offern wie Deffern. Müsste man diese erst in der Kaserne bauen, dauert es länger und Dauerangriffe wären so nicht mehr möglich.

Also, je kleiner das Lager ist um so ruhiger kann man spielen, je größer es wird, umso heftiger wird es :wink:
 
genau das meine ich... die Dauerangegriffenen haben den Vorschlag abgelehnt...

und er wurde umgesetzt... die Ablehnung...

ich werde nicht dauerangegriffen... bin eher ein Angreifer... aber nur weil die Angegriffenen dagegen sind, können mindestens 65% der Spieler (ist aus der Luft gegriffen)… keine Lagererweiterung bekommen

das finde ich schlecht, weil wie gesagt... ich möchte nur eine kaufbare Zeile dazu, wenn schon nicht gestapelt werden soll... kein Unendlichlager
 
ja aber es gibt doch Trupps und Aktionen für beide Spielergruppen… Angegriffen oder Angreifer... daher ist das doch egal... Hauptsache die geschenkten Teile gehen nicht verloren... oder man setzt die ein, obwohl man die nicht braucht... ist doch blöd... von Event zu Event vertun die sich doch... aber halt nicht bei so wenigen Lagerplätzen

PS: warum kann ich nirgendwo sehen, wer gerade in diesen tread guckt... bei anderen Spielen sehe ich das... mir scheint das sehr eine private Veranstaltung zu sein... ich hätte auch direkt das Forum ausgemacht, wenn mich meine Frage nicht interessiert hätte... hatte Suchbegriff eigegeben und 332 Seiten angezeigt bekommen... fast alle seit Ewigkeiten nicht besucht... die werden einfach nicht geschlossen...
das Forum ist sehr spielerunfreundlich... nur was für Insider?
 
Zuletzt bearbeitet:
das liegt nicht am forum sondern am spiel, es wurde die letzten jahre so viel verbessert das jetzt nur noch ne handvoll alte spieler hier sind, die ihre freunde hier haben, neue werden durch die ganzen verbesserungen so dermaße benachteiligt das die selten mehr als eine welt mitmachen, daher kommen auch keine neue fragen, zumal auch alle schon beantwortet wurden. und für verbeserungen /ideen interessiert sich bei inno sowieso niemand mehr, selbst fehlermeldungen kamm nan nach jeden patch die alten wieder vorkramen, weil die gleichen uraltfehler wieder da sind, bzw werden sie dann nach 3 jahren als feature übernommen.