Klatsch & Tratsch auf Ypsilon

Ghost1902

Gast
Ja wird immer schlimmer :D
Ich sehs ja an mir selbst.
Vor 22:00 ist da nichts mit Bett gehen :D
 

Goudge

Gast
@Ghost: Als ich noch jung war... ach lassen wir das. :p


@AnLe: Schlaf ist gut für die körperliche Entwicklung. Wer zu wenig schlaf bekommt, ist schneller ermattet. ;) ...

(Nenne mir ein Beispiel.)
 

Goudge

Gast
@Ghost: Freut mich, wenn ich ein so angenehmer Unterhalter bin. ;)



AnLe schrieb:
Ich wachs eh nichtmehr,ich steck schon seit 2Jahren bei 1,67 Außerdem schlaf ich trotzdem genug^^
Ich schätze mal, ich gehe richtig der Annahme, dass du derzeit 15 Jahre alt bist. Wenn du nun seit 2 Jahren nicht mehr (sonderlich) gewachsen bist, ist das noch lange keine Bestätigung dafür, dass das nicht auch in Zukunft so sein wird.
Erst mit dem 21.Lebensjahr bist du - in jeglicher Hinsicht - "voll ausgewachsen". Es ist also durchaus möglich, dass du mit 17 Jahren z.B. noch ein Wachstumsschub bekommst.


AnLe schrieb:
Kommt noch,mein Kopf is grad nich in der Lage nachzudenken..^^Aber kommt noch,versprochen!
So jung... und schon so... voller Alkohol. ^^' :p
 

Ghost1902

Gast
Goudge,mir ist doch noch was eingefallen...^^

Mein Kumpel war früher als wir uns noch nicht so gut kannten total abweisend zu mir,ich hab gemerkt dass ich ihn total nerv.Als wir mal miteinander gechattet haben hab ich irgendwann einfach nichtmehr geantwortet und total auf Zicke gemacht,dann is er mir regelrecht hinterhergekrochen.Er ist z.B. morgens zur 1.Schulstunde in die Schule gekommen obwohl er zur 3.hatte nur weil er mich sehen wollte.Er hat mir als er im Europapark war nen Riesenlolly mitgebracht usw.,ich war aber eig überhaupt nicht nett zu ihm aber trotzdem war er so...^^In letzter Zeit bin ich wieder nett zu ihm gewesen und jetzt wird er wieder total abweisend zu mir.Das ist übrigens nicht der einzige Junge der so is...^^
Ja wir Männer sind manchmal wirklich kompliziert :O
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Hmm bezweifel ich...^^Aber könnte shcon sein,aber ich glaubs nicht^^Wir sprechen uns in 6Jahren dann nochmal :D
Gerne. :) ... Und wehe du vergisst es bis dahin. ;) ^^ ... (Man könnte nun fragen, wie groß denn deine [Groß-]Eltern sind, um zumindest die Wahrscheinlich genauer zu bestimmen, aber ich glaube, dass das dann zu weit führt. ^^)


AnLe schrieb:
Wer spricht von Alkohol?Ich hab keinen Alkohol getrunken^^Das "Schlimmste" gestern Abend war n Schluck Spezi :p
Gestern Abend also "feiern" gewesen? ^^ (Gut, dass du kein Alkohol trinkst. Alkohol ist böse. ;) )


Ghost schrieb:
Ja wir Männer sind manchmal wirklich kompliziert :O
Wir sind nicht kompliziert. Wir sind speziell (... und primitiv). :)


Ghost schrieb:
Mein Kumpel war früher als wir uns noch nicht so gut kannten total abweisend zu mir,ich hab gemerkt dass ich ihn total nerv.Als wir mal miteinander gechattet haben hab ich irgendwann einfach nichtmehr geantwortet und total auf Zicke gemacht,dann is er mir regelrecht hinterhergekrochen.Er ist z.B. morgens zur 1.Schulstunde in die Schule gekommen obwohl er zur 3.hatte nur weil er mich sehen wollte.Er hat mir als er im Europapark war nen Riesenlolly mitgebracht usw.,ich war aber eig überhaupt nicht nett zu ihm aber trotzdem war er so...^^In letzter Zeit bin ich wieder nett zu ihm gewesen und jetzt wird er wieder total abweisend zu mir.Das ist übrigens nicht der einzige Junge der so is...^^
Ich entnehme dem Text hoffentlich richtig, dass du zur weiblichen Bevölkerung gehörst? ("Geni" wird das dann wieder interessieren bei seiner Debatte zur Komplexität der Frau. ;) ^^)
Eig wundert mich das Verhalten des Jungens nicht wirklich. Zwar ist es keine schöne Seite an den meisten Männern, aber es funktioniert nach einem einfachen Prinzip: "Wenn der Mann etwas will, dann gibt er sich Mühe. Wenn der Mann das Objekt seiner Begierde hat, dann verliert er das Interesse dran".

Das lässt sich nun nicht auf jeden Mann und auch nicht auf jede Situation übertragen, aber es gibt erschreckende Parallelen zwischen dieser Aussage und den meisten Kerlen.
Dabei muss man allerdings auch die prähistorische Rolle des Mannes berücksichtigen. Als "Jäger und Sammler" (vorwiegend Jäger) war er manchmal tagelang hinter einer Beute (z.B. Mammut) her, ehe er es (natürlich mit seinen "Kollegen") erlegen konnte, um es anschließend in die heimische Höhle zu zerren.
Der Mann von heute bleibt also einfach an seiner "Beute" dranne. (Ausnahmen bestätigen hierbei die Regel. In der modernen Gesellschaft ist ein solches Verhalten manchmal schädlich.)
Dass du quasi Desinteresse zeigst, könnte also nicht nur mit seiner "Veranlagung" zu tun haben, sondern - nebenbei - auch auf seine hormonelle Entwicklung zurückzuführen sein. D.h. "er beginnt damit sich für das andere Geschlecht zu interessieren".

Ich brech hier mal ab, sonst geht der Text noch mehrere Seiten so weiter. ;) ... Was ich sagen wollte, habe ich bereits gesagt und ich hoffe auch verständlich rübergebracht. :)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Nein vergess ich nich :D Meine Omas und meine Mutter sind auch ca in dem Bereich...^^Mein Vater ist zwar sehr groß (1,90m) aber mein Opa ist "bloß" 1,75 oder so gewesen^^Und den anderen hab ich nie kennengelernt^^
Hmm... also Potenzial nach oben hättest du wahrscheinlich. An die 1,90m deines Vaters kommst du wahrscheinlich nicht ran, aber dafür würde ich meinen, dass du mind. auf 1,72/73m noch anwachsen könntest.
Warten wir erstmal ab...

Um das Ergebnis allerdings nicht zu verfalschen würde ich darum bitten, dass du immer gerade läufst (, auch wenn es bei so manchen schwerem Schulranzen schwierig wird,) und kein Rudern betreibst. ;)


AnLe schrieb:
Feiern würd ich es nicht nennen,ich war den Abend mit ein paar Freundinnen bei einer Freundin^^
"Pyjamaparty" oder so ähnlich heißt das, oder? Kenne mich damit nicht ganz aus. ^^'


AnLe schrieb:
Das mit der "Beute" hat mir meine Mum früher immer gepredigt.. :DHört sich zwar auch ziemlich einleuchtend an,aber das Verhalten ist für die weibliche Bevölkerung halt auch kompliziert....^^Vermutlich ist deshalb das Verhalten von Frauen für Männer auch kompliziert?^^
Wie sagte schon meine Oma zu ihren Lebzeiten: "Wenn man es (unbeabsichtigt) doppelt erzählt, dann stimmt es auch." bzw. "Wenn 2 Leute das Gleiche sagen, trotzdem sie sich nicht kennen, muss was dran sein."

Zwar gibt es Millionen von Beispiele, wie der letztere Satz eher nicht zutrifft, aber nun sei's drum.

Deine Hypothese könnte durchaus zutreffend sein. Das würde dann allerdings bedeuten, dass sich der Mann - seit damals - nicht sonderlich weiterentwickelt, wohingegen die Frau zumindest diesen "primitiven" Teil an sich abgeschüttelt oder zumindest unterdrückt hat. Was uns dann im Endeffekt wieder zu folgender Aussage bringt:
"Die Äffin entwickelte sich zur Frau. Der Mann blieb eine Amöbe." :D
 

Ghost1902

Gast
@Goudge
Bei deinem vorletzten Post, der letzte Absatz:
Das hab nicht ich geschrieben sondern AnLe96.
Doch ich gehöre zur männlichen Bevölkerung :D
 

Goudge

Gast
@Ghost: Tut mir leid, das war ein Aussetzer. ^^ ... Ich weiß, dass du zur Männerfraktion gehörst. ;)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Auch nicht wirklich...^^Wir haben eig Fern geschaut,aber hat eh niemand wirklich aufgepasst.Wir haben Pizza bestellt und irgendwann gabs eine Lästerei nach der anderen...xD Endete dann damit dass wir irgendwann alle lachend unterm Tisch lagen...^^
Sowas macht also die Jugend heutzutage... ^^' ... Lästern, was das Zeug hält. ... Naja, was soll ich sagen? ... Es macht ja auch unheimlich Spaß. :p


AnLe schrieb:
Und wir hatten keine Schlafanzüge an...^^
In Anbetracht dessen, dass wir hier einige Jungen (13+) haben, sollte man auf solche Sätze verzichten. Das könnten sie falsch verstehen. ^^'



Was hat dich eig zum Spiel Grepolis verschlagen? :) ... Zwar sind hier - wie du sicherlich schon gemerkt hast - auch einige andere Damen vertreten, aber solch junge Frauen trifft man(n) hier selten. Zumindest meiner Erfahrung nach. ^^ ... (8 von 10 Leuten sind - in meiner "Kontaktliste" hier - Jungs bzw. Männer; gibt zu wenige Frauen im Spiel ^^)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Ich hab ja nur zugehört [...] ...Also größtenteils...xD Nein ich war lieb :D
Na ich weiß nicht, ob ich dir das abkaufen soll. ^^ ... Frauen + lästern + lieb ... Hmm... ^^' ... Das ist in etwa so, als ob man sagen würde, dass Natriumhydroxid (ungeschmolzen; als Feststoff; Normalbedingungen) ein guter Leiter für Strom ist. ^^ :p


AnLe schrieb:
Ich sollte sowas ja eig wissen,meine Klassenkameraden shcmeißen sich bei jedem Satz der ausm Schulbuch laut vorgelesen wird weg vor lachen weil sie irgendwas Doppeldeutig verstehn...^^Echt nervtötend^^
Dem kann ich nur zustimmen. Jeden Morgen das gleiche Problem. ^^ ... Habe schon oftmals von anderen Lehrern gehört, die dann einfach eine "Lach-Strafe" eingeführt haben: "Wer lacht, der schreibt die Seite 3x ab." ... Es funktioniert - ohne Frage -, aber am Verhalten der Jugendlichen ändert das nicht unbedingt etwas. ... Aber was soll man machen... sie entdecken gerade "ihre Sexualität" und (- aufgrund einiger neurobiologischer Vorgänge -) können sie schon fast nicht anders, so scheint es. ... Bin ich nur froh, dass ich damals - zu meiner Jugend - nicht so war. :)


AnLe schrieb:
Meine Freundin :D Also meine Freundin heißt Lena (2.Teil meines Usernamens...^^) und ich heiß Annika.Und als ich mal bei ihr war war uns langweilig und wir haben nach "Zockerspielen" (aus Witz) gesucht,und sind dabei auf eine Rangliste gestoßen.Platz 1 war Grepolis und deswegen haben wir uns angemeldet^^
Dann erstmal "Hallo Annika". ^^ ...


AnLe schrieb:
Ich hab mit meiner Freundin gewettet dass ich innerhalb von 4Wochen unter die besten 1000komm,deswegen hab ich weitergespielt...^^(Also mittlerweile spiel nurnoch ich).Und ich habs auch fast geschafft,bis eine gewisse Ally meiner damaligen Ally den Krieg erklärt hat (die sind und waren Platz 1 der RL) und wir nur irgendwelche "Hinterwäldler"^^
Dann würde ich meinen - auch wenn du die 1000 nicht erreicht hast -, dass du die Gewinnerin der kleinen Wette bist. Mit dem Austritt von Lena hat sie ja quasi aufgegeben. ;)


Da ich davon ausgehen darf, dass du auf Ypsilon spielst (, immerhin sind wir im Ypsilon-Forum), müsste die genannten Platz-1-Allianz "Reich der Weißen Ritter" gewesen sein, oder?
Auch wenn es durchaus schade ist, dass sich dich nun beim spieltechnischen Fortschritt etwas behindert haben, muss ich aber sagen, dass die Leute durchaus liebenswert sind, wenn man mit ihnen (höflich) spricht. :) ... Ich schau mir mal deine (geographische) Lage an, evtl. kenne ich in der Nähe jmd., der ein aktives Mitglied sucht. :)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Ich war echt lieb...^^Ich hab nicht viel dazu gesagt :p
Das würde nun zu Geni passen... ^^ ... Schließlich haben wir alle eine unterschiedliche Auffassung von "nicht viel". ;)


AnLe schrieb:
Ach wie gut dass Lena ausgestiegen ist:D Lena hat ne Phobie vor Lehrern xDD
Das ist hart. ^^' ... Dabei sind Lehrer doch auch nur Menschen... zwar mit einem durchaus, bei Kindern und Jugendlichen, verhassten Beruf, aber es sind immernoch Menschen. :D


AnLe schrieb:
Und deiner Antwort mit dem Natriumhydroxid nach entnehme ich,dass du Chemielehrer bist und ne 9.Klasse unterrichtest?^^Weil das haben wir grade in Chemie :pHmm wenns tatsächlich so ist dann muss ich wohl hoffen,dass du nicht MEIN Chemielehrer bist... :D
Das kommt nun darauf an. Wenn du nicht in Berlin zur Schule gehst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich dich nicht im Unterricht habe. ^^

(Das Thema mit NaOH als Elektrolyt taucht in der 12./13. Klasse nochmal auf, also freu dich schonmal. ;) )


AnLe schrieb:
Ja ich spiel auf Ypsilon im Meer 35.. :)Ich hab wahrscheinlich schon ne Ally zu der ich geh,aber bis jetzt hatte ich ihnen noch zu wenig Punkte,allerdings hab ich in ca 8Stunden ne Stadt gegründet und dann hoff ich mal dass es von den Punkten reicht :)
Ich habe mir deine Lage bei Goog... ähm... Grepo-Maps angesehen. In M35 kenne ich den Leader der dortigen Top-1-Allianz. (Krieger des Lichts)
Wohin wolltest/willst du wechseln?

(Bei knapp 4k Pkt. schon eine neue Stadt zu gründen, geht bei dir aber fixe. ^^)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Das wären nichmal 2Sätze...^^
Na dann lass ich das nochmal durchgehen. ;)


AnLe schrieb:
Das sag ich ihr auch immer^^Einmal durften wir 2 zu ner Lehrerkonferenz weil in unserer Klasse diverse Sachen bezüglich Mobbing vorgefallen sind,aufjedenfall waren alle Lehrer unserer Klasse da und Lena ist fast ausgerastet :'D
In Anbetracht ihrer "Phobie" schätze ich mal, dass sie auf das Abitur/die Hochschulreife freiwillig verzichten wird. Schließlich würde das ansonsten 2-3 weitere Jahre "unerträgliche Angst" bedeuten. ^^


AnLe schrieb:
Puh Glück gehabt :D Ich geh in Ba-Wü auf die Schule^^
Ich fühl mich jetzt mal nicht gekränkt. ;) ... Aber so schlimm bin ich auch wieder nicht. ^^


AnLe schrieb:
Ich mag Chemie...wirklich...ich hatte letztes Jahr sogar ne 1^^
Glückwunsch. :) ... Dann hoffe ich mal, dass das bei dir auch so bleibt. ... Chemiker/innen kann das Land immer gebrauchen. ;)
Ich war damals in Chemie eine totale Niete. Bis zur 10ten Klasse hatte ich bei einem Lehrer Unterricht, der mir auf Teufel komm raus nichts beibringen konnte. Wenn ich das mit heute vergleichen müsste, könnte man sagen, dass er die Leute einfach nur bis zum Abschluss (Ende 10 - Realschulabschluss) bringen wollte.
Als ich ihn dann in der Oberstufe wiedersah, habe ich mich geistig schonmal abgemeldet, doch dann hat der Lehrer innerhalb von 2 Wochen all das nachgeholt, was ich die letzten 4 Jahre in Chemie nicht verstanden hatte. Er ist... war ein praktischarbeitender Mensch. Ich hingegen eher der Theoretiker. Du kannst dir dann evtl. vorstellen, dass ich Probleme hatte. ;) ... Seit den 2 Wochen Theorieunterricht gingen meine Noten von einer 3- auf eine 1+ hoch, ich wurde mehrfach ungeschlagen Kursbester und meine schriftlichen Arbeiten hat er bewundernd gelesen und für den restlichen Chemiefachbereich kopiert. :D ... Hachja... das war schon ein toller Lehrer. ^^


AnLe schrieb:
Zu den Kriegern des Lichts würde ich gehen :'D da ist mein "Dauer-Nachrichten-Grepolis-Kumpel" und joa...wär praktisch wenn ich da hingehen würde^^
Ich schreibe dann gleich eine Empfehlung für dich aus. :)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Doch,Abitur will sie eigentlich schon machen...xD
Dann sollte sie entweder ihre Phobie besiegen oder auf ein Fachabitur umschwenken. ^^ ...
Wie siehts denn bei dir aus? Schon Ideen/Wünsche? (Abschluss, Beruf)


AnLe schrieb:
Ich meinte das eher so,dass es peinlich wäre wenn ich meinen Lehrer hier treffe... :D Undzwar wahrscheinlich für ihn und für mich :D Ich denk mal du bist ein großartiger Lehrer^^Und das ist mein Ernst!
Danke erst einmal für die "Blumen". :) ...
Ich habe schon Fälle erlebt, wo man dann seine Schüler im Internet wiedertrifft. Das ist immer sehr unterhaltsam, vorallem, wenn die Schüler nicht wissen, wer man selbst ist und sie dann anfangen über einem selbst zu erzählen. :D ... Allerdings finde ich es schade, dass sie sofort verstummen, wenn man ihnen sagt, wer am anderen Ende der Leitung sitzt. ^^ ... Deren Gesichter müssten in etwa so ausgesehen haben: :eek::supermad:


AnLe schrieb:
Und die Unterrichtsmethode ist da dann auch sehr wichtig,muss ich dir zustimmen...^^
Was liegt dir in der Chemie eher? Praktik oder Theorie? :)


Die Empfehlung ist draußen.
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Also Abi will (und muss) ich aufjedenfall machen.Ich peil ja den Schnitt 1,0 an aber das wird wohl eher weniger was...^^Wobei ich es gerne schaffen würde...
"Muss" ? ... Ist das dein eigner Ehrgeiz oder sagen dir das deine Eltern?
Ein Schnitt von 1,0 wäre außerordentlich gut. Ich war damals eher der 2,0er-Kandidat (Warum zum Henker werden "Musik" und "Kunst" als Fächer gewertet? ^^)


AnLe schrieb:
Ne zeit wollte ich Staatsanwältin werden,aber irgendwie ist das auch blöd...Weil das Studium eigentlich langweilig ist mit den ganzen Gesetzen und anschließend weiß ich nicht wie das anschließend ist...Ich glaub ich käm nich so gut damit zurecht wenn ich nen Unschuldigen verknackt hätte aber das erst anschließend rauskommt...^^Naja was ich mir gut vorstellen kann ist Chemikerin oder so.Aber genau weiß ichs noch nicht^^
Staatsanwältin wäre ein guter Beruf. Hoch angesehen und für die richtige Ausübung muss man auch etwas im Köpfchen haben. Nichtzuletzt, weil es gar nicht so einfach ist mit "den paar" Gesetzen. ^^ ... Mein Vater kennt sich damit immer erschreckend gut aus... nun gut, er hat auch studiert, aber als Polizeikommissar weiß er auch Sachen fernab seiner Zuständigkeit. :D

Aber wenn dir das nicht liegt, nicht schlimm. Du bist erst in der 9ten Klasse und hast - wenn ich mich nicht irre - noch 3 Jahre Schule vor dir. In spätestens 2 Jahren solltest du wissen, was du machen willst. Solange kannst du dich noch herumhören, welcher Beruf / Studiengang für dich am Besten geeignet wäre. Ggf. kann man bei euch in der Nähe sicherlich auch einen Test machen, um die eignen Stärken und Schwächen zu prüfen. :)

(Von mir gibts schonmal ein "+" für die Möglichkeit der 'Chemikerin'. ;) )


AnLe schrieb:
Wobei es bei den Versuchen allerdings immer ziemlich laut ist...Und naja,bringen tun sie ja eigentlich genauso viel wie wenn man es nur theoretisch macht...^^Ich denk mal ist eher die Theorie,aber sicher bin ich mir nicht^^
Genauso sehe ich das auch. Natürlich kommt man um ein paar praktische Ansätze nicht herum (Will man z.B. erklären, warum Stoff A das und das macht, obwohl - laut Theorie - er was ganz anderes hätte machen müssen.).
Die Lautstärke beim praktischen Arbeiten resultiert hoffentlich nicht aus den chemischen Reaktionen, die ihr durchführt. ;) (Knallgasprobe XL)



Gern geschehen. ;)
 

Goudge

Gast
AnLe schrieb:
Meine Eltern machen mir zwar Druck (Wenn ich mehr als eine 3 in nem Fach schreib krieg ich Reitverbot),aber ich krieg das auch hin,meine Noten liegen alle immer(bis auf wenige Ausnahmen) zwischen 1 und 2 bei Arbeiten.
Hmm... nun gut, also eine 3 ist jetzt zwar nicht das Schönste auf der Welt, aber gleich Reitverbot? ... Wenn du es natürlich trotzdem schaffst immer bei einer 1 oder 2 zu bleiben, ist das sehr gut. Da waren meine Eltern damals wohl nachgiebiger. ^^


AnLe schrieb:
Kunst und Musik sind auch nicht meine Stärken xD Wobei ich beschlossen hab,dass ich mich in den Fächern richtig richtig anstreng und sie dann abwähl.Wobei ich das mit dem abwählen noch nicht so richtig geblickt habe...^^
Also ich kenne mich mit dem Schulsystem in Ba-Wü zwar nicht aus, aber wenn das ansatzweise so funktioniert wie hier, dann musst du für die Semester in der Oberstufe nur 1 künstlerisches Fach einbringen.
Ich hatte damals (- Ja, jetzt kommt der "Opa" wieder mit seiner Jugend ^^ -) "Darstellendes Spiel" als künstlerische Betätigung. Heute sagt man dazu evtl. "Theaterschauspielerei".
Zwar hat mir das Fach auch nicht sonderlich gelegen, aber wenn man die Wahl zwischen Höllenqual 1, ...2 oder ...3 hat, dann wählt man i.d.R. jenes, mit dem geringsten Problemen. ^^ ... (Meine letzte Kunstnote war glücklicherweise eine 1, aber auch nur, weil meine schriftlichen Arbeiten so gut waren. ^^)


AnLe schrieb:
Und nächstes Schuljahr müssen wir "Bogi" machen,das heißt eine Woche in irgendeinen Beruf unserer Wahl reinschnuppern.Das bringt bestimmt auch was^^
Wenn du hier im Spiel zu jmd. sagst: "ich muss Bogi machen", kommt meist sowas wie "Brauchst du Rohstoffe?" (Bogi = Bogenschütze) ^^ ...
Das klingt allerdings interessant. Schade, dass es das bei uns nicht gab. Ich hoffe dann mal, dass du dir was Gutes überlegst. :O


AnLe schrieb:
Nein das kommt nicht davon^^Sondern mehr daher,dass wir einfach viel zu viel Zeit für kleine,kurze Versuche haben^^Und bei fast 30Leuten wirds dann halt schnell laut und alle tun irgendwas aber machen nicht den Versuch (Bzw sind schon fertig^^).
Ich habe es den Lehrerschaft schon damals gesagt und ich sage es auch heute: "Ihr gebt den Schülern zuviel Zeit." ^^ ... Nunja, aber lieber lassen wir euch alles komplett fertigmachen, als das nachher einzelne Leute hinterherhinken. :) (Beweis Nr. 1, dass Lehrer durchaus menschliche Wesen sind.)
 

deus-ex-machina

Gast
.. Kaum bin ich mal 24 Stunden weg , ist hier mehr gepostet als ich lesen will ! :D


Kommen wir mal gleich zum Punkt !


Wie oft darf ich eine Stadt auf meiner Insel am Tag maximal angreifen ?
Oder gibt es hier keine "Bashregel" ??