Gunst bei Wechsel nicht mehr verlieren

Gunst nur in der Stadt verlieren, wo der Gott-Wechsel stattfindet?

  • Ja

    Abstimmungen: 3 7,7%
  • Nein

    Abstimmungen: 36 92,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    39
  • Umfrage beendet .
Moin,

folgendes simples Problem:

Ich habe in Stadt abc Hera ausgewählt und 250 Gunst bei ihr.
In Stadt xyz habe ich auch Hera, wechsle aber zu z.B. Zeus. Was dann passiert, weiß man ja: sowohl in abc, als auch in xyz geht die gesamte Gunst bei Hera verloren.
Finde ich ehrlich gesagt ein wenig unnötig, dass dann auch Stadt abc davon betroffen ist.

Ist nichts weltbewegendes, aber vielleicht kann man ja darüber nachdenken.
 

annett.r

Grepolis Team
Moderator
Was sagt ihr dazu? Sollte man die Gunst nur in der Stadt verlieren, wo der Gott-Wechsel stattfindet?
 
Dann hättest du für jede Stadt 500 Gunst, die allerdings von der Gesamtproduktion aller Städte abhängig ist. Genau das große Spieler viel mehr Gunst als kleine haben, will allerdings die Formel zur Gunstberechnung Wurzel(tempelstufen) verhindern.
Stell dir bei jedem kolo werden innerhalb von sekunden alle Seetruppen weggestürmt, selbst wenn man zaubern ununterbrochen klickt
 
ein spieler der in mehreren städten z.b. hera anbetet bekam seine gunst durch die gesamtheit seiner hera-anbetungen , ergänzend durch gunstboni.
also ist es normal das wenn hera abgewählt wird sie aus zorn dem spieler ihre sämtliche gunst entzieht.sowie ihre einheiten aus der entsprechenden stadt zu sich nimmt.

wenn daran nun auch noch gerüttelt und verändert wird...wäre schon heftig.
dagegen.
 
Was sagt ihr dazu? Sollte man die Gunst nur in der Stadt verlieren, wo der Gott-Wechsel stattfindet?
Da Gunst nicht stadtbezogen, sondern accountbezogen produziert wird, stellt sich diese Frage nicht. Man kann Gunst nicht nur in einer Stadt verlieren (es sei denn, der Account besteht nur aus dieser einen Stadt, aber das wäre auch nur eine Spitzfindigkeit).

---

Wenn man einen geplanten Wechsel des in der Stadt angebeteten Gottes durchführt, sollte es auch planbar sein, die Gunst, die verloren gehen würde, vorher sinnvoll zu verbrauchen. Gerade bei Hera bietet es sich an, die Gunst zuvor über "Hochzeit", "Zufriedenheit" oder "Geburtenwachstum" noch sinnvoll zu nutzen. Tipp: Man kann die Gunst auch von Allianzkollegen abfarmen lassen (und sie sich später gegebenenfalls von diesen zurückholen).

Ist das in bestimmten Ausnahmefällen nicht möglich, kann man zumindest die Hälfte der Gunst, die verloren gehen würde, retten, indem man (nur zum Beispiel) in einer beliebigen anderen Stadt, die den fraglichen Gott anbetet und noch freie BHP hat, die Produktion von mythischen Einheiten (Gottgesandte!) anstößt, und diese Rekrutierung nach dem Götterwechsel abbricht. Erstattet wird bei Abbruch dann immerhin die Hälfte der eingesetzten Gunst, die sonst komplett verlorengegangen wäre.
 
Dagegen.

Das beteudet nämlich das man über 10x Seesturm, Zeus Zorn usw zaubern könnte. Ob dem TE klar ist was man damit zerstören kann?
 
Dagegen.

Das beteudet nämlich das man über 10x Seesturm, Zeus Zorn usw zaubern könnte. Ob dem TE klar ist was man damit zerstören kann?
Das kannst du auch mittels Gunstfarm oder Herakles. Sehe hier nur als Vorteil das die Semis die damit nicht klar kommen oder sich nicht die Zeit zum Gunstfarmen nehmen bevorzugt werden
 
Das kannst du auch mittels Gunstfarm oder Herakles. Sehe hier nur als Vorteil das die Semis die damit nicht klar kommen oder sich nicht die Zeit zum Gunstfarmen nehmen bevorzugt werden
nur bei längeren LZten also schon so 20-30 Minuten mindestens. Hier könntest du es auch bei Kolos mit 10 Minuten LZ
 
Das kannst du auch mittels Gunstfarm oder Herakles. Sehe hier nur als Vorteil das die Semis die damit nicht klar kommen oder sich nicht die Zeit zum Gunstfarmen nehmen bevorzugt werden
Herakles liefert nur Gunst wenn man gegnerische Einheiten besiegt.
Farmen funktioniert nur wenn der Gegner die Gunst hat, außerdem muss man da hin-und zurück. Aber Danke für den Hinweis.


Dagegen, weil dann Gunstfarmen nichts mehr bringt.
 
Herakles liefert nur Gunst wenn man gegnerische Einheiten besiegt.
Farmen funktioniert nur wenn der Gegner die Gunst hat, außerdem muss man da hin-und zurück. Aber Danke für den Hinweis.


Dagegen, weil dann Gunstfarmen nichts mehr bringt.
Wenn du das so formulierst dann weißt du anscheinend nicht wie man das System ausnutzt.
Im Grunde genommen genauso bescheuert wie Selfbash ;)