Krieg

im laufe des morgigen tages wird es zu einer grossen schlacht kommen....hunderte wilde von hakuna, elite und vereinte wollen den alten germanen vernichten...der ring wird versuchen diesen hinterhältigen angriff abzuschlagen.....lasst uns beten...

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.
 

AmonDeath

Gast
Lächerlich, ich becher mich weg !
Barkeeper hau raus was in deinen Fässern steckt ! ;)

Jetzt will ich aber auch Ergebnisse sehen.^^
 

Apollonius

Gast
Vorläufiger Bericht

33 von Gautrs 67 Städten wurden heute von der geballten Macht von Hakuna Matata, ELIT POLEMISTIS und Vereinte Poleis angegriffen. Dabei haben die Angreifer Verluste in Höhe von ungefähr 200.000 Bauernhofplätzen erlitten.

Die wenigen bisher veröffentlichten Kampfberichte lassen auf empfindliche Verluste bei den Angreifern schließen. 4377 Feuerschiffe, 149 Triremen, 20 Biremen, 1 Kolonieschiff, 218 Transportboote und 652 Schnelle Transportboote können als versenkt verbucht werden.

Bei den Landstreitkräften der Angreifer sieht es ähnlich kritisch aus. 6031 Steinschleuderer, 2805 Hopliten, 30 Bogenschützen, 7 Mantikoren, 1230 Reiter, 1424 Streitwagen, 2 Harpyen und 86 Katapulte sind vor Gautrs Mauern gefallen.

Diese Zahlen gehen aus den 55 bisher veröffentlichten Kampfberichten hervor. Insgesamt haben 500 Angriffe stattgefunden, sodass diese Zahlen multipliziert werden müssen, um den rund 200.000 Kampfpunkten zu entsprechen, die Gautr heute gutgeschrieben wurden.

Die Verluste auf der Seite des Rings werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht, wenn die Gefallenen vollständig gezählt wurden.

Zum derzeitigen Stand der Dinge ist noch kein einziges angreifendes Kolonieschiff durchgebrochen.

Weitere Meldungen folgen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
apollo das hätte ich nicht besser formulieren können :)

:grepolis:

es war mir eine ehre mit dir und den anderen generälen auf dem schlachtfeld gestanden zu haben um die "wilden" zu zerschlagen!

Man nannte es Die Schlacht von Delphi! Anno 2011

Trauern wir mit den vielen gefallen Soldaten......
 
Zuletzt bearbeitet:

Apollonius

Gast
Ein trauriger Tag für den Ring!

Der allseits beliebte und geachtete Kapitän, Methusalos Pensionides, ist heute im Alter von 98 Jahren eines tragischen Todes gestorben. Der traurige Vorfall ereignete sich heute um 13:20, während Methusalos das Kommando über seine Bireme im Hafen von D Kolonie Delphi inne hatte.

Als das angreifende Kolonieschiff von Stuna8283 dort von der Küstenwache mitsamt seiner Eskorte versenkt wurde, erlitt Methusalos einen Lachanfall. Augenzeugenberichten zufolge ist er dabei über seinen bodenlangen weißen Bart gestolpert und über Bord gefallen. Das steuerlose Schiff ist darauf von seinem Kurs abgekommen und an einer Klippe zerschellt. Die Besatzung konnte sich an Land retten, vom Kapitän fehlt jede Spur.

Methusalos' Bireme war das einzige Schiff, das während dieser Schlacht auf Seiten des Rings zerstört wurde. Der Ring wird sich von diesem furchtbaren Schicksalsschlag nie wieder erholen können.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
na dann^^
ihr habt jetzt ja unsere Verluste schon so schön aufgeschrieben...wenn man sich das so anschaut müssen ja einige Truppenlos sein!
Dann könnt ihr ja mal angreifen :O
Wäre mal was neues...das ganze aus den Augen des angegriffenen zu sehen wisst ihr?
Gautr sollte jetzt ja eh mehr als genug Kultur haben um sich aus seiner Höhle zu herauszukriechen und uns mal zu zeigen dass er nicht unverdientermaßen einer der besten Offer Alphas ist :grepolis:

Nunja...will darüber nicht weiter was drüber sagen^^
War mal ein lustiger Tag...ich muss zugeben dass ihr anders reagiert habt als ich und vermutlich auch die meisten anderen es vermutet hätten, ist jetzt aber ja auch egal^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Apollonius

Gast
Eine Durchsage des Verkehrsamtes

Reisende und Händler werden ersucht, den Hafen von Viktusprimus Grab zu meiden. Das Gewässer ist seit dem Angriff von Walev um 13:45 aufgrund der zahlreichen Wasserleichen und Schiffstrümmer nicht befahrbar.

