Fairplay-Regel § 9: Verbot von Lahmlege....

Der folgende Text ist meine Meinung, nicht falsch verstehen:

Das ist wieder Mal eine Witzregel, genau so schwammig formuliert wie der meiste Müll in den Spielregeln. Wie kann man in einer Regel das Wort "legitim" oder "ernsthafte Aktion" verwenden?
Ist es ernsthaft wenn ich 300 FS abräume? Wie sieht es aus bei 100? Oder bei 15?
Ist es ernsthaft Spieler nach Online- und Offline-Zeiten zu analysieren für nen WW Crash? Was ist wenn kein WW Crash das Ziel ist? Wer formuliert überhaupt das Ziel und entscheidet ob eine Aktion "ernsthaft" ist?

Wo ist der Unterschied wenn ich jemanden alle 30 Minuten Scanne um zu schauen ob es eine Kolomöglichkeit gibt und was ist hingegen eine "unnötige Aktion" nachts?

Bei jedem Spieler ist die Schwelle die App auszuschalten doch unterschiedlich. Ich wurde auch schon wochenlang therapiert Tags wie auch Nachts. Das gehört einfach zum Spiel dazu. Grade im WW-Endgame.

Gewisses Fairplay ist okay, im Bezug auf die Serverleistung. Aber es ist und bleibt doch ein Kriegsspiel, schaut euch die Geschichte mal an, wann war ein Krieg schonmal Fair? Befürchte dass das hier in einem neuen Maße der Willkürlichkeit endet. Wenn ich nur drüber nachdenke was auf der letzten Welt leute gesperrt wurden und wie viele Leute mit dem selben "vergehen" nicht gesperrt wurden. Da kommts nur auf Vitamin B zum Support an und wie viele Heultickets geschrieben werden.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
 
Stimme ihm dort vollkommen zu, dass vorallem die Regeln extrem Schwamig ist. Weiterhin wissen wir alles das der Inno Support manchmal echt überfordert wirkt, woran es liegt ist mir auch Schnuppe. Aber die Neue Regel wird dazu führen das es soviele Tickets gibt das der Support sich gleich verabschieden kann. Nachtatt und Pingen gehört zum Spiel. Niemand ist gezwungen mit der App zu spielen ist alles auf freiwilliger basis
 
Sehe ich auch so.

Wenn man Grepolis als Kriegssimulation bewirbt und jahrelang bei wirklichen No-Go-Aktionen, die nur der psychischen Belastung von Spielern dienen, damit argumentiert, dass die App eine optinale Unterstützung ist und keiner verpflichtet ist diese nachts laut anzuhaben, darf man sich nicht wundern wenn sich das Spiel jahrelang dahin entwickelt, wo es heute ist.

Die Aussagen in den Spielregeln sind maximal schwammig und letztlich wird es nur Auslegungssache des Supports. Es gibt keine klare Grenze, was erlaubt ist und was nicht. Das hat beim "Lahmlegen" schon hinten und vorne nicht geklappt und soll jetzt auf Nachtangriffe ausgeweitet werden? Wage sehr zu bezweifeln, dass sich das in einer fairen Art und Weise umsetzen lässt.

Setzt lieber die Mindesttruppenstärke für Angriffe auf 500 BHP und deaktiviert bei NB-Angriffen die Möglichkeit den Att abzubrechen. Dann erledigt sich die Pingerei von alleine.

Wenn Spieler sich nachts hinsetzen und Aktionen fahren, dann wenden sie einfach mehr Zeit und Mühe auf als ein anderer, der halt schläft. Somit hat er in einer "Kriegssimulation" eben einen Vorteil. Wenn das nicht gewünscht ist, sollte man vom Gedanken "Kriegssimulation" lieber ganz weg kommen und Siedler 2.0 aufspielen, das macht ja eh 50% der Spielerschaft^^

Was ist denn mit den angekündigten App-Veränderungen, dass der Angriffswarner mit einstellbarer Verzögerung schaltet oder dass man einzelne Spieler filtern kann?
 
Ich weiß nicht was ihr hab. Das einzige was verboten wurde sind Nächtliche Pings! Scans, Cleaner, Farmangriffe und alles andere ist doch weiterhin erlaubt. Steht aber auch alles in der neu verfassten Regel...

Es ändert sich also nur das man nächtliche Angriffe wirklich durch laufen lassen muss und nicht anonym und ohne Verluste Nachts eine ganze Alli wach Pingen kann. Wenn ich jetzt eine ganze Alli wach halten will ist das unter dem Einwand des Scans immer noch möglich, aber ich muss wenigstens einige Truppen investieren und vor allem wissen dann die Gepingten endlich wer ihnen den Schlaf raubt ^^.

