Wiederherstellung der 10. Leuchtturm-Stufe der Allianz -SPC-

Liebe Spieler der Welt Leontini,

gestern Mittag hat sich eine nicht befugte Person in den Spielaccount eines Mitglieds der Allianz -SPC- eingeloggt. Zielgerichtet veranlasste diese Person den Austritt des Accounts aus der Allianz. Da der Account Städte auf der Leuchtturm-Insel hatte, wurde der Leuchtturm durch diesen Vorgang von Stufe 10 auf Stufe 9 zurückgesetzt. Daraufhin wurden keine weiteren Aktionen in dem Account ausgeführt.

Der Inhaber des Accounts meldete sich wenig später bei uns und teilte uns mit, dass jemand den Account gekapert hätte und das Weltwunder zerstört wurde. Schon anhand unserer Daten konnten wir erkennen, dass ein Login von einem ungewöhnlichen Ort und einem ungewöhnlichen Gerät aus stattgefunden hat. Zudem konnten wir sehen, dass sich über dieses Gerät auch regelmäßig in einen Account der Allianz AGON eingeloggt wird. Außerdem war festzustellen, dass der unbefugt Einloggende seine Aktionen verschleiern wollte. Es handelte sich bei der Person um niemanden, der von dem Inhaber des gekaperten Accounts in irgendeiner Weise bestimmt worden wäre - obwohl diese unzutreffende Tatsache hier im Forum einige Male behauptet wurde.

Mittlerweile hat der Spieler der Allianz AGON dies alles auch zugegeben (zunächst uns gegenüber, dann jedoch auch öffentlich im Forum) - unsere Daten haben jedoch auch vorher schon eindeutig bewiesen, dass wir es hier mit einem gekaperten Account zu tun hatten. Dennoch möchten wir dem Spieler für die aufgewendete Courage (sowohl uns gegenüber als auch gegenüber der Community) danken und möchten das als einen großen Akt des Fairplays hervorheben. Jeder macht mal Fehler (wenn auch ggf. nicht unbedingt mit Auswirkungen dieses Ausmaßes) und dieser Spieler hat zu dem Fehler aufrichtig gestanden und sich entschuldigt. Das ist alles andere als leicht. Natürlich müssen und werden wir an diesem Punkt dennoch die Spielregeln durchsetzen - wie das genau aussieht, ist jedoch keine öffentlich zu debattierende Frage, sondern eine ausschließlich (!) zwischen dem Support und dem betroffenen Spieler.

Wir haben schon nach Sichtung der Daten unverzüglich die Gründer der Allianz AGON per Ticket darüber in Kenntnis gesetzt, dass wir das Weltwunder für -SPC- wieder auf Stufe 10 setzen wollen, was ihren eigenen Ausbau vermutlich stoppen würde. Das taten wir, damit keine Gunst mehr zur Beschleunigung des Ausbaus verschwendet würde. Zugleich haben wir die Möglichkeit erwähnt, dass wir die für den Ausbau auf Stufe 10 dann verschwendeten Rohstoffe wieder gutschreiben würden. Diese Absicht wurde dadurch verstärkt, dass wir nicht davon ausgingen und auch bis heute keine Gründe haben, davon auszugehen, dass die Aktionen des einzelnen Spielers seinen Allianzkollegen bekannt waren.

Wir schrieben diese Informationen zugleich ins "sinki swimi" hier im Leontini-Forum, was rückblickend betrachtet nur einer der Orte war, an dem diese Informationen gleich von Beginn an hätten kommuniziert werden sollen. Das tut uns leid und werden wir für die Zukunft berücksichtigen. Auch bei der Allianz -SPC- haben wir nur den Spieler kontaktiert, bei dem sich unbefugt eingeloggt wurde, und ihm mitgeteilt, dass seine Allianz am besten aufhören solle, Rohstoffe zu ihrem Weltwunder zu senden, das nun auf Stufe 9 war.

Wir haben dann heute (unserem Plan entsprechend) das Weltwunder der Allianz -SPC- auf Stufe 10 gesetzt. Leider hatte dies nicht den gewünschten Effekt, dass der Ausbau des AGON-Weltwunders gestoppt worden wäre. Würden wir das Weltwunder von -SPC- auf Stufe 10 lassen, dann hätten wir es mit einer unerprobten technischen Situation zu tun, wenn das Weltwunder von AGON den Ausbau auf Stufe 10 ebenfalls abschließen würde. Wir wollen dieses Risiko für Welt Leontini nicht eingehen und haben deswegen das Weltwunder von -SPC- vorerst wieder auf Stufe 9 gebracht.

Sobald der Ausbau des AGON-Weltwunders abgeschlossen ist, werden wir dieses dann jedoch wieder auf Stufe 9 setzen und die Rohstoffe auffüllen. Das wird voraussichtlich am Montag geschehen. Gleichzeitig werden wir das Weltwunder von -SPC- auf Stufe 10 setzen (Update: Die Allianzen wollen zunächst untereinander versuchen, eine Klärung herbeizuführen. Wir haben nun bisher lediglich die Rohstoffe für die 10. Stufe des Leuchtturms bei -SPC- wieder aufgefüllt). Dies bedeutet, die Allianz AGON wird den Award für den Ausbau des Leuchtturm-Weltwunders erhalten - wenn dieser Award auch nur ein Symbol ist und keine Auswirkungen hat. Glücklicherweise besitzt die Allianz AGON auch mit dem Leuchtturm auf Stufe 10 dann nur 3 vollständig ausgebaute Weltwunder, sodass wir keine Lösung dafür finden müssen, dass damit der "Sieger der Welt" einherginge (was technische Probleme viel schlimmeren Ausmaßes bedeutet hätte).

Das Wort "Accounthacking" hat bei manchen von euch zu einem Missverständnis geführt. Wir verwenden dieses Wort intern allgemein für einen Vorgang, bei dem sich eine unbefugte Person ohne die Zustimmung des Accountinhabers in einen Account einloggt (wäre es eine unbefugte Person mit Zustimmung, würden wir von Co-Playing sprechen). Es ist dabei für uns unerheblich, wie genau die Person sich beim "Accounthacking" Zugang verschafft. Für gewöhnlich handelt es sich in diesen Fällen aber um einen "ganz gewöhnlichen" Login mit dem richtigen Passwort. Bei manchen von euch hat der Begriff leider die Vorstellung hervorgerufen, dieses Eindringen müsse unter Zuhilfenahme technischer Methoden erfolgt sein.
Glücklicherweise gab es bei InnoGames noch keinen Fall, in dem unsere Zugangshindernisse technisch überwunden worden wären. Gegen das automatisierte Bruteforcing von Passwörtern bestehen ebenfalls entsprechende Vorkehrungen.

Auch im vorliegenden Fall hatte die entsprechende Person das richtige Passwort gefunden und hat keine technischen Methoden dafür angewandt. Dem gingen einige Fehlversuche voraus, allerdings hat die Person glaubhaft gemacht, dass sie das ungefähre Passwort von einer anderen Person erhalten hatte. Wie diese Person wiederum von dem Passwort erfahren hat, versuchen wir weiterhin aufzuklären.
Sollten wir in diesem Kontext noch weiteres Fehlverhalten aufdecken können (beispielsweise durch die dritte Person, den Accountinhaber oder ganz andere Spieler), dann werden wir dieses selbstverständlich entsprechend ahnden.

Unabhängig von dem Fehlverhalten einzelner Spieler ist aber eines klar: Weder die Allianz AGON noch die Allianz -SPC- kann etwas dafür, dass der spannende Wettbewerb um die Weltwunder auf dieser Welt verzerrt wurde. Denkt man sich das vor uns liegende Fehlverhalten hinweg, dann hätte sich keine unbefugte Person in den Account eingeloggt, die Allianz wäre nicht verlassen worden und das -SPC-Weltwunder wäre nicht auf Stufe 9 zurückgesunken (Punkt 1). Die Allianz AGON hätte in dem Fall nicht den eigenen Ausbau auf Stufe 10 starten können (Punkt 2), hätte allerdings in dem Fall auch die Rohstoffe für die 10. Stufe nicht verloren (Punkt 3).
Wir werden durch unseren Eingriff deswegen alle drei Punkte rückgängig machen. Diese Entscheidung wurde innerhalb des Teams getroffen und auch von anderen Personen auf übergeordneter Ebene bestätigt.

