Offizielle Erklärung zu den Vorkommnissen auf Welt Imbros

Dieses Thema im Forum "Welt Imbros (92)" wurde erstellt von Gaius Iulius Caesar, 31.07.18.

  1. Gaius Iulius Caesar

    Gaius Iulius Caesar Grepolis Team Community Manager

    Beigetreten:
    20.09.11
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    667
    Liebe Spieler der Welt Imbros,

    @Faey und ich müssen uns bei euch für die letzten beiden Tage entschuldigen. Auf Welt Imbros gab es spielerische Aktionen, welche den Community Managern gemeldet wurden. Es ging dabei um die nächtliche Belagerung einer Stadt auf einer Weltwunder-Insel einer Allianz, die im Rennen um die Weltwunder gut dabei ist. Vor dem Setzen des Kolonieschiffes hat die angreifende Allianz Spieler der verteidigenden Allianz mit Pingangriffen in hoher dreistelliger Anzahl bombardiert. Diese wurden abgebrochen. Die Angreifer entschlossen sich, ein Kolo in einer der Städte bei einem der Verteidiger zu setzen. So geschah es und das Kolo landete auch erfolgreich. Auch danach wurden noch von einigen Spielern Pingangriffe auf die verteidigende Allianz gestartet, jedoch nicht in einem Ausmaß, um den Browser eines der Spieler lahmzulegen.

    Generell gab es zu keiner Zeit gestern eine durch Minibefehle der angreifenden Allianz verursachte Beeinträchtigung der Technik der Verteidiger. Sehr wohl sind diese Anzahlen von Pingangriffen in Grepolis hart an der Grenze zu dem, was man als "fair" bezeichnen könnte. Jedoch haben wir immer gesagt, dass ein Eingriff von unserer Seite nur erfolgen kann, wenn es sich um eine Lahmlegung handelt. Dazu stehen wir weiterhin, da es uns eine klare Trennung zwischen spielerisch erlaubtem Verhalten und verbotenem Verhalten erlaubt. Wir haben jedoch eure Wünsche dazu gesehen, diese genaue Trennung genauer zu erläutern. Wir sind nach wie vor daran, dieser Bitte zu entsprechen, können dies allerdings nicht allein entscheiden.

    Wir Community Manager haben gestern dennoch eingegriffen, weil wir die Situation unzutreffend bewertet haben. Wir waren der Ansicht, dass ein Lahmlegen vorlag. Aus diesem Grund haben wir veranlasst, dass die Situation eingefroren wird, die angreifenden Spieler also gesperrt werden, da sie - nach unserer Auffassung - gegen die Fair Play Regel verstoßen haben. Heute haben wir darüber hinaus einen manuellen Stadtwechsel der eroberten Stadt durchgeführt. Wir haben sie nach einer erfolgreichen Belagerung durch die Angreifer auf die Verteidiger-Allianz übertragen, um den vermeintlichen Vorteil, der aus dem Lahmlegen erwachsen ist, auszugleichen. Wir CMs haben dabei die uns zur Verfügung stehenden Daten falsch ausgewertet und sind zu einer falschen Schlussfolgerung gekommen. Als Folge dieser falschen Schlussfolgerung wurden leider Spieler zu Unrecht auf Welt Imbros gesperrt und die erfolgreiche Belagerung einer WW-Stadt rückgängig gemacht. Unser Team kann nichts für unsere Unachtsamkeit, die beteiligten Supporter haben lediglich unsere Schlossfolgerungen ausgeführt. Sie waren es auch maßgeblich, die uns dazu gebracht haben, die Situation erneut zu analysieren. Ihnen kann hier absolut kein Vorwurf gemacht werden, im Gegenteil.

    @Faey und ich möchten uns hier noch einmal ganz offiziell bei den Spielern entschuldigen, die wir gesperrt haben, und bei der Allianz, deren Belagerung wir rückgängig gemacht haben. Wir haben den Fehler nicht böswillig gemacht und es ist unser erster im Bereich der Bugusing-Regel. Wir werden sicherstellen, dass wir CMs einen solchen Fehler in Zukunft nicht noch einmal machen, denn er wäre zu verhindern gewesen. Wir gingen gestern jedoch davon aus, das Richtige zu tun. Wir hatten niemals ein Interesse daran, irgendjemanden zu bevorzugen oder zu benachteiligen.

