Städte -- Truppen

Hey ich wollte mal fragen was besser ist:
Wir haben 5 Städte in einem zimlich sicherem Gebiet.
Ich stell mir jetzt die frage ob ich in jeder Stadt nur eine form von Truppen mache wie z.B. nur land off oder nur see deff.
Oder ob ich in jeder Stadt halt 2 formen mache land/see -off oder see/land-deff

Stellt ihr mal paar contra und pro angumente.
Am Ende können wir entscheiden.
 
Ich stell mir jetzt die frage ob ich in jeder Stadt nur eine form von Truppen mache wie z.B. nur land off oder nur see deff.
Ich würde die Städte in Seeoff (Feuerschiffe), Seedeff (Biremen), Landdeff (z.B. Schwertkämpfer/Bogenschützen/Hopliten) und Landoff (z.B. Schleuderer/Reiter) unterteilen. In deiner 5. Stadt könntest du z.B. nur Hopliten/Streitwagen bauen, diese kannst du für die Offensive, so wohl auch in der Defensive einsetzen.
Dies ist nur ein Beispiel, wie man es machen könnte.
Finde deine eigenen Taktiken heraus ;)

Oder ob ich in jeder Stadt halt 2 formen mache land/see -off oder see/land-deff
Land/Seedeff Städte könnte man sich zu Beginn noch überlegen, ich würde jedoch so früh wie möglich in Seedeff und Landdeff unterteilen.

Eine Land/Seeoff Stadt empfiehlt sich gar nicht. 250 Feuerschiffe auf einmal kämpfen besser als 5x50 FS.
Genau gleich ist es mit der Landoff. Unterteile also in Feuerschiff -und Landoffstädte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dysia

Gast
was man auf jeden fall irgendwann braucht sind reine FS-städte, aus dem von Jagre genannten grund
in den auf land-off spezialisierten städten baut man zwar vorwiegend bodentruppen, will man damit über wasser angreifen benötigt man jedoch weiterhin eine entsprechende anzahl von transportern und eine gewisse menge FS als begleitschutz (mindestens 20 würde ich sagen)

bei den DEF-städten spezialisiere ich persönlich diese nicht nach land- und see-deff, aber das kann man anders sehen
der vorteil einer spezialisierung liegt darin, dass man ev. gewisse forschungen spart (insb. die ganzen bodentruppen in der see-deff stadt)
außerdem braucht man nur entweder die kaserne oder den hafen voll ausbauen und spart damit BHP
in der land-deff stadt benötigt man allerdings normalerweise wieder den hafen für die transporter um die DEF verschieben zu können

baut man sowohl land- als auch see-deff in einer stadt hat das den vorteil dass man beim ev. nachbauen schneller ist weil jeweils kaserne und hafen gleichzeitig laufen können, genug rohstoffe vorausgesetzt
außerdem ist man ggf. örtlich flexibler wenn man beides in einer stadt zur verfügung hat
da man die DEF im unterschied zur OFF kumuliert einsetzen kann ist insofern eine spezialisierung geschmacksache
 
Der Nachteil bei einer See/Landdeffstadt ist natürlich, dass du damit, vor allem in der Anfangsphase, schlechter Koloangriffe deffen kannst. Nur der Koloangriff könnte evtl. schon gegen eine See/Landdeffstadt bestehen. Da ist eine Landdeff oder Seedeffstadt vor dem Koloangriff viel effektiver.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dysia

Gast
Der Nachteil bei einer See/Landdeffstadt ist natürlich, dass du damit, vor allem in der Anfangsphase, schlechter Koloangriffe deffen kannst. Nur der Koloangriff könnte evtl. schon gegen eine See/Landdeffstadt bestehen. Da ist eine Landdeff oder Seedeffstadt vor dem Koloangriff viel effektiver.
wie gesagt, das ist geschmacksache
nach meiner erfahrung ist das deffen von koloangriffen vor allem von der eigenen aktivität und einem geglückten timing abhängig und da hab ich lieber mehr optionen als weniger
 
Also mein freund meint das wir in jeder stadt beides machen sollen weil wenn wir ne Stadt erobern muss ich dann von der stadt dann dazu noch was schicken und das dauert dann zu lange weil die stadt dann z.B. zu weit weg ist.!?
Was meint ihr dazu?
 
Eine gemischte Deff ist auch schneller nachgebaut.
Macht aber nur Sinn wenn man damit andere Städte an der Front defft und dort Deff aus mehr als einer Stadt drin hat.

Und Landoffstädte sind immer gemischte :mad: da man dort mind. 20 Fs bauen sollte, nur mit Landoff und Transporter angreifen ist nur für den Deffer gut.