Meiner Meinung nach eine gute Änderung wobei ich mal gespannt bin wie Inno das durchsetzten will. Die Pinger lassen sich ja leider sehr selten erwischen.
 
Ich weiß nicht was ihr hab. Das einzige was verboten wurde sind Nächtliche Pings! Scans, Cleaner, Farmangriffe und alles andere ist doch weiterhin erlaubt. Steht aber auch alles in der neu verfassten Regel...

Es ändert sich also nur das man nächtliche Angriffe wirklich durch laufen lassen muss und nicht anonym und ohne Verluste Nachts eine ganze Alli wach Pingen kann. Wenn ich jetzt eine ganze Alli wach halten will ist das unter dem Einwand des Scans immer noch möglich, aber ich muss wenigstens einige Truppen investieren und vor allem wissen dann die Gepingten endlich wer ihnen den Schlaf raubt ^^.

Meiner Meinung nach eine gute Änderung wobei ich mal gespannt bin wie Inno das durchsetzten will. Die Pinger lassen sich ja leider sehr selten erwischen.
Du gehst hier auf einen der 3 exemplarisch formulierten Punkte ein.
Die beiden anderen, die weit aus schwammiger sind, sind:

Verboten sein sollen
  • Angriffe während des Nachtbonus in mehreren Nächten, ohne dass daraufhin selbst bei guter Gelegenheit eine ernsthafte Aktion erfolgt
  • Alle weiteren Angriffe während des Nachtbonus ohne legitimen Zweck
"Gute Gelegenheit", "ernsthafte Aktion", "legitimer Zweck"
All das ist reine Auslegungssache und kann sich einfach nicht fair anwenden lassen^^
 
Naja sehe es teils berechtigt teils aber weniger berechtigt an mit der Einführung.
Mit der jetzigen Formulierung schießt man sich leicht selbst ins Bein denn in einer Regel sollte lieber direkt klar sein was als legitime Aktion gilt und was nicht.

Farmangriffe während des Nachtbonus
Und selbstverständlich alle weiteren legitimen Aktionen während des Nachtbonus
  • Angriffe während des Nachtbonus in mehreren Nächten, ohne dass daraufhin selbst bei guter Gelegenheit eine ernsthafte Aktion erfolgt
  • Alle weiteren Angriffe während des Nachtbonus ohne legitimen Zweck
Sehe hier ein starkes Problem bei der Umsetzung oder aber ich denke zu viel über Spieler nach die sich beschweren würden.
Beispiel A:
Spieler A ist immer semi und bei mehreren nächtlichen Angriffen trifft man seine FS als Farmangriff (ggf. weiß man dort kamen immer FS her) gesendet von Spieler B.
Nachdem es ja mehrere nächtliche Angriffe mit den Zerstörten FS geben würde( ggf. auch mehrere Nächte hintereinander wenn man merkt der Spieler reagiert nicht), kann Spieler A ja argumentieren Spieler B zerstört nur meine FS und es kommt keine ERNSTHAFTE Aktion zustande.
Da die Supportantworten von diversen Qualitätsstufen (persönliches Empfinden, bevor ich dafür eine Strafe kriege im Forum) sind kann Support X es als legitimen Angriff sehen aber Support Y und Support Z sehen dies als Grund für eine Strafe.

Schon vor der Einführung dieser Regelung gab es Unterschiede wo Pinger Strafen erhalten haben, die Gegenseite aber weiterhin so agieren konnte.
Auch ist mir klar man wird es nie komplett richtig machen aber das kann ja nur zu Unmut in offenen Welten führen.
Jeder einzelne Angriff der nicht eine ernsthafte Stärke besitzt kann immer als nicht legitim betitelt werden wenn man gut genug argumentiert.
Natürlich ist das Pingen nicht toll, das braucht mir keiner sagen, aber es gehörte jetzt schon jahrelang zu den Mitteln um Gegner überhaupt weich zu bekommen und ob die Supporter Lust haben 400 Tickets pro Tag wegen "Bitte check auf Legitimität" zu erhalten bezweifel ich eher stark.

