Feedback: Update auf 2.185

wer hat schon Durchbruch erforscht
Damit kann man auch ne SD durchbrechen, die Mauern zeum Teil runtereißen und Dein Geflügel (Hauptangriff) hat mehr Wirkung. Der Erfolg des Durchbruchs (Die Menge der Transen die durchkommt) ist nach Spielpraxis auch von dem Verhältnis zwischen SD und Deinen Begleit-FS.
Mit 4 FS kommst fast nirgends durch; bei 10 oder mehr kommt immer ne wirksame Zahl an Transen durch.

Und zum Thema Steinhagel: Auf meinen Sonderwelten gibts ja auch immer so große Kämpfer die irgendwann wie ein Derwisch auf alles rumschlagen, dann wieder 2 Monate ruhe geben (Weil sie nachbauen muessen) und dann fängt das ganze Spiel von vorne an. [By the way: In der Zeit täglich Stadtfeste feiern ergibt dieselbe Slotzahl, (goldener)Scharfsinn mal aussen vor gelassen.
Diesen Zeitgenossen haust Du mit dem Steinhagel auch Gebäude platt, füllst die BHP mit gezauberten Truppen auf - das ärgert die furchtbar. Leider gibts keinen Steinhagel auf den beiden Sonderwelten. :((
 
is ja aller liebst was hier wieder geboten wird.
Die grafischen Probleme im Zusammenhang mit den Tools wurden ja schon ganz eindeutig beschrieben.
Hättens doch besser da die Stunden reingesteckt, als in diesen unseligen 1.April (Scherz), dann könnten wir jetzt alle langfristig etwas davon haben.
 
leider wird das so bleiben
es ist nur so wenn Dio aktiv ist
Was hast Du letztens noch geschrieben: DIO wäre unverzichtbar für ernsthaftes Grepo spielen?

Hab aber keine Lust mich hieran zu gewöhnen:


.

- Angreifen-, Planen- und Laufzeitensimulator-Icon fallen unten raus
- Im Bereich der Zauber werden die bisher verschickten Einheiten angezeigt. Habe sie zurück-
gesetzt und dann liest man den "Zurücksetz-Button" über den Zaubern
-
.

- Obwohl genügend Gunst für Zauber durch Athene wie Arthemis virhanden ist, wird kein Zauber im Angriffsfenster als verfügbar angezeigt. Muss man also wie bisher erst abschicke und dann Zauber aussuchen und wirken. Zumindest im Moment geht das noch.

Eine Korrekte Darstellung der verfügbaren Zauber war beim allerersten Test sichtbar.
Dabei hatte ich aber die bisher aus einer Stadt verschickten Angriffe noch nicht zurückgesetzt. Die beiden Darstellung überlagerten sich halbtransparent. Wenn wie hier keine Truppen angezeigt werden gehts ja noch. Der Verwirrknaller sind dann natürlich die
ganzen Einheiten.
Nachdem ich dann die Einheitendarstellung zurückgesetzt habe, waren auch die verfügbaren
Zauber für den Angriff nur noch so sichtbar wie im 3. Bild angezeigt.

Fazit:
Bisher ein Plus für die Einbindung der Angriffstypen (Steinhagel auf meiner Welt nicht verfügbar, aber dasja egal)

Ein Minus gibt es für:
1) Das rausfallen der Buttons nach unten
2) Überlagerung von Zauberfeld und "Abgeschickten Einheiten"
3) Fehlerhafte Zauberdarstellung, bzw. deren Ausfall
4) Die Größe der einzelnen Anzeigefelder für Angriffstypen halte ich für zu groß und mit unnützem Schnick-Schnack versehen (Blaues Band).
 
ja ich finde DiosTool unverzichtbar
leider bearbeitet er es nicht mehr
wir können nur hoffen das Inno eine Lösung findet, aber daran glaube ich nicht denn aus ihrer Sicht ist alles in Ordnung
ansonsten ginge es auch wenn man bei Dio abgeschickte Einheiten und Laufzeit rausnimmt
erster bzw. letzter Reiter

ohne Dio



mit Dio

 
Ja da hast Du wohl recht.

Hab grade mal DIO ausgeschaltet, da bekam ich die von Dir beschriebenen Ergebnisse.
Allerdings sieht es beim verschicken von DEFF dann so aus, als wären die Felder Unterstützen + Planen nach rechts gerutscht. Oder bin ich den Anblick mit DIO schon so gewöhnt, das ich
die IG-eigene Ansiht nicht mehr kenne? Könnte sein :)
 
J
Allerdings sieht es beim verschicken von DEFF dann so aus, als wären die Felder Unterstützen + Planen nach rechts gerutscht. Oder bin ich den Anblick mit DIO schon so gewöhnt, das ich
die IG-eigene Ansiht nicht mehr kenne? Könnte sein :)
Du hast da noch weitere Tools aktiv - denn das konvertieren hinter eigene Truppen in dieser Stadt ist nicht von Inno - wenn Du die ausstellst, passt es bestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wegen der Änderungen im Angriffsfenster, die unter anderem nun ja auch eine Zentrierung der Knöpfchen nach sich zog, haben auch die Knöpfchen im Unterstützungsfenster einen Rechtsruck zur Mitte hin vollzogen. Das ist also neu mit 2.185, und hat mir während der ersten Tage von 2.185 auf den Betas leichte Probleme bereitet, weil ich fast automatisch weiter links klicken wollte - man ist eben doch ein "Gewohnheitstier".

Es ist schade, dass DIO Tools auf diese Weise immer weiter ausgehebelt werden, aber da sie ja leider nicht mehr gepflegt und angepasst werden, ist das auf Dauer wohl unvermeidlich.
 
Keine Ahnung ob es mit dem Update zusammenhängt oder es an meinem IPad liegt..
Jedoch kann ich da jetzt praktisch gar nichts mehr machen. Keine Gebäude anwählen, die Stadt nicht mehr wechseln etc..
Ich habe bisher immer ohne Einschränkung über den Chrome Browser gespielt. Safari habe ich nun auch ausprobiert und da läuft auch nichts mehr. Broweser sind aktualisiert.

Hat da evtl jemand eine Idee??
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Keine Ahnung ob es mit dem Update zusammenhängt oder es an meinem IPad liegt..
Jedoch kann ich da jetzt praktisch gar nichts mehr machen. Keine Gebäude anwählen, die Stadt nicht mehr wechseln etc..
Ich habe bisher immer ohne Einschränkung über den Chrome Browser gespielt. Safari habe ich nun auch ausprobiert und da läuft auch nichts mehr. Broweser sind aktualisiert.

Hat da evtl jemand eine Idee??
Hallo split,
das Problem konnten wir auch schon feststellen und haben es an die Entwickler weitergeleitet. Es hängt mit iOS zusammen.
Die Entwickler kümmern sich da schnellstmöglich drum.
 
Danke für das aufmerksame Betrachten und kommentieren. Damit haben sich meine Fragezeichen erledigt und ich schaue, was ich zukünftig mache.
Hab noch GRC & Quack an. Wobei Quack bei mir nur noch aus Gewohnheit mitläuft.
Vor ein paar Wochen schrieb noch jemand vom Team ( wars GJC?), ob nicht jemand eine Kontaktadresse von DIO habe, da man sich mit ihm von IG aus in Verbindung setzen wolle/müsse.
Vielleiht reagiert er auf ne Spende auf seiner Website? ^^
 
Kann das wieder weg? Zumindest von Belagerungswelten? Ich finde, das nervt nur und nimmt viel zu viel Platz weg.
 
Da es auf zz2 keine Forschung "Tempelplünderung" gibt, und ich auf zz13 erst jetzt eine erste Stadt mit Tempelplünderung habe, wird mir gerade erst richtig bewusst, dass diese nach wie vor nicht als "Strategie" abwählbar ist, auch nach der ansonsten begrüßenswerten Änderung des Angriffsfensters nicht.

Wir sind also weiterhin dazu verdammt, bei Checkangriffen nach Melderfall oder bei Angriffen auf (bei Ankunft des Geflügels eventuell schon geknackte) Belagerungen den Allianzmitgliedern/Bündnispartnern unfreiwillig Gunst zu klauen. Schade, die Option, Tempelplünderung in solchen Fällen abwählen zu können, hatte ich mir eigentlich sehr gewünscht.