• Du magst keinen Schnee? Deaktiviere ihn im Menü rechts

Bob-Küche

Mit deinen Worten offenbarst du einfach nur ein merkwürdiges strategisches Verständnis.

OVR war von Anfang an deutlich größer als die Konkurrenz, hatte eine gute Diplomatie und absolute interne Stabilität. Es gab nach 4 Wochen auf Himera schon keine ernsthafte Zweifel wer diese Welt gewinnen wird und dabei ist es auch bis zum Ende der Welt geblieben.

Das verzweifelte zählen von Eroberungen mag zwar gut für die interne Moral sein, aber spielt für die Frage ob eine Welt dominiert worden absolut keine Rolle.

Himera war von Anfang bis zum Ende von OVR dominiert. Und zwar ganz unabhängig von den EO Stats.

Mich würde mal interessieren wer dir gesagt hat, dass wir eine "absolute interne Stabilität" hatten. Der hat dich entweder angelogen oder war nicht bei OVR.

Der Durchmarsch bei den WWs kam auch für uns überraschend und war folge des unermüdlichen Einsatzes einiger Leute unserer Allianz.

Bzgl. Krieg gegen SV. Die Go gegen uns, als wir dutzende Städte verloren hatten hat uns fast gebrochen. Noch zwei, drei weitere solcher Gos und die WWs hätten ganz anders ausgesehen. Rüsten Pakete kamen halt zu spät auf der Welt.

Bevor du das nächste Mal von unserem Strategischen Vorgehen sprichst, informier dich erstmal und erzähl keinen bullshit.
 
Mich würde mal interessieren wer dir gesagt hat, dass wir eine "absolute interne Stabilität" hatten. Der hat dich entweder angelogen oder war nicht bei OVR.

Der Durchmarsch bei den WWs kam auch für uns überraschend und war folge des unermüdlichen Einsatzes einiger Leute unserer Allianz.

Bzgl. Krieg gegen SV. Die Go gegen uns, als wir dutzende Städte verloren hatten hat uns fast gebrochen. Noch zwei, drei weitere solcher Gos und die WWs hätten ganz anders ausgesehen. Rüsten Pakete kamen halt zu spät auf der Welt.

Bevor du das nächste Mal von unserem Strategischen Vorgehen sprichst, informier dich erstmal und erzähl keinen bullshit.

Berichten a) alle Spieler aus eurer Ally mit denen ich auf Oreos gespielt habe das anders und war das b) keinesfalls sichtbar und c) müsstet ihr schon lächerlich schlecht sein um euch von den paar unbedeutenden Stadtverlusten In die Knie zwingen zu lassen.

Zu behaupten dass OVR Himera nicht absolut dominiert hat, ist ungefähr so als wenn man sagen würde TR hätte Oreos nicht dominiert, weil wir keine starke EO Bilanz gegen unsere Feinde hatten, aber eben doppelt so viele Punkte, doppelt so viele Top 100 Spieler und ein intaktes Safegebiet ohne Lücken.

Also wenn die Definition von Dominanz auf einem Server ist, dass eine Allianz gegen alle anderen Allianzen auf dem Server eine super krasse EO Statistik hat, dann wurde vmtl auf Revolte bisher noch kein Server dominiert. Aber verkennt halt dass man idR auf Sieg spielt und die EO Stats gegen andere Allys halt kaum eine Rolle spielen dafür.
 
Mit deinen Worten offenbarst du einfach nur ein merkwürdiges strategisches Verständnis.

OVR war von Anfang an deutlich größer als die Konkurrenz, hatte eine gute Diplomatie und absolute interne Stabilität. Es gab nach 4 Wochen auf Himera schon keine ernsthafte Zweifel wer diese Welt gewinnen wird und dabei ist es auch bis zum Ende der Welt geblieben.

Das verzweifelte zählen von Eroberungen mag zwar gut für die interne Moral sein, aber spielt für die Frage ob eine Welt dominiert worden absolut keine Rolle.

