Bots und Sperren

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mit fakt 2 liegst du total daneben. Es sei denn du zeigst mir einen Weg wie du etwas beweisen willst was du gar nicht getan hast. Die einzigen die etwas beweisen könnten ist Inno und die machen wie du es so schön sagst von ihrem Hausrecht gebrauch. Wenn sie wenigstens einen weg aufzeigen würden wie man es beweisen kann, wäre dass doch mal ein Anfang. Es geht im Endeffekt auch nicht um die Sperre von 4 Tagen jetzt sondern darum dass es zukünftig nicht wieder passiert.
 

pungent75

Gast
Wir haben auch nicht damit gerechnet, dass die Spieler das zugeben werden :p
Aber ihr könnt versichert sein, dass wir sowohl das in besonderer Weise auffällige Spielverhalten sowie alle erlaubten sowie nicht erlaubten Userscripte/Bots sehr ausführlich analysiert haben, bevor die Sperren verhängt wurden - denn auch wir wollten natürlich sicher gehen, dass in keinem Fall unschuldige Spieler gesperrt werden (das wäre ja auch für uns völlig nutzlos und würde uns sogar schaden).
Es kam also in keinem Fall zu irgendeiner Art von "Verdachtssperren".
ihr scheint euch eurer Sache ja recht sicher zu sein - jedoch bin ich mir genauso sicher dass ich in dem Monat seit ich Grepolis spiele keinen Bot oder sonstige illegalen Tools je benutzt habe und trotzdem heute gebannt wurde...

Somit kann ich also gleich mit Grepolis aufhören da ich ja jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder gebannt und in Folge dann vermutlich gelöscht werde...
 
Es gibt Leute wie mich (Rentner), die sich mit EDV und dem ganzen Schummelscheiss überhaupt nicht auskennen. Aber unter angeblichen Hacker-Attacken gegen Inno-Games zu leiden hatten. Angeblich sage ich deshalb, weil ich das Inno einfach glauben muss. Außerdem habe ich jetzt überhaupt noch mit Gold zu spielen, weil da ein falscher Verdacht aufkommen könnte. :( Aber die leben eigentlich von diesem Geld und sind trotzdem nicht in der Lage, etwas gegen so unfaire Arschlöcher zu unternehmen, die wirklich mit unerlaubten Werkzeugen hier spielen. Wie ich höre, sind schon einige hundert Leute soweit, nach dieser Welt nie wieder bei Inno-Games zu spielen. Und über die sozialen Netzwerke werde ich natürlich auch gerne Werbung für so eine Aktion machen.
 

Destroy96

Gast
Hier für gibts ein Einfaches wort

Arschkarte
Sowas ist Schwachsinn. Stell dir mal vor du befindest dich in so einer Situation, viele Frontstädte und starke Gegner, sei mal 5 Tage angreifbar gesperrt obwohl du kein Bot nutzt, aber etwas an deinem "Code" falsch ist. Und dann will ich dich nochmal sagen sehen: Ja da hatte ich halt Pech, Arschkarte.

Ich glaube deine Meinung würde sich schlagartig ändern wenn du betroffen wärest und massenweise Städte einbüßt.
 

solada2000

Gast
Spielersperrungen aufgrund von "gewissen Auffälligkeiten", also ohne jeglichen Nachweis das der Spieler diese angeblichen Bots überhaupt benutzt, das ist echt der Hammer! Das verdirbt einem jeglichen Spass an diesem Spiel. Und ist absolut
[Bpure WILLKÜR][/B]
 
Seit einer Weile haben einzelne Spieler unnatürlich viele Anfragen an unsere Server geschickt und somit für eine schlechte Performance des Spiels gesorgt - damit sind nicht die DDoS-Angriffe gemeint.
Wir haben diese Fälle sorgfältig analysiert und recherchiert und sind dabei auf einen Bot gestoßen, der genau diese Art von Anfragen und Serverproblemen ausgelöst hat. Aus diesem Grund wurden heute weltweit ca 2000 Grepolis Spieler gesperrt, wovon etwas über 200 auf den deutschen Grepolis Welten aktiv waren.

