Spielerzahlen (laut Grepostats)

1.726
Tage läuft Hermonassa jetzt
und damit einen Tag länger als die bisher langlebigste "normale" Welt Alpha

warum gerade Hermo?
keine Ahnung, eigentlich ist an der Welt nichts besonderes, Speed 2, Weltwunder und Moral
mittlerweile dürfte sie weltweit, auf jeden Fall in de. die einzige normale Welt mit dem alten Bauerndorfsystem sein
aber es gab Welten mit den alten System die nach Hermo gestartet sind
muss also wohl an den Spielern liegen
Jedenfalls hat Hermonassa bis heute 27 nach ihr gestartete Welten überlebt und ein Ende ist nicht abzusehen.
5 Jahre sind auch bald rum, 2.000 Tage ist nicht weit....

Glückwunsch an alle 361 Spieler die solange durchgehalten haben
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 29.03.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 11 und Elysium 6 weniger, Bello blieb gleich, Achilles 10 mehr.
Insgesamt 7 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 30 weniger, 2.110 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Istros und Kastoria haben verloren (Hermo blieb wieder gleich), 1.449 Accounts weniger.
Leontini ist 11 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.308 Accounts, 2.421 mehr.
Insgesamt 935 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.600, davon 29.691 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 25.900 offenen Accounts, ca. 900 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.100 - 18.200 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix weist 12.100 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts stieg deutlich um 926 auf 16.585.

Die Guestaccounts stiegen um 17 auf 712.

2.900 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 7.700 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 12.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 12.800 Accounts.

Carystos 48 Accounts weniger, noch 694.
Gortyn hat 37 Accounts verloren, noch 937.
Heliopolis hat noch einmal 107 Accounts verloren, noch 2.169.
Istros in der Verlustphase 1.073 Accounts weniger auf jetzt 6.142.
Kastoria 85 Accounts weniger, noch 2.524.

Leontini ist 11 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.308 Accounts, 2.421 mehr. Ein überdurchschnittlicher Zuwachs.

Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt.



Die Betawelten uneinheitlich.
Auf Sandbox 13 läuft das WW-Zeitalter. 3 WWs sind fertig.
Ansonsten wirkt sich wohl auch hier die "Coronafreizeit" aus.

Sandbox 2 gewinnt 125 Accounts auf 812.
Sandbox 12 vier mehr auf jetzt 281.
Sandbox 13 vier weniger auf jetzt 104.
Sandbox 15 verliert 64 auf jetzt 1.115. Wird langsam von Irrläufern bereinigt.
Sandbox 16 gewinnt 269 auf 1.539 Accounts. Es gibt 327 Accounts ohne Stadt, da wurde wohl schon ernsthaft wegerobert.
Insgesamt gibt es 3.851 Betaaccounts bei 2.884 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Carystos wird in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben. Das letzte Gefecht läuft.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Heliopolis wird nächste Woche um 100 Accounts verlieren.
Istros ist in der Verlustphase und wird nächste Woche ca 1.000 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini wird durch die besondere Situation bis zur Eröffnung der nächsten Welt weiter gut zunehmen.
Danach ist eine Vorhersage schwierig. Das Event kommt und die Frage welche Welt nach Eröffnung von Methone empfohlen ist.
Das Wachstum könnte weitergehen, oder abrupt abbrechen.
Gleiches trifft natürlich auf Methone zu. Steiles Wachstum oder doch eher wie Kastoria.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 935 auf 25.924, die Masteraccounts um 926 auf 16.585.
Die Zahl der neuen Masteraccounts stieg noch weiter auf 2.081.
Ist schon erstaunlich was so ein "zu Hause bleiben" für Auswirkungen hat. Vermutlich verdienen sich alle Spieleanbieter und Ähnliches gerade eine goldene Nase.
Die Gesamtzahlen sollten nächste Woche trotz Schließung von Dion weiter steigen.

Nagidos ist im Countdown voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 13. April.

Carystos Das letzte Gefecht (4 Wochen) läuft seit dem 18. März früh. Es gab eine Zusammenarbeit von IB und dem Club. Wenn alles klappt beginnt der Countdown mit Friedenszeit am 15. April.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Elitäre Bastarde 2494 44.09%
2 DejaVu 1404 24.82%
3 Club Elitär 549 9.7%

Dion
Pony Resetstation hat das letzte Gefecht am 16. März mit 45.8 % gewonnen. Countdown mit Friedenszeit läuft. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 30. März.