ABER vielleicht irre ich mich ja und es wird nicht von Spielern als Regel abused um durch die verschiedenen Supporter doch eine Strafe herauszukitzeln für den Feind.
Im Worst Case muss es dann eben GIC richten wenn es zu Abuse kommt :grepolis:
Es wird also die Zukunft zeigen ob das wirklich nötig ist oder die Spieler die Welten gewinnen nicht doch eher abschrecken wird.
Ich denke das die goldenen Herrschaften doch eher Teil der Pinger sind als die, die sich beschweren.(gewagtes Statement ich weiß)
 
Setzt lieber die Mindesttruppenstärke für Angriffe auf 500 BHP und deaktiviert bei NB-Angriffen die Möglichkeit den Att abzubrechen. Dann erledigt sich die Pingerei von alleine.
bis zu dem Punkt stimme ich dir zu, aber da gibts du einfach nur BS von dir xD Es gibt auch im NB getimete Kolos oder man will seine Ally wachpingen(und ja es gibt welche die sich für Bereit erklären auch in der Nacht) und dann soll man die nicht mehr abbrechen? legitim.
und das das mit der Mindesttruppenstärke bullshit ist sollte dir glaub selber auffallen.
 
Wer sich 2020 bei Grepolis noch über Nachtpings aufregt ist eh komplett lost und sollte nur noch die Möglichkeit bekommen sich auf Speed 1 Revo Welten anzumelden - Problem gelöst.

Diese Regelung ist absoluter Schwachsinn und wird komplett nach hinten losgehen. Ich jedenfalls will nicht in der Haut der Supporter stecken wenn der hundertste Semi wieder per Ticket rumheult dass er nachts abgefarmt wurde und fragt ob sein Peiniger gesperrt werden kann.
 
Ich verstehe überhaupt nicht waum es zum Thema Pings überhaupt immerwieder Diskussionen gibt.
Das gehörte schon immer zu Grepolis dazu, und ist meiner Meinung nach auf allen Welten auch erst wirklich ein Thema
während des Late Games (Einzelfälle mal ausgenommen).
Während des early und mid Game so meine Erfahrungen tritt es ab und zu mal auf, wird dann aber meistens Schnell von der eigenen AF geklärt,
Kontaktaufnahme zur anderen AF und dann so gut wie immer einfach unterbunden.

Beispiel: Ich werde nachts gepingt von Person X, ich reagiere schreibe deren AF an, die streiten es ab, ich mache screenshot beim nächsten Ping nachts. Pinge deren gesamte Allianz wach schicke deren AF das bild. Danach ist zu 99% ruhe.

Im Late Game ist Pingen seit Jahren total normal und gehört dazu.

Frage mich wirklich wo der Plötzliche Sinneswandel von Inno dann jetzt herkommt?

Fraglich auch obs bei solchen Regeln dann überhaupt noch "alte" spieler bleiben
Weil auf Siedler habe ich keine Lust.
 
  • Angriffe während des Nachtbonus in mehreren Nächten, ohne dass daraufhin selbst bei guter Gelegenheit eine ernsthafte Aktion erfolgt
  • Alle weiteren Angriffe während des Nachtbonus ohne legitimen Zweck
Stimmt schon die beiden Regeln sind etwas schwammig und ggf. sollte hier noch mal klar gestellt werden wie genau das gemeint wurde. Aber wenn ich mich jetzt nicht wirklich täusche geht es hier nur! um Pings also Angriffe die nach ein paar Sekunden wieder abgebrochen werden. Alle Angriffe die tatsächlich am Ziel ankommen gelten für mich als Farmangriffe oder zumindest Scans und somit erlaubt. Wenn ihr euch also einfach auf das erlaubte konzentriert könnt ihr dafür eigentlich nicht bestraft werden...

Aber seis drum mich betrifft das nur in sofern als das ich Nachts nicht mehr gepingt werde oder zumindest für jeden Ping ein wenig Bash bekomme für mich und für alle casual Spieler die Nachts normalerweise schlafen wollen eine gelungene Änderung ^^
 
bis zu dem Punkt stimme ich dir zu, aber da gibts du einfach nur BS von dir xD Es gibt auch im NB getimete Kolos oder man will seine Ally wachpingen(und ja es gibt welche die sich für Bereit erklären auch in der Nacht) und dann soll man die nicht mehr abbrechen? legitim.
und das das mit der Mindesttruppenstärke bullshit ist sollte dir glaub selber auffallen.
Ja, das stimmt schon. War nur eine spontane Idee, aber natürlich ist das auch keine Lösung des Problems.
Man könnte vielleicht - wie auch mal angekündigt - beim Angriffsalarm den Spielernamen des Angreifers anzeigen lassen, dann sieht man wenigstens wer pingt und kann als Allianz entsprechende Maßnahmen ergreifen oder halt zum Support rennen, wenn diese "Regel" bestehen bleibt.