Wir haben die Logs vor der Sperre sorgfältig analysiert und uns viele Spieler individuell angeschaut und alle haben die gleichen eindeutigen Auffälligkeiten gezeigt, die jetzt zu einer Sperre für diese Spieler geführt haben. Keine der heute verhängten Bot-Sperren wird wieder aufgehoben werden und weitere Diskussionen dazu sind gemäß unserer Forenregeln nicht gestattet.
ja ihr seid ja unfehlbar, das ist einfach keine art und weise, mit leuten umzugehen, die mit ziemlicher sicherheit fälschlicher weise gesperrt wurden, so könnt ihr nur für frust sorgen und wundert euch nicht wenn spieler grepo in zukunft links liegen lassen
 
mit fakt 2 liegst du total daneben. Es sei denn du zeigst mir einen Weg wie du etwas beweisen willst was du gar nicht getan hast. Die einzigen die etwas beweisen könnten ist Inno und die machen wie du es so schön sagst von ihrem Hausrecht gebrauch. Wenn sie wenigstens einen weg aufzeigen würden wie man es beweisen kann, wäre dass doch mal ein Anfang. Es geht im Endeffekt auch nicht um die Sperre von 4 Tagen jetzt sondern darum dass es zukünftig nicht wieder passiert.
Seit einer Weile haben einzelne Spieler unnatürlich viele Anfragen an unsere Server geschickt und somit für eine schlechte Performance des Spiels gesorgt - damit sind nicht die DDoS-Angriffe gemeint.
Wir haben diese Fälle sorgfältig analysiert und recherchiert und sind dabei auf einen Bot gestoßen, der genau diese Art von Anfragen und Serverproblemen ausgelöst hat. Aus diesem Grund wurden heute weltweit ca 2000 Grepolis Spieler gesperrt, wovon etwas über 200 auf den deutschen Grepolis Welten aktiv waren.

Wir haben die Logs vor der Sperre sorgfältig analysiert und uns viele Spieler individuell angeschaut und alle haben die gleichen eindeutigen Auffälligkeiten gezeigt, die jetzt zu einer Sperre für diese Spieler geführt haben. Keine der heute verhängten Bot-Sperren wird wieder aufgehoben werden und weitere Diskussionen dazu sind gemäß unserer Forenregeln nicht gestattet.
Ich denke Tywin hat hier bereits alles erklärt.

Auch wen Inno momentan viel scheise baut, so bin ich doch der Meinung das sie hier sehr sorgfältig und genau schauen.
Einfach aus dem Grund, da wie manche schrieben, punkte starke spieler betroffen sind, welche normal auch Geld investieren.
Sprich Inno sperrt hier leute aus die ihren Unterhalt zahlen.
Daher geh ich von aus das hier sinvoll gesperrt wird und nicht grundlos.

den unbegründet dreht man sich nicht den eigenen geldhahn ab
 
bravo inno ihr reitet euch immer weiter in die !§#$%&? rein. andauernt fallen bei euch die server zusammen. welches ihr auf eure angeblichen DOS attacken schiebt ! kein beweiss vorgebracht von euch! nun der nächste !§#$%&? von euch ! zeigt doch eure ach so tollen beweiße für die begründung der sperren. ! dürft euch dann nicht wundern wenn keiner mehr euer spiel spielen will wenn man gesperrt wird ohne beweise und begründung ! so einen schwachsinn hab ich schon lange nicht mehr erlebt awa immer weiter so und einen applaus an den programmierer der das bot finder programm geschrieben hat !!! denkt daran ohne beweise kann man keinen verurteilen ! achso ihr schon !
lg ein richtig angepisster spieler der keinen cent jetzt mehr zahlen wird für euch
 

Patrick2012

Gast
Es ist auch aufgefallen, das nichtmal genannt werden konnte was für eine Art von "Bot" benutzt wurde..
Wie gesagt, einen Handyspieler hat es erwischt...
 

Destroy96

Gast
Die Beispiele die ich kenne sind weder Powergolder noch 24/7 Suchtis, das sind ganz normale Spieler die durchschnittlich ein paar Stunden am Tag einfach ihren Spass bei Grepo haben wollen.