Gortyn wird nächsten Sonntag mit der Dominanzzeit beginnen. Mal sehen ob es auch hier eine Kuschellösung gibt.

Hermonassa ist jetzt langlebigste "normale" Welt. (siehe einen Beitrag höher)

Bei der Überprüfung dessen ist mir aufgefallen das ich was Wichtiges vergessen/übersehen habe.
Hyperborea wurde am. 11. März 10 Jahre alt.


 
ok nächstes Ziel 5 Jahre und die 2000 Tage find ich auch gut^^

Unterschiede zu anderen Welten sind scho noch einige andere denk ich.

kein UM Patch auf WWs also deren Städte (für mich nach wie vor DAS übelste Nogo aller Zeiten)
keine Massenpings und Spamereien naja ab und an aber im Vergleich zu andern Welten wahrlich kein Vergleich^^

das sorgt doch auch dafür das man gechillt spielen kann und die Welt auch neben dem RL locker nebenherlaufen kann..

Das es etliche Spieler gibt die einfach sagen ich bleib bis zum Ende egal wie lange das dauert und was passiert hilft auch^^

ich bin ferner gespannt was passiert wenn die aktuelle Lage sich wieder entspannt und dann evtl das Wetter noch richtig schön is. Ob und wieviele der Spielergewinne dann wieder wegfallen^^
 
Sonntag 05.04.2020

Die Sonderwelten einheitlich leicht aufwärts.
Hyper 8, Achilles 4, Bello 3 und Elysium 10 mehr.
Insgesamt 25 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 24 mehr, 2.134 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Istros und Kastoria haben verloren (Hermo immer noch gleich), 1.142 Accounts weniger.
Leontini ist 18 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 7.545 Accounts, 2.237 mehr.
Dion wurde geschlossen, wieder 655 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 489 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 56.800, davon 30.346 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 26.400 offenen Accounts, ca. 500 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.800 - 17.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix weist 12.400 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts stieg deutlich um 1.004 auf 17.589.

Die Guestaccounts stiegen um 64 auf 776.

2.800 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 8.500 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 12.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 13.600 Accounts.

Carystos 29 Accounts weniger, noch 665.
Gortyn hat 44 Accounts verloren, noch 893.
Heliopolis hat 76 Accounts verloren, noch 2.093.
Istros in der Verlustphase 906 Accounts weniger auf jetzt 5.236.
Kastoria 30 Accounts weniger, noch 2.494.

Leontini ist 18 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 7.545 Accounts, 2.421 mehr. Ein überdurchschnittlicher "Corona"Zuwachs.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt.



Die Betawelten uneinheitlich.
Auf Sandbox 13 läuft das WW-Zeitalter. 3 WWs sind fertig, der Rest ist auf 9.
Ansonsten wirkt sich wohl auch hier die "Coronafreizeit" aus.

Sandbox 2 gewinnt 22 Accounts auf 834. Mindestens 400 davon halte ich für Füllaccounts.
Sandbox 12 zehn mehr auf jetzt 291.
Sandbox 13 blieb gleich bei 104.
Sandbox 15 verliert 37 auf jetzt 1.078.
Sandbox 16 gewinnt 278 auf 1.817 Accounts. Es gibt 472 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 4.124 Betaaccounts bei 3.128 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten einheitlich aufwärts.
Carystos wird in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben. Das letzte Gefecht läuft.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben..
Istros ist in der Verlustphase und wird nächste Woche ca. 800 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini wird durch die besondere Situation bis zur Eröffnung der nächsten Welt weiter gut zunehmen.
Die Vorhersage für Leontini und Methone ab Dienstag hängt wesentlich vom Status der empfohlenen Welt ab.
Die Welt die ihn hat wird viele Accounts gewinnen.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 489 auf 26.413, die Masteraccounts um 1.004 auf 17.589.
Die Zahl der neuen Masteraccounts fiel etwas auf 2.044.
Corona wirkt sich weiter deutlich aus.
Um Dion bereinigt zeigt sich das noch deutlicher. Über 1.100 mehr aktive Accounts.
Beide Gesamtzahlen sollten durch die Eröffnung von Methone und "Coronafreizeit" nächste Woche stark zunehmen.

Anlässlich des neuen Quartals haben ich mir mal die Zahlen weltweit angeschaut. Die Weltenaccounts haben überall deutlich zugelegt. Im Durchschnitt sind es seit Januar 40 % mehr. Ursache kennen wir ja.
Die einzelnen Länder sind dabei recht unterschiedlich. Deutschland ist mal wieder mit am schlechtesten.
Quelle Grepomatrix

Dion wurde nach 216 Tagen mit 655 Accounts planmäßig in der Nacht zum 30. März geschlossen.

