Anzeige von inaktiven nach 2 Wochen

Erachtest du die hier vorgestellte Idee als sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 7 28,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 18 72,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

AnonymerGehtNicht

Gast
Idee: Wie die Meisten wissen, entstehen Geisterstädte nach 4 Wochen Inaktivität. Nach nur 2 Wochen Inaktivität sollte für jeden Spieler anhand des automatisch geänderten Flaggendesigns, welches die Inaktivität von 2 Wochen bestätigt, bei allen Städten des Betroffenen auftauchen. Es bedeutet nicht nur für die Anderen, dass dieser Spieler 2 Wochen inaktiv war und es vermutlich weitere Wochen sein wird, sondern durch meine Idee diese Städte bereits in den Welten Elysium und Hyperborea eroberbar sind. Wer nicht ganz dafür ist, überlegt sich ob 3 Wochen besser wären, damit man 1 Woche vorher bescheid weiß, dass die jeweilige Stadt in nur 1 Woche zerfällt und der Besitzer wahrscheinlich nicht in diesem Zeitraum online geht, wodurch er sich zur Zielscheibe macht. Normalerweise ist derjenige nach 3 Wochen Inaktivität bereits aus der Gilde geflogen. Weil solche Städte bei allen Spielern beliebt wären, müsste man für eine Eroberung das Kolonieschiff sehr gut verteidigen oder beim Ressourcenklau zu den Ersten gehören, um nicht von jeden Rohstoff 122x zu bekommen. Hauptsächlich kriegt man als Erster erfolgreicher Angreifer gegenüber dem Inaktiven viele Kampfpunkte und den Hintergedanken, dass derjenige wohl kaum durch die Inaktvität seine ganze Allianz als Rachezug verwenden wird. Solch eine Stadt bringt schon gewisse Unterschiede mit sich, im Vergleich zu einer Geisterstadt. Die Erorberung würde durch die Beliebtheit schwer erfolgen, aber es zerfielen vorher keine Gebäude.

Übrigens sollten auch die Flaggen der Städte des Besitzers mit einem speziellen Design gekennzeichnet werden, wenn sich der Besitzer im Urlaubsmodus befindet. Wenn jemand gesperrt wurde, sollte das auch auf der Info vermerkt werden.

:grepolis:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich finde die Idee gar nicht so übel. Würde wieder ein bisschen Leben nach Grepolis bringen, denke ich, wenn man weiß, dass man nach 2 Wochen Inaktivität für "vogelfrei" erklärt wird. Sowohl für die Spieler als auch für die Allyleitung, deren Organisationstalent dann gefragt ist.

Wie denkt Ihr darüber?
 
Es reicht schon das man viel Kultur braucht um die eigenen Inaktiven die Frontpolis zu saven und dann sollen alle Feinde einfach so wissen wo es leichte Opfer gibt? Lieber nicht.
 

AnonymerGehtNicht

Gast
Die Städte würden auf alle Fälle beliebter sein als Geisterstädte, wodurch sie nicht wirklich einfacher zu erobern wären. Außerdem wären die Ressourcen auch schnell weg. Als leichte Opfer würde ich diese Städte keineswegs bezeichnen.
 

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Ich sehe da nicht wirklich viel Sinn, hinter der Idee.

Ich bin der Meinung es ist gut so, wie es ist.

Bin dagegen !
 

AnonymerGehtNicht

Gast
Vorallem würde man durch das erfolgreiche Unterstützen dieser Städte Kampfpunkte bekommen, weil sie noch keine Geisterstädte sind. Ich sehe dagegen immernoch viel Sinn im Gegensatz zu meinen anderen Ideen. Da ist die eine zu heftig für manche und die andere ist nützlich, aber bringt nicht genug.

Bei dieser Idee hat jeder was Gutes davon.

Die ausgewachsenen Städte würde ich auch als Schlachtfelder bezeichnen. Die einen wöllten sie erobern, die anderen unterstützen, aber die Meisten hätten einfach nur die Ressourcen gern.
 
Ein bisschen Eigeninitiative beim Identifizieren von Inaktiven würde ich von aktiven Spielern und Allianzen schon erwarten, zumal das mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Statistik-Tools alles andere als Hexerei ist. Auch Aktivitätschecks durch Angriffe sollen da als spielerisches Mittel schon hilfreich gewesen sein...^^

Für mich gehört das Sammeln von Informationen über die Aktivität (gegnerischer) Spieler als wichtiges Element zum Spiel dazu, so etwas möchte ich daher nicht vom System angezeigt bekommen.
 
da machts man den aasgeiern zu einfach welche sich ständig über die inaktiven mitglieder der feind allianzen hermachen.

sehe es wie draba es gibt genug einfache wege die aktivität feindlicher spieler zu ermitteln
 

KiNG oF ....

Gast
Ich halte es für ziemlich unnötig! In meiner Ally sind die Inaktiven nach spätestens 4-5 Tagen weg! In der WW-Zeit und im Krieg wahrscheinlich noch früher! Außerdem gibt's wie M0e gesagt ganz einfache Mittel Inaktive zu finden und man sollte wenn man Grepo zockt genügend Hirn haben um Inaktive zu checken! Viel besser fänd ich wenn man an der Flagge den U-Mod erkennen kann! Wäre um einiges praktischer...
 

AnonymerGehtNicht

Gast
Ich halte es für ziemlich unnötig! In meiner Ally sind die Inaktiven nach spätestens 4-5 Tagen weg! In der WW-Zeit und im Krieg wahrscheinlich noch früher! Außerdem gibt's wie M0e gesagt ganz einfache Mittel Inaktive zu finden und man sollte wenn man Grepo zockt genügend Hirn haben um Inaktive zu checken! Viel besser fänd ich wenn man an der Flagge den U-Mod erkennen kann! Wäre um einiges praktischer...
Meine Idee dahinter ist auch, dass diese Städte gleich nach den 2 Wochen eroberbar wären. Ich glaube, dabei müssten nur Spieler in den Welten Elysium und Hyperborea ihren Beitrag dazu abgeben.

Deine Idee sollte auch umgesetzt werden, aber ich bleibe noch bei meiner.
 

AnonymerGehtNicht

Gast
Viele empfinden diese Idee wohl weniger als sinnvoll. Ich muss wohl das Handtuch werfen, obwohl das meines Erachtens meine beste Idee ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.