erst nach 10 Sekunden Angriffsbenachrichtigung gegen Pingen

Benachrichtigungton eines Angriff mit Verzögerung von 10 Sekunden?

  • Ja

    Abstimmungen: 15 60,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 10 40,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage beendet .
du verstehst nicht, was das hier lösen soll. Wenn man den Angreifer nicht mitbekommt, kann man auch nicht seine Ally zurückpingen, bis ein Sping und Spam NAP ausgehandelt wird
 
Glaub mir, das funktioniert nicht so einfach. Zurückpingen macht es meistens nur noch schlimmer und ich spreche da aus Monatelanger Erfahrung mit spampings ^^

Die einzige Lösung wäre eine Änderung des Regekwerks, das wird es aber niemals geben (auch weil es schwierig zu definieren ist)
 
naja es gab und gibt halt ZWEI Nervprobleme

SPAM und PING

die Lösung mit dem Regler das Atts erst nach ner gewissen Weile gemeldet werden is hier auf das PINGproblem gerichtet

Na klar müsste dann noch was anderes getan werden, aber eine Lösung sofort für alles wirds sicher ned geben (auch im RL ned^^) also sollten wir sagen ok ne bevor wir ned alles komplett lösen machen wir lieber gar nix?

Wär in meinen Augen ne ziemlich traurige Sache (leider passiert das im RL politisch recht oft oder dauernd^^)
 
ähm ich glaub Spock meint mit dem Attwarner die APP von Grepo die sehr wohl von Inno kommt^^

das mit dem kurz was gelesen und nen Att versäumt, dazu hab ich ne Frage.

Meinst du du hast Grepo offen liest in nem andern Tab dann was und der Grepotab is ned der aktive Tab?

Wenn JA dann is das bei mir auch so bzw der Grepotab friert dann ein und meldet dann gar nix mehr
jo, genau so .... die anfrage an den supp ergab das übliche, cache leeren und nachschauen, ob man überhaupt den ton an hat :wink: naja, brauchst jetzt für grepo einen eigenen PC / läppi, bei mehrere welten für jede welt jeweils einen und halt noch einen extra, den man anders nutzen kann, bspw um hier zu schmökern
 
also laut GIC ist das aber gewollt um generellen Permformanceprobs zu entgegnen, und die Antwort vom Supp war schlicht und ergreifend falsch.^^

ne Lösung ist das du jede Welt in nem eigenen Tab hast und jeder Tab nen eigenes Fenster hat die sich ruhig überlagern bzw überlappen dürfen.
 
eigene fenster hatte ich dann schon, änderte nix, aktuall ist das so, das es mal funktioniert mit dem att-warner, manchmal nicht und machmal zeitlich verzögert

mittlerweile ist es mit wurscht, werde wenn überhaupt nur eine welt spielen und die wird langsam sein, bei speed 6 bspw traut man sich ja nicht mal mehr den helden zu wechseln, hängt sich alles auf, dauert ewig und wenn dich da einer angreift, der in 2 min da ist, hast die A-karte (ich weiss, ist bekannt, nervt dennoch und mittlerweile nervt mich fast zuviel , um das game so weiter zu spielen, soll ja spass machen)
 
Zuletzt bearbeitet:
wahre worte

ich finda ja am geilsten das Inno es ned mal schafft seine Premiumfeatures sauber für ALLE ans laufen zu bekommen.

hab mal über 600 Städte und versuch die Gebäudeübersicht vom Verwalter zu öffnen da kommt nen interner Fehler und das is bekannt und wird ned geändert laut GIC (ok wenn man die über Stadtgruppen öffnet mit weniger Städten drin dann gehts und man muss halt dann alle Gruppen abarbeiten dennoch is das Müll, oder nen Kettenblitz in ne massivgedeffte EO oder Stadt kommt der selbe Murks (und das reproduzierbar)

Aber du kennst das oder anderes ja auch zur Genüge^^
 
und wieder, man ist on, bekommt eine warnung über einen att, schaut in die welt und was sieht man da? 3 atts waren auch 10 min vorher, nur davon hat man nix mitbekommen...ticket spar ich mir, der warner scheint ja generell zu funktionieren auf meinem läppi, nur halt manchmal (zu oft) bekommt man eben keine warnung, wohl ein gewolltes neues feature, um ein bissel zufall einzubauen

so kann man das spiel nicht spielen
 
Zuletzt bearbeitet:
weiss nicht ob es technisch möglich ist - aber : jede einheitenaktion wird ja sowohl im bewegungsmelder als auch als icon rechts unten im bild angezeigt.