Himera war von Anfang bis zum Ende von OVR dominiert. Und zwar ganz unabhängig von den EO Stats.

Keine Ahnung was für Zeug du konsumierst, aber really, solche Trips würd ich auch gern mal fahren. o_O
Verzweifeltes zählen von Eroberungen? Uff, du hast Tafi in der Aussage "Es war kriegerisch ausgeglichen" widersprochen, natürlich zählen da die EO's rein.

Danke btw an @kriii1312 für die internen Einblicke und die Bestätigung das hier eindeutig jemand ne "strategische Wunderlampe" ist :kekw:

Berichten a) alle Spieler aus eurer Ally mit denen ich auf Oreos gespielt habe das anders und war das b) keinesfalls sichtbar und c) müsstet ihr schon lächerlich schlecht sein um euch von den paar unbedeutenden Stadtverlusten In die Knie zwingen zu lassen.

Zu behaupten dass OVR Himera nicht absolut dominiert hat, ist ungefähr so als wenn man sagen würde TR hätte Oreos nicht dominiert, weil wir keine starke EO Bilanz gegen unsere Feinde hatten, aber eben doppelt so viele Punkte, doppelt so viele Top 100 Spieler und ein intaktes Safegebiet ohne Lücken.

Also wenn die Definition von Dominanz auf einem Server ist, dass eine Allianz gegen alle anderen Allianzen auf dem Server eine super krasse EO Statistik hat, dann wurde vmtl auf Revolte bisher noch kein Server dominiert. Aber verkennt halt dass man idR auf Sieg spielt und die EO Stats gegen andere Allys halt kaum eine Rolle spielen dafür.

a) kenne ich paar Leute von OvR die das ganz anders sehen, ist ja auch nicht so, dass die Ally sich nach den WW's geteilt hat. Pog für Stabilität.
b) ich sag ja, Brille ohne Gläser ftw.
c) true, einfach wie Qualle machen. Afk gammeln, sich nicht einloggen und safe inseln verlieren, strategisches Verständnis on point!

Du wirfst hier einfach wild irgendwelche Aussagen ohne Hand und Fuß in den Raum, keine Ahnung. Lebst nach der Devise "ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt" oder was los?^^

Kanns sein, dass du einfach Angst hast auf ner Revo gegen OvR zu spielen und dabei richtig gestomped zu werden? Man liest von dir immer lobpreisungen von TR, aber tbh ist das ganze lächerlich. Du gewinnst Welten, auf denen 0 Konkurrenz ist indem dein TR-Verbund einfach nur absolute Quantität darstellt, 0 Qualität.

Keine Ahnung was du hier von fehlender Dominanz etc sagst.. schaut man sich die Stats auf bspw. Leontini an, sieht man da ne gewaltige Spanne zwischen EO's und verlorenen städte, allein darin erkennt man schon ne Dominanz, aber stats lesen sind nicht so deins?
Auf Oreos habt ihr auch nur wegen der Masse gestomped. Nimmt man deinen TR Massenverbund gegen ZBH und RiD habt ihr nichtmal die Hälte an EO's bei denen geschafft, trotz mehr Punkten, Städten, top 100 fighters (Selfbash lässt grüßen). Am Ende die WW's gewonnen, ja nice gemacht. Eure Buffs waren on point und die Spieler haben geliefert (mich würd actually interessieren, wie du da abgeschlossen hast), aber ansonsten spricht die Statistik von keiner guten Spielerqualität. Jede Welt mit ordentlichem Gegner, der nicht durch abwerben besiegt werden kann, würdet ihr kein Land sehen.
 
@Quallenmeister lass es einfach mal sein und rede nicht über Allianzen von denen du keine Ahnung hast...
Gibt da einen netten Spruch:
"Wenn man von nichts eine Ahnung hat, dann einfach mal die ??? halten." Lösungsvorschläge für die Stelle mit ??? gerne per Pn an mich.