    Aus diesem Grund werden wir versuchen, die Situation auf Imbros zu erreichen, die annähernd bestehen würde, wenn wir CMs die richtigen Entscheidungen getroffen und die Spieler nicht gesperrt, die Weltwunderstadt nicht zurückübertragen hätten. Wir werden morgen im Laufe des Tages die Weltwunderstadt an den belagernden Spieler zurücküberschreiben. Die gesperrten Spieler sind ebenfalls wieder entsperrt. Sie werden individuelle Kompensationen dafür erhalten, dass wir sie zu Unrecht gesperrt hatten. Auch werden wir uns überlegen, wie wir in Bezug auf die verlorenen Städte der gesperrten Spieler während ihrer Sperren reagieren. Wir möchten vor allem erreichen, dass das Weltwunderszenario auf Imbros wieder fair wird.

    Gleichzeitig möchten wir uns selbstverständlich auch bei der Allianz entschuldigen, denen wir morgen ihre Stadt auf der Weltwunderinsel wieder wegnehmen müssen. Auch sie werden wir individuell kompensieren. Diese Allianz kann nichts für die Geschehnisse der letzten zwei Tage. Die Schuld liegt allein bei uns Community Managern und wir sind sehr traurig, euch in den letzten beiden Tagen keinen besseren Dienst erwiesen zu haben.

    Die jetzige Situation ist nicht gut. Wir sind auch wirklich nicht glücklich darüber. Aber wir können es auch nicht mit den Entsperrungen der Spieler auf sich beruhen lassen. Die Spieler auf Welt Imbros können nichts für die Fehler ihrer Community Manager und deswegen versuchen wir, erneut steuernd einzugreifen, und hoffen, die Situation so fair wie nur möglich zu machen.

    Ich möchte mich auch bei allen anderen Spielern entschuldigen, die möglicherweise aufgrund der Fehler von @Faey und mir Vertrauen in uns verloren haben. Eines kann ich euch versichern: dieser Fehler wird uns beiden nie wieder passieren. Es tut uns leid und wir hoffen, dass ihr uns diesen Fehler verzeihen könnt.

    Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß mit Grepolis.

    Viele Grüße
    Faey und GIC
     
    -kani, Crusox, Kitiara 24 und 19 anderen gefällt das.
  2. Also mich würde es ja jetzt interessieren, wie viele Offs und Deffs insgesamt gelaufen sind, wie viele davon gezielt auf die eroberte Stadt und wie viele von den offs & Deffs davon unter 100 BHP bzw. Mindestbevölkerung hatten.
     
  3. Jo51

    Jo51 Schlaumeier 2016

    Beigetreten:
    22.04.13
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    355
    Erst einmal danke das ihr hier natürlich öffentlich Stellung bezieht und Klarheit in allem schafft.
    Spart mir und anderen sehr viel Erklärungsarbeit.

    Ich finde es gut das ihr nun versucht mögliches zu kompensieren.

    Vllt darf ich in den Raum stellen das die beste und, meiner Ansicht auch fairste, Möglichkeit wäre den Server zurück zu setzen auf Zeit während der Belagerung oder nach Belagerung, bzw im Optimalfall Zeitpunkt der Sperren

    Denke so hätten alle an den WW beteiligten Allianzen ,nicht nur die betroffenen Rage Quit, Ceasers Vermaechtnis und ServiceCrewReloaded, einen fairen Ausgleich, weil es ja eine ursprüngliche Situation herstellt.
    Denke über diese Möglichkeit sollte gesprochen werden, da es denke ich viel mehr Eingriffe und Änderung bedürfte den Allianzen einzeln ihre Kompensation zu verschaffen.
     
    skillex1337, Waldau12, spock und 3 anderen gefällt das.
  4. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.762
    Zustimmungen:
    741
    @Gaius Iulius Caesar Danke dir für die umfangreiche Antwort. Bei mir haben sich einige Fragen ergeben.

    1. InnoGames hat die Rückübertragung von Städten bisher IMMER abgelehnt. Auch in Fällen in denen die Weltwunder involviert waren. Daher stellt sich die Frage, was diesen Sinneswandel ausgelöst hat und ob wir in Zukunft nun immer mit Stadtübertragungen rechnen können, wenn Weltwunder involviert sind.

    2. Dein Beitrag zeigt, dass die Lösung bzgl. des Account Lahmlegens unbefriedigend ist. Wenn 50 Spieler jeweils 100 Angriffe losschicken, dann wird der Account lahmgelegt. Hat dann jeder der 50 Spieler einen Verstoß begangen?

    Wie plant InnoGames mit der Lahmlegung eines Accounts durch eine größere Gruppe zu reagieren.

    3. Wegen eines vermeintlichen Exploits habt ihr eine Stadt übertragen, wenn ihr das nun wegen eines individuellen Fehlers der Entscheidungsträger nicht tut, dann stellt sich die Frage: Warum?

