Sinn / Unsinn von Mythische Einheiten

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von *FoX, 02.01.10.

  1. *FoX

    *FoX Gast

    Guten Tag an alle! :)

    Ich konnte es einfach nicht lassen und will hier mal eine öffentliche Diskussion über Mythische Einheiten starten. Bis jetzt wurde das Thema zwar schon angesprochen aber nicht in diesem Sinn. Hier soll es vor allem um den nutzen der Einheiten gehen.

    Vorteile:
    - Relativ geringe Bauzeit
    - Teilweise sehr schnell
    - Relativ kostengünstig
    - Verwendung für Gunstüberschuss

    Das relativ bezieht sich immer auf die gleiche Anzahl "normaler" Truppen

    Nachteile:
    - Schlecht zum Unterstützen
    - "Verschwinden" bei Gottwechsel
    - Im Vergleich zu hohe BH-Beanspruchung

    Meiner Meinung nach ist vor allem der letzte Punkt der Entscheidende. Ich hab das bis jetzt noch nicht bei allen Einheiten durchgeprüft aber bei Hera und Athene meiner Meinung nach so, dass "normale" Truppen, die die gleiche BH-Anzahl beanspruchen, stärker kämpfen.

    Beispiel gefällig:

    Harpie:
    266 Angriff mit Schwert
    14 BH-Plätze

    Reiter:
    300 Angriff mit Schwert
    15 BH-Plätze

    Also: Baut ihr Mythische Einheiten? Wenn ja, welche? Gibt es Beispiele die nicht zutreffen? Hab ich mich bei einigen verrechnet :confused: ?
     
  2. harpien haben den vorteil ohne transportschiffe auf andere inseln zu kommen, wodurch du einfach spieler auf anderen inseln farmen kannst. weil du bei angriffen keine transportschiffe brauchst sparst deren BH-plätze und kannst somit mehr eiheiten pro dorf herstellen. außerdem sind harpien sehr schnell und können viel beute tragen.

    und rechne dir mal die medusen pro BH-platz aus, dann werden dir nämlich die ohren schlackern ;) die medusa ist die "stärkste" off und deff einheit im spiel (pro BH-platz) aber dafür ist sie halt sehr langsam und teuer. so gesehn ist sie die ultimative skav, gegen die ne normale skav (streitwagen) sehr, sehr alt aussieht :D

    ich hatte hier auch mal ne liste angefertigt, wo man sehr gut die stärkeverhältnisse sieht:
    http://i.imagehost.org/0923/Einheiten.jpg

    mythische einheiten sollte man auf keinen fall unterschätzen, sofern man sie richtig einsetzt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.10
  3. *FoX

    *FoX Gast

    Das heißt, deiner Meinung nach besteht die perfekte deff nur aus Medusen und die perfekte off aus Medusen und Schleuderern und Reitern?

    Das Beispiel widerlegt natürlich meine These von oben, aber ich wollte das mal auf die Allgemeinheit beziehen...
     
  4. Joony

    Joony InnoGames GmbH Ex-CM

    Beigetreten:
    09.09.09
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Alleine von der Kampfkraft pro Bauernhofplatz gesehen, gibt es schon ein paar mythische Einheiten, die sich lohnen.


    Beispiel 1, der Mantikor:
    Der Mantikor braucht 45 Bauernhofplätze und hat einen Stichwaffen-Angriffswert von 945.
    Zum Vergleich: Ein Hoplit braucht 1 Bauernhofplatz und hat einen Angriffswert von 16 (45 Hopliten: Angriffswert 720)


    Beispiel 2, die Hydra:
    Die Hydra ist eine Wassereinheit und hat einen Angriffswert von 1000. 50 BH-Plätze braucht sie.
    Ein Feuerschiff braucht 10 BH-Plätze und hat einen Angriffswert von 200.
    Wenn man aber bedenkt, dass eine Hydra auch noch 750 Verteidigung hat, lohnt sie sich in Schiffs-Offs auf jeden Fall.


    Beispiel 3, die Medusa:
    Die Medusa ist eine Defensiv- und Offensiveinheit. 625 gegen Schlagwaffen, 435 gegen Stichwaffen und 375 gegen Distanzwaffen. Eine Medusa braucht 18 Bauernhofplätze.
    Offensiv bringt die Medusa mit dem Speer 425 Punkte ein.
    Zum Vergleich: 18 Schwertkämpfer bringen gegen Distanzwaffen 540 Verteidigung, 18 Bogenschützen bringen gegen Stichwaffen 450 Verteidigung und 4,5 Streitwagen bringen 342 Verteidigung gegen Schlagwaffen.
    In der Offensive bringen 18 Hopliten nur 288!