Nagidos ist im Countdown voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 13. April.

Carystos Das letzte Gefecht (4 Wochen) läuft seit dem 18. März früh. Es gab eine Zusammenarbeit von IB und dem Club. Wenn alles klappt beginnt der Countdown mit Friedenszeit am 15. April.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht scheint möglich die Prozente sind recht hoch.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Genesis 39/451607 27.21%
2 Sternburger 39/451278 21.64%
3 Schatzis 33/45956 16.19%
4 Wolfsrudel 41/45487 8.25%
5 -Genesis- 38/45458 7.76%
6 Paulaner 26/45331 5.61%
7 Wolfsrudel* 43/45195 3.3%
8 Genesis II 6/4589 1.51%

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 12.04.2020

Frohe Ostern und bleibt gesund


Die Sonderwelten einheitlich aufwärts.
Hyper 23, Achilles 26, Bello 4 und Elysium auch 26 mehr.
Insgesamt 79 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 14 mehr, 2.148 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Istros und Kastoria haben verloren, 1.226 Accounts weniger.
Leontini ist 25 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 9.253 Accounts, 1.708 mehr.
Methone wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 2.451 Accounts.
Insgesamt 3.026 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 59.800, davon 30.346 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 29.400 offenen Accounts, ca. 3.000 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.900 - 20.100 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix weist 13.900 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts stieg deutlich um 1.005 auf 18.594.

Die Guestaccounts stiegen um 36 auf 812.

2.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 9.300 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 14.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 15.500 Accounts.

Carystos 39 Accounts weniger, noch 626.
Gortyn hat 57 Accounts verloren, noch 836.
Heliopolis hat 103 Accounts verloren, noch 1.990.
Istros in der Verlustphase, 862 Accounts weniger auf jetzt 4.374.
Kastoria 102 Accounts weniger, noch 2.392.

Leontini ist 25 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 9.253 Accounts, 1.708 mehr.
Methone wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 2.451 Accounts. Es gab keine email zur Eröffnung und die Welt ist nicht empfohlen. Dafür läuft sie recht gut.
Beide Welten profitieren von der "Coronafreizeit".

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt. Methone ist ebenfalls nicht empfohlen.

Die Betawelten einheitlich abwärts. Sandbox 16 ist älter als 30 Tage. Inaktive und Irrläufer auf anderen Betawelten werden gelöscht.
Auf Sandbox 13 sind alle 7 Weltwunder fertig. Der Countdown läuft, die Welt sollte in der Nacht zum 9. Mai geschlossen werden.
Auf Sandbox 15 hat die Dominanzzeit begonnen. Last Stand (17,5 Tage) läuft und ist relativ sicher.
Die Welt sollte nach erfolgreichem Last Stand und Countdown mit Friedenszeit in der Nacht zum 14. Mai geschlossen werden. Hier sollte sich der Osterfrieden auswirken. Mal sehen obs klappt.

Sandbox 2 verliert 47 Accounts auf 787.
Sandbox 12 fünf weniger auf jetzt 286.
Sandbox 13 zwei weniger auf 102.
Sandbox 15 verliert 316 auf jetzt 662.
Sandbox 16 verliert 148 auf 1.669 Accounts. Es gibt 464 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 3.506 Betaaccounts bei 2.699 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten einheitlich aufwärts.
Carystos wird in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben. Das letzte Gefecht läuft.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben..
Istros beendet nächste Woche die Verlustphase und wird noch einmal ca. 600 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini ist weiterhin empfohlene Welt, wird aber nächste Woche 30 Tage alt und damit beginnt die Löschung der Inaktiven. 10.000 Accounts sind wohl sicher. Aber ab Freitag dürfte eine Phase der Stagnation oder leichter Verluste folgen.
Methone sollte als nicht empfohlene Welt nur moderat wachsen. Vielleicht werden es insgesamt 3.500 Accounts.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 3.026 auf 29.439, die Masteraccounts um 1.005 auf 18.594.
Die Zahl der neuen Masteraccounts fiel auf 1.839.
Corona wirkt sich immer noch aus, aber ein Ende der Wirkung ist wohl in Sicht.
Nächste Woche sollten beide Gesamtzahlen immer noch zunehmen. Wie stark hängt davon ab ob es gelungen ist die vielen Neuanfänger für das Spiel zu interessieren und auf Dauer zu halten.