Im Sommer hat SV mit seinen GOs gut reingehauen aber dann war ja bekanntlich der Sommer vorbei (entsprechende Memes entnehmt ihr bitte dem Forum von Himera) und erst danach ging es wieder aufwärts...
 
Keine Ahnung was für Zeug du konsumierst, aber really, solche Trips würd ich auch gern mal fahren. o_O
Verzweifeltes zählen von Eroberungen? Uff, du hast Tafi in der Aussage "Es war kriegerisch ausgeglichen" widersprochen, natürlich zählen da die EO's rein.

Danke btw an @kriii1312 für die internen Einblicke und die Bestätigung das hier eindeutig jemand ne "strategische Wunderlampe" ist :kekw:



a) kenne ich paar Leute von OvR die das ganz anders sehen, ist ja auch nicht so, dass die Ally sich nach den WW's geteilt hat. Pog für Stabilität.
b) ich sag ja, Brille ohne Gläser ftw.
c) true, einfach wie Qualle machen. Afk gammeln, sich nicht einloggen und safe inseln verlieren, strategisches Verständnis on point!

Du wirfst hier einfach wild irgendwelche Aussagen ohne Hand und Fuß in den Raum, keine Ahnung. Lebst nach der Devise "ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt" oder was los?^^

Kanns sein, dass du einfach Angst hast auf ner Revo gegen OvR zu spielen und dabei richtig gestomped zu werden? Man liest von dir immer lobpreisungen von TR, aber tbh ist das ganze lächerlich. Du gewinnst Welten, auf denen 0 Konkurrenz ist indem dein TR-Verbund einfach nur absolute Quantität darstellt, 0 Qualität.

Keine Ahnung was du hier von fehlender Dominanz etc sagst.. schaut man sich die Stats auf bspw. Leontini an, sieht man da ne gewaltige Spanne zwischen EO's und verlorenen städte, allein darin erkennt man schon ne Dominanz, aber stats lesen sind nicht so deins?
Auf Oreos habt ihr auch nur wegen der Masse gestomped. Nimmt man deinen TR Massenverbund gegen ZBH und RiD habt ihr nichtmal die Hälte an EO's bei denen geschafft, trotz mehr Punkten, Städten, top 100 fighters (Selfbash lässt grüßen). Am Ende die WW's gewonnen, ja nice gemacht. Eure Buffs waren on point und die Spieler haben geliefert (mich würd actually interessieren, wie du da abgeschlossen hast), aber ansonsten spricht die Statistik von keiner guten Spielerqualität. Jede Welt mit ordentlichem Gegner, der nicht durch abwerben besiegt werden kann, würdet ihr kein Land sehen.

Safe. Istros gegen Legenda Never Die (vormals Butterfly Effect, davon ein guter Block auch bei OVR gestartet) und Kommsndo Schluckspecht war auch so eine konkurrenzlose Bobwelt xD

Im Himera Öffi haben übrigens Teile der SV Allianzleitung OVR nach 2 Wochen zum klaren Sieger erklärt und ich spiele ja auch mit Teilen eurer AF zusammen. Die knappe und ausgeglichene Welt Himera existiert halt nur in euren Köpfen ^^

Auf Oreos wurdest du btw wegen Inaktivität aussortiert.

Ansonsten sieht man halt an deinen Ausführungen zu Oreos warum du deine letzten Welten verloren hast.
Wer Eroberungsstatistiken gegen Einzelallys große Bedeutung beimisst wird halt auch nichts großes leisten.
Wen jucken schon 30 Stadtverluste an der Front wenn man im selben Zeitraum 150 Städte gegen Andere Allys holt und sein Safe so ausbaut ^^
Ich spiele immer noch um zu gewinnen. Nicht um möglichst viele Feind EOS zu machen ^^
 
Berichten a) alle Spieler aus eurer Ally mit denen ich auf Oreos gespielt habe das anders und war das b) keinesfalls sichtbar und c) müsstet ihr schon lächerlich schlecht sein um euch von den paar unbedeutenden Stadtverlusten In die Knie zwingen zu lassen.

