Welteneinstellungen Hermonassa (DE73)

Dieser Thread war keine einfache Abstimmung, wie du an den fehlenden Abstimmoptionen erkennen kannst.
Ah ja, und warum wurde das nicht von anfang an genau so kommuniziert? Mir machte es eher den anschein, dass aufgrund der vielzahl der Wahloptionen eine Abstimmung im üblichen Sinne Softwarebedingt nicht möglich ist. (Probleme mit Softeware und Pragramierung etc. sind ja bei Inno/Grepo nicht unabwägig.

Ich glaube, dass eben viele, die einfach nur die Vorlage kopiert haben und ausgefüllt haben das so sehen wie ich.

Im Prinzip könnte ich für jede von mir gewählte Einstellung eine mehrseitige Begründung schreiben um von diesen Einstellungen zu überzeugen, nur sah ich dazu absolut keine Notwendigkeit.

Jetzt noch anzufangen die Einstellungen zu Begründen ist vergebene Liebesmüh', da es am Ende eh niemanden mehr interessieren wird.

Wieder Mal Klasse gemacht, Innogames, oder besser liebe Supporter! Vielleicht sollten hier tatsächlich mal die Verantwortlichen einen Kommunikations-Workshop besuchen, wobei ich eigentlich auch schon bezweifle, dass das irgendwas bringen würde...
 
Dieser Thread war keine einfache Abstimmung, wie du an den fehlenden Abstimmoptionen erkennen kannst. Vermutlich hat auch nicht die häufigste Nennung bei den anderen Kategorien wie Allianzlimit und co gewonnen. Wir haben nicht einfach eine Stichliste gemacht, sondern unsere Entscheidung auf Grundlage des Meinungsbildes hier in diesem Thread getroffen. Das die Welt Moral haben wird, stand auch nicht von Anfang an fest. Die Welteneinstellungen müssen zueinander passen und das die Einstellungen so sein werden, hat sich erst im Laufe dieser Diskussion herauskristallisiert. Das die letzten 4 Welten bereits keine Moral hatten, ist nur ein zusätzlicher Punkt den es zu beachten gilt.
dann bitte ich dich, das beim nächsten mal auch völlig klar und unmißverständlich zu kommunizieren, das NICHT die mehrheit der wünsche für euch entscheidend bzw. ausschlaggebend werden wird!!! denn ich bin mir sicher, das ich nicht der einzige bin, der das völlig falsch verstanden hat und das problem an ende das tages ist, das man sich als spieler von euch einfach nur "angeschissen" fühlt ..., wenn man erst den eindruck hat, das man sich wirklich etwas wünschen kann und dann stellt sich heraus, das die entscheidungsfindung von ganz anderen kriterien abhängt. das die letzten welten bereits ohne moral gestartet sind, war euch ja vor einer woche sicher nicht unbekannt, also wieso schreibt ihr nicht völlig ehrlich, das eure tendenz zu einer moralwelt gehen wird, das wäre jedenfalls ehrlich uns gegenüber gewesen und unsere gruppe hätte zum beispiel gar nicht diskutiert, ob man auf dieser welt startet, das ist jedenfalls fakt!!! und jetzt habt ihr wieder eine situation geschaffen, wo man sich einfach nur aufregt und ich denke mal, das ist nichts was ihr euch wirklich wünscht, oder wollt ihr testen, wie lange man trotzdem noch grepolis mit gold spielt?

aber wie wäre es denn mal, wenn ihr einen test macht und zeitgleich 2 welten startet, eine mit und eine ohne moral und hinterher, wenn beide welten geschlossen sind, den kommerziellen erfolg von beiden welten bewertet?
 
Wir haben nicht einfach eine Stichliste gemacht, sondern unsere Entscheidung auf Grundlage des Meinungsbildes hier in diesem Thread getroffen. Das die Welt Moral haben wird, stand auch nicht von Anfang an fest. Die Welteneinstellungen müssen zueinander passen und das die Einstellungen so sein werden, hat sich erst im Laufe dieser Diskussion herauskristallisiert.
Ist das das selbe Meinungsbild was gegen sämtliche Neuheiten immer wieder entsteht?
Irgendwie wurden damals ja auch gute Argumente und ein sinniges Bild entwickelt. Es entstand sogar eine regere Diskussion als hier.
Inwiefern war das damals zu heute egal?

Immer dieses Ausreden erfinden^^
naja warte ich eben auf die nächste Welt^^ Dann muss ich meine We´s eben weiter auf Partys verbringen :D
 
Warum noch Fragen, wenn es fest steht wie die neue Welt starten wird.
Die Mehrzahl möchte keine Moral, warum wird sich darüber hinweggesetzt? Können ja das Ergebnis so drehen das es paßt, wirklich großartig wie wir bevor mundet werden.
Achja, wir sind ja leider nur die dummen Golder die sich alles gefallen lassen und euch nebenbei finanzieren. Hier wird man als aktiver Spieler wieder bestraft wenn man schnell wächst. So vertreibt man sich weiter Spieler, es macht einfach keinen Spaß mehr.

Edit: ich möchte sie auch nicht!
 
Für mich hat das was von Volksverdummung, wir versuchen euch das Gefühl zu geben mitbestimmen zu dürfen, aber machen tun wir was uns gefällt.
Vertane Liebesmüh überhaupt hier was zu posten....
 
Immerhin bleiben sie ihrer linie treu :D weiter gegen die mehrheit :D
Nur so, fährt man ein spiel gegen die Wand :D

Herzlichen Glückwunsch :D
 
Also immer wieder amüsant zu sehen das hier die Moral zur "Abstimmung" bzw zur Debatte steht, eine der wichtigsten Einstellungen einer Welt und für viele ein Kriterium ob man dann spielt oder nicht und dann legt sich Innogames einfach mal wieder gegen die Mehrheit fest.

Ich würde ja fast denken das das ein VErsuch ist die Community wieder einzubinden aber die Leute da oben absolut keinen Plan haben wie man da eig vorgeht bzw wie sowas auszusehen hat.

So nach dem Schema

InnoMA 1: Ok befragen wir die Community doch zu den neuen Welteneinstellungen
InnoMA 2: OK gute Idee zu binden wir die ein und die dürfen was miteintscheiden was die auch wollen

Nach der Abstimmung....

InnoMA 1: So die durften ja sagen was die wollten aber die Einstellungen machen wir mal anders geht ja nur um die Einbindung von denen
InnoMA 2: JA ich hab auch keine Ahnung warum die sich aufregen wir haben die doch gefragt
 
In Anbetracht des erstellten Schemas (haha das feier ich schon echt hart:D) kann man auch künftige Abstimmungen sein lassen.

So wird wenigstens die Chance der Mitbestimmung nicht noch vorgespielt. ^^
Besser als sich hinterher noch aufzuregen wenn schon die Mehrheit nicht zum Zuge kommt^^

Ich würde auch gerne son Job haben^^ wo ich das machen kann was ich möchte^^ Ohne das eine Konsequenz folgt^^ Die Konsequenz, der vorhandene Schwund alter Spieler ist ja eigentlich noch zu gering^^ :D
 
Da sind aber ein paar leute angepi..... . Für die meisten Spieler wird moral wohl eher positiv sein. Das im Forum eine Mehrheit gegen Moral zusammenkommt ist jetzt nicht wirklich verwunderlich, wo die meisten, die hier was schreiben, wohl eher Goldspieler sind.
 
Ich habe hier eigentlich nie was von einer Abstimmung gelesen. Es ging doch darum seine Wünsche zu äussern? ^^

Ich bin auch nicht wirklich zufrieden das es eine Moralwelt wird, doch hier wurde halt wirklich nach Wünschen gefragt ;) Im Verhältnis zu anderen Abstimmungen gab es doch einige Leute die sich die Moral gewünscht haben und die letzte Welt mit Moral ist ja auch eine Weile her, weswegen ich die Entscheidung schon nachvollziehen kann.
 
wäre ein wunsch gegen alle anderen nicht überstimmt? :D
Wenn alle ihre wünsche äußern, macht es doch mehr sinn, nach der mehrheit zu gehen, die mehrheit der abgegeben Wünsche hier oder? :D
oder ist das ein synonym für, ah ein wunsch der minderheit deckt die eigenen interessen ab? Demnach wird der Wunsch der mehrheit ignoriert?

ISt doch sinnfrei? In wie fern lässt man die Frage nach Wünsche zu, wenn der wunsch doch egal ist?
 
Da sind aber ein paar leute angepi..... . Für die meisten Spieler wird moral wohl eher positiv sein. Das im Forum eine Mehrheit gegen Moral zusammenkommt ist jetzt nicht wirklich verwunderlich, wo die meisten, die hier was schreiben, wohl eher Goldspieler sind.
du merkst es nicht, oder? ich persönlich bin angepi...., weil erst der eindruck vermittelt wird, das die spieler entscheiden sollen, und dann nachdem sich ein trend herausstellt, werden irgendwelche gründe an den haaren herbeigezogen, um sich gegen diese mehrheit zu stellen. NIEMAND hätte etwas dagegen gesagt, wenn von ANFANG AN GESAGT WORDEN WÄRE, DAS WIRD EINE MORAL-WELT!!! dann wäre es aber für viele eben klar gewesen, das man nicht auf dieser welt starten wird ...
 