Nagidos ist im Countdown voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 13. April.

Carystos Das letzte Gefecht (4 Wochen) läuft seit dem 18. März früh. Es gab eine Zusammenarbeit von IB und dem Club. Wenn alles klappt beginnt der Countdown mit Friedenszeit am 17. April.
Durch den Osterfrieden 2 Tage nach hinten verschoben.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht scheint möglich die Prozente sind recht hoch. Hier gab es einen Führungswechsel.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Sternburger 44/452087 34.67%
2 Genesis 40/451853 30.78%
3 Wolfsrudel 43/45623 10.35%
4 -Genesis- 43/45527 8.75%
5 Schatzis 35/45379 6.3%
6 Paulaner 12/45140 2.33%
7 Wolfsrudel* 39/45115 1.91%

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 19.04.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 4, Bello 2 und Elysium 21 mehr, Achilles 1 weniger.
Insgesamt 26 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 25 mehr, 2.173 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Istros und Kastoria haben verloren, 1.350 Accounts weniger.
Leontini ist 32 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 11.052 Accounts, 1.799 mehr.
Methone ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.926 Accounts, 475 mehr.
Nagidos wurde geschlossen, wieder 298 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 677 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 60.800, davon 30.644 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 30.100 offenen Accounts, ca. 700 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.800 - 19.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix weist 13.700 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts stieg deutlich um 823 auf 19.417.

Die Guestaccounts stiegen um 38 auf 850.

3.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 10.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 15.400 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 16.300 Accounts.

Carystos 32 Accounts weniger, noch 594.
Gortyn hat 50 Accounts verloren, noch 786.
Heliopolis hat 88 Accounts verloren, noch 1.902.
Istros zum Schluss der Verlustphase, 1.001 Accounts weniger auf jetzt 3.373. Etwas größere Verluste als erwartet. Wahrscheinlich wirkt sich hier schon die Löschung inaktver "Coronaneulinge" aus.
Kastoria 139 Accounts weniger, noch 2.253.

Leontini ist 32 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 11.052 Accounts, 1.799 mehr. Am Freitag, nach der 30-tägigen Eröffnungsphase waren es 10.823 Accounts.
Methone ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.926 Account, 475 mehr.
Beide Welten profitieren von der "Coronafreizeit".

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt. Methone ist ebenfalls nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten einheitlich abwärts.
Auf Sandbox 13 sind alle 7 Weltwunder fertig. Der Countdown läuft, die Welt sollte in der Nacht zum 9. Mai geschlossen werden.
Auf Sandbox 15 hat die Dominanzzeit begonnen. Last Stand (17,5 Tage) läuft und ist relativ sicher.
Die Welt sollte nach erfolgreichem Last Stand und Countdown mit Friedenszeit in der Nacht zum 14. Mai geschlossen werden.
Sandbox 2 verliert 151 Accounts auf 636.
Sandbox 12 verliert 17 auf jetzt 269.
Sandbox 13 zwei weniger auf 100.
Sandbox 15 verliert 243 auf jetzt 419.
Sandbox 16 verliert 199 auf 1.470 Accounts. Es gibt 346 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.894 Betaaccounts bei 2.230 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Carystos wird in den nächsten beiden Wochen niedrige zweistellige Verluste haben. Countdown läuft.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben..
Istros hat die Verlustphase beendet und wird nächste Woche vermutlich noch einmal ca. 500 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini ist weiterhin empfohlene Welt, ist aber über 30 Tage alt, daher greift die normale Inaktivenlöschung und die Löschung inaktiver Coronaneulinge kommt auch noch dazu. Ich erwarte daher moderate Verluste.
Methone sollte als nicht empfohlene Welt nur gering wachsen. Vielleicht werden es insgesamt 3.500 Accounts.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 677 auf 30.116, die Masteraccounts um 823 auf 19.417.
Die Zahl der neuen Masteraccounts stieg etwas auf 1.952.
Nächste Woche wird sich zeigen ob der durch Corona ausgelöste Spielerzustrom eine dauerhafte Wirkung hat.
Die Verluste auf Istros deuten an das dem nicht so ist. Ich vermute das Grepolis mittlerweile zu komplex ist um Neulinge dauerhaft zu binden. Von den diversen Bugs und dem goldenen Rad will ich gar nicht erst anfangen.
Ich erwarte also nächste Woche leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Nagidos wurde planmäßig in der Nacht zum 13. April 2020 nach 635 Tagen mit 298 Spielern geschlossen.