Zu behaupten dass OVR Himera nicht absolut dominiert hat, ist ungefähr so als wenn man sagen würde TR hätte Oreos nicht dominiert, weil wir keine starke EO Bilanz gegen unsere Feinde hatten, aber eben doppelt so viele Punkte, doppelt so viele Top 100 Spieler und ein intaktes Safegebiet ohne Lücken.

Also wenn die Definition von Dominanz auf einem Server ist, dass eine Allianz gegen alle anderen Allianzen auf dem Server eine super krasse EO Statistik hat, dann wurde vmtl auf Revolte bisher noch kein Server dominiert. Aber verkennt halt dass man idR auf Sieg spielt und die EO Stats gegen andere Allys halt kaum eine Rolle spielen dafür.

a) wieviele waren das? 1 oder 2? Zu dem war keiner von denen bei uns in der AF und hat somit keinen Überblick was alles genau sache war und fehlt einiges an Wissen über OVR.

b) wo lebst du denn bitte? Unser grösster Leistungsträger verliert 1/4 seines accs an einem Wochenende, die gesamte Front zu SV wurde auf Anweisung der AF zeitweise in den Umode geschickt. X-Städte in unserem Safe wurden wegen Semis an Brummi verloren die zum Teil nur 2-3 Inseln von unseren geplanten WWs entfernt waren.

c) unbedeutend ist definitiv nicht korrekt, oder warum hätten wir sonst so eine masse an Gold ausgegeben um Brummi zu erobern? Der hatte über 1 mil deff bash gemacht an einem Tag durch uns, das zeigt doch eindeutig wie bedeutend die Stadtverluste waren. Bei unbedeutenden Städten hätten wir die niemals zurückgeholt mit so einem Aufwand.

Wir als AF von OVR waren uns nie zu 100% siegessicher. Erst im Laufe des WW baus wurde uns klar, dass wir gewinnen werden. Wir hatten aber bis zu diesem Zeitpunkt immer denn Hintergedanken gehabt, dass wir ein Teil der Weltwunder an SV verlieren werden beim Bau. Unserer Meinung nach war SV immer ein stabiler Gegner und bei einer besseren Planung der WWs hätten wir den 7er niemals gemacht.

Wenn du wissen willst was Dominant ist, dann schau dir Methone an.
 
Safe. Istros gegen Legenda Never Die (vormals Butterfly Effect, davon ein guter Block auch bei OVR gestartet) und Kommsndo Schluckspecht war auch so eine konkurrenzlose Bobwelt xD

Im Himera Öffi haben übrigens Teile der SV Allianzleitung OVR nach 2 Wochen zum klaren Sieger erklärt und ich spiele ja auch mit Teilen eurer AF zusammen. Die knappe und ausgeglichene Welt Himera existiert halt nur in euren Köpfen ^^

Auf Oreos wurdest du btw wegen Inaktivität aussortiert.

Ansonsten sieht man halt an deinen Ausführungen zu Oreos warum du deine letzten Welten verloren hast.
Wer Eroberungsstatistiken gegen Einzelallys große Bedeutung beimisst wird halt auch nichts großes leisten.
Wen jucken schon 30 Stadtverluste an der Front wenn man im selben Zeitraum 150 Städte gegen Andere Allys holt und sein Safe so ausbaut ^^
Ich spiele immer noch um zu gewinnen. Nicht um möglichst viele Feind EOS zu machen ^^

Einen "Block" mit einer ganzen Ally gleichzusetzen, nice.

Nach 2 Wochen waren ja die WW's auch over? Wieso sollte man dort nicht gratulieren, zumal nach wie vor von niemandem in Frage gestellt wurde, dass OvR die WW's nunmal dominiert hat? Du reitest hier nach wie vor auf Themen rum, die du selbst genannt hast, für die du Zustimmung bekamst und deinen Widerspruch hast du bisher sage und schreibe 0x irgendwie mit Fakten belegen können. Die einzige Unstimmigkeit, nochmal für dich zusammengefasst, besteht im "Krieg". Nicht in Events, in WW's oder in der Größe.

