Idee, die Fälschungen zu beenden

Soll es möglich sein die Angriffsmeldungen für einzelne Spieler zu blockieren?

  • Ja

    Abstimmungen: 4 100,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    4
  • Umfrage beendet .
Hallo, ich bin Ronaldo, ein Grepolis-Spieler vom spanischen Server. Tut mir leid, wenn mein Deutsch nicht gut ist, ich benutze einen Übersetzer.

Ich wende mich an Sie, den deutschen Server, weil ich verstehe, dass Sie das Problem des Foulspiels ernsthafter behandeln.
Die Situation ist wie folgt: Auf dem spanischen Server gibt es einen Spieler, der mich und andere Kollegen 24 Stunden am Tag mit einem Bot vortäuscht.
Wir wissen, dass es sich um einen Bot handelt, da die Angriffe jede Minute genau gestartet und nach 12 Sekunden abgebrochen werden.
Nun, ich habe eine Idee, die Fälschungen in Grepolis endgültig ein Ende setzen könnte.

Genauso wie wir Nachrichten von einem Spieler blockieren oder Einladungen zu Allianzen blockieren dürfen, könnte eine Option implementiert werden, mit der Sie Benachrichtigungen von bestimmten Spielern blockieren können. Wenn mich jemand blockieren möchte, würde ich dies hinzufügen Meine Spitznamenoption, so dass alle Angriffe, Unterstützungen, Nachrichten oder andere Befehle, die ich im Spiel starten werde, Sie nicht sowohl in der App als auch auf dem Computer benachrichtigen.

Ich denke, es ist eine gute Lösung, weil Sie dem anderen Spieler erlauben, weiter anzugreifen. Nur er wird erkennen, dass dies nicht mehr sinnvoll ist, sodass die Fälschungen enden könnten.

Ich sehe nur einen negativen Punkt, und das ist, dass ein Spieler dies vielleicht ausnutzt, um es gegen ihn zu aktivieren und dann Kolonisten oder mächtige Angriffe anstelle von Fälschungen zu starten.

Ich erwarte Ihre Meinung und danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.
 
Ich verstehe genau woher deine Idee kommt, ich hatte auch schon viel mit Täuschungsangriffen zutun. Aber ich glaube, dass in diesem Fall tatsächlich die Erkennung von Bots beim Support besser werden muss. Prinzipiell sehe ich aber nichts, das gegen eine Option der Stummschaltung von Berichten von bestimmten Spielern sprechen würde, da jeder Spieler und jede Spielerin das für sich selbst entscheiden kann, ob man diese Benachrichtigungen abschaltet oder nicht.