Kriegsflüchtling

pegasus79

Gast
Hallo an Alle,

wir haben bei uns in der AF gerade eine lustige Diskussion und kommen zu keinem Ergebnis....

Ab wann wertet Ihr einen Spieler als Kriegsflüchtling?​


Wechsel des Spielers bei gelöster Revo?
Wechsel des Spielers bei los geschicktem Revo Angriff?
Wechsel des Spielers bei Angriffen generell?

Wir sind gespannt wie Ihr zu dem Thema steht :)

lg Pega
 
Ein Spieler ist immer dann ein Kriegsflüchtling wenn der Wechsel Allianz x nicht in den Kram passt. Dafür müssen gar keine konkretten Angriffe erfolgt sein. Es reicht das der Spieler in einer Position liegt, die Angriffe von Allianz in kürze wahrscheinlich gemacht hätte.
 

Kobra I

Gast
warum waren wir dann flüchtlinge und verräter?
Wir sind friedlich gezogen da es in der ally nicht mehr friedlich war, mit der neuen ally gab es kein krieg und keine auseinandersetzungen sie waren Neutral.

ansonsten stimme ich dir hier bei der aussage hier zu, ein Kriegsflüchtling ist in mein augen der, der sich gegen andere verteidigen muss und dann den weg des geringsten wiederstandes wählt und in die angreifende ally wechselt oder sich bei anderen versteckt
 
warum waren wir dann flüchtlinge und verräter?
Wir sind friedlich gezogen da es in der ally nicht mehr friedlich war, mit der neuen ally gab es kein krieg und keine auseinandersetzungen sie waren Neutral.

ansonsten stimme ich dir hier bei der aussage hier zu, ein Kriegsflüchtling ist in mein augen der, der sich gegen andere verteidigen muss und dann den weg des geringsten wiederstandes wählt und in die angreifende ally wechselt oder sich bei anderen versteckt
Ein Verräter ist ja etwas ganz anderes als ein Kriegsflüchtling. Als Kriegsflüchtling hat euch glaube ich auch keiner bezeichnet.
 

Kobra I

Gast
Ein Verräter ist ja etwas ganz anderes als ein Kriegsflüchtling. Als Kriegsflüchtling hat euch glaube ich auch keiner bezeichnet.
Bin ich mir nicht mehr sicher ich glaube schon aber das müsste ich nachschauen worauf ich gerade keine lust habe.

Nun gut was ist denn dann ein verräter?
 

Kobra I

Gast
du hast kein blassen worum es geht also ziehe weiter in den foren und halte dich da raus wo du nicht verstehst worum es geht
 

löwenking

Gesperrt
also flüchtling und verräter sind zwei verschiedene paar schuhe . ein flüchtling ist jemand der sich in eine große allianz flüchtet ( nach dem er revos hat ) um sich dort dann von der allianz deffen zulassen damit er nicht erobert wird. noch schlimmer ist es wenn er sich nach einen bnd partner des angreifers flüchtet . geht er zu einer neutralen allianz ist das was anderes aber ( das habe ich schon erlebt ) wenn der spieler eingeladen wird kurz in der allianz ist dann wieder geht und dann alleine bleibt und nach dem ihm seine ehemaligen spieler angreifen und er dann zu einen der bnd`s geht ist das ein flüchtling.
Ein verräter ist wenn jemand die allianz wechselt und zum " feind " überläuft und dort interen sachenn wie bnd und nap partner weiter gibt .
aber zu eigendlichen thema . war der spieler vor den angriffen ohne allianz bzw. in welchen allianz ist er schon gewesen und dann muss ja geklärt werden ist es eine neutrale allianz und warum sie ihn aufgenommen haben . weil wenn er erst ohne allianz war und jetzt in einer allianz dann würde ich es nicht als Kriegsflüchtling weil jeder kann sich eine allianz suchen .
 
Gibt keine Kriegsflüchtlinge. Nur Feinde in verschiedenen Grau- bzw. Rottönen.

Wer einem Kriegsflüchtling hinterher weint weil der nun beim BND oder NAP ist, hat scheinbar zu viele BND oder NAP. Ansonsten gibts nämlich auch ohne diesen Kriegsflüchtling noch genügend Gegner zum erobern.
 

pegasus79

Gast
@ löwenkönig

Spieler war in einer kleinen Ally und ist zu unserem einzigen NAP gewechselt. Zum Zeitpunkt des Wechsels liefen normale Angriffe von 2 unserer Member auf den Spieler (keine Revolte angeklickt) Revo Angriff kam 5 Stunden NACH dem Allywechsel des Ziels an. Für mich klar kein KF.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

löwenking

Gesperrt
für mich auch ganz klar das es kein kf ist . es gibt doch bestimmt noch andere ziele für euch und falls seine stadt für euch wichtig ist dann kann man ja versuchen einen städte tausch zu machen . er wird bestimmt schon länger verhandlungen gehabt haben das er in die andere allianz darf . kann ja auch sein das die spieler aus seiner ex alli kein großes intresse an dem spiel haben oder das der richtige zusammenhalt fehlt . wenn das so ist dann würde jeder aktive spieler sich eine andere alli suchen . ich würde sagen lasst ihn doch in frieden weil jetzt muss er sich ja erst mal bei seiner neuen alli bewähren und einleben .
 

dummeFrage

Gast
Ein Spieler ist immer dann ein Kriegsflüchtling wenn der Wechsel Allianz x nicht in den Kram passt. Dafür müssen gar keine konkretten Angriffe erfolgt sein. Es reicht das der Spieler in einer Position liegt, die Angriffe von Allianz in kürze wahrscheinlich gemacht hätte.
Das würde ich zu 100% unterschreiben.
 
Klarer Indikator ist für mich: ausgelöste Revo. Läuft keine Revo ist es kein Kf. Was bei Belagerung ist? Interessiert mich nicht. Belagerung ist für Weicheier die nicht timen können.
:grepolis:
 

löwenking

Gesperrt
also kann ja jetzt ein Bsp. sagen . in einer meiner welten gibt es einen spieler der mehrfach gegen die allianzregeln verstoßen hat trotz mehrmalieger verwahrnung war es ihm egal . die schlussfolgerung war das er gekikt wurde und jetzt für vogelfrei erklärt wurde . wenn er sich jetzt eine neue alli sucht weil er unter angriffen steht dann ist es ein kriegsflüchtling . aber welche allianz möchte schon einen haben der sich nicht an die regeln hält ? denke mal keine . der kik von ihm war weil er den allianzfrieden gestört hat und er wollte einen privaten krieg anzetteln . ganz nach dem motto einer gegen alle . nur als einzelner spieler sich gegen eine ( nicht nur eine ) allianz auflehnen ist nicht gut . weil er sich in sicherheit wog und dachte wenn die allianz mich jetzt angreift dann werde ich ja von meiner alli gedefft und man kann mir eh nix .