Windows 10

MDGeist74

Gast
Hey Jo..
Habe mal ne kurze Frage..es geht um das kostenlose Update auf Win 10..wielange kann ich das noch kostenlos nutzen..

Ich weiß nur noch das Mircosoft dieses Umstellung auf Win10 1 Jahr kostenlos zur Verfügung stellt. Weiß auch kann auch bis 2020 WIN7(Update und Downgrade) nutzen. Aber wann muss ich spätestens auf Win 10 Upgedatet haben, hat hier jemand eine Plan oder Info´s die Mir weiterhelfen können?


Hui Buh
 
Garantiert wird von Microsoft derzeit die Möglichkeit des kostenlosen Upgrades für mindestens ein Jahr nach dem offiziellen Markststart von Windows 10 - und der war im Juli 2015.

Wann Du die Möglichkeit spätestens genutzt haben musst - dazu gibt es aktuell keine offiziellen Aussagen. Bis Juli 2016 ist ein kostenloses Upgrade auf jeden Fall möglich, darüber hinaus kann auch weiterhin ein kostenloses Update für diejenigen möglich sein, die bei der Markteinführung im Juli 2015 bereits im Besitz eines Rechners mit Windows 7, 8 und 8.1, beziehungsweise eines Smartphones mit Windows Phone 8.1 waren. Aber darauf verlassen sollte man sich auf die spätere Upgrade-Möglichkeit nicht.
 
Also, nur noch einmal zur Klarstellung: Die garantierte Upgrade-Möglichkeit bis Juli 2016 bezieht sich auf alle Nutzer von Windows 7, 8 und 8.1, die im Juli 2015, bei der offiziellen Markteinführung von Windows 10 schon eine der Vorgängerversionen nutzten und diese auf legalem Wege (also vorinstalliert auf einem gekauften Rechner oder separat gekauft) erworben hatten.

Alle diese "Berechtigten" sollten mittlerweile auch Benachrichtigungen über ihre Upgradeberechtigung erhalten haben.

Wer jetzt oder kurz vor Juli 2016 noch schnell einen Rechner mit einer der vorinstallierten Vorgängerversionen (und dann womöglich wegen der älteren Version auch noch günstiger) erwirbt, kann sich nicht darauf verlassen, noch in den Genuss des kostenlosen Upgrades zu kommen - es sei denn, die Option auf das Upgrade ist in der Softwarebeschreibung des Rechners ausdrücklich erwähnt.

Ich selbst verweigere das Upgrade übrigens bewusst...^^
 
gibts nen grund für die weigerung?
bzw lohnt sich der umstieg?
ich hab windows 7 und bin zufrieden damit
mein opa hat windows 8 und ich finds schei...

aber wenns keine updates mehr für die alten versionen gibt sollte man dann nicht doch umsteigen?
 
Zu den Gründen für meine Verweigerung:

http://www.handelsblatt.com/technik...ws-10-upgrade-mit-sanftem-zwang/12925966.html

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/w...as-ist-besser-entscheidungshilfe-3191707.html

http://www.chip.de/news/Vorsicht-vor-Windows-10-Was-Nutzer-von-Windows-7-8-verlieren_79654812.html

Und ich hasse diese Kacheloptik. Gut, man kann sie killen, und Windows 10 hat immerhin wieder ein Startmenu. Aber...

Zudem habe ich mit etwas Mühe unter Windows 7 noch alte Software wieder zum Laufen gebracht - unter anderem alte liebgewonnene Spiele, auf die ich manchmal ganz gerne zurückgreife, wenn mich Grepolis mal wieder bis zum Anschlag nervt...^^

Windows 7 wird bis 14 Januar 2020 mit Sicherheitsupdates versorgt werden - das dürfte die noch zu erwartende Lebenszeit meines aktuellen Laptops locker abdecken, und ich gedenke, diese Zeit auch noch zu nutzen. Ein Offline-Betrieb von Windows 7 wird auch danach noch problemlos möglich sein, und auch diese Möglichkeit werde ich mir mit Blick auf besagte alte Software nicht nehmen lassen.

Es gibt allerdings derzeit die Möglichkeit (innerhalb von 30 Tagen nach dem Upgrade, wenn ich es richtig in Erinnerung habe), nach dem Upgrade auf Windows 10 wieder zum alten Betriebssystem zurückzukehren. Man könnte also ein paar Wochen lang ausprobieren, ob man mit Windows 10 zurechtkommt - darf dann aber die Frist fürs Downgrade nicht verpassen.
 