    4. Offensichtlich wurde der Support belogen von der begünstigten Allianz. Wird das Konsequenzen haben?
     
    Darthus, Lemonwater, skillex1337 und 4 anderen gefällt das.
  5. Legend.on.WAR

    Legend.on.WAR

    Beigetreten:
    08.12.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    11
    "@Faey und ich möchten uns hier noch einmal ganz offiziell bei den Spielern entschuldigen, die wir gesperrt haben, und bei der Allianz, deren Belagerung wir rückgängig gemacht haben. Wir haben den Fehler nicht böswillig gemacht und es ist unser erster im Bereich der Bugusing-Regel. Wir werden sicherstellen, dass wir CMs einen solchen Fehler in Zukunft nicht noch einmal machen, denn er wäre zu verhindern gewesen. Wir gingen gestern jedoch davon aus, das Richtige zu tun. Wir hatten niemals ein Interesse daran, irgendjemanden zu bevorzugen oder zu benachteiligen."

    Bitte tretet doch einfach zurück.Oder wenn Ihr schon dabei seid überdenkt eure Entscheidungen der vergangenen Welten mal. Das war sicher NICHT euer erster Fehler. Aber man kann ja zumindestens einen mal zugeben *Applaus*

    Viel Spaß beim Löschen meines Beitrags. Meinungen sind in der Regel ja auch nicht gewünscht.
     
    Lemonwater und glassboy gefällt das.
  6. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Beigetreten:
    03.05.16
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    392
    Ich finde es äußerst ausgezeichnet, das das Management seinen Fehler einsieht und Rückerstattung im angemessenen Rahmen liefert.

    Das passiert wirklich nicht oft bei Grepo.
    Ich hoffe für alle Beteligten, dass wir in Zukunft solche Fehler nicht mehr sehen und wenn solche Fehler passieren, dass das so gut und Zeitnah reagiert wird.

    Lob von mir.
    Den rest spare ich mir auf. Da werden gemug andere zu Stoff geben.
     
  7. rabtormc

    rabtormc

    Beigetreten:
    27.11.13
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    25
    Finds auch stark, dass hier so ein Statement kommt.

    Trotzdem ist auch lahmlegen immer so eine Sache. Wenn ich da jetzt an meinem Gammellaptop reingeh werd ich mit Sicherheit sehr viel schneller nicht mehr reagieren können als am PC.
    Ist doch kaum prüfbar so lange die Person kein Video macht..
     
    smoov77, Darthus und Mim le Fay gefällt das.
  8. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    570
    Alex

    zu 1. es hies sogar oft das das technisch gar nicht machbar sei^^

    zu 2. Problem is was is wenn das keine geplante sache is sondern mal Zufall wenn 4 5 Spieler atten aber halt im 100er Bereich

    zu 3. naja die Hauptwort hier wäre dann ja VERMEINTLICH, wenn es kein exploiting war is doch auch klar das sie den Fehler beheben müssen denk ich

    zu 4. Supp belügen is ja ned so einfach die haben ja ihre Logs, ich denke evtl hat man die falschen Schlussfolgerungen gezogen


    @Gaius Iulius Caesar
    und @Faey

    zuerst mal meinen RESPEKT für diesen Beitrag. Fehler können passieren, bisher vermisste ich nur das man das zugibt und einfach sagt Entschuldigung Leute, das is hier jetzt definitiv anders. und um Welten besser

    Mir stellt sich aber auch eine Frage. Da es ja doch möglich ist WW zurückzusetzen usw., wird das ab öfter vorkommen können? und 2. kleinere Frage wieso wurde das im US Markt dann ned gemacht als WWs verloren gingen wegen ungerechtfertigten Sperren?
     
  9. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Weiß man doch noch gar nicht?
     
  10. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    872
    Das ist so... ich hab einen 8-Kern-Gaming-PC, einen kleinen Reiselaptop und ein I-Phone. Am stabilsten ist immer noch das I-Phone (sorry, wollte keine Werbung machen), so dass ich dann immer via APP und W-Lan reingegangen bin.

    Mit Gegentimen ist es aber natürlich auch Essig.
     
