Konzert in Chemnitz

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Was halten die anderen eigentlich von dem Free-Konzert in Chemnitz.? Hätte man da nicht wenigstens 1 Euro Eintritt nehmen können und hätte das Geld an die verbliebene Familie des Deutsch-Kubaners spenden können?
 
Was halten die anderen eigentlich von dem Free-Konzert in Chemnitz.? Hätte man da nicht wenigstens 1 Euro Eintritt nehmen können und hätte das Geld an die verbliebene Familie des Deutsch-Kubaners spenden können?
Na, da wären die Kosten höher gewesen als der Ertrag, einen Euro kostet ja alleine schon ein Ticket, von dem Gehalt der Controlleure gar nicht zu sprechen.
Reich einfach eine Spendendose rum!
 
Na, da wären die Kosten höher gewesen als der Ertrag, einen Euro kostet ja alleine schon ein Ticket, von dem Gehalt der Controlleure gar nicht zu sprechen.
Reich einfach eine Spendendose rum!
so ? und wer hat dann die ganzen Kosten für das Konzert übern
?
Verstehe die Frage nicht. Es wurden Spenden gesammelt und die Hälfte ging an die Familie des Verstorbenen.
Oh wusste ich nicht, wenn dem so ist alles ok
 
so ? und wer hat dann die ganzen Kosten für das Konzert übern


Oh wusste ich nicht, wenn dem so ist alles ok
https://www.google.de/amp/s/www.freiepresse.de/chemnitz/wirsindmehr-in-chemnitz-mehr-22-000-euro-spenden-gesammelt-amp10305169
Ohne Geld für die Opfer wäre es also nicht ok gewesen? Soweit wie meine Recherchen gehen gab es nämlich auf den anderen “Demos” keine Spenden...

Die Logik dahinter ist, dass die Mehreinnahmen durch Kontrollen, Tickets und Absperrungen bei einem Preis von 1€ sehr gering gewesen wären. Außerdem wäre es zumidnest mit meiner Erfahrung sehr untypisch für eine Demo geld zu nehmen
 
Gabs es denn überhaupt eine Demo, dachte da brannten nur Autos, Geschäfte, Stadtviertel. sind denn die Barikaden weggeräumt?
Ach du meinst die Hetzjagden auf ausländisch aussehende Mitbürger? Ne, das war ne Woche vorher und klar kosten Demos Geld. Wahlen kosten auch Geld und Demonstrationen sind nun mal ein wichtiges Element der Demokratie.
 
Wo wird hier jemand gejagt?


Stimmt, man kommt immer so durcheinander.Nur die Polizisten sind immer die Bösen.
Sind wir jetzt schon auf dem Niveau angekommen ein Youtube Video ohne Zusammenhang und Kontext zu posten? Sry deine Aussage und das damit verbundene Video macht einfach keinen Sinn. Willst du mir jetzt sagen, weil in einem kurzen Videoausschnitt kein ausländisch aussehender Mensch gejagt wurde, kannst du ausschließen, dass es Hetzjagden gab? Überhaupt sarkastisch zu behaupten "Die Polizei ist immer böse" ist einfach nur dumm. Nein, die Polizei ist nicht böse, aber es gibt nunmal auch berechtigte Kritik an ihrer Herangehensweise. Aber gut ein Video posten kann ich auch. Wurde übrigens heute von der Staatsanwaltschaft bestätigt, dass dieses Video authentisch sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hä natürlich jagd niemand den Ausländer da, wenn die Polizei direkt zuschaut. Was erwartest du? Ich denke dort wo die Polizei nicht war, war das Problem.
 
[...]
Erläuter mal bitte das "hier hin getrieben werden müssen". Soweit ich weiß, sind Flüchtlinge Menschen, die vor Krieg, Leid und Tod flüchten. Oder meinst du, dass wir diese Kriege und die Verfolgung mitinitieren, damit wir den demographischen Wandel bekämpfen können?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Erläuter mal bitte das "hier hin getrieben werden müssen". Soweit ich weiß, sind Flüchtlinge Menschen, die vor Krieg, Leid und Tod flüchten. Oder meinst du, dass wir diese Kriege und die Verfolgung mitinitieren, damit wir den demographischen Wandel bekämpfen können?
Soweit ich weiß läßt man seine Famiele Frau, Kinder, Eltern, etc.. nicht alleine wo Krieg, Leid und Tod herscht !!!
Ich könnte mir nicht eine Minute mit diesem gedanken vorstellen zu leben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Soweit ich weiß läßt man seine Famiele Frau, Kinder, Eltern, etc.. nicht alleine wo Krieg, Leid und Tod herscht !!!
Ich könnte mir nicht eine Minute mit diesem gedanken vorstellen zu leben.
xDDDD
Erstmal ich habe noch nie mit Steinen geworfen oder sonst einen Sachgegenstand beschädigt. Zweitens was hat mein angebliches junges Alter oder Pickel mit dieser Diskussion zu tun. Das wäre ja wie, wenn man dir deine schlechte Rechtschreibung, die sogar Fakt ist, vorwerfen würde.

