Pyrotechnik ist kein Verbrechen!

theodoros

Gast
PYROTECHNIK IST EINFACH NUR GEIL!!!

denkt es ist irgendwann erlaubt













 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lord Cracker

Gast
Ja, Pyrotechnik ist der Hit...



Bis der erste einen Bengalo brennend in die Fresse bekommt.
 

svenskar

Gast
Pyrotechnik im Auswärtsblock
Feuerwerk verletzt Nürnberg-Fans schwer

Von Mike Glindmeier

Gleißend helles Feuer erleuchtet den Auswärtsblock beim Bundesligaspiel in Bochum. Plötzlich stehen zwei Menschen in Flammen. Mit schweren Verbrennungen werden die beiden in Spezialklinken eingeliefert. Der Fall zeigt, wie gefährlich es ist, wenn Fans verbotene Pyrotechnik in volle Stadien schmuggeln.

Mehr dazu hier: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,680746,00.html
 

Zanderfilet

Gast
Vor allem weil die sehr intelligenten Ultra's das Gegenargument direkt in Ihrem Slogan bringen:

Pyrotechnik legalisiern, Emotionen respektieren!

Unter Emotionen ist aber teilweise sogar Autofahren nicht angesagt...da man in eben solchen Situationen halt teilweise nicht verantwortungsvoll mit irgendetwas umgehen kann ;)

Aber wer sich selbst als Ultra bezeichnet ist halt meistens wenig Geistes Herr...oder hat pupertäre Komplexe 8-)
 
man man man wie alle ahnung haben und alles besser wissen ;)

ich persönlich bin kein ultra...aber kann mir das gelaber absolut nicht antun...
ganz ehrlich was wäre der fußball ohne ultras? keine stimmung keine choreos...schweigendes kommerzielles zuschaun beim fußball ohne emotionen, am besten mit der chipstüte in der hand...aber genau das ist ja was der dfb (und anscheinen auch viele hier wollen)

zum thema:
natürlich ist es gefährlich mit solchen sachen um zu gehen...und ja es gab auch verletzte ( die meist durch das reinschmuggeln oder schlechten umgang mit der materie zustande gekommen sind)
die aktion wie oben beschrieben, soll es aber auch nur bestimmten leuten die wissen was sie da machen gestattet werden, in abgetrennten bereichen, damit man legal ein anderes stilmittel für choreos legal einsetzen kann...


aber ich schreib mal lieber nicht weiter, da mir der großteil für solche sachen viel zu kleinkariert erscheint...
 

theodoros

Gast
nja aber der dfb verhält sich auch nicht richtig!

sagt wir wolln mit den ultras sprechen aber nur ein paar bedingungen.

die halten die ultras ein und auf einmal weiß der dfb nix mehr davon das is auch kein gerechvertigtes verhalten !

ich denke schon das es wege gibt pyro zu zünden und das kontrolliert aer das wird auch nur funktionieren wenn bei partein mit einander reden und zu einem entschluss kommen!
 

borusse

Gast
soll es aber auch nur bestimmten leuten die wissen was sie da machen gestattet werden, in abgetrennten bereichen,
Das wäre ok, wie wäre es mit der Wüste oder der Antarktis. Da passiert bestimmt nix anderen und ihr habt euern Spaß.
 

borusse

Gast
Klar alle die dagegen sind haben nix plan, sind beschränkt im denken und überhaupt was soll man mit denen reden. Wer nicht unsere Meinung teilt ist bäh. ;) Andere Meinungen sind doch kein Standpunkt, wie konnt ich blos was anderes denken.
Also gut, macht richtig Feuer in den Stadien, lasst es so richtig krachen. Wie konnte ich blos ohne Jahrelang Spaß dort haben. Warum hat mich keiner aufgeklärt?
 

Zanderfilet

Gast
Jo wie immer erübrigen sich Diskussionen mit solchen Menschen, stell mich ja auch nicht in nen Raum vor andere Extreme und versuch Sie von dem Gegenteil derer Ansichten zu überzeugen.