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Also ich war sogar eher Positiv von Win10 überrascht. Ich hatte vorher Win8 mit der Benurzeroberfläche von Win7

Ich bereue es nicht, das ich auf Win10 umgestiegen bin. Gut es kann sein das mache Spiele etc nicht mehr reibungslos laufen, aber das kann man oft mit zusätzlichen Dateien (Herunterladen) beheben. Dank YouTube findet man auch oft Anleitungen...
 
Habe xP Vista 7 8 8.1 und 10 gehabt.
Xp war gut, 7 war astrein, 8 hatte gute Ideen aber schwach umgesetzt, 8.1 war im Ansatz gut, Windows 10 ist sehr gut, wenn man weiß wie man die Datenkrake unter Kontrolle hält aber das muss man ja mittlerweile überall können.
 
Habe auch von Windows 7 Ultimate auf 10 Updatet. Gleich am Release Tag 01.08.2015.
Und seitdem wieder vermehrt Windows XP am laufen. Ist für mich am einfachsten.
Habe aber auch noch 7,8 wenn es ein Spiel braucht als Backup. Oder Firefox nicht mehr
Windows XP unterstützt in der Zukunft. Windows 10 ist für mich nur als Spieleplatform
Interessant (Directx 12). Was meine Grafigkarte unterstützt. (E-v-g-a 980ti Classified).
Desk modder hat mir bei der Antispionage weitergeholfen. Was ja sehr wichtig ist bei Windows 10.

Gruss papahomeme

PS: Hoffe das ich jetzt keine Unerlaubte Werbung gemacht habe, Wenn tut es mir sehr leid.
 
Ich baue meinen PC gerade um. Win 10 ist drauf.
Aber zu Edge . Gibt es da tatsächlich keine Menü- und Befehlsleiste ? Bin erstmal auf Ie 11 ausgewichen. Das ist zum Glück mit dabei.
 


Ich finde keinen Unterschied. Alles ist in den Symbolen rechts versteckt... nur benutzen tu ichs nie, komme mit FF sehr gut klar.

Um die Adresszeile zu erhalten musste ich oben im leeren Menüfeld einmal klicken, seit dem ist es jetzt immer da.
 
Es mag alles da sein. Nur muss man einmal mehr klicken. Es ist genau wie bei Innogames. Man wird bevormundet anstatt das einem die Wahl gelassen wird.
 
Ich kann mir zwar alle Versionen von Windows über Dreamspark kostenlos holen, allerdings ist Windows 8/8.1 schwach und Windows 10 total unnötig in meinen Augen. Ich war immer eher der Oldstyle-Typ. Habe bis vor 3 Jahren noch XP laufen gehabt, da es zeitlich verglichen das beste Betriebssystem war.

Habe mir jetzt Windows 7 gedownloadet. Habe mir da aber einen XP-Style zugelegt. Windows 7 kommt gut an XP ran, das große Erbe wird es aber nicht "antreten".
Die anderen Versionen von Windows habe ich bisher noch nicht geholt. Werde ich wahrscheinlich auch nicht.

Ich habe gemerkt, dass eine neue Windowsversion nur alle 4 bis 5 Jahre lohnt. Werde deshalb wahrscheinlich noch ein bisschen auf Windows 7 verharren.
Mal schauen, wie es mit der nächsten Windowsversion aussieht. Auf diese Kacheln und Hubs stehe ich nämlich gar nicht.
 
Mich stören auch so einfache Dinge wie rechts unten die Uhr und Kalender. Viel zu riesig und ich hätte lieber ne analoge Uhr.
Da gibt's bestimmt auch was, aber warum muss ich suchen? Wieso bietet microdusselig nicht mehrere Varianten an.

So ganz nebenbei hat es auch Youscreen zerschossen. Funktioniert nicht mehr richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also YouScreen funktioniert bei mir einwandfrei unter 10, was istd a bei dir los?
Und bei Win10 kann man sich mehr individualisieren als bei den Vorgängern ;)
 
Also bei mir lichtet er immer den ganzen Bildschirm ab bzw. etwas mehr als den linken oberen Quadranten.
Ich kann machen was ich will es wird nicht anders.

hier ein Beispiel

 
Zuletzt bearbeitet:
"analoge Uhr." Einer dieser Unerträglichen Dinge die Microsoft mit uns macht, Abhilfe hier: "Analoguhr.reg"

Windows 10 32bit/64bit
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ImmersiveShell]
"UseActionCenterExperience"=dword:00000001
"UseWin32TrayClockExperience"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ImmersiveShell\Launcher]
 
Zuletzt bearbeitet: