Umfrage neue Welt Olous (De97)

Welche Einstellungen soll die neue Welt haben?

  • Spielgeschwindigkeit 3

    Abstimmungen: 135 39,9%
  • Spielgeschwindigkeit 4

    Abstimmungen: 187 55,3%
  • Einheitengeschwindigkeit 3

    Abstimmungen: 142 42,0%
  • Einheitengeschwindigkeit 4

    Abstimmungen: 180 53,3%
  • Handelsgeschwindigkeit 3

    Abstimmungen: 70 20,7%
  • Handelsgeschwindigkeit 4

    Abstimmungen: 254 75,1%
  • Anfängerschutz 5 Tage

    Abstimmungen: 87 25,7%
  • Anfängerschutz 6 Tage

    Abstimmungen: 238 70,4%
  • Allianzlimit 50

    Abstimmungen: 205 60,7%
  • Allianzlimit 60

    Abstimmungen: 121 35,8%
  • Nachtbonus 23 - 7

    Abstimmungen: 228 67,5%
  • Nachtbonus 0 - 8

    Abstimmungen: 100 29,6%
  • System Belagerung

    Abstimmungen: 174 51,5%
  • System Revolte

    Abstimmungen: 162 47,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    338
  • Umfrage beendet .
Hallo.

Städte die weiter vom Zentrum entfernt sind, werden nicht zur Berechnung der Dominanz herangezogen.

Wie groß ist das Gebiet, aus dem die Städte hinzugezählt werden? Dass man das Gebiet noch nicht auf eine Insel genau begrenzen kann, ist in meinen Augen verständlich, da es bestimmt auch abhängig von der Spielerzahl und dem allgemeinen Ausbreitungsgrad auf der Welt abhängig ist.
Man muss dieses Gebiet jetzt aber zumindest schon ungefähr benennen können, weil man darauf auch seine Taktik auslegt! Es kann nicht sein, dass man jetzt fließig erobert, sein Gebiet bereinigt und in 3 Monaten - direkt mit dem Beginn der Dominanzphase - feststellt, dass 1/3 der eroberten Städte knapp außerhalb des Gebiets liegen, das zur Dominanz hinzugezählt wird.

Daher hätten wir gerne eine grobe Info, wie weitläufig dieses Gebiet sein wird, dass zur Berechnung herangezogen wird.

Danke

wurde scho mehrfach angesprochen das es evtl bissl demotivierend is wenn man gewerkelt hat und dann feststellt das die ganze Arbeit für die katz war^^

aber Reaktion gabs da noch ned so weit ich weiß
 
wurde scho mehrfach angesprochen das es evtl bissl demotivierend is wenn man gewerkelt hat und dann feststellt das die ganze Arbeit für die katz war^^

aber Reaktion gabs da noch ned so weit ich weiß
Ich hab mich jetzt doch auf Beta angemeldet, und werde von dort berichten, um eine erste Idee zu haben. Es geht dort morgen um 9 Uhr los- dann kann ich auch gleich auf der App testen, ansonsten schau ich mal abends.

Allerdings kann man davon ausgehen, dass das Dominanzgebiet nicht statisch sondern dynamisch ist :wink:
 
Davon kann man nicht ausgehen. Das Dominanzgebiet wird bei Beginn der Dominanzära ermittelt und ist meinem Verständnis nach dann statisch. Einer der daraus resultierenden Hauptkritikunkte ist nach wie vor, dass die Spieler/Allianzen zuvor nicht wissen können, welche und wieviele ihrer Städte in der Dominanzphase zählen werden. Bei Start der Dominanzphase kommt dann also das große Ausstechförmchen, und was sich außerhalb befindet, fällt bei der Dominanzberechnung unter den Tisch.

Dazu kommt noch immer die Unklarheit über den Algorithmus, der für die Festlegung der zählenden Städte/Inseln zur Anwendung kommen wird. Noch immer wissen wir nur, dass von der Mitte aus gezählt wird, aber noch immer nicht, woran sich der Radius des zählenden Gebiets orientiert. Auf Rückfragen wurde immer nur geantwortet, dass die entsprechenden Zahlen noch nicht mitgeteilt werden können - also vermutlich noch nicht einmal festgelegt waren.