  11. rabtormc

    rabtormc

    Beigetreten:
    27.11.13
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    25
    Demnach kann man also immer noch reagieren, selbst wenns nur über die App ist..^^
     
  12. MrAnderson2k

    MrAnderson2k

    Beigetreten:
    26.09.11
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    24
    Ich finde es gut, dass ihre zu euren Fehlern steht und die Spieler entschädigen werdet.
    Ist man ja gar nicht gewöhnt. ^^
     
  13. Phythia01

    Phythia01

    Beigetreten:
    23.11.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Es besteht ja gar nicht die Möglichkeit, Beweisvideos vom Handy hoch zu laden. Es wird nur auf die Datenschutzerklärung hingewiesen. Wenn Massenangriffe mit 3 Geflügel oder 8 FS nicht als Spam gewertet werden, was bitte sind dann Spamangriffe. Angriffe laufen auf alle Allymitglieder von Nachts 1 Uhr bis morgens um 6. Das hat nichts mehr mit Grepolis zu tun, das ist Psychoterrror. UT laufen 1000 Stück mit jeweils 1 Bireme, dass macht selbst der beste Rechner nicht mit. Ich bin kein Spieler, der im Forum rumheult oder sich groß tut, wenn er eine Stadt verloren oder erobert hat, aber wer Nachts auf diese Weise wach gehalten wird und am nächsten Tag arbeiten muss, der verliert die Lust an Grepolis. Oder spielen hier nur Arbeitslose, Frührentner und solch die kein Bock auf arbeiten haben. Dann wird man hier noch als Lügner beschimpft, ich glaube das muss sich keiner bieten lassen. Das zur Zeit wieder 1000Spam-Atts auf die Stadt laufen, interessiert ja dann auch keinen mehr.
     
  14. JaFa

    JaFa

    Beigetreten:
    06.01.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Alles schön und gut, aber es geht nicht nur um diese beiden direkt involvierten Allys, da hängt doch noch viel mehr dran von anderen Allys, BNDs, Freunde, Feinde usw.
     
    Graf von Voitsberg gefällt das.
  15. Jo51

    Jo51 Schlaumeier 2016

    Beigetreten:
    22.04.13
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    355
    Faktisch muss man aber auch bei den korrekten Zahlen bleiben. Es waren keine 1000 Fake UTs.

    Bei Offensiven ist es ein gängiges Mittel Fake Kolos mit Fake Atts und Fake UTs zu schicken.
    Zudem der genannte Spieler eben explizit wie oben genannt nicht in einem solchen Ausmaß wie aufgeführt angegriffen wurde, eben um genau zu vermeiden das er doch noch online kommt.

    Diesen Satz von Gaius möchte ich dabei auch nochmal hervorheben: "Generell gab es zu keiner Zeit gestern eine durch Minibefehle der angreifenden Allianz verursachte Beeinträchtigung der Technik der Verteidiger."
     
    smoov77 und Mim le Fay gefällt das.
  16. Prof.Dr.Dr. Ara

    Prof.Dr.Dr. Ara

    Beigetreten:
    25.05.17
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    514
    Dann kannst du deine Meinung gerne teilen im Forum. Es gibt viele Leute denen es ähnlich geht!
    Aber in diesem Post ging es darum, dass Spieler aufgrund einer "Lahmlegung"gesperrt wurden, welche es in Wirklichkeit einfach nicht gab.
     
  17. MrAnderson2k

    MrAnderson2k

    Beigetreten:
    26.09.11
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    24
    Ich enttäusche dich ungerne aber tatsächlich ist es so, dass du einen spielerischen Nachteil in GREPOLIS verspüren wirst, wenn du auch noch andere Lebensinhalte hast.
     
  18. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.762
    Zustimmungen:
    741
    Dann schalt die App aus. Wir spielen hier immer noch ein Browsergame und da muss man sich nicht durch so einen Unfug belästigen lassen.

    Dann muss man aber halt auch bereit sein die Konsequenzen daraus zu ziehen. Meine ist zB. das ich nur Revolte spiele.
     
  19. Alexander der 10

    Alexander der 10

    Beigetreten:
    20.02.13
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    519
    wie wäre es wenn man mal richtig coden würde :) oder gar von dem ganzen geld mal nen ordentlichen server holt. es liegt nicht am rechner meine freunde
     
    Riiskx3 Reloaded und Mim le Fay gefällt das.
  20. The King in the North

    The King in the North

    Beigetreten:
    22.08.16
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    656
    Wirklich stark, dass ihr die Fehler eingesteht und vor allem daraus lernt, bzw die richtigen Schlüsse für die Zukunft ziehen wollt. Ich hoffe, dass eine für alle Spieler akzeptable Lösung gefunden wird. Welche genau das sein könnte, kann ich leider nicht beurteilen. Auch ist aus meiner Sicht hier durchaus ein Umdenken, was sich auch schon bei einzelnen Events gezeigt hat, zu erkennen. Dieses Umdenken stimmt mich grundsätzlich positiv, auch wenn es höchstwahrscheinlich zu spät kommt. Ich hoffe auch, dass ihr euch die zahlreichen Anfeindungen nicht zu sehr zu Herzen nehmt. Viele waren einfach aus der Wut oder Empörung (u.a. meine) heraus geschrieben oder einfach um etwas rum zu trollen :D
     

Seitenanfang