evtl. eigene Allianz

Hallo an alle, die sich die Mühe machen, das hier zu lesen
Bisher habe ich noch nie einen solchen Artikel im Forum geschrieben, sondern immer meine Allianzmitglieder im Spiel selbst zusammengesucht. Da die anderen Beiträge in diesem Teil des Forums allerdings so viele Leser gefunden haben, dachte ich mir, es könnte ja eigentlich nicht verkehrt sein, etwas Ähnliches zu versuchen.
Jetzt mal zum bedeutenden Teil meines Eintrages. Ich habe die nächsten Wochen recht viel Zeit und dachte mir, dass eine eigene Allianz nach meinen 2 oder 3 Monaten Pause ganz nett wäre. Allerdings habe ich erst am Donnerstag genug Zeit um effektiv zu starten. Das vermindert allerdings auf lange Sicht nicht meine (bzw. eure) Chancen auf einen der ersten Plätze in der Rangliste (was sicherlich den meisten Spielern klar ist).
Nach diesem Absatz kommt jetzt der wirklich wichtige Teil. Ich stelle euch vor, warum es sich lohnt (bzw. nicht lohnt) mit mir zusammenzuarbeiten. Ich werde möglichst objektiv die Punkte aufzählen, entscheidet selber ob sie für euch Vorteil oder Nachteil sind.
1. Erfahrungen des Gründers (ich^^)
Dieser Punkt ist für viele sicher von entscheidender Bedeutung, allerdings werde ich weder von meinen früheren Allianzen noch von meinen beiden alten Profilen die Namen nennen.
Ich selbst spiele Grepolis nun schon seit ich auf Welt 9 eingestiegen bin. Dort gehörte ich dann die letzten Monate zu einer der Top-5 Allianzen und konnte erste wertvolle Erfahrungen in der Kriegsführung und der Verwaltung einer solchen bedeutenden Gruppe sammeln. Die für euch nun aber bedeutsamen Erfahrungen sammelte ich erst später. Ich habe während meiner Zeit auf Theta allerdings auch auf anderen Welten mehr oder weniger lange gespielt. Dort sammelte ich dann die ersten Erfahrungen im Aufbau einer Allianz. Da ich prinzipiell ein guter Organisator war, konnte ich den Gründern recht erfolgreich "unter die Arme greifen". Nachdem ich bei dem Browsergame "Die Stämme" (welches ich schon länger kenne) einen Stamm gegründet habe, welcher unter den besten 30 Spielern des Kontinents 28 Mitglieder hatte, entschloss ich mich, auch bei Grepolis eine Allianzgründung zu versuchen. Zu dieser Zeit wusste ich natürlich schon viel über das Spiel (ich hatte mehrere hunderttausend Punkte auf Theta und auch schon verantwortungsvolle Posten besetzt). Also habe ich mich kurz nach dem Start einer neuen Welt eingeloggt und die Allianz gegründet. Es war ein überraschender Erfolg. Wir wurden die Topally des Meeres. Allerdings machte ich Fehler, die mich zwangen, die Welt zu verlassen. Durch mindestens 5 neue Allianzgründungen lernte ich aber schnell, wie man es besser macht (4 dieser 5 Allys wurden die besten des Meeres, zwei waren in den Top10 und teilweise in den Top 5 der Welt). Ich habe keine Ahnung, warum sie so erfolgreich wurden. Teilweise schreibe ich diesen Erfolg allerdings mir selbst zu.
2. Ziele/Ausrichtungen
Das wichtigste Ziel am Anfang ist die vollkommene Kontrolle des eigenen Meeres, dh. wenig Aufnahme von Spielern anderer Meere und bestimmte diplomatische Verbindungen nach außen (das ist nicht gleichbedeutend mit Bündnissen!!!)
3. Allianzorganisation
Hier gibt es evtl. einige Reibungspunkte, allerdings will ich gleich alles klären. In der Anfangszeit werde ich die Allianz führen. Wie ich es selbst schon angedeutet habe, denke ich, dass ich dazu in der Lage bin. Falls jemand etwas dagegen hat, sollte er evtl. nicht zu uns stoßen. Natürlich stehe ich für Vorschläge immer zur Verfügung und habe nichts dagegen, wenn Diskussionen im Forum der Allianz stattfinden, allerdings entscheide eben nur ich. Auch im weiteren Spielverlauf wird es wenig Demokratie geben. Diese ist bei einem solchen Spiel einfach nicht angebracht. Nach einigen Wochen werde ich evtl. einen Rat von vielleicht 4 oder 5 Spielern einführen, welcher Entscheidungen treffen kann. Dieser Rat kann unter Umständen gewählt werden. In Kriegszeiten bestimme ich meistens einen "Kriegsminister", da ich nicht der beste Planer von Angriffen bin und mit der Verwaltung und Diplomatie genug zu tun habe. Falls die Allianz allerdings entscheidet, dass ich sie auch durch den Krieg führen soll werde ich das tun. Die klassischen Posten wie Diplomat oder Forumbereiniger oder sonst was gibt es natürlich auch nicht. Streit in der Allianz wird von mir in keinster Weise geduldet. Bündnisse werden in der Regel anfangs abgelehnt. Wer dafür Argumente hören möchte fragt mich bitte persönlich. Natürlich gibt es bei uns keine Aufnahmepflicht welche das Alter bestimmt. Meiner Erfahrung nach sind einige der hier spielenden jungen Leute wesentlich intelligenter und talentierter als Ältere.
Falls es noch offene Fragen gibt beantworte ich sie hier sehr gerne
Falls ihr euch wirklich für diese Allianz bewerbt bedenkt bitte den Anspruch den ich stelle: 1. im Meer und höchstmöglicher Rang in der Gesamtliste.
Am Donnerstag werde ich den entsprechenden "Beitrittslink" hier posten. Ich überlasse jedem die Selbsteinschätzung alleine, ich werde dann sowieso zu gegebener Zeit sortieren (allerdings werfe ich nicht gerne hinaus, also überlegt es euch bitte gut)


P.S. an alle, die unter jeden Eintrag "viel Glück" schreiben:
Das ist hier nicht erwünscht :)

P.S. an generell alle:
Danke für eure Aufmerksamkeit den Text bis zum Ende zu lesen, zeigt ihn evtl. auch anderen Spieler und entschuldigt die kleinen Rechtschreibfehler, die sich evtl. eingeschlichen haben (das sind nur Fehler meiner Tastatur ;) )
 

Königin Tamara

Gast
:p wenn ich ein bisschen Königin sein darf ;), dann ist das hier meine offizielle Bewerbung...vielleicht haben wir ja schon mal miteinander in einer Allianz gespielt, wer weiß das schon..lg . K. T.
 
@ Königin Tamara:
Ich weiß nicht, ob wir schon ein mal zusammen gespielt haben, deinen Namen kenne ich jedenfalls nicht (mehr). Ich denke, ich starte dann morgen um 10 Uhr. Den Link für den Beitritt poste ich hier im Forum, damit du (und ggf. andere) beitreten können. Über die Königinnenrolle müssen wir aber noch mal reden ;)

@ Sparanus: Erklär mal genauer was du meinst