Am Grundproblem dieser "Regel", dass man keine klaren Beriche von erlabuten und verbotenen Aktionen formuliert, ändert das auch nichts. Jeder defiiniert "Gute Gelegenheit", "ernsthafte Aktion" und "legitimer Zweck" anders - jeder Supporter und jeder Spieler. Regeln sollten objektiv sein und nicht subjektiv, ich denke hierin sind sich alle einig.

In der jetzigen Form wird es aber reine Auslegungssache des Supports bleiben und das war ja in der Vergangenheit beim Lahmlegen schon mehr als problematisch und identische Fälle hatten unterschiedliche bzw. keine Konsequenzen zur Folge^^

Finde es ja grundsätzlich auch gut, dass man was gegen Pingerei und Lahmlegen probiert, aber in der Art und Weise sehe ich keine Möglichkeit zur fairen Anwendung dieser "Regel".
 
Zuletzt bearbeitet:
Man könnte vielleicht - wie auch mal angekündigt - beim Angriffsalarm den Spielernamen des Angreifers anzeigen lassen, dann sieht man wenigstens wer pingt und kann als Allianz entsprechende Maßnahmen ergreifen oder halt zum Support rennen, wenn diese "Regel" bestehen bleibt.
das würde ich sehr befürworten. ^^
 
Hier liegt ja das Problem, für dich gelten die als Farmangriffe aber für den Ottonormalsemi der bisschen vor sich hin siedeln will und irgendwo in nem Randmeer selfbasht ist das schon Psychokrieg auf höchstem Niveau.
ja aber es steht doch explizit in den Regeln das Cleaner Scans & Farmangriffe erlaubt sind. Da kann man also als Semi nicht rum heulen das einzige was @Sasukun richtig aufgeführt hat ist das Problem mit der Angriffe in mehreren Nächten Regel.
  • Angriffe während des Nachtbonus in mehreren Nächten, ohne dass daraufhin selbst bei guter Gelegenheit eine ernsthafte Aktion erfolgt
 
das heißt also ich darf von 7-23 Uhr spampingen wie ich lustig bin und kann dann ab 1 Kolos stellen? NICE!


Das ändert quasi nichts.

Leute die Nachts arbeiten sind da erst recht am !§#$%&? ^^

Wenn mich jemand Tagsüber alle halbe Stunde hattet zahle ich ihm das Nachts zurück. Heißt also zukünftig werde ich nicht nur damit bestraft das der Gegner Nachtbonus hat, sondern ich werde zukünftig auch gesperrt? :D das soll doch nen Witz sein
 
Das Einzige was neu hinzukam ist der Verbot des Angriffs, mit sofortigm Abbruch des Atts. Das ist weder Skill noch eine Aussage, welche man sich auf "Das ist ein Kriegsspiel" stützen kann.

Verstehe nicht, wie man da so unglaublich viele Thesen aufstellen kann xD
 
das heißt also ich darf von 7-23 Uhr spampingen wie ich lustig bin und kann dann ab 1 Kolos stellen? NICE!


Das ändert quasi nichts.

Leute die Nachts arbeiten sind da erst recht am !§#$%&? ^^

Wenn mich jemand Tagsüber alle halbe Stunde hattet zahle ich ihm das Nachts zurück. Heißt also zukünftig werde ich nicht nur damit bestraft das der Gegner Nachtbonus hat, sondern ich werde zukünftig auch gesperrt? :D das soll doch nen Witz sein
Ja, so ist das eben^^

Es ist in jedem Spiel, das ich kenne, völlig normal, dass diejenigen Spieler, die mehr Zeit und Engangement aufwenden eben dafür belohnt werden. Die "Regeln" hier drehen das aber ziemlich um. Man kann ja teilweise nachvollziehen, dass das für viele Casuals hart klingt, aber wer eben die Zeit und Nerven aufwendet nachts irgendwas in 'nem Onlinespiel zu machen, der hat halt nen Vorteil gegenüber jemandem der pauschal sagt "nachts penn ich und mach die App aus".

In Grepolis funktioniert die natürliche Auslese meiner Meinung nach ziemlich gut. Meistens hauen sich die Top-Allianzen der Welten die Köpfe im Vierländereck ein - mit allen erlaubten Mitteln. Die Casual Allys verschwinden nach und nach an den Rand der Map und bekämpfen sich dann im M43 und so weiter untereinander.

