GOOGLE - Der größte Spion der Menschheitsgeschichte?

Dieses Thema im Forum "Politik, Gesellschaft & Wirtschaft" wurde erstellt von -internity-, 17.02.10.

  1. Pyroklis

    Pyroklis Gast

    1. Ja nicht nett von InnoGames deswegen setz ich ja den script-blocker ein.
    //EDIT by H3nny//: Entfernt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.10
  2. Wenn Du eine brauchbare Alternative zu Sam Broadcaster weißt, die unter Linux läuft, immer her damit.
    Leider habe ich da bisher noch nichts brauchbares gefunden und Sam Broadcaster läuft leider nicht unter Linux. Da ich auf eine derartige Software nicht verzichten kann, gibts für mich auch keine Möglichkeit auf Windoofs zu verzichten, so gerne ich das tun würde.
     
  3. Pyroklis

    Pyroklis Gast

    http://wiki.ubuntuusers.de/MPD
    schau dir das mal an
    http://www.icecast.org/
    http://wiki.ubuntuusers.de/Icecast2
    http://wiki.ubuntuusers.de/Helix_DNA_Server
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.10
  4. Danke für den Tip, aber das ist leider nicht wirklich ne brauchbare Alternative zu Sam. Ich finde da nichts, was darauf hinweist, daß ich den mittels Encoder mit einem Shoutcast Streamserver verbinden kann.
    "MPD ist daher kein Musikstreaming, eher ein Client/Server-Audio-Player"
    steht da. Also definitiv kein Ersatz.
    Wir können uns aber gern in PN weiter darüber auseinandersetzen, dazu müssen wir den Thread nicht benutzen. Ist ja dann schon eher privat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.10
  5. Kaleva

    Kaleva Gast

    Für die Leute, die ihre Paranoia voll ausleben wollen, bietet man Lösungen an, z.B. vollkommen anonym surfen per TOR.

    Wo ist das Problem?

    Ich habe TOR bereits wieder deaktiviert, da es mir zu restriktiv ist. Aber bevor einer jeden Morgen besuch von den beiden netten Männern in Weiß bekommt, die so tolle bunte Bonbons mitbringen, nach denen man sich immer so glücklich fühlt, sollte man es sich wenigstens anschauen.
     
  6. @ Kaleva:

    hab mal versucht TOR zu installieren ... aber irgendwie war ich zu blöd dafür, hat nie funktioniert :(
     
  7. h3nny

    h3nny Gast

    Ich habe dein hübsches Tutorial aufgrund der AGB`s, bzw. der Datenschutzbestimmungen von Innogames mal entfernt.
     
  8. na klar... darf man nicht mal aus der agb zitieren...

    dieser thread hat nicht den namen bekommen , um hier versteckt zu werden.

    es geht doch gerade um diese daten; ich frage mich, was sollte dieser vorpost?
     
  9. Pyroklis

    Pyroklis Gast

    Äh was machst du da meine Post rum?

    Was bitte hab ich mit Google Analytics zu tun ja?

    Heißt das jetzt ich muss Google Analytics jetzt ungefiltert hier auf meinen PC lassen damit ich Grepolis spielen darf?

    An deiner Stelle würde ich mir z.B mal diese Seite hier durchlesen.
    http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2009-11/google-analytics-datenschutz?page=all

    Der Anwalt da auf der Seite. Zitat:
    Der Stuttgarter Rechtsanwalts Carsten Ulbricht vertritt die Ansicht, dass dadurch sogar Bußgelder drohen. Denn laut Paragraf 16, Absatz 3, Telemediengesetz könnten Bußgelder von bis zu 50.000 Euro verhängt werden, wenn Seitenbetreiber ihre Nutzer nicht um Einwilligung bitten, bevor sie solche Instrumente verwenden.
     
  10. du hast die nutzungsbedingungen akzeptiert bei deiner registrierung. da du aktiv ein häkchen setzen musstest, ist die bedingung damit leider erfüllt.
     
  11. goalie

    goalie Gast

    Interessant übrigens auch die Toolbar.
    Genau weiß ich es nicht mehr, aber es ist ein oder zwei mal passiert, dass ich bei Start von Firefox dieses Fenster bekam:
    Wir wissen, dass sie die Google-Toolbar installieren wollen!
    >>>Installieren<<<

    >>>Abbrechen<<<

    Nun, da dacht ich mir, nein, ich will nicht, also, hm, "Abbrechen". Allerdings hat das dann auch bei mir FF wieder beendet. :rolleyes:
     
  12. ist das ein virus? o.0

    von sowas werde ich verschont.
     
  13. Kaleva

    Kaleva Gast

    Ja diese Google-Toolbar ist wie Sackratten und Sch*** am Schuh in einem
     
  14. Pyroklis

    Pyroklis Gast

    Hier das hab ich gefunden zur toolbar
    Die Funktion „AutoLink“ verlinkt automatisch spezielle Inhalte auf Webseiten mit Google-eigenen Angeboten und verändert damit deren Inhalt für den Nutzer der Toolbar ohne Absprache mit dem Ersteller der Seite. Ebenfalls wird kritisiert, dass die Toolbar bei den erweiterten Funktionen PageRank und Sidewiki Adressen und andere Websiteinformationen zum Zeitpunkt des Besuchs an Google sendet.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Toolbar

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
    Der Artikel dort wird sicherlich bald geändert werden weil das ja angeblich alles gar nicht stimmt, wie immer.
     
  15. goalie

    goalie Gast

  16. genau das ist mien problem bei google, ich bin nun wirklich nicht ängstlich, aber was google da macht...da grault michs schon. bin schon immer inkognito im netz, aber...ob das hilft?
     
  17. h3nny

    h3nny Gast

    Was ich da mache? Ich bitte dich daran dich an unsere AGB`s zu halten.

    Da hat der Rechtsanwalt ja auch vollkommen recht, allerdings hast du bei deiner Registrierung den AGB`s zugestimmt. Damit hast du dich also auch einverstanden erklärt das Google Analytics diese Seite scannen darf.

    Wenn du dir so viel Zeit nimmst um solche Berichte zu lesen solltest du dir auch Zeit nehmen um die AGB`s der Seiten zu lesen auf dennen du dich anmeldest. Ich glaube nicht das Grepolis die einzige Seite ist auf der du dich aufhälst, die auf Googledienste zurückgreift.
     
  18. simpsons3

    simpsons3 Gast

    Da hast du recht, H3nny. Fast jede Website mit mehr als 500 Links/Minute verwendet Google Analytics.
     
  19. Oh my god, sie haben uns infiltriert !!!1
     
  20. simpsons3

    simpsons3 Gast

    N'abend Kannibal.

    Die große Gefahr bei Google ist ja nicht der Konzern selbst, sondern dass alle staatlichen Geheimdienste der USA darauf Zugriff haben: NSA, CIA, ect.
     

Seitenanfang