    Die Medusa kämpft in der defensive allerdings gegen alle 3 Angriffstypen ziemlich gut, die anderen 3 Defensiv-Einheiten haben je eine Schwäche.



    Diese 3 mythischen Einheiten lohnen sich alleine von der Kampfkraft betrachtet schon. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.10

  5. nicht unbedingt, da es auf den gegner ankommt, mit welchen einheiten er angreift bzw defft. hat der verteidiger nur bogenschützen in der deff ist, die medusa nicht wirklich gut, hat er aber nur schwertkämpfer in der deff haut die medusa voll rein.
    das gleiche anders rum wenn die medusa defft. gegen reiter defft sie sehr gut, gegen schleuderer nur mittelmäßig.

    eine gute off/deff besteht aus einer guten mischung der einheiten sofern man nicht weiß wo die schwächen des gegners liegen. ein paar medusen werden aber wohl nie schaden ;)
     
  6. *FoX

    *FoX Gast

    Ja klar ^^ Das man die Truppen weiterhin mischen und anpassen muss ist klar ;)
    Aber das oben von Joony ist sicher richtig, auch wenn man sich über die Hydras streiten kann...

    Trotzdem finde ich 3 sinnvolle Einheiten von 8 doch etwas dürftig :confused:

    Und das die Truppen ein bisschen schneller sind als andere zählt für mich eher weniger...
     
  7. Lastral

    Lastral Gast

    Mythische Einheiten "Verschwinden" bei Gottwechsel...
    gut zu wissen...
    ich habe gestern nichts darüber finden können...
     
  8. @-=CHICKEN=- beim Speed in deiner Tabelle hast du aber ganz schön gepfuscht :p ansonsten hübsche darstellung.

    Meiner Meinung nach bringens mythische Einheiten vorallem in der Off wiel es da irelevant ist, welchen Gott der Gegner anbetet.
    Bei Def hat man sofort ein Problem wenn man nicht überall den gleichen Gott hat...

    Einheiten sind meiner Meinung nach die Hera am besten wegen Medusa und Harpie. Harpie ist zum Farmen die beste Einheite (von den mythischen) und Medusa ist halt von den Werten her absoluter Killer.
     
  9. Joony

    Joony InnoGames GmbH Ex-CM

    Beigetreten:
    09.09.09
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde interessieren, ob sich alleine von der Kampfkraft pro Bauernhofplatz Mantikore oder Medusen mehr lohnen und zwar unter Bedacht des Aspekts, dass Mantikore keine Transportboote brauchen! ;)

    An einem Beispiel:
    Nehmen wir an, ich habe unendlich Rohstoffe und unendlich Gunst und möchte eine Stadt auf einer anderen Insel angreifen und möglichst viel Schaden anrichten. Nehme ich als Stichkämpfer Medusen oder nehme ich Mantikore?


    Wer Lust zum durchrechnen hat, kann das ja mal machen. :)
     
  10. Medusen lohnen sich mehr. Brauchst zwar mehr von der Sorte aber sie verbrauchen selbst mit Tansportern weniger BHP als Mantikore, auf dem gleichen Stärkewert.
     
  11. bei 2030 BH Plätzen kannst du 45 Mantikore bauen die dann 42'525 Stichschaden generieren und 22 Felder pro Stunde zurücklegen.

    Bei Medusen hast du nur 1540 BH Plätze zur Verfügung weil die ja noch verladen werden müssen auf 70 Transportboote. Das sind dann noch 85 Medusen die 36125 Stichschaden generieren und 8 Felder pro Stunde schnell sind.