Oder will einer der hier die Kampagne unterstützenden Leute bestreiten das aus den Reihen der "Ultras" eben auch die gewaltbereiten Freunde gepflegter Ballschieberei stammen? Aber suhlt Euch nur darin einer Gruppe anzugehören wo eben solche extrem übergeistigten Elemente sich heimisch fühlen :rolleyes:
 

tictoc

Gast
Oh ja toll pyro technik in denn Stadien!!! Dann ist die Sicht auf's Feld völlig kaputt:confused:
Ganz von denn Gefahren für denn Menschen!!! Wenn ihr Feuerchen machen wollt macht es doch einfach ein paar meterchen vom Stadion weg, nach dem spiel natürlich!!!!!!!
 

pezekato

Gast
Der DFB will Doch garnicht das es Legalisiert wird. Denkt mal an die schönen Einmahmen die da verloren gehen. Siehe Dynamo oder Hansa dort ist es immer purer Hass und Gewalt. Aber in Frankfurt, Bremen, Schlke ...... sind es pure Emotionen. Aber da sieht man nur sehr selten was in dem TV.Da geschiet ja auch nichts, genauso wie bei den anderen Vereinen.

Gruss aus dem Osten.
 

Milkyway69

Gast
Das Thema hat hier nichts zu suchen... Pyrotechnik hat nichts mit Sport zu tun.
Es wird nur wärend "Veranstalltungen" (Matches, Rennen, Wettbewerben... etc.) benutzt.
Aber genauso werden "Trommeln, Trompeten, Pfeifen.... etc." auch benutzt.
Also ergibt das Thema hier keinen Sinn.
 

tyska

Gast
genau das mein ich...

was will man mit leuten diskutieren, dessen horizont einen radius von 0 hat, und sie das ihren standpunkt nennen ;)
Aber bist du bereit vernünftig darüber zu diskutieren? Bist du bereit einzusehen, dass ich meinen Sohn dann nicht mehr ins Stadion lasse weil ich Angst um ihn haben muss? Bist du bereit einzusehen, dass z.B. Astma Kranke dann nicht mehr ins Stadion gehen könnten?
Ihr seid doch nicht in der Lage vernünftig damit umzugehen. Es gab mal einige Zeit wo sich der DFB das Ganze angeschaut hat. Da hättet ihr zeigen können, dass ihr vernünftig damit umgehen könnt. Aber wer hat dann z.B. Bengalos aufs Spielfeld geworfen? Das war weder der DFB, noch die Polizei. Ihr habt es Euch letztendlich selber zuzuschreiben, dass es nicht legalisiert wird. Und jetzt braucht ihr nicht rumzuheulen.

Ach - übrigens: Ich bin kein unbedingter Gegner der Bengalos, denn irgendwie sieht es schon gut aus. Nur seid ihr nicht die richtigen Leute dafür - ihr geht nicht vernünftig damit um. Und daher muss ich halt auch darauf verzichten.

Und noch eines: Das muss ausgerechnet ein Dresden Fan fordern. Welche Strafen müssen denn für den Verin noch kommen, bevor sich die sogenannten Fans endlich mal so bewegen wie es sich gehört. Bekommt dieses Problem endlich in den Griff - dann kann man vielleicht mal weiterreden.
 
ich persönlich bin kein ultra...aber kann mir das gelaber absolut nicht antun...
ganz ehrlich was wäre der fußball ohne ultras? keine stimmung keine choreos...schweigendes kommerzielles zuschaun beim fußball ohne emotionen, am besten mit der chipstüte in der hand...aber genau das ist ja was der dfb (und anscheinen auch viele hier wollen)
Du sagst es Geldeintreiber,wie kleinkariert kann man nur sein.Alles wird verboten.Wo bleibt den der Spass ohne zerstörte Bahnen,Busse,Geschäfte hundertschaften von Polizisten,totgeprügelte Polizisten,Fans oder Linienrichter.Es ist eine Frechtheit, uns als bestimmten Leuten, die mit solchen Sachen umgehen können, vorzuschreiben, unsere Emotionen die ja direkt aus der Steinzeit kommen zu Unterdrücken.Ich finde man sollte einen kleinen Test machen.Je nach IQ darf man dann Sturmgewehre, Handgranaten, Pyros oder Konfetti mit ins Stadion nehmen.Weisst du wie das schön aussieht, wenn alle emotionsgeladenen Halbaffen dann mit Konfettis umsich werfen.Natürlich darf dann von bestimmten Leuten, auf verantwortungsvolle Weise, auf die Halbaffen geschossen werden.Hui wie sich dann alle freuen.