Das hat nichts mit Gründlichkeit zutun.
 
Normalerweise Wettere ich ja immer gern gegen Inno.. Aber in dem Fall finde ich es absolut berechtigt da leute im großen Stil zu Sperren. Was ich jedoch nicht cool finde ist das Dauerhafte Sperren. Wieso nicht erstmal 2 Wochen (nicht Angreifbar) und dann wieder Freischalten. Und dann die leute in der Überwachung hochsetzen und dann Erneut bannen bei der kleinsten Auffälligkeit.

Wir sprechen hier von "bottern" und keine Hacker oder so, die meisten sind sich denke ich der Tragweite ihrer aktionen nicht bewusst. Und auch das sie eure Server lahmlegen!
 
Zuletzt bearbeitet:
das hört sich nach Losprinzip an, wir drohen mal 2000 Spielern mit dem Ausschluss und hoffen das jetzt keiner mehr einen Bot benutzt. Ob die Spieler zu Unrecht beschuldigt werden oder nicht ist ja egal, wir verstecken uns einfach hinter Floskeln was sollen die dummen User schon machen, die sollen ihr Geld abliefern und uns in Ruhe lassen. So schaut es jedenfalls aus!

@abum: Bots sind Sch... Keine Frage aber es geht hier um Leute die diese definitiv nicht benutzt haben und Inno keinerlei Beweise als irgendwelche Floskeln liefert
 
Zuletzt bearbeitet:

Destroy96

Gast
Normalerweise Wettere ich ja immer gern gegen Inno.. Aber in dem Fall finde ich es absolut berechtigt da leute im großen Stil zu Sperren. Was ich jedoch nicht cool finde ist das Dauerhafte Sperren. Wieso nicht erstmal 2 Wochen (nicht Angreifbar) und dann wieder Freischalten. Und dann die leute in der Überwachung hochsetzen und dann Erneut bannen bei der kleinsten Auffälligkeit.

PS: Für uns Aktive sind Bots das schlimmste überhaubt.. Einfach nur Nervig und UNFAIR.
Wenn es die richtigen trifft dürfte es viele Befürworter finden, aber nicht wenn man eine nicht zu vernachlässigende Fehlerquote hat.
Es wird ja nicht mal ein Beweis für Code Veränderungen erbracht, sondern wenn Innoallmächtig sagt du bist gesperrt, dann ist es eben so. Und das ist die Sache die hier stört.
 
Seit einer Weile haben einzelne Spieler unnatürlich viele Anfragen an unsere Server geschickt und somit für eine schlechte Performance des Spiels gesorgt - damit sind nicht die DDoS-Angriffe gemeint.
Wir haben diese Fälle sorgfältig analysiert und recherchiert und sind dabei auf einen Bot gestoßen, der genau diese Art von Anfragen und Serverproblemen ausgelöst hat. Aus diesem Grund wurden heute weltweit ca 2000 Grepolis Spieler gesperrt, wovon etwas über 200 auf den deutschen Grepolis Welten aktiv waren.

Wir haben die Logs vor der Sperre sorgfältig analysiert und uns viele Spieler individuell angeschaut und alle haben die gleichen eindeutigen Auffälligkeiten gezeigt, die jetzt zu einer Sperre für diese Spieler geführt haben. Keine der heute verhängten Bot-Sperren wird wieder aufgehoben werden und weitere Diskussionen dazu sind gemäß unserer Forenregeln nicht gestattet.
Wenn's doch so viele sorgfältige Analysen gibt, wäre es doch das Leichteste auf der Welt, dem Spieler ins Gesicht zu sagen:
Du hast DIO-Tools verwendet, das finden wir gut, aber das Skript xy ist leider nicht erlaubt.

Und die Performance ist trotz der 2000 Sperrungen keinen deut besser bei mir.
Ja, ich darf noch mit erlaubten Skripts spielen, frage mich aber, wie lange noch.
 
Also, ich hab hier nicht alles durchgelesen - steht ja eh immer das gleiche.

Aber in meinem anderen Spiel (nicht Inno) gabs vor einiger Zeit auch ne große Sperraktion wegen solch Unfug. Das wurde dort vorher angekündigt, das beim Update diese Spieler gleich mit dranne sind. Ich muss sagen, das wurde dort erstaunlich locker zur Kenntnis genommen.
Also, wird schon alles richtig sein. Ich möchte nicht gegen Leute spielen, die Bots benutzen und wenn zusätzlich die Performance gelitten hat, umso besser.

Wäre gut, die Spieler angreifbar zu sperren, dann haben wir alle Spass bei dem großen Rennen nach den Städten.
 
Es wäre nett wenn sich Zoelis, Tywin oder Adler mal melden würden warum man Spielern nicht den exakten Beweis liefert warum er gesperrt wurde, nur zu sagen "Ein verbotenes Script/Bot wurde benutzt" reicht nun mal nicht aus!
Sobald du mit sagst wo du wohnst, wie ich dahin komme, wo ich am besten einbrechen kann und wann du nicht da bist.

Warum sagst du nicht gleich gleich Scheisse was muss ich machen um beim nächsten Mal nicht erwischt zu werden.

@ dergrieche68

Stimmt und 10 jährige wissen nicht wie man für 700 Euro bankt, komisch nur das sie es trotzdem machen.
 
Es ist auch aufgefallen, das nichtmal genannt werden konnte was für eine Art von "Bot" benutzt wurde..
Wie gesagt, einen Handyspieler hat es erwischt...
Achso

und wen ich dir jetzt sage das ich Astronaut bin und auf dem Mars lebe glaubst du mir das auch?


Du kannst NICHT primär über die App spielen.
Das timen via App ist praktisch nicht machbar und das ist im spätern spiel einfach PFLICHT.

Sprich der PC ist immer dabei und dort kann ein Bot ansetzen
und selbst wen man nur 2h Online ist sind das mehre 100.000 Aktionen die dort ein Bot startet

Tywin spricht von vermehrten anfragen auf die server DURCH die Bots
Das heißt für mich, da anfragen im minuten takt nen server nicht lahm legen das anfragen im sekundentakt waren.
Und das über längere Zeit hinweg

Sowas bekommt nen server schon eher down, und sowas kann PROBLEMLOS nachverfolgt werden.
und 2h lang sendet 1 Spieler nicht jede sekunde ne neue anfrage, das geht nicht.

Und das kann dir ein IT-Experte sicher bestätigen.
Bei wem also solche Massenanfragen auftauchten wird diesen BOT genutzt ham.

Den wie gesagt
Ich bin Forscher an der Uni in mallorca und erforsche wie sich die Sonnentage zum Alkoholpegel der einwohner verhalten
 

666Rellik666

Gast
@Mim: Ich hoffe es trifft dich mal auch mal unberechtigter Weise, würd gern wissen was Du dann schreibst
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tywin

Ex-CoCM
Wenn's doch so viele sorgfältige Analysen gibt, wäre es doch das leichteste auf der Welt, dem Spieler ins Gesicht zu sagen:
Du hast DIO-Tools verwendet, das finden wir gut, aber das Skript xy ist leider nicht erlaubt.
Wir wissen welcher Bot verwendet wurde und die Spieler wissen ebenfalls, welchen Bot sie genutzt haben und benötigen diese Information daher nicht von uns. :)
 

Destroy96

Gast
Sobald du mit sagst wo du wohnst, wie ich dahin komme, wo ich am besten einbrechen kann und wann du nicht da bist.

Warum sagst du nicht gleich gleich Scheisse was muss ich machen um beim nächsten Mal nicht erwischt zu werden.

@ dergrieche68

Stimmt und 10 jährige wissen nicht wie man für 700 Euro bankt, komisch nur das sie es trotzdem machen.
Mr. Spock dein Beitrag zeichnet sich mal wieder mit rhetorischer Leere aus, bla bla :D

Ich bin nicht gesperrt, ich kanns dir sogar beweisen wenn du magst. Dein Beitrag ist sinnloser als so mancher Innokommentar, nichts was zum Thema beiträgt und sowas war mal beim Support....da wird mir schlecht.

Und jetzt bitte wieder back to the Topic
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.