Carystos Das letzte Gefecht wurde gewonnen. Countdown mit Friedenszeit läuft. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 1. Mai.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht scheint möglich, die Prozente sind recht hoch. Nu gebt euch mal Mühe. Hier soll doch nicht etwa bis zur Herabsetzungsphase im Oktober gewartet werden.


RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Sternburger 44/452229 37.03%
2 Genesis 36/451861 30.91%
3 Wolfsrudel 45/45688 11.43%
4 -Genesis- 42/45464 7.71%
5 Schatzis 37/45328 5.45%
6 Wolfsrudel* 36/4573 1.21%

 
Zuletzt bearbeitet:
jop der Thread is MIT ABSTAND der beste hier im Forum


und wenn Inno sich den mal bissl anschauen würde könnten die noch was lernen^^
 
Seit meinem Abgang scheint sich ja nichts grundlegend geändert zu haben, Spielerzahlen gehen ja linear nach Unten.
Schade dabei wäre so ein Spiel in vernünftig echt was tolles.
 
Sonntag 26.04.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 5, Bello 4 und Elysium 18 mehr, Achilles 4 weniger.
Insgesamt 23 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 75 mehr, 2.248 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Istros und Kastoria haben verloren (Hermo blieb mal wieder gleich), 685 Accounts weniger.
Leontini ist 39 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 10.946 Accounts, 106 weniger.
Methone ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.235 Accounts, 309 mehr.
Insgesamt 384 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 60.400, davon 30.644 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 29.700 offenen Accounts, ca. 400 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.900 - 19.500 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix weist 12.700 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 319 auf 19.098.

Die Guestaccounts fielen um 58 auf 792.

3.400 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 10.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 15.000 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 15.800 Accounts.

Carystos 33 Accounts weniger, noch 561.
Gortyn hat 50 Accounts verloren, noch 736.
Heliopolis hat 89 Accounts verloren, noch 1.813.
Istros noch einmal 336 Accounts weniger, noch 3.037.
Kastoria 130 Accounts weniger, noch 2.123.

Leontini ist 39 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 10.946 Accounts, 106 weniger.
Methone ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.235 Account, 309 mehr.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt. Methone ist ebenfalls nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten einheitlich abwärts.
Auf Sandbox 13 sind alle 7 Weltwunder fertig. Der Countdown läuft, die Welt sollte in der Nacht zum 9. Mai geschlossen werden.
Sandbox 15 ist in der Dominanzzeit. Last Stand (17,5 Tage) läuft und ist relativ sicher.
Die Welt sollte nach erfolgreichem Last Stand und Countdown mit Friedenszeit in der Nacht zum 14. Mai geschlossen werden.
Sandbox 2 verliert 114 Accounts auf 522.
Sandbox 12 verliert 8 auf jetzt 261.
Sandbox 13 drei weniger auf 97.
Sandbox 15 verliert 76 auf jetzt 343.
Sandbox 16 verliert 170 auf 1.300 Accounts. Es gibt 245 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.523 Betaaccounts bei 1.917 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Carystos wird in der nächsten Woche niedrige zweistellige Verluste haben. Countdown läuft.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben. Das Letzte Gefecht läuft.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben..
Istros wird nächste Woche vermutlich noch einmal ca. 300 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini ist weiterhin empfohlene Welt, ist aber über 30 Tage alt, daher greift die normale Inaktivenlöschung und die Löschung inaktiver Coronaneulinge kommt auch noch dazu. Ich erwarte daher weiter moderate Verluste.
Methone sollte als nicht empfohlene Welt nur gering wachsen. Vielleicht werden es insgesamt 3.500 Accounts.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 384 auf 29.732, die Masteraccounts um 319 auf 19.098.
Die Zahl der neuen Masteraccounts fiel auf 1.732.
Der Coronaeffekt lässt langsam nach.
Beide Gesamtzahlen sollten auch nächste Woche leicht verlieren.