Ich finde auch, dass alle anderen Sportarten die abermillionen von Fans haben, das gleiche Recht bekommen sollten wie Fussballfans.Die armen Kerle haben ja null Spass.Oder warte,die sehen ja doch alle ganz glücklich aus ohne den ganzen Mist.Die müssen irgendein Geheimniss kennen wie man an Sportveranstaltungen Spass haben kann, nur durch zuschauen.Aber wie soll sowas gehen?Das bleibt uns beiden, lieber Geldeintreiber wohl für immer verborgen.

So jetzt muss ich duschen gehen,ich triefe ja nur so voller Sarkasmus.

P.s Ich weiss auch wie man bestimmte verantwortungsvolle Leute erkennen kann,schaut doch einfach auf ihre Forennicks.Wer würde Leuten die sich Geldeintreiber und dergleichen nennen nicht ihr vollstes Vertrauen aussprechen und überzeugt von ihrer Intelligenz sein.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MDGeist74

Gast
Das Thema hat hier nichts zu suchen... Pyrotechnik hat nichts mit Sport zu tun.
Es wird nur wärend "Veranstalltungen" (Matches, Rennen, Wettbewerben... etc.) benutzt.
Aber genauso werden "Trommeln, Trompeten, Pfeifen.... etc." auch benutzt.
Also ergibt das Thema hier keinen Sinn.
Im Sport müsste es eingentlich verboten werden, nur wegen so ein paar Chaoten ist Dynamo Dresden für den nächsten DFB - Pokal gesperrt. Um nur ein Beispiel zunennen, ich könnte diese Liste ewig weiterführen. Mit solchen Sinnlosen Aktionen werden z.B nur die ehrlichen Fan´s bestraft die ins Stadion gehen und sich ein Fussballspiel an zusehen. Verbiete endlich so ein Müll, damit man sich wieder in aller Ruhe ein Fussballspiel ansehen kann.

Mein Wort zum Sonntag..:(
 

karakus

Gast
Im Sport müsste es eingentlich verboten werden, nur wegen so ein paar Chaoten ist Dynamo Dresden für den nächsten DFB - Pokal gesperrt. Um nur ein Beispiel zunennen, ich könnte diese Liste ewig weiterführen. Mit solchen Sinnlosen Aktionen werden z.B nur die ehrlichen Fan´s bestraft die ins Stadion gehen und sich ein Fussballspiel an zusehen. Verbiete endlich so ein Müll, damit man sich wieder in aller Ruhe ein Fussballspiel ansehen kann.

Mein Wort zum Sonntag..:(

Dynamo wurde gesperrt weil der DFB Diesen Verein auf den Kicker hat, während auf Dresdnerseite der "Stadionsturm" mehrfach explezit erwähnt wird, zahlt HAnnover nur für das Abbrennen von Pyrotechnik, alles andere wurde außer acht gelassen.
Wenn du einfach nur Fussball kucken willst, kauf Dir doch nen Skyabo, oder geh zu nem Verein der auf Klatschpublikum steht. Fussball bringt nun mal viele Emotionen, das ist nicht nur in Deutschland so, aber Deutschland als Vorzeige Rechtsstaat... möchte gerne jeden Bürger in absehbarer Zeit sagen dürfen was er alles tun und lassen soll.
Die Frage ist die, wo fängt es an und wo hört es auf wenn man zu Sportveranstaltungen sich vielleicht bald entkleiden muss nur weil dem Ordner dein Gesicht nicht gefällt.
Aber Hauptsache das Klatschpublikum sitzt da und freut sich weil es Fussball kucken kann und keiner mal "!§#$%&? DFB" ruft.