Also kommen nur Männer nach Deutschland? Jeder diese Männer hat also eine Frau und Kinder? Die Familien schicken nunmal logischerweise die Leute nach Europa, die die höchsten Überlebenschancen haben, was in aller Regel junge Männer sind, um dann möglichst den Rest nachzuholen. Ganz abgesehen davon, dass sicherlich eine Mehrzahl der Flüchtlinge männlich sein mag, nicht desto trotz gibt es auch zahlreiche Frauen und Kinder unter ihnen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Krieg, Leid und Tod herscht überall auf der Welt flüchten alle hier hin ? Nein Weil es unmöglich ist wenn es nicht gewolt ist!
 
Krieg, Leid und Tod herscht überall auf der Welt flüchten alle hier hin ? Nein Weil es unmöglich ist wenn es nicht gewolt ist!
Tut es das? Gibt es überall Zustände wie in Syrien? Und ja, es flüchten Menschen aus allen Teilen der Welt hierher. Aber natürlich können nicht 70 Millionen Flüchtlinge welweit alle nach Deutschland flüchten. Einige Routen sind geographisch schon unmöglich.Erläutere doch nochmal bitte dein "gewollt". Warum sollen wir (Merkel?) wollen, dass Menschen nach Deutschland fliehen und generell sollte Hilfe für Flüchtlinge gewollt sein, falls du das meinst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bin gespannt, wann der erste vernünftige Beitrag von dir kommt. Hast meine Frage btw immer noch nicht beantwortet. Da du nun wieder eine provokante Äußerung raushaust, muss ich doch fragen, willst du hier nur provozieren oder dich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen.

Beim Chemnitz Konzert waren 70k Menschen, die alle friedlich protestiert haben. Passt irgendwie nicht mit deinem Bild von der "Antifa-Hartzler" zusammen und der Kommentar ist insofern recht amüsant, dass ein aktiver Grepo Spieler "Hartzler" Kommentare raushaut. Menschen, die sich politisch engagieren, auf eine Demo gehen, sind also Harzer?

Außerdem, was ist an einer Demo/Konzert, die Geld für die Opfer sammelt, ihnen gedenkt und ein klares Zeichen gegen Nazis setzt schlecht?

Edit:
Definition Antifaschismus: "Gesamtheit der Bewegungen und Ideologien, die sich gegen Faschismus und Nationalsozialismus richten" Sollten wir in diesem Fall nicht alle Antifaschisten sein? Oder richtest du dich nicht gegen Faschismus und Nationalsozialismus?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Das ist noch gar nicht raus, wie schnell das zu einem Nazikonzert werden kann sieht man bei Helene Fischer.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bin gespannt, wann der erste vernünftige Beitrag von dir kommt. Hast meine Frage btw immer noch nicht beantwortet. Da du nun wieder eine provokante Äußerung raushaust, muss ich doch fragen, willst du hier nur provozieren oder dich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen.

Beim Chemnitz Konzert waren 70k Menschen, die alle friedlich protestiert haben. Passt irgendwie nicht mit deinem Bild von der "Antifa-Hartzler" zusammen und der Kommentar ist insofern recht amüsant, dass ein aktiver Grepo Spieler "Hartzler" Kommentare raushaut. Menschen, die sich politisch engagieren, auf eine Demo gehen, sind also Harzer?

Außerdem, was ist an einer Demo/Konzert, die Geld für die Opfer sammelt, ihnen gedenkt und ein klares Zeichen gegen Nazis setzt schlecht?

Edit:
Definition Antifaschismus: "Gesamtheit der Bewegungen und Ideologien, die sich gegen Faschismus und Nationalsozialismus richten" Sollten wir in diesem Fall nicht alle Antifaschisten sein? Oder richtest du dich nicht gegen Faschismus und Nationalsozialismus?
Definition Antifa:Linksradikale Extremisten, ich lehne jede Art von Extremismus ab.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.