Carystos Das letzte Gefecht wurde gewonnen. Countdown mit Friedenszeit läuft. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 1. Mai.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht (21 Tage) der Sternenschatzis (Zusammenschluss von Sternburger und Schatzis) läuft seit dem 24. April. Der Fall dürfte erledigt sein. Countdown mit Friedenszeit sollte am 15. Mai beginnen, Ende der Welt wäre dann voraussichtlich in der Nacht zum 29. Mai


RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Sternenschatzis 2442 40.56%
2 Genesis 2325 38.62%
3 Wolfsrudel 469 7.79%
4 -Genesis- 311 5.17%
5 Schatzis 134 2.23%


 
Sonntag 03.05.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher aufwärts.
Hyper 21, Achilles 2 und Bello 7 mehr, Elysium blieb gleich.
Insgesamt 30 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 10 mehr, 2.258 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Leontini haben verloren (Hermo hatte einen "Einbruch" :smile:, 3 weniger), 1.444 Accounts weniger.
Methone ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.451 Accounts, 216 mehr.
Naucratis wurde eröffnet und hatte nach 4 Tagen heute 10 Uhr 2.997 Accounts.
Carystos wurde geschlossen, wieder 551 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 1.042 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 62.000, davon 31.195 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 30.800 offenen Accounts, ca. 1.100 mehr (Rundungsfehler) als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.500 - 20.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix weist 13.900 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 66 auf 19.032.

Die Guestaccounts fielen um 70 auf 722.

3.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 10.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 16.500 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 17.300 Accounts.

Gortyn hat 46 Accounts verloren, noch 690.
Heliopolis hat 83 Accounts verloren, noch 1.730.
Istros noch einmal 246 Accounts weniger, noch 2.791.
Kastoria 99 Accounts weniger, noch 2.024.
Leontini ist nicht mehr enpfohlene Welt und hat mit der Verlustphase begonnen, 1.139 Accounts weniger, noch 9.807.

Methone ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.451 Account, 216 mehr.

Völlig überraschend mit einer Vorwarnzeit von nicht einmal 48 Stunden :sad: wurde Naucratis am Mittwoch eröffnet.
Email gabs am Donnerstag. Zusammen mit dem 1. Mai lief die Welt bis jetzt recht gut. Nach 4 Tagen waren es 2.997 Accounts.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt. Methone ist ebenfalls nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten abwärts oder gleich.
Auf Sandbox 13 läuft der Countdown, die Welt sollte in der Nacht zum 9. Mai geschlossen werden.
Auf Sandbox 15 wurde Last Stand gewonnen. Countdown mit Friedenszeit läuft, die Welt sollte in der Nacht zum 14. Mai geschlossen werden.
Sandbox 2 verliert 51 Accounts auf 471.
Sandbox 12 verliert 7 auf jetzt 254.
Sandbox 13 blieb gleich bei 97.
Sandbox 15 verliert 49 auf jetzt 294.
Sandbox 16 verliert 189 auf 1.111 Accounts. Es gibt 200 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.227 Betaaccounts bei 1.640 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich, eher aufwärts.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben. Das Letzte Gefecht läuft.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben..
Istros wird nächste Woche vermutlich noch einmal ca. 200 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini ist in der Verlustphase, mehr als 1.000 Accounts weniger nächste Woche.
Methone sollte als nicht empfohlene Welt nur gering wachsen. Vielleicht werden es insgesamt 3.500 Accounts.
Überraschend wurde Naucratis eröffnet. Die Welt sollte eigentlich ganz gut laufen. Die Einstellungen sind anfängerfreundlich und Corona wirkt immer noch ein wenig.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 1.042 auf 30.774, die Masteraccounts fielen um 66 auf 19.032.
Die Zahl der neuen Masteraccounts fiel auf 1.699.
Der Coronaeffekt lässt weiter nach.
Auch um Carystos bereinigt stieg die Zahl der Weltenaccounts nicht wie sonst bei Eröffnung einer neuen Welt.
Auf Leontini werden viele Coronaneulinge gelöscht.
Wahrscheinlich werden dadurch nächste Woche beide Gesamtzahlen abnehmen.

Carystos wurde planmäßig in der Nacht zum 1. Mai 2020 nach 290 Tagen mit 551 Accounts geschlossen.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht (21 Tage) der Sternenschatzis (Zusammenschluss von Sternburger und Schatzis) läuft seit dem 24. April. Der Fall dürfte erledigt sein. Countdown mit Friedenszeit sollte am 15. Mai beginnen, Ende der Welt wäre dann voraussichtlich in der Nacht zum 29. Mai.


RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Sternenschatzis 2519 41.84%
2 Genesis 2298 38.17%
3 Wolfsrudel 477 7.92%


 
Zuletzt bearbeitet:
immer diese mit Arbeit verbundenen Sonderwüsche :smile:

im Prinzip schon
der Effekt ist aber unterschiedlich stark
Und Schweden hat mal wieder ne Sonderrolle, liegt aber wohl daran das es keine neuen Welten gab, weder die Extra-Welt noch die jetzt reguläre. (jedenfalls nach Grepomatrix)

ich stelle mal die Zahlen zur Verfügung, interpretieren kann ja mal wer anders
- Verhalten der Regierungen
- unterschiedliche Lockdownmaßnahmen
- usw.
- bei Argentinien und Brasilien könnte auch noch die Jahreszeit eine Rolle spielen, schließlich ist da ja Herbst

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 10.05.2020

Die Sonderwelten einheitlich abwärts.
Hyper 22, Achilles 20, Bello 13 und Elysium 18 weniger.
Insgesamt 73 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 16 weniger, 2.242 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Leontini haben verloren, 2.114 Accounts weniger.
Methone ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.437 Accounts, 14 weniger.
Naucratis ist 11 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 4.469 Accounts. 1.472 mehr.
Insgesamt 731 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 61.200, davon 31.195 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 30.000 offenen Accounts, ca. 800 weniger (Rundungsfehler) als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.900 - 19.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix spielt seit dem DDoS-Angriff verrückt, daher keine Zahl. Hoffentlich kommt das wieder in Ordnung.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 407 auf 18.625.

Die Guestaccounts fielen um 18 auf 704..

3.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 10.100 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 15.200 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 16.100 Accounts.

Gortyn hat 54 Accounts verloren, noch 636.
Heliopolis hat 55 Accounts verloren, noch 1.675.
Istros noch einmal 268 Accounts weniger, noch 2.523.
Kastoria 177 Accounts weniger, noch 1.847.
Leontini ist in der Verlustphase, 1.508 Accounts weniger, noch 8.299.

Methone ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.437 Account, 14 weniger. Höchstwert war am Donnerstag 3.508 Accounts. Für eine nicht empfohlene Welt ist das ganz gut.

Naucratis ist 11 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 4.469 Accounts. 1.472 mehr. Mit Beginn der Woche lief die Welt eher schlecht. Vergleichbar mit der Entwicklung von Heliopolis und Istros.
Überhaupt hatten die Lockerungen des Coronalockdowns negative Auswirkungen auf alle Welten.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt. Methone ist ebenfalls nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 13 wurde planmäßig in der Nacht zum 9. Mai nach 431 Tagen mit 95 Accounts geschlossen.
Auf Sandbox 15 wurde Last Stand gewonnen. Countdown mit Friedenszeit läuft, die Welt sollte in der Nacht zum 14. Mai geschlossen werden.
Sandbox 2 gewinnt 126 Accounts auf 597. Fast alles Füllaccounts.
Sandbox 12 blieb gleich bei 254.
Sandbox 13 wurde geschlossen.
Sandbox 15 verliert 42 auf jetzt 252.
Sandbox 16 verliert 86 auf 1.025 Accounts. Es gibt 116 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.128 Betaaccounts bei 1.635 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten einheitlich abwärts.
Gortyn wird in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben. Das Letzte Gefecht läuft.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Istros wird nächste Woche vermutlich noch einmal ca. 200 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini ist in der Verlustphase, mehr als 1.000 Accounts weniger nächste Woche.
Methone hat die Eröffnungsphase beendet und sollte nächste Woche leicht verlieren.
Naucratis lief in der zweiten Woche schlecht, eher wie in der Vor-Coronazeit. Vermutlich geht das so weiter und es werden dadurch nur 8-9.000 Accounts.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 731 auf 30.043, die Masteraccounts um 407 auf 18.625.
Die Zahl der neuen Masteraccounts fiel auf 1.404.
Der Coronaeffekt lässt weiter nach. Die dadurch gewonnenen Spieler werden nach und nach verschwinden.
Leontini hat in dieser Woche allein mehr Accounts verloren als die neue Welt Naucratis gewonnen hat.
Die Verluste der anderen Welten kommen noch dazu.
Das sollte sich nächste Woche fortsetzen und zu deutlichen Verlusten beider Gesamtzahlen führen.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht (21 Tage) der Sternenschatzis (Zusammenschluss von Sternburger und Schatzis) läuft seit dem 24. April. Der Fall dürfte erledigt sein. Countdown mit Friedenszeit sollte am 15. Mai beginnen, Ende der Welt wäre dann voraussichtlich in der Nacht zum 29. Mai.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 Sternenschatzis 2548 42.33%
2 Genesis 2146 35.65%
3 Wolfsrudel 480 7.97%