    Mit schnellen Transportschiffen (120 Schiffe, 1430 BH Plätze übrig) hast du 33575 Stichschaden.

    sei dir aber bewusst, dass so oder so die Einheiten an den gegnerischen Bogis hängen bleiben. Man sollte also auch die anderen beiden Schadenstypen in der Off haben...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.10
  12. *FoX

    *FoX Gast

    Jetzt nochmal zusammengefasst. Angenommen wir haben unendlich viele Rohstoffe, unendlich viel Gunst und ewig Zeit, dann

    Lohnen sich zum Landangriff:
    - Medusen
    - Reiter
    - Schleuderer

    (Je nach Truppenstärke des Gegners ergänzt)

    Lohnen sich zur Landverteidigung:
    - Medusen

    (Hopliten und Bogenschützen je nach Truppenstärke des Gegners ergänzt)

    Seeangriff:
    - Hydras

    Seeverteidigung:
    - Biremen
     
  13. Joony

    Joony InnoGames GmbH Ex-CM

    Beigetreten:
    09.09.09
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir gerade noch Athenes mythische Einheiten angeschaut und beide lohnen sich auch in der Verteidigung.
    Der Pegasus als Streitwagen-Ersatz und der Zentaure als Bogenschützen-Ersatz. Man könnte also mit unendlich Gunst eine sehr gute Deff in einem Athene-Dorf bauen.

    Inwiefern sich der Zyklop von Poseidon lohnt, wäre auch interessant herauszufinden.

    Ich stelle mir gerade die Frage, ob es nicht sinnvoll ist, sich zwei Götter herauszusuchen und (vielleicht abgesehen von je einer Stadt für die anderen beiden Götter) nur diese anzubeten und dadurch die Deff ohne Probleme verschicken kann.
     
  14. *FoX

    *FoX Gast

    Das ist sicher das Sinnvollste.

    Das Problem ist nur, wenn du nur einmal in einer Stadt für kurze Zeit den Gott wechselst sind alle Mythischen Einheiten für immer weg... :mad:
     

  15. Off stimmt sofern man Hauptaugenmerk auf ausgeglichenheit legt.

    Def stimmt nicht unbedingt. Du musst beide mythischen Einheiten eines Gottes betrachten und einrechenen... vermutlich stimmts aber dennoch weil die Medusa einfach overpowered ist.

    Seeangriff stimmt nicht, da sind Feuerschiffe gleichstark aber schneller...
    wenn du auch verteidigen willst ist natürlic Hydra wieder besser.
     
  16. *FoX

    *FoX Gast

    Die Seeoff stimmt schon so, da wie Joony oben beschrieben hat, sie "nebenbei" auch noch 750 Verteidigung haben. Und laut meinen Berechnungen sind in der Deff Biremen besser als Medusen!
     
  17. Joony

    Joony InnoGames GmbH Ex-CM

    Beigetreten:
    09.09.09
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Hydras meinst, dann ja. ;)


    Eigentlich kommt man mit Athene+Hera ganz gut aus.

    Die Einheiten von Zeus sind leider nicht wirklich gut und auf Hydras kann man verzichten, da sie nicht bedeutend besser als Feuerschiffe sind.

    Hat mal jemand ausgerechnet/ausgephilosophiert ob sich Zyklopen als Deff lohnen?
     
  18. Bei den normalen Einheiten hast du nocht Streitwagen und Trireme vergessen.
    Streitwagen hat mit 56 Stich einen guten Off, ist aber auch in der Deff nicht schlecht.
    Und Trireme ist sowohl im Off als auch im Deff zu gebrauchen.

    Zu den mythologischen Einheiten. Da finde ich, neben den bereits erwähnten, Minotauros auch noch gut. Er hat mit 420 Schlag einen guten Angriff und auch noch einen sehr guten Deff und das in allen 3 Bereichen.
    Auch gut finde ich den Zentauren, da er billig ist und einen hohen Stichwaffen Schutz hat.
    Beim Pegasus kann man nur sagen, dass er schnell ist und wenig kostet. Also eher eine schlechte Einheit. Oder irre ich ?
     
  19. Vorneweg: Ich gehe bei allen Überlegungen immer von einer Schadenstypenaufteilung von 33.333% je Schadenstyp aus um Def, sowie Off ausgeglichen zu halten um keine Schwäche zu offenbaren!

    Les meinen Beitrag richtig, da steht glasklar, dass als pure SeeOFF wie du es selbst auch wiederholst Feuerschiffe besser sind. Du brauchst beim ANGREIFEN (OFF=ANGRIFF) keine Defwerte zu berücksichtigen. Nur wenn du beides willst ist Hydra wieder besser.
    Medusen mit Biremen vergleichen zu wollen ist Schwachsinn, da sie unterschieldiche Funktionen haben.

