Behoben Stadt aktualisiert nicht nach Eroberung

Die Fehlermeldung von AnWePe, also die mit dem "Einfrieren" des Accounts/des Browsers nach EO, dürfte ein Phänomen in sehr großen Accounts sein.

Diese Fehlermeldung hier von Quallenwolf jedoch, die besagt, dass frisch eroberte Städte zunächst weder in der Stadtliste angezeigt werden, noch auf der Karte optisch aktualisiert werden (was letztlich auch dazu führt, dass die BD der neuen Insel zunächst nicht angewählt werden können und die neue Stadt auch beim Blättern mittels Pfeiltasten übersprungen wird) tritt auch bei kleinsten Accounts auf - und zwar seit Jahren.

Auch bei Stadtverlust gibt es das Phänomen übrigens. Ich hatte schon dereinst beim Feedbackthread zum neuen Bauerndorfsystem davon berichtet, dass ich Zentrumsstädte, die ich auf zz5/BPV Test an unsere griechischen Freunde verloren hatte, selbst am nächsten Morgen (Spieltab blieb über Nacht geöffnet) noch als eigene Städte auf der Karte sah und auch die bereits gebauten BD auf verlorenen Inseln noch als meine eigenen angezeigt bekam. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Weltentab geöffnet ist (und bleibt), wenn der Besitzerwechsel vollzogen wird

Ich habe mir daher angewöhnt, sofort nach einer EO das Spiel manuell zu aktualisieren, und hätte somit gar nicht sagen können, ob dieses Aktualisierungsproblem noch besteht. Gestern habe ich das jedoch anhand einer internen EO auf zz7 nochmal überprüft, ohne gleich zu aktualisieren, und nach wie vor taucht die neue Stadt dann nicht in der Stadtliste auf und auch nicht beim Blättern mittels Pfeiltasten. Sie kann aber aus dem EO-Bericht heraus, also über Links, BB-Code oder über die Karte angewählt werden, sodass man Bauaufträge etc. starten kann. Das Phänomen mit den BD konnte ich gestern aber nicht überprüfen, denn mein neues Städtchen liegt idyllisch auf einem Felsen...^^
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Ich werde diesen Fehler die Tage mal reproduzieren, um den Entwicklern wirklich so gut wie alle Stellen nennen zu können, an denen eine Stadtübernahme nicht so funktioniert, wie sie sollte.

Bisher stehen auf der Liste:
- Bauerndörfer können nicht ausgewählt und eingenommen werden
- die Stadt wird auf der Karte noch als eigene behandelt und somit funktioniert das Ringmenü auf der Karte für die Stadt nicht
Dasselbe gilt für verlorene Städte.

Habt ihr noch Ergänzungen? Ich werde ohnehin versuchen alles auszuprobieren. Wenn ihr aber noch Stellen wisst, an denen es definitiv nicht funktioniert, würde mir das schon weiterhelfen.
 
und auch die bereits gebauten BD auf verlorenen Inseln noch als meine eigenen angezeigt bekam.
Das ist aber doch kein Fehler, oder? Seitdem es das neue BD-System gibt, werden einem auch BDs, die man mal erobert hat, als eigene angezeigt, auch wenn man keine Stadt mehr auf der Insel hat. Ich finde das oft sehr irritierend, aber es dürfte sich dabei ja nicht um einen Fehler handeln, denn erobert man auf der Insel wieder eine Stadt gehören einem ja auch direkt wieder die BDs.
 
Das mit der nicht angezeigten Stadt nach EO Ende kann ich zu 100% bestätigen, zumindest über App. Genau wie von den anderen beschrieben. Hier hilft nur Schließen der App und Neustart.
 
Bei Neugründungen von Städten auf Bauerndorfinseln werden die Bauerndöfer nicht freigeschaltet.
Die Stadt selbst wird gleich als meine Stadt dargestellt.
Nach manueller Aktualisierung / Neustart sind die Bauerndörfer freigeschaltet und können gebaut sowie ausgebaut werden.
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Mit 2.183 wird schon einmal behoben, dass bei Wechsel des Stadtbesitzers Angriffe auf die Stadt nicht ordnungsgemäß zu einer Aktivierung der Interface-Warnungen führten.

Update: Auch die nicht anklickbaren Bauerndörfer sind dann mit dem Update wieder anklickbar.

Das Ring-Menü und die nicht aktualisierende Stadtliste sollten noch in dem Update oder später folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Mit 2.183 sollten jetzt letztendlich folgende Dinge behoben werden:
- Angriffe auf die eroberte Stadt führten nicht zu einem Alarmsound oder zu anderen grafischen Reaktionen des Interfaces.
- Die Bauerndörfer auf der Karte waren nicht auswählbar.
- Das Ring-Menü der Stadt hat sich über die Karte nicht ordnungsgemäß geöffnet.
- Die Nicht-Premium-Stadtliste enthielt die neue Stadt nicht.