Beim Thema Pingerei sind die Meinungen ja schon seit Tag 1 der Handy-App gespalten. Da wird so oder so jede Entscheidung bei einem Teil der Spielerschaft auf Unzufriedenheit stoßen, davon abgesehen dass man das Thema jahrelang abgewürgt hat und die Zunahme von solchen Spielstilen dadruch geduldet und unterstützt hat. Hier wird jedoch die Pingerei noch mit Nacht-Angriffen vermischt und selbst in den größten Casual-Allys gibt es irgendwelche Spieler die nachts mutig werden. Sich über Nacht-Atts zu beschweren ist wie wenn eine Basketballmannschaft sich beschwert dass die gegnerische Mannschaft im Durchschnitt größer gewachsene Spieler hat...

Dann soll man doch lieber gleich die Server von 23 bis 7 Uhr offline nehmen, dann spart man sich wenigstens die Tickets^^

Das Einzige was neu hinzukam ist der Verbot des Angriffs, mit sofortigm Abbruch des Atts. Das ist weder Skill noch eine Aussage, welche man sich auf "Das ist ein Kriegsspiel" stützen kann.

Verstehe nicht, wie man da so unglaublich viele Thesen aufstellen kann xD
Lies doch mal den kompletten Thread und nicht nur die Überschrift. Die Pingerei ist die eine Sache. Das kann man befürworten oder ablehnen.
Die zwei anderen aufgeführten Beispiele erweitern das Thema durch die schwammige, subjektive Formulierung aber auf jede Art von nächtlichen Angriffen. Denn jeder Spieler und jeder Supporter definiert "gute Gelegenheit", "ernsthafte Aktion" oder den "legitimen Zweck" anders.
Beispielsweise - aber nicht ausschließlich - verboten sind jedoch:

  • (...)
  • Angriffe während des Nachtbonus in mehreren Nächten, ohne dass daraufhin selbst bei guter Gelegenheit eine ernsthafte Aktion erfolgt
  • Alle weiteren Angriffe während des Nachtbonus ohne legitimen Zweck
 
Das Einzige was neu hinzukam ist der Verbot des Angriffs, mit sofortigm Abbruch des Atts. Das ist weder Skill noch eine Aussage, welche man sich auf "Das ist ein Kriegsspiel" stützen kann.

Verstehe nicht, wie man da so unglaublich viele Thesen aufstellen kann xD
Und ich begreife nicht wie man nicht verstehen kann, dass es sich um Aussagen wie
  • Angriffe während des Nachtbonus in mehreren Nächten, ohne dass daraufhin selbst bei guter Gelegenheit eine ernsthafte Aktion erfolgt
  • Alle weiteren Angriffe während des Nachtbonus ohne legitimen Zweck
dreht.
Was ist eine "gute Gelegenheit"? Nur 300 Bris Standdef? 1.000 Bris? 2.000? Gar keine Bris? Nur LD? Mauer 0? Mauer 25?
Was ist eine "ernsthafte Aktion"? Das Ressifarmen? Städte cleanen? Kolos stellen? Auch das Nerven an sich kann eine "ernsthafte Aktion" sein.
Was ist dieser "legitime Zweck"? Cleanen? Ress farmen? Kolos stellen? Wie oben bereits erwähnt, kann das Nerven auch ein "legitimer Zweck" sein, jenachdem welchen Spieler man fragt.
Und das ist der Punkt über den sich eher beschwert wird. Je nach Spieler den man dazu fragt könnte man eine andere Antwort bekommen. So könnte es sein das ich für Atts gesperrt werde und du für eben solche Atts die ich abgeschickt habe nicht. Oder andersrum, oder andere Spieler. Da herrscht deutlicher Aufklärungsbedarf und eine Überarbeitung der Formulierung seitens Inno.
Es gibt schließlich ein Grund warum unsere Gesetze - die im Grunde Regeln sind - so kompliziert und umfangreich sind.
 
Ihr regt euch ernsthaft darüber auf dass ihr nachts nicht mehr pingen dürft ?
Es gäbe die Möglichkeit tagsüber zu spielen. z.B. - aber da kann man ja keinen nerven. Möglicherweise ist der Spieler sogar da - und man muss sich Mühe geben seine Truppen zu timen. Wenn es ganz schlimm kommt, muss man sich mit seinen Allykollegen absprechen und im Team spielen um Erfolg zu haben...das ist doch absolut unzumutbar.
War doch so schön einfach....nachts so lange pingen und nerven bis die Gegner das Handy ausschalten und aufgeben.

Das mag eine Form der Strategie sein. Aber eine die ich nicht nachvollziehen kann. Wenn ihr Leute einfach nur nerven wollt, dann legt euch Kinder zu. Die müssen euch ertragen. Wir hier müssen es nicht.