Zuletzt im August hatte ich zudem - im Thread zur Beta-Dominanztestwelt - darauf aufmerksam gemacht, dass die .entsprechende Routine fehleranfällig sein könnte, wenn sie sich ähnlich verhält wie die, die für das Spawnen neu angemeldeter Spieler bzw. Neustarter herangezogen wird. Unzählige Male haben wir in diesem Forum darauf aufmerksam gemacht, dass diese dann zu spinnen anfängt, wenn sich Spieler bewusst sehr weit draußen aufbauen. In solchen Fällen spawnen neue Startstädte immer wieder gerne in der Nachbarschaft der Aussiedler, anstatt am Rand des dicht besiedelten Zentrums, wie nun auch auf Olous geschehen.

Ich habe mit Verwunderung aus verschiedenen Richtungen gehört, dass dieser über die Jahre mehrfach angesprochene Umstand das Grepolis-Team nun "überrascht" hat und GIC anscheinend nun angesichts der Situation auf Olous zu ermitteln versucht, wie solche Ansiedlungen am Weltenrand auf Inseln mit Bauerndörfern überhaupt möglich sind und wie es dazu kommen kann, dass in der Folge Spieler unbeabsichtigt dort spawnen. So etwas verblüfft mich dann doch sehr, zumal es dazu auch schon mal eine Fehlermeldung gegeben hat, die zu Unrecht als "behoben" gekennzeichnet wurde, und über die Jahre unzählige Screenshots zu entsprechenden Anomalien der Weltenkarten ins Forum gestellt worden waren. Und wie man sich bewusst weit draußen ansiedeln kann, einschließlich BD-Inseln, sollte dem Grepo-Team eigentlich wirklich bekannt sein.

Ich würde stark von manuellen Eingriffen in die betroffenen Welten abraten. Spielern, die unfreiwillig so weit draußen gespawnt sind, sollte stattdessen eine Anleitung zu unmittelbarem Neustart an die Hand gegeben werden - schließlich muss aktuell niemand mehr den Anfängerschutz abwarten, um einen Neustart durchzuführen. Außerdem sollte sicher gestellt werden, dass die Routine zur Festlegung des Dominanzgebiets sich nicht ebenfalls durch so weit draußen liegende Allianzgebiete "ablenken" lässt und ähnliche geograhische Anomalien hervorruft.

Neu ist das alles jedenfalls nicht, und aufmerksamen Forenlesern sollten alle Begleitumstände eigentlich bestens bekannt sein. Und es handelt sich, nebenbei bemerkt, dabei nur um einen Bruchteil der Schwächen des Dominanzsystems - und nur einen von vielen unbehobenen Fehlern.
 
Davon kann man nicht ausgehen. Das Dominanzgebiet wird bei Beginn der Dominanzära ermittelt und ist meinem Verständnis nach dann statisch.
o_O Das hast Du falsch verstanden!

Für die Welt in der man spielt gehe ich auch davon aus das es so bleibt, wie angezeigt. Ich meinte damit, dass man von dem Beta Dominanz Gebiet nicht automatisch auf das DE Olous Dominanzgebiet schließen kann, weil es dort sicher etwas anders aussehen wird, aber es ist ein erster Anhaltspunkt für weitere Welten.
 
Was würde eigentlich passieren wenn das letzte Gefecht, also die Zeit in der es keinen UM gibt z.B. während dem Weihnachtsfrieden eintreten würde?^^
Könnte man dann kämpfen oder nicht? :D
 
Was würde eigentlich passieren wenn das letzte Gefecht, also die Zeit in der es keinen UM gibt z.B. während dem Weihnachtsfrieden eintreten würde?^^
Könnte man dann kämpfen oder nicht? :D
Interessante Frage. Der Weihnachtsfrieden ist vermutlich führend. Also ruft man 14 Tage vor Ende Weihnachtsfrieden das letzte Gefecht aus, und hat dann 14 Tage - 4 Tage (3 Tage Frieden/ 1 Tag keine Kolos) weniger Kampfzeit.
Wie will man das vermeiden?
 
Die einfachste Lösung wäre wohl den Beginn künstlich nach hinten zu verschieben wenn ein Frieden in den nächsten 14 Tagen ansteht. Starten sollte das letzte Gefecht auf keinen Fall... sonst wird es noch schwerer in den 14 Tagen genug Städte zu erobern.
 
Da ich dazu keinen anderen Platz gefunden habe mal eine Frage an die Leiter/Manager.
Da zuletzt ja 2x Belagerungs Welten gestartet wurden wird nun ja wahrscheinlich als nächstes eine Revo Welt starten. Wie sieht es denn mit einer neuen Speed1 Belagerungswelt aus??? Bhrytos sind alle Awwards (4 WW/ 7 WW) vergeben und die Spieler warten alle nur noch darauf das es unter 300 werden und der Countdown beginnt.