Heliopolis wird nächste Woche mit den Weltwundern beginnen. Die nötigen Punkte sind erreicht.
Wann genau bleibt offen. Es gibt da einen hartnäckigen Bug. Ich tippe auf Mittwoch ca. 01:30 Uhr

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 17.05.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 9 und Elysium 2 mehr, Achilles 14 und Bello 6 weniger.
Insgesamt 9 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 6 mehr, 2.248 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Leontini und Methone haben verloren (Hermo blieb gleich), 2.472 Accounts weniger.
Naucratis ist 18 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.851 Accounts. 1.382 mehr.
Insgesamt 1.093 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 60.100, davon 31.195 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 28.900 offenen Accounts, ca. 1.100 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.900 - 19.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepomatrix ist wieder in Ordnung und weist 14.600 aktive Accounts aus.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 675 auf 17.950.

Die Guestaccounts fielen um 83 auf 621.

3.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 9.500 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 14.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 15.000 Accounts.

Gortyn hat 24 Accounts verloren, noch 612.
Heliopolis hat 91 Accounts verloren, noch 1.584.
Istros noch einmal 180 Accounts weniger, noch 2.343.
Kastoria 103 Accounts weniger, noch 1.744.
Leontini ist in der Verlustphase, 1.822 Accounts weniger, noch 6.477.
Methone ist mehr als 30 Tage alt, die Inaktiven werden gelöscht, 214 Accounts weniger, noch 3.223.

Naucratis ist 18 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.851 Accounts. 1.382 mehr. Ein Zuwachs wie in Vor-Coronazeiten.
Überhaupt hatten die Lockerungen des Coronalockdowns negative Auswirkungen auf alle Welten.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria war nicht empfohlene Welt. Methone ist ebenfalls nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 15 wurde planmäßig in der Nacht zum 14. Mai nach 183 Tagen mit 245 Accounts geschlossen.

Sandbox 2 gewinnt 149 Accounts auf 746. Mittlerweile gibt es mindestens 350 Füllaccounts.
Sandbox 12 gewinnt 9 auf 263.
Sandbox 15 wurde geschlossen
Sandbox 16 verliert 4 auf 1.021 Accounts. Es gibt 137 Accounts ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.030 Betaaccounts bei 1.686 Masteraccounts.


Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Gortyn wird in den nächsten beiden Wochen mittlere zweistellige Verluste haben. Countdown läuft.
Heliopolis wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Istros wird nächste Woche vermutlich noch einmal ca. 150 Accounts verlieren.
Kastoria weiterhin langsam abwärts.
Leontini ist in der Verlustphase, mehr als 1.000 Accounts weniger nächste Woche. Hier wirkt sich die Löschung der "CoronaNeulinge" besonders aus.
Methone ist mehr als 30 Tage alt und sollte durch die Inaktivenlöschung in den nächsten Wochen vielleicht 100 Accounts verlieren.
Naucratis lief in der dritten Woche schlecht, weiterhin wie in der Vor-Coronazeit. Eventuell werden es keine 8.000 Accounts, aber das wäre ja eher normal.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 1.093 auf 28.950, die Masteraccounts um 675 auf 17.950.
Die Zahl der neuen Masteraccounts stieg minimal auf 1.412.
Der Coronaeffekt lässt weiter nach. Die dadurch gewonnenen Spieler werden nach und nach verschwinden.
Leontini hat auch in dieser Woche allein mehr Accounts verloren als die neue Welt Naucratis gewonnen hat.
Die Verluste der anderen Welten kommen noch dazu.
Das sollte sich nächste Woche fortsetzen und zu deutlichen Verlusten beider Gesamtzahlen führen. Der "Coronaüberschuss" geht wieder verloren. Es sieht nicht so aus als ob neue Spieler in nennenswertem Umfang gehalten werden.

Hermonassa Es gab hier mindestens 12 zeitweise gesperrte Spieler. Wir werden sehen welche Auswirkungen das langfristig hat.

Gortyn ist in der Dominanzzeit. Das letzte Gefecht der Sternenschatzis (Zusammenschluss von Sternburger und Schatzis) wurde gewonnen. Das Ende lag so dicht an Null Uhr das der Countdown mit Friedenszeit erst am 16. Mai startete. Ende der Welt wäre dann voraussichtlich in der Nacht zum 30. Mai.

Heliopolis ist mit einem Tag Verspätung seit Mittwoch in der Weltwunderzeit. Die WWs sind auf Stufe 6 bis 8. Könnte spannend werden.

 
Zuletzt bearbeitet: