Gerüchteküche

LITTLE VILLAIN

Gast
Diese Ungläubigen wollten einen Gottkönig.....Ich kann es gar nicht in Worte fassen, doch werde ich meine Geschichte erzählen: In einer lauwarmen Frühlingsnacht erblickte ich im Osten eine kleine Nachbarstadt und hörte von Straßenhändlern, dass der Stadthalter dieses Ortes den Namen Dagobert99 trägt. Anfangs wollte ich keinen Ärger und diese menschenunterwürfige Spezies dürfe sich dort verbreiten, war mein Gedanke. Doch dann passierte es. Ich musste mir anfangs die Äuglein reiben und konnte es gar nicht glauben. Eine ganze Horde dieser haltlosen Abartigkeiten traf in meinem Regierungsbezirk ein, im Bezirk von dem Gottkönig BÖS3WICHT, WTF? Sie standen vor meinem Tore. Ich erhob mich ruckartig aus meinem Thron, trat an die Schießscharten und rief hinab: „Kehret hinfort oder ihr bekommt den Zorn des Gottkönigs BÖS3WICHT zu spüren".

Ich dachte sie seien bei Verstand und würden ihre Entscheidung als einen Fehler revidieren und doch noch umdrehen. Jedoch musste ich sehen, wie sie meine Worte rein gar nicht verstanden. Mir blieb einfach nichts anderes übrig als das Schwert aus der Scheide zu ziehen. Ich erboste vor Zorn, der Himmel verdunkelte sich, Hades versteckte sich hinter Persephone, denn er kennt meine Kraft und ich zog mit meiner flammenden Aura über die Insel - ich brannte dieses Dorf nieder. Die Aura heißer als Hades sein komplettes Magma konzentriert in einem Punkt und es würde alles Leben und Überleben vernichten. Dagobert99 musste folglich sein Leben wegen ungehorsam lassen. Bedauerlich! Ihr könnt ihn euch selbst ansehen. Seht hin! Er ist an ein Kreuz vor meinem Tore befestigt. Jeden Donnerstag nach einem gemütlichen Frühstück mit Löffelei, bewerfen wir ihn in einem gemütlichen familiären Rahmen mit Ananasscheiben (die ich übrigens von Clanspieler importiere - good job). Es tut mir leid, wirklich, es tut mir ernsthaft leid, er hätte auch freiwillig umsiedeln können. Jedoch müsst ihr mich verstehen, ich musste meine Gattung, den Übermenschen für die Nachwelt sichern.

Das Gesetz der Natur hat also erneut gewonnen und der schlauere setzte sich erneut durch. Eins sei jedoch noch anzumerken: Genetisch weit davon entfernt sich zivilisiert zu nennen, obwohl Anzeichen eines losen Verbundes mit dem Namen Sansibar existierte, wurde dieser ebenso schnell wieder eingeäschert wie er entstanden war. Scheinbar habe ich mit der Vernichtung von Dagobert das Gehirn des Stammes erwischt, wie es analog dem Brainbug aus Starship Troopers gleicht. Ob daraus bzw. aus der Geschichte und dem Rest ein Phoenix erwachen wird ist bis Dato unbekannt. Doch lasst uns spannend in die Zukunft blicken und neue Geschichten erleben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Joshi64

Gast
Diese Ungläubigen wollten einen Gottkönig.....Ich kann es gar nicht in Worte fassen, doch werde ich meine Geschichte erzählen: In einer lauwarmen Frühlingsnacht erblickte ich im Osten eine kleine Nachbarstadt und hörte von Straßenhändlern, dass der Stadthalter dieses Ortes den Namen Dagobert99 trägt. Anfangs wollte ich keinen Ärger und diese menschenunterwürfige Spezies dürfe sich dort verbreiten, war mein Gedanke. Doch dann passierte es. Ich musste mir anfangs die Äuglein reiben und konnte es gar nicht glauben. Eine ganze Horde dieser haltlosen Abartigkeiten traf in meinem Regierungsbezirk ein, im Bezirk von dem Gottkönig BÖS3WICHT, WTF? Sie standen vor meinem Tore. Ich erhob mich ruckartig aus meinem Thron, trat an die Schießscharten und rief hinab: „Kehret hinfort oder ihr bekommt den Zorn des Gottkönigs BÖS3WICHT zu spüren".

Ich dachte sie seien bei Verstand und würden ihre Entscheidung als einen Fehler revidieren und doch noch umdrehen. Jedoch musste ich sehen, wie sie meine Worte rein gar nicht verstanden. Mir blieb einfach nichts anderes übrig als das Schwert aus der Scheide zu ziehen. Ich erboste vor Zorn, der Himmel verdunkelte sich, Hades versteckte sich hinter Persephone, denn er kennt meine Kraft und ich zog mit meiner flammenden Aura über die Insel - ich brannte dieses Dorf nieder. Die Aura heißer als Hades sein komplettes Magma konzentriert in einem Punkt und es würde alles Leben und Überleben vernichten. Dagobert99 musste folglich sein Leben wegen ungehorsam lassen. Bedauerlich! Ihr könnt ihn euch selbst ansehen. Seht hin! Er ist an ein Kreuz vor meinem Tore befestigt. Jeden Donnerstag nach einem gemütlichen Frühstück mit Löffelei, bewerfen wir ihn in einem gemütlichen familiären Rahmen mit Ananasscheiben (die ich übrigens von Clanspieler importiere - good job). Es tut mir leid, wirklich, es tut mir ernsthaft leid, er hätte auch freiwillig umsiedeln können. Jedoch müsst ihr mich verstehen, ich musste meine Gattung, den Übermenschen für die Nachwelt sichern.

Das Gesetz der Natur hat also erneut gewonnen und der schlauere setzte sich erneut durch. Eins sei jedoch noch anzumerken: Genetisch weit davon entfernt sich zivilisiert zu nennen, obwohl Anzeichen eines losen Verbundes mit dem Namen Sansibar existierte, wurde dieser ebenso schnell wieder eingeäschert wie er entstanden war. Scheinbar habe ich mit der Vernichtung von Dagobert das Gehirn des Stammes erwischt, wie es analog dem Brainbug aus Starship Troopers gleicht. Ob daraus bzw. aus der Geschichte und dem Rest ein Phoenix erwachen wird ist bis Dato unbekannt. Doch lasst uns spannend in die Zukunft blicken und neue Geschichten erleben.
du bist einfach der beste
,
bin schon gespannt ob es bald neue Heldensagen aus deinem Königreich kommen
 

Casadonis

Gast
noch recht ruhig hier im Forum. Gibt es noch nichts neues aus der Ecke coexistance/BÖS3WICHT? keiner der euch was vorheult wie pöse ihr seid und das ihr sicher cheatet? Auch von der Qualle kommt nichts. Was ist los? wenn ihr dabei seid gehts doch normal im Forum mehr ab. Hatte mich schon darauf gefreut hier täglich unterhalten zu werden.
 

Casadonis

Gast
Wow, so früh? lief doch eigentlich ganz gut für die beiden. Ist bekannt warum?
 

pegasus79

Gast
bös3 konnte aus beruflichen gründen nicht mehr spielen und clanspieler (co) ist ohne erklärung auf neustart gegangen.