    Ich habs nicht eidneutig ausgerechnet aber Überschlagsmässig sieht man sofort, dass das keinen Sinn macht:

    Totaldefwerte der Standardeinheiten:
    Schwert: 52 (stark gegen Distanz)
    Bogenschütze: 37 (stark gegen Stich)
    Hoplit: 27 (Stark gegen Schlag)

    Da man eine ausgeglichene Def will baut man trotzdem auch Hopliten (bei Standarddef) um das Manko bei z.B. Schlagwaffen auszugleichen.

    Der Zyklop nun hat pro BH gerechnet keine Stichvertieigung, dafür sehr starke Dist. def und akzeptable schlagdef.
    Man müsste also EXTREM viele Bogis zum ausgleich Bauen und theoretisch wieder Schwertis bauen um das entstandene Schwermanko auszugleichen, was aber nicht geht weil das nur den Dist Wert weiter in die Höhe treibt...
    dürfte also schwierig werden mit Zyklop in der Def.

    Streitwagen ist wegen der Geschwindigkeit stark und ansonsten eher schwach. Es macht bei Landeinheiten KEINEN Sinn (meine Meinung) Mischdörfer zu bauen denn bei OFF muss höchste Priorität auf Durchschlagskraft gelegt werden welche bi Mischdörfern nicht gegeben ist. Streitwagen also eher zum zwischentimen, haben den gleichen Totaldefwert wie Hopliten nämlich 37 pro BH Platz.

    Triremen dasselbe: Man kann sich überlegen das zu machen, der absolute ANGRIFFSWERT ist aber kleiner als wenn man nur Feuerschiffe baut. Und je länger das Spiel fortschreitet desto höher dürfte die Priorität auch hier auf der Durchschlagskraft liegen...
    Ist aber sicherlich eine Überlegung wert.


    Minotaurus ist Bullshit im Angriff weil er pro BH platz nur 14 Schlagschaden macht während der Reiter 20 von diesem anrichtet und dabei noch mehr als doppelt so schnell läuft... da ist dann der Mantikor eher angebracht weil er 21 Stichschaden macht und der Hoplit nur 16. aber für Off ist das ungünstig weil er fliegt und somit nicht zusammen mit den anderen angreift = Zeus für Offdorf nur wenn man keine mythischen Einheiten baut.



    Dann sprichst du noch die Athene an (musst dir immer Bewusst sein, dass du die Einheiten immer im Doppelpack in einem Dorf hast); also Pegasus und Zentaur.

    Für die Def wäre also, dass man für eine Ausgeglichene (33.333% gegen jede der drei Schadenstypen) Athenedef die auch Mobil ist (schiffe für nichtfliegende Einheiten) bestehend aus Schwert, Zentaur und Pegasus einen totalen Verteidigungswert von 29160 (Schiffe nicht eingerechnet) aufweist.

    Im Vergleich dazu ist das schon mehr als die Standarddeff bestehend aus Schwert, Bogi und Hoplit mit 21706 als Verteidigungswert.

    Gegen die Hera Def sieht die Athene aber alt aus, denn die extrem overpowerete Medusa bringt es in der Def im Zusammenhang mit Schwertis und Bogis auf einen totalen Angriffswert (auch hier Mobil -> transportboote) von 31327...
    Bei der Athene können dafür einfach mal die Pegasuse vorausfliegen, aber das bringt dann auch nix mehr weil die Def dann nicht mehr ausgeglichen ist...


    Wenn ihr wollt post ich auch mal die Tabelle mit der Berechnung der versch Def... (Standard, Hera und Athene Def)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.10
  20. Das stimmt so nicht. Wenn du den Mantikor in eine Armee packst, geht er genauso zu Fuß und ist gleich schnell wie die anderen Soldaten.

    Außerdem ist der Minotaurus billiger als 7 Reiter, die dann die gleiche Angriffskraft hätten. Außerdem ist seine, wie schon angesprochene Deffstärke nicht zu unterschätzen.

    Zu den Medusen:
    Ich finde nicht das sie overpowered sind, da sie beim Angriff sehr langsam und die Anschaffungskosten ziemlich hoch sind.
    Außerdem vergleich mal die Deffwerte von Medusa und Minotaurus. Die sind gar nicht so verschieden.

    Was ich jedoch inbalenced finde sind die Athene Einheiten. Meiner Meinung nach viel zu schwach. Da hilft auch nicht, dass sie billig sind.
     

Seitenanfang