meine idee wäre : jedes Icon für angriffe die abgebrochen wurden bleibt stehen !
angriffe die vollendet wurden werden normal als report dort angezeigt.
auf diese weise würden alle Pinger entlarvt werden.
 
meine idee wäre : jedes Icon für angriffe die abgebrochen wurden bleibt stehen !
Nicht völlig durchdacht. Das System kann nicht unterscheiden zwischen Pingangriffen, die nur zum Zwecke des Nervens immer wieder losgeschickt und abgebrochen werden, und "legitimen" abgebrochenen Angriffen, die der Optimierung des Timings bei normalen Aktionen dienen. Würden wirklich alle abgebrochene Timingversuche unten rechts als Benachrichtigung stehen bleiben, wären die Benachrichtigungen vollends sinnfrei, weil man nicht mehr zwischen tatsächlich neu hinzugekommenen Angriffen/Truppenbewegungen und abgebrochenen unterscheiden könnte.

Dabei ist die Funktion der Benachrichtigung über neue Angriffe immer dann von äußerster Wichtigkeit, wenn bereits Dutzende von Angriffen und UTs laufen, aber noch kein Kolo im Wasser ist, weil es aus nächster Nähe kommen wird. Da möchte ich dann nur den "echten" Koloangriff unten rechts als neue Benachrichtigung sehen, und nicht zusätzlich die sonstigen abgebrochenen Timingversuche des freundlichen Nachbarn. Ich musste neulich auf zz13 in den letzten 20 Minuten vor meinem Urlaubsbeginn 26 Kolos abwehren, und wäre völlig aufgeschmissen gewesen, wenn unten rechts auch alle abgebrochenen Timingversuche stehen geblieben wären und ich bei jeder neuen Fanfare jedesmal die munter hoppsende Befehlsübersicht hätte öffnen müssen.
 
hm naja.
da hast du recht,
alternative : für jeden angriff der nicht vollendet, daher abgebrochen wurde ein spezielles neues icon kreieren und eine neue "Fallleiste" die räumlich klar abgesetzt ist von den tatsächlichen angriffen , UT bewegungen und reporten.auf diese weise kannst du (und jeder) weiter klaren blick auf dein tatsächliches geschehen werfen , ohne ablenkung durch abgebrochene ut + atts von "freundlichen Nachbarn" , und gleichzeitig können die echten Pinger* klar identifiziert werdn , auch wenn sie nur 1 sek. anpingten.
irgendsowas in der richtung eben - um das nervige pingen einzudämmen.


andere idee noch : zwischen den 3 bewegungsmeldern und dem stadtnamen ist ja gut platz noch.
der könnte gut für nichtvollendete atts genutzt werden.mit speziellem neuen icon.
etwa so : pro abgebrochenem att = 1 hinweis.als anklickbarem report mit veröffentlichmöglichkeit..diese können entweder einzeln oder alle gelöscht werden oder als gelesen markiert werden.
vielleicht besser als eine 2. leiste mit reporten.das wäre zu verwirrend....
oder das ganze an einer anderen stelle eingespflegt , z.b. bei berichten in einem extratab.
vom wesen her werden ja auch alle anderen bewegungen um die stadt angezeigt,auch wenn abgebrochene bewegungen nur für die dauer ihres bestehens angezeigt werden .- bislang....
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir hatten zusammen mit GIC doch vor Monaten eine gangbare (womöglich die einzig gangbare) Lösung erarbeitet - eine individuelle Einstellungsmöglichkeit für Spieler, ab wievielen Sekunden/Minuten Angriffslaufzeit sie Angriffswarnungen erhalten möchten, wobei es diese Einstellungsmöglichkeit für die App und die Browserversion geben müsste.

Das ist die beste Lösung - man müsste unsere Innos nur endlich dazu bekommen, sie auch umzusetzen.
 
ja genau.
sowas in der richtung.
eines ist klar - das pingen sollte seinen anonymstatus verlieren.denke es gibt optionen.müßten nur eingepflegt werden bei am besten nahen neuen updates.
inno steht doch für innovativ ;)