Wir möchten allen Betroffenen danken, die einen kühlen Kopf bewahrt haben, insbesondere den direkt beteiligten Spielern, die alles versucht haben, um das Beste aus einer schlimmen Situation zu machen. Ich möchte auch den Supportern ausdrücklich danken, die mal wieder allen Anfeindungen zum Trotz Rückgrat bewiesen und tatkräftig daran mitgewirkt haben, den Sachverhalt aufzuklären, objektiv zu bewerten und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das ist nicht leicht und wird nicht leichter, aber ihr habt bewiesen und werdet immer wieder beweisen, dass ihr dieser verantwortungsvollen Aufgabe gewachsen seid.

Solltet ihr hierzu Fragen oder Anmerkungen haben, dann lasst es uns bitte wissen.

Viele Grüße
GIC
stellvertretend für das Grepolis-Team
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist eine sehr starke Geste, die man euch nur hoch anrechnen kann.
Wir werden mit -SPC- Kontakt aufnehmen, um zu schauen, ob ein Eingreifen unsererseits (z.B. durch Rohstoffe o.Ä.) noch gewünscht ist.
 
Ich bin ja nur die inoffizielle Chronistin, Spielerzählerin,
aber ich bitte alle Allianzen und Spieler darum den Zustand vor dem unberechtigten Einloggen wiederherzustellen.
Dazu gehört Agon Gelegenheit zu geben die entstandenen Geistestädte zu holen als auch eventuelle interne Übernahmen der Städte von @Yesteryear nicht zu behindern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gemeinsames Statement der Allianzen
-SPC-, --SPC--, Spielverderbende Ponys, ,*Spielverderbende Ponys*, Rise and Shine, The Immortals Four

Wir alle sind über die bedauerlichen Vorgänge des gestrigen und heutigen Tages stark betroffen!

Und uns allen, sowohl in unserem Verbund, wie sicherlich auch im Verbund von AGON ist ein faires Spiel sehr wichtig. Wir möchten daher versuchen, den entstandenen Schaden gemeinsam zu minimieren und hierdurch die Möglichkeit schaffen, diese Welt zu einem fairen und würdigen Ende zu bringen. Dies ist auch dem betroffenen Spieler Karl King sehr wichtig.

Daher möchten wir folgenden Vorschlag - zusätzlich zu den von InnoGames bereits genannten Änderungen -unterbreiten:

- Wir halten einen gegenseitigen Waffenstillstand für unsere WW-Inseln und deren direkt angrenzenden Inseln und Felsen zeitlich begrenzt bis 1.2.21, 23:59:59 Uhr. Hierdurch hat AGON die Möglichkeit, die nun entstandenen Geisterstädte und Städte von gesperrten Spielern hier selbst einzunehmen.
- Städte von wegen dieser Sache angreifbar gesperrten Spieler von AGON werden von uns im gleichen Zeitraum nicht angegriffen
- Geisterstädte, die NICHT auf WW-Inseln sind weiterhin für alle frei angreifbar

Wir hoffen hiermit die Möglichkeit zu schaffen, dass sich AGON wieder sortieren kann und diese Welt auf eine faire Weise zu Ende gespielt werden kann.

Mariantje
- im Namen der Allianzleitungen der o.g. Allies -
 
So Leontini ist nun im Eimer und der WW-Bau gleich mit. Die welt beginnt jetzt rasant zu sterben und massen von spielern werden aufhören. Bei agon haben sich bereits etliche spieler gelöscht und alle wunder sind im eimer. damit ist das ding hier gelaufen. die welt kann dann also recht bald geschlossen werden.

erstaunlich was für auswirkungen so etwas haben kann, wenn jemand meint der muss den weltwunder-verlauf beeinflussen.