Klar wurd ich aussortiert, alles andere hätte mich auch gewundert wenn ich mich einfach nichtmehr einlogge. Happens, aber kennst du ja. Gibt nur den Unterschied das ich dabei keine Safe-Inseln verliere^^

An meinen Ausführungen sieht man warum ich verloren habe? Korrekt, weil es Welten mit Gegnern waren und ich am Ende nicht für ne Krone gesnitcht bin.

Deinen Sieg erkenne ich dir auch nirgens ab. Ich sag lediglich, das du ne Welt mit richtigen Gegnern verlieren würdest, da Quantität alles ist, was auf deiner Seite steht.
 
Danke dir Krii für die Ehrlichkeit.
Denke aber aber dass es Qualle wenig interessiert da er nicht von seiner Meinung abweichen wird selbst wenn komplett OVR ihm widerspricht.

Für mich war es ne witzige Welt mit den ganzen Ackermatches gegen David, General usw. und vor allem hat man sich irgendwie trotzdem gut untereinander verstanden. ( sieht man daran das David der KEK grade bei uns in der Ally ist)
war halt einfach schlecht in der WW Phase von uns gespielt. Aber das Thema haben wir ja schonmal durchgekaut.

Keine Kraft mehr darüber zu diskutierten weil es so unnötig ist wie Qualle seine Selbstanalysen an sich.
 
Also ich finde den shitstorm hier gegenüber Qualle nicht ganz berechtigt. Ich will hier keinen runter reden, SV war eine starke Alli, die wohl auch die meisten anderen Welten einfach gewonnen hätte, aber OVR war einfach noch eine Nummer besser.

Wenn ich die Diskussion richtig verstehe geht es hier auch um das Potential der Allis und nicht nur um den konkreten Frontverlauf. Ich will hier jetzt keine Diskussion bezüglich Offer/Deffer anfangen, aber wir sind nun mal der Meinung, dass der Deffer in Revo erheblich im Vorteil ist und ein zu exzessives Front spielen gegen SV bei einer Front von 2-3 Inseln hätte euch einfach zu viel Bash geschenkt. Wie Qualle richtig sagt wurde also einfach keine große Priorität auf diese Front gelegt. Dazu zählen Tatsachen wie, dass 2 unserer stärksten Offer mit krii und Teazo einfach nicht an die Front geholt wurden, während Spieler wie ente (welcher nach ca 1-2 Monaten die Welt aufgehört hatte zu spielen und nur mehr Feste für Slots drückte) und Einsamekit (voll Deffer) ca die Häflte der Frontstädte besaßen und nichts damit gemacht haben. Dies war kein Mangel an strategischen Fähigkeiten, sondern Setzung von anderen Prioritäten. Die GOs die gefahren wurden waren ausschließlich weil man das BND (Alpakas) nicht im Stich lassen konnte. Hätte die Karte anders ausgesehen und wir hätten eine schöne breite Front gehabt, wo man realistisch auf mehr als 2-3 Inseln Revos zünden kann würden diese Prioritäten anders aussehen und wir hätten ordentlicher Front gespielt.