Falls nach dem Update einer dieser Fehler doch erneut auftreten sollte, dann meldet das gerne. Auf Beta hatte nach einem Test jetzt alles ordentlich funktioniert.
 
Ist ja schön, dass auf Beta jemand wusste, worauf die Fehlerbehebung sich bezog. Normale Beta-Spieler bekamen nicht einmal auf Rückfrage dazu eine Antwort.
 
Ich bin durchaus dankbar, dass GIC sich die Mühe gemacht hat, Details für uns herauszufinden.

Das ändert aber nichts daran, dass man die Beta-Changelogs, die immer schon kryptisch waren, mittlerweile komplett vergessen kann. Das gesamte Deployment von Update 2.183 fand im Betaforum nur in diesem einen Satz seinen Niederschlag:

Some elements of the game didn't update automatically after taking over a town.
Und nicht einmal diesen einen Satz kann man dort auf Nachfrage näher erläutern? Selbst das ist zu viel Arbeit? Meine Güte, ist das armselig. Wenn mir dort noch ein einziges Mal jemand sagt, wir - die Spieler (!) - sollen konstruktiv agieren, explodiere ich.
 
Mit 2.183 sollten jetzt letztendlich folgende Dinge behoben werden:
- Angriffe auf die eroberte Stadt führten nicht zu einem Alarmsound oder zu anderen grafischen Reaktionen des Interfaces.
- Die Bauerndörfer auf der Karte waren nicht auswählbar.
- Das Ring-Menü der Stadt hat sich über die Karte nicht ordnungsgemäß geöffnet.
- Die Nicht-Premium-Stadtliste enthielt die neue Stadt nicht.
Die Bauerndörfer sind nach wie vor nach der Eroberung nicht anwählbar, erst nach F5. Beim Blättern zwischen den Städten mittels Pfeiltasten ist die neue Stadt "nicht existent", auch wenn man ansonsten schon mit ihr interagiert hat. Ich kann derzeit auf den Betas eine frisch eroberte Stadt nur über Berichte aufrufen.
 
ich hab ne doofe Frage.

wieso is das auf BEHOBEN gesetzt worden?

Sollte man da ned warten bis es TATSÄCHLICH behoben wurde?
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Die Bauerndörfer sind nach wie vor nach der Eroberung nicht anwählbar, erst nach F5. Beim Blättern zwischen den Städten mittels Pfeiltasten ist die neue Stadt "nicht existent", auch wenn man ansonsten schon mit ihr interagiert hat. Ich kann derzeit auf den Betas eine frisch eroberte Stadt nur über Berichte aufrufen.
Bei mir hat es gerade auf zz4 problemlos funktioniert. Ich konnte sofort die Stadt anwählen per Pfeiltasten, ich konnte die BDs auf der Insel anwählen und auch alles andere hat sich ordnungsgemäß aktualisiert - ohne F5.

Auf welcher Beta-Welt hast du es probiert? Hat sie Belagerungssystem oder Revoltesystem (wie zz4)?
 
Ist nach wie vor NICHT behoben.

noch am 7.4.19 sowie 8.4.19
Welt LATO !!!

Bevor nachgefragt wird, KEINE Scripte...

Nach Eroberung ist die Stadt Nicht existent.
Keine Bauerndörfer anwählbar.
Stadt nicht in der Liste.
 
Seltsame Geschichte. Ich hatte gestern Nacht auf zz13 (Belagerung) ein Städtchen auf einer neuen Insel mit Bauerndörfern erobert, und hatte die geschilderten Probleme:



Gestern Mittag eroberte ich auf derselben Welt eine Stadt auf einer Insel mit Bauerndörfern, auf der ich bereits eine Stadt (und Bauerndörfer) hatte, und hatte das Problem nicht. Ebenso hatte ich es nicht, als ich heute kurz nach Mitternacht ein Städtchen auf einer Insel ohne Bauerndörfer erobert hatte.

Es hilft wohl nur, das weiter zu beobachten.
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Gestern Mittag eroberte ich auf derselben Welt eine Stadt auf einer Insel mit Bauerndörfern, auf der ich bereits eine Stadt (und Bauerndörfer) hatte, und hatte das Problem nicht. Ebenso hatte ich es nicht, als ich heute kurz nach Mitternacht ein Städtchen auf einer Insel ohne Bauerndörfer erobert hatte.
Also bei mir war es eine Insel mit BDs, auf der ich vorher noch keine Stadt hatte, gerade auch, um das Verhalten der BDs zu überprüfen.