Laut Hafenaufsicht wird die Beseitigung der 245 ertrunkenen Steinschleuderer, 483 Hopliten, 280 Pferde und Reiter, 95 schnellen Transportschiffe und 10 Feuerschiffe von Walev etliche Tage in Anspruch nehmen.

Die beiden Biremen, die der Ring bei dieser Aktion verloren hat, wurden zwar bereits geborgen, aber als irreparabel eingestuft. Gerüchte, die besagen, dass aus ihrem Holz Rettungsringe für zukünftige Angreifer gezimmert werden sollten, wurden von der Hafenaufsicht dementiert.

Eine Kopie des Kampfberichts kann jederzeit bei der Führung des Rings angefordert werden.
 
lach

apollo du bist der beste, ich glaube ich habe mir grad all meine flüssigkeit aus dem körper gelacht, liege total vertrocknet auf dem bett und kann mich net mehr bewegen, selbst die tauben hacken schon auf mir rum weil sie denken ich sei nen stück trocknes brot :) ich kann nicht mehr, guten nacht :D:D
 

Crazy Goblin

Gast
Eine Durchsage des Verkehrsamtes

Reisende und Händler werden ersucht, den Hafen von Viktusprimus Grab zu meiden. Das Gewässer ist seit dem Angriff von Walev um 13:45 aufgrund der zahlreichen Wasserleichen und Schiffstrümmer nicht befahrbar.

Laut Hafenaufsicht wird die Beseitigung der 245 ertrunkenen Steinschleuderer, 483 Hopliten, 280 Pferde und Reiter, 95 schnellen Transportschiffe und 10 Feuerschiffe von Walev etliche Tage in Anspruch nehmen.

Die beiden Biremen, die der Ring bei dieser Aktion verloren hat, wurden zwar bereits geborgen, aber als irreparabel eingestuft. Gerüchte, die besagen, dass aus ihrem Holz Rettungsringe für zukünftige Angreifer gezimmert werden sollten, wurden von der Hafenaufsicht dementiert.

Eine Kopie des Kampfberichts kann jederzeit bei der Führung des Rings angefordert werden.
Geschichten können ja schön sein, besonders wenn sie nett erzählt sind - aber trotzdem sollten sie dann entweder belegt werden oder richtig erzählt. Denn entweder war das hier kein einzelner Angriff, sondern einfach ein Zwischentiming - oder ich kann den entstandenen Schaden nicht nachvollziehen. Bei einer Off mit 10 FS werden nur 2 Biremen beschädigt???? Sorry, meine Erfahrungswerte zeigen da was anderes. Selbst wenn ich den Simu quäle, alle möglichen Boni auf Seiten des Deffers einkalkuliere und den schlechtesten Glücksbonus beim Angreifer...... also da saufen in jedem Fall die beiden Biris ab und die Landtruppen kommen durch (wenn eben ein einziger Angriff war und wirklich nur 2 Bi`s im Hafen gestanden sind). Anders wenn zwischengetimet wurde. Hau ich 10 FS auf 300 Biris, dann kanns mit den entsprechenden Boni passieren, dass ich so gut wie keine See-Deff vernichte. Danach dann meinetwegen die Biris noch stehen gelassen für die ankommende Land-Off und schon erklärt sich der Schaden und relativiert sich wieder. Sowas hat weder grossartig was mit Können des Deffers oder Fail des Angreifers zu tun, sondern sind die einfachsten Grundstrukturen des Games..... Wäre also nett, wenn hier Klarheit geschaffen werden könnte, dann liest sich nämlich mancher Bericht gleich nicht mehr so unterhaltsam, dass sich jemand zum trockenen Brot lacht.....
 

Apollonius

Gast
Dein zweites Szenario ist das richtige. Es standen mehr als nur 2 Biremen dort.
Hab' ja nicht geschrieben, dass es die einzigen Verteidiger waren, sondern nur die einzigen verlorenen Schiffe. :D

Es soll natürlich keineswegs Unfähigkeit seitens des Angreifers unterstellt werden. Wir wollen nur unseren Erfolg feiern. Allzuviel "Klarheit" darf ich aber in meiner Berichterstattung nicht schaffen, sonst bekomm' ich Ärger mit der Spionageabwehr. :p
 
@ Crazy Goblin:
Walev hat immer um die 250 FS vorrausgeschickt und dann ne Landoff mit 10 FS und Durchbruch hinterher. In vielen Fällen ist da alles abgesoffen. Kannst also davon ausgehen, dass da um einiges mehr drin stand als nur 2 Biremen ;)
 

Crazy Goblin

Gast
Dein zweites Szenario ist das richtige. Es standen mehr als nur 2 Biremen dort.
Hab' ja nicht geschrieben, dass es die einzigen Verteidiger waren, sondern nur die einzigen verlorenen Schiffe. :D

Es soll natürlich keineswegs Unfähigkeit seitens des Angreifers unterstellt werden. Wir wollen nur unseren Erfolg feiern. Allzuviel "Klarheit" darf ich aber in meiner Berichterstattung nicht schaffen, sonst bekomm' ich Ärger mit der Spionageabwehr. :p
Ich kann die Freude des Rings ja sogar verstehen, bei so leicht gewonnen Deff-Bashs. Und auch das Siege gefeiert werden. Nur im vorliegenden Fall wäre es vielleicht klüger gewesen, den Beitrag NICHT zu posten.

So wie man ihn auf den ersten Blick liest, sieht es nämlich eben schon nach einem krassen Fail des Offers oder nach super Timing des Deffers aus – und dient letztendlich eben schon dazu, den Angreifer als unfähig darzustellen, damit lächerlich zu machen und die eigene „Unbezwingbarkeit“ zu propagieren.

Wer aber in dem Spiel schon über die ersten 6 Schwertträger hinaus ist – und das dürfte aufgrund des Registrierungsstopps jeder sein, der noch aktiv ist – erkennt eigentlich recht schnell, dass etwas nicht stimmen kann. Zumindest wenn er auch schon mal Offs gefahren hat. Wenn hier wirklich jemand den KB bei deiner Ally-Führung angefordert hätte und den dann hier veröffentlicht und man sieht, dass auf Seiten des Deffers 1.200 Biremen im Hafen standen, von denen 2 abgesoffen sind….. sorry, aber der lacht sich dann mindestens so trocken, dass Trockenbrot-Gautr daneben noch wie ein nasser Waschlappen wirkt. Und mit ihm wahrscheinlich noch jeder, der hier in dem Thread liest und kein Member des Rings ist. Denn gelacht wird dann nicht über Walev - sondern über den Ring, bzw. dich für diesen Post.

Eine Polis mit Bi`s zustellen, wenn da lt. Laufzeit nur FS ankommen und kein Kolo – ehrlich gesagt kann man das wahrscheinlich einem 6-jährigen beibringen, der sonst lieber seine Pokemon-Karten sortiert. Oder auch einem ewig Gestrigen, der heute noch sein Tamagotchi quält.

Betrachte es mal unter diesem Gesichtspunkt….. Die Story an und für sich ist wirklich unterhaltsam – aber eben nur auf den ersten Blick.

Und wenn ich mir mal die angegriffene Stadt ansehe und feststell, dass die über 13k an Punkten hat, dann weiss ich auch genau – wenn es eine reine Biri-Festung ist – dass da im Bestfall höchstens knappe 300 Bi`s rumschwimmen können. Eher etliche weniger. Wenn da also lt. LZ eine komplette See-Off drauf zurudert und in der Polis keine U-Deff steht, dann sind die Biremen der Stadt normalerweise sowas von zerlegt, dass der Hafenmeister mindestens 14 Tage braucht um die Trümmer zu entsorgen – und zwar die Trümmer der Biremen. Von den FS segeln wahrscheinlich wieder etliche gen Heimat. Selbst wenn 1.2 k Biremen im Hafen stehen und ich jag dir eine komplette See-Off mit 250 FS in die Bude, dann hast du einen Ausfall von ca. 200 Biremen. Je nach Glück und PA.

Also hat die ganze Deff-Aktion eigentlich nur was gebracht, wenn bekannt war, welche Truppen der Angreifer in seiner Polis baut. Wenn es nicht bekannt war und man sieht auf dem Radar nur, dass da anscheinend FS auf einen zurollen, dann lass ich doch den Offer ins Leere laufen. Mach zwar keine Deff-Bashs, hab aber auch keine Verluste (s.o. -> volle FS vs. Biremen = Ausfall auf beiden Seiten). Tja, bleiben noch genau 2 Varianten übrig. Angriff mit Land-Off, der mit FS downgespeedet wurde. In dem Fall hat der Ring ja richtig reagiert, muss sich darüber aber auch ned sonderlich freuen weil es nichts weiter als kleines Deff-Einmaleins für Anfänger ist. Oder Variante 2 – Land-Off mit FS und Durchbruch. Da reichen dann bei 20-30 FS auch die 300 Biremen nicht und ich muss die Stadt mit mindestens 600 Bi`s dicht machen. Ergebnis ist dann das selbe, das so oder so erzielt wurde. Bleibt sich also gleich und ist keine besondere Leistung, die man gross rauskotzen muss.

Du siehst also – dein Beitrag hatte zwar Unterhaltungswert, im Endeffekt geht der Schuss aber leicht nach hinten los^^ Denn letztendlich besagt der Post nichts anderes, als das der Ring schon weiss, dass man in eine angegriffene Polis Biremen stellen kann… Nicht gerade „heldenhaft“ für eine Allianz, die es ja nicht erst seit gestern gibt und in der Spieler sind, die auch nicht erst seit 3 Monaten die Grepo-Tasten klimpern….