Aber auch abgesehen vom Potential war für mich OVR auch tatsächlich die stärkere Alli. SV hat sich von Anfang an nur verbunket und nichtmal versucht jemals gegen uns Tätig zu werden. Die ausgeglichenen Stadtverluste auf die sich hier bezogen wird waren Großteils im Alpakagebiet. Im Hauptsafe von OVR hätte es so ein Voranschreiten nicht gegeben. Es wurde erst spannend als ich 5 Wochen im Urlaub war ohne den UM zu aktivieren, weil ich einfach zu greedy auf Stadtfeste war. Rückblickend betrachtet war das ein riesen Fehler und viel des Stresses geht auf meine Kappe und hätte uns erspart bleiben können. Ich wüsste aber nicht, wann wir jemals in großem Ausmaß Städte verloren haben sollten abgesehen von denen die durch diesen Fehler ausgelöst wurden. Klar hat dies viel an der Front bewegt und uns gekostet, aber solche Eroberungen sind dann nicht 1:1 in die jeweilige Stärke der Allis umzuwandeln, wieso ich auch in einem weiteren Punkt Qualle recht geben will, dass man nicht nur blind auf Stadtverluste schauen darf. Ich kann euch aber vergewissern, dass wenn SV die Front die ersten 4 Monate bespielt hätte ich einfach den UM aktiviert hätte.

Der interne Stress war gänzlich zu einer Zeit, wo ich nicht da war und um ehrlich zu sein ging es auch an mir vorbei, dass es überhaupt so ein riesen Problem war. Dazu will ich mal also keine Stellung beziehen sondern seine Aussagen so hinnehmen.

Bezüglich WW-Planung muss ich krii aber widersprechen. Wir sind eindeutig von einem Sieg ausgegangen und haben den 7er als sehr wahrscheinlich gesehen. Alleine schon durch die Städtezahl waren wir hier schon krass die Favoriten und die war bitte eindeutig nicht nur auf den Selfbash zurückzuführen, wie hier von irgendwem behauptet wurde. Der Selfbash hat den Vorsprung nur ausgebaut.

Letztendlich ist es wohl Interpretationssache, was man als dominante Alli ansieht und jeder muss den Begriff für sich selbst definieren. Meine Meinung zu Himera ist, dass SV und wir jeweils starke Allis waren aber wie anfangs gesagt OVR doch eindeutig stärker. Es ist sowohl argumentierbar über die ganze Welt hinweg OVR als dominant darzustellen, aber auch dass sie es nicht waren. Würde die Welt als Grenzfall betrachten. Im Endgame alleine waren wir auf jeden Fall dominant, aber denke mal das bestreitet sowieso keiner. Ich stimme auch oft nicht mit Qualle überein, aber glaub hier gibt es grad viel shitstorm weil es Qualle ist und nicht wegem dem was er schreibt.
 
Also ich finde den shitstorm hier gegenüber Qualle nicht ganz berechtigt. Ich will hier keinen runter reden, SV war eine starke Alli, die wohl auch die meisten anderen Welten einfach gewonnen hätte, aber OVR war einfach noch eine Nummer besser.

Wenn ich die Diskussion richtig verstehe geht es hier auch um das Potential der Allis und nicht nur um den konkreten Frontverlauf. Ich will hier jetzt keine Diskussion bezüglich Offer/Deffer anfangen, aber wir sind nun mal der Meinung, dass der Deffer in Revo erheblich im Vorteil ist und ein zu exzessives Front spielen gegen SV bei einer Front von 2-3 Inseln hätte euch einfach zu viel Bash geschenkt. Wie Qualle richtig sagt wurde also einfach keine große Priorität auf diese Front gelegt. Dazu zählen Tatsachen wie, dass 2 unserer stärksten Offer mit krii und Teazo einfach nicht an die Front geholt wurden, während Spieler wie ente (welcher nach ca 1-2 Monaten die Welt aufgehört hatte zu spielen und nur mehr Feste für Slots drückte) und Einsamekit (voll Deffer) ca die Häflte der Frontstädte besaßen und nichts damit gemacht haben. Dies war kein Mangel an strategischen Fähigkeiten, sondern Setzung von anderen Prioritäten. Die GOs die gefahren wurden waren ausschließlich weil man das BND (Alpakas) nicht im Stich lassen konnte. Hätte die Karte anders ausgesehen und wir hätten eine schöne breite Front gehabt, wo man realistisch auf mehr als 2-3 Inseln Revos zünden kann würden diese Prioritäten anders aussehen und wir hätten ordentlicher Front gespielt.