du merkst es nicht, oder? ich persönlich bin angepi...., weil erst der eindruck vermittelt wird, das die spieler entscheiden sollen, und dann nachdem sich ein trend herausstellt, werden irgendwelche gründe an den haaren herbeigezogen, um sich gegen diese mehrheit zu stellen. NIEMAND hätte etwas dagegen gesagt, wenn von ANFANG AN GESAGT WORDEN WÄRE, DAS WIRD EINE MORAL-WELT!!! dann wäre es aber für viele eben klar gewesen, das man nicht auf dieser welt starten wird ...
Ich habs ja anders aufgefasst ^^ Sonst hätte ja eine normale Abstimmung stattgefunden?
 

Tywin

Ex-CoCM
wäre ein wunsch gegen alle anderen nicht überstimmt? :D
Wenn alle ihre wünsche äußern, macht es doch mehr sinn, nach der mehrheit zu gehen, die mehrheit der abgegeben Wünsche hier oder? :D
oder ist das ein synonym für, ah ein wunsch der minderheit deckt die eigenen interessen ab? Demnach wird der Wunsch der mehrheit ignoriert?

ISt doch sinnfrei? In wie fern lässt man die Frage nach Wünsche zu, wenn der wunsch doch egal ist?
Es gibt ja nicht nur einen Wunsch, die meisten haben mehrere Wünsche geäußert. Manche haben sich ein geringes Allylimit gewünscht, manche haben sich einen Nachtbonus von 8 Stunden gewünscht, manche haben sich eine Einheitengeschwindigkeit von 2 gewünscht. Mit den Welteneinstellungen ist ein Teil der Wünsche der meisten Spieler erfüllt worden. :)
 
du merkst es nicht, oder? ich persönlich bin angepi...., weil erst der eindruck vermittelt wird, das die spieler entscheiden sollen, und dann nachdem sich ein trend herausstellt, werden irgendwelche gründe an den haaren herbeigezogen, um sich gegen diese mehrheit zu stellen. NIEMAND hätte etwas dagegen gesagt, wenn von ANFANG AN GESAGT WORDEN WÄRE, DAS WIRD EINE MORAL-WELT!!! dann wäre es aber für viele eben klar gewesen, das man nicht auf dieser welt starten wird ...
Vllt. Sollte Inno für 5000 Gold ein Kurs in verstehendem Lesen geben. Ist ja peinlich. Da stand was von Wünschen und diskutieren. Wer lesen kann ist besser dran.
 
Es gibt ja nicht nur einen Wunsch, die meisten haben mehrere Wünsche geäußert. Manche haben sich ein geringes Allylimit gewünscht, manche haben sich einen Nachtbonus von 8 Stunden gewünscht, manche haben sich eine Einheitengeschwindigkeit von 2 gewünscht. Mit den Welteneinstellungen ist ein Teil der Wünsche der meisten Spieler erfüllt worden. :)
Ist es nicht ein leichtes, die Wünsche aller Punkte zu nehmen um somit die breite Masse zubefriedigen. wäre dies von Anfang an nicht möglich gewesen, stellt man nicht diese anzahl von wunschmöglichkeiten zur Verfügung.

Es ist an den Haarenherbeigezogen, zu argumentieren das einige wünsche erfüllt worden sind, wenn spielrelevante Punkte dann doch gegen die Masse gestellt werden. da ist keinerlei logik hinter. es ist auch nicht ersichtlich aus welchen Gründen hier und da der Mehrheit der wunsch erfüllt wurde und bei anderen nicht.

Das es mehre wünsche gab, war dir nach deinem eingangspost ja wohl klar oder?
 
Vllt. Sollte Inno für 5000 Gold ein Kurs in verstehendem Lesen geben. Ist ja peinlich. Da stand was von Wünschen und diskutieren. Wer lesen kann ist besser dran.
Und wann postet man unter einer indirekten Aufforderung Wünsche- wenn diese durch die einräumung einer Möglichkeit erfüllbar sind.
durch die Mehrheit des Wunsches ist indirekt eine Diskussion nicht mehr nötig. Geht es um Inhaltliche Disskusionen, hätte man diese durchaus auch anti Moral führen können.

Ich würde keinen wunsch posten, wenn ich weiß, das er durch die stütze der mehrheit nicht erfüllbar ist. Außerdem stellt die aufforderung nach Wünschen einer Menge dar, wonach man sich richten sollte um die breite maße zufrieden zu stellen.

Man fragt nicht nach wünschen, wenn man diese eigentlich nicht beherzigt werden- beherzigt sollte die der Mehrheit werden