Aber auch abgesehen vom Potential war für mich OVR auch tatsächlich die stärkere Alli. SV hat sich von Anfang an nur verbunket und nichtmal versucht jemals gegen uns Tätig zu werden. Die ausgeglichenen Stadtverluste auf die sich hier bezogen wird waren Großteils im Alpakagebiet. Im Hauptsafe von OVR hätte es so ein Voranschreiten nicht gegeben. Es wurde erst spannend als ich 5 Wochen im Urlaub war ohne den UM zu aktivieren, weil ich einfach zu greedy auf Stadtfeste war. Rückblickend betrachtet war das ein riesen Fehler und viel des Stresses geht auf meine Kappe und hätte uns erspart bleiben können. Ich wüsste aber nicht, wann wir jemals in großem Ausmaß Städte verloren haben sollten abgesehen von denen die durch diesen Fehler ausgelöst wurden. Klar hat dies viel an der Front bewegt und uns gekostet, aber solche Eroberungen sind dann nicht 1:1 in die jeweilige Stärke der Allis umzuwandeln, wieso ich auch in einem weiteren Punkt Qualle recht geben will, dass man nicht nur blind auf Stadtverluste schauen darf. Ich kann euch aber vergewissern, dass wenn SV die Front die ersten 4 Monate bespielt hätte ich einfach den UM aktiviert hätte.

Der interne Stress war gänzlich zu einer Zeit, wo ich nicht da war und um ehrlich zu sein ging es auch an mir vorbei, dass es überhaupt so ein riesen Problem war. Dazu will ich mal also keine Stellung beziehen sondern seine Aussagen so hinnehmen.

Bezüglich WW-Planung muss ich krii aber widersprechen. Wir sind eindeutig von einem Sieg ausgegangen und haben den 7er als sehr wahrscheinlich gesehen. Alleine schon durch die Städtezahl waren wir hier schon krass die Favoriten und die war bitte eindeutig nicht nur auf den Selfbash zurückzuführen, wie hier von irgendwem behauptet wurde. Der Selfbash hat den Vorsprung nur ausgebaut.

Letztendlich ist es wohl Interpretationssache, was man als dominante Alli ansieht und jeder muss den Begriff für sich selbst definieren. Meine Meinung zu Himera ist, dass SV und wir jeweils starke Allis waren aber wie anfangs gesagt OVR doch eindeutig stärker. Es ist sowohl argumentierbar über die ganze Welt hinweg OVR als dominant darzustellen, aber auch dass sie es nicht waren. Würde die Welt als Grenzfall betrachten. Im Endgame alleine waren wir auf jeden Fall dominant, aber denke mal das bestreitet sowieso keiner. Ich stimme auch oft nicht mit Qualle überein, aber glaub hier gibt es grad viel shitstorm weil es Qualle ist und nicht wegem dem was er schreibt.

1651076534430.png
 
Du liest, was du liest. Die Larrys sind die beste Allianz auf dieser Welt. Gute, aktive Spieler. Gute Zusammenarbeit, wenn man ihre GOs betrachtet. Was aber Fakt ist, dass Chentax und Anti kleine Hopper sind. Zusätzlich noch die Acc Sharing !§#$%&?, aber da will ich mich nicht beschweren, da ich nicht weiß, wie verbreitet das bei den anderen Allys ist. Zusätzlich noch ziemlich unsympathisch, wenn ich mir irgendein Geprahle von Krypto-Geld nach 10 gegoldeten Offs anhören muss oder das Geschwafel mit "mIr IsT lOyAliTäT bEsOnDeRs WiChTiG".

Das die anderen Allys nicht mithalten können, ist nicht die Schuld der Larrys. Und auch nicht, dass sie Hopper wie dich und Co aufnehmen. Schade ists aber trotzdem, da das Rennen so wahrscheinlich deutlich weniger spannend wird.
 
Ich war nie ein Hopper…du hast ja keine Ahnung und behauptest hier sowas…. Ich habe den ganzen Laden im Alleingang zusammengehalten…..keine UT der Member und alle wollen nur konsumieren und keine Zeit investieren! Trotz mehrfachen Hilferufen zwecks Unterstützung kam einfach mal NIX…. warum soll ich 24/7 meine Zeit dafür verschwenden, wenn du nichts zurückbekommst? Und es ist bezeichnend, als ich (übrigens nicht zum Feind und ich habe eine lange beziehung zu Larrys, aus der ich nie einen Hehl gemacht hatte) gewechselt bin, die Ally sofort zerfallen ist. Sorry aber dafür muss ich mich weder entschuldigen, noch lasse ich mich von dir als Hopper bezeichnen. Bleib bei den Fakten, kennst du die nicht, besser still sein…danke!
 
Dann entschuldige ich mich bei dir. Einen faden Beigeschmack hat es trotzdem, wenn man bedenkt wie du beispielsweise mit dem BND mit NL umgegangen bist. Und schade bleibt es trotzdem, dass sich die Accs mit "Manpower" ins gemachte Nest begeben. Ich meine du bist kein Einzelfall. Und wie du richtig sagst, die Allianzen sind selbst dran Schuld, wenn keine Aktivität da ist. Aber wegzuwechseln... Naja, dass hilft halt auch nicht, sondern verschiebt das Machtverhältnis noch mehr auf eine Seite.
 
Entschuldigung akzeptiert!

ja das mit dem BND NL und dem Ende war keine Glanzleistung. Da gebe ich dir Recht. Aber auch dazu gibt es ne lange Geschichte, die es erst dazu hat kommen lassen. Auch hier spielte inaktivität, mangelnde Kommunikation, planloses Aufnehmen von Spielern, die nicht bei 3 auf dem Baum waren….und zu guter letzt, die Kriegsaktivisten (damals noch gegen NL), die nun von NL aufgenommen wurden. Die waren ja ganz heiß , auf den Fight gegen NL…..jetzt spielen sie dort. Was eine Ironie…
 
Gibt genug Spieler, die sich gegen die Larrys hätten zusammentun können. War doch von Anfang an klar, dass sie diejenigen sind, die es zu schlagen gilt. Daher hast du schon Recht, dass dann so Kriegstreiberei ein Schuss ins eigene Bein ist, aber im Endeffekt hätte man zu dem Zeitpunkt immer noch zusammenarbeiten können. Rebirth, NL und Jäger da hätte man doch drauf aufbauen können... Zumindest hätte man ne Chance gehabt und das ist meiner Meinung nach mehr wert als nen sicherer Sieg durch Überlaufen.
 
Das Theseus gewechselt ist, ist für mich zB auch kein Thema gewesen. Hatte mich zwar gewundert, aber war zu einem Zeitpunkt wo es kriegstechnisch keine Rolle gespielt hatte.

Anders hat sich es bei Chentax und Antianyone verhalten, die sind direkt während der GO gewechselt und haben sicherlich auch die GO verraten an die Larrys. So kann man sich gegen sowas natürlich auch super behaupten. Spricht dann aber nicht für die Spieler, insbesondere die gewechselten.

Wie man bisher auf der Welt sehen konnte, geht es bei euch auch alles ohne diese hinterlistigen Schachzüge, aber mit macht euch wohl mehr Spass.

Ansonsten geht es vielen hier drum mit speziell Aktiven zu spielen und zusammen zu gewinnen und dabei auch noch Spass zu haben. Dass sich da, wie gesagt, Leute wie Theseus dann dazu gesellen ist ihr gutes Recht solange sie auch aufgenommen werden.

Die Welt wird dadurch zwar auch schneller entschieden, aber dafür können dann auch die Larrys nicht unbedingt was für, wenn kein richtiger Widerstand aufgebaut wird gegen sie. Ist halt eben was anderes wenn nur ein wirklicher Kader auf der Welt am Start ist.
 
Oben