Bei einer internen Umfrage "unserer" Allianz und befreundeter Allianzen kam heraus das ein Großteil nochmal zusammen spielen möchte und ab jetzt auf eine neue Speed1 (oder max Speed2) warten.

Hier kam schon öfter das bei Speed1 nix zu verdienen ist. Das sehe ich völlig anders. GERADE BEI SPEED1 macht es Sinn (gerade am Anfang) schnell die Gebäude hoch zu golden!

Wäre Super für ein Feedback, auch wenn hier sicher die Entscheidung an anderer Stelle getroffen wird. Vielleicht kann man diese Anregung ja auch mal eine Etage höher weitergeben. Vorab vielen dank!
 

Gaius Iulius Caesar

Community Manager
Das heißt es wäre durchaus gewollt dass man dann statt der üblichen 14 Tage nur 10 oder gar noch weniger Tage verbleiben würden um die Dominanz zu brechen, wenn sowohl der Weihnachts- als auch der Silvesterfrieden in der Phase des letzten Gefechts liegen?
Zur Zeit wäre das der Fall, ja.
Ich kann aber gerne weitergeben, dass ihr darin ein Problem seht.

Bei einer internen Umfrage "unserer" Allianz und befreundeter Allianzen kam heraus das ein Großteil nochmal zusammen spielen möchte und ab jetzt auf eine neue Speed1 (oder max Speed2) warten.
Danke für dein Feedback. Bei den Einstellungen für neue Welten richten wir uns im Übrigen nicht nach wirtschaftlichen Erwägungen, sondern machen sie grundsätzlich von der Nachfrage der Spieler abhängig.
 
Zur Zeit wäre das der Fall, ja.
Ich kann aber gerne weitergeben, dass ihr darin ein Problem seht.
Würde ich dich drum bitten, ja. Ich sehe darin schon ein Problem wenn es dann auf einmal heißt dass man nur noch 8 statt 14 Tage hat um die Dominanz zu brechen. Wenn die Phase des letzten Gefechts beginnt muss ja erstmal ne GO organisiert werden und dafür braucht man auch Zeit^^
 
Ich hab mich jetzt doch auf Beta angemeldet, und werde von dort berichten, um eine erste Idee zu haben. Es geht dort morgen um 9 Uhr los- dann kann ich auch gleich auf der App testen, ansonsten schau ich mal abends.

Allerdings kann man davon ausgehen, dass das Dominanzgebiet nicht statisch sondern dynamisch ist :wink:
moment nur kurz ne Frage was du unter dynamisch verstehst, nicht das wir aneinander vorbeiquasseln^^

meinst du mit dynamisch das Domi Areal verändert sich immer wieder auf ner Welt
ODER
Das Domi Areal wird auf jeder Welt anders aussehen?

also nein zum 1. und JA zum 2. Aber letzten Endes isses dann halt immer nen Kreis nur der Radius kann dann leicht unterschiedlich ausfallen

dennoch wirds auf jeder Welt unzufriedene Spieler geben, oder glaubst du das jemand glücklich drüber ist wenn er feststellt das nen paar oder nen paar viele seiner Städte nicht zählen?^^

Das heißt es wäre durchaus gewollt dass man dann statt der üblichen 14 Tage nur 10 oder gar noch weniger Tage verbleiben würden um die Dominanz zu brechen, wenn sowohl der Weihnachts- als auch der Silvesterfrieden in der Phase des letzten Gefechts liegen?
eher weniger oder, weil beim Weihnachtsfrieden kannste ja scho ne Weile vor Beginn kein Kolo mehr senden, das is also auch verlorene Zeit und Sylvester isses ja nochmal so.

Zur Zeit wäre das der Fall, ja.
Ich kann aber gerne weitergeben, dass ihr darin ein Problem seht.

Danke für dein Feedback. Bei den Einstellungen für neue Welten richten wir uns im Übrigen nicht nach wirtschaftlichen Erwägungen, sondern machen sie grundsätzlich von der Nachfrage der Spieler abhängig.
Bin gespannt ob Inno dann sagt ok dann dort keinen Frieden oder ob Inno dann sagt ok man kann kein Letztes Gefecht anwerfen wenns in den Frieden reinfällt.

und das mit dem grundsätzlich die Spieler anfragen is ja ok aber wenn ich merke das es dadurch "Löcher" in der Weltenabdeckung gibt dann muss man auch bissl regulierend eingreifen oder nicht?

Aktuell haben wir 15 aktive normale Welten (Sonderwelten zähl ich nicht mit)

5 mal REVO Speeds hier 3 3 4 1 2 und in den letzten 14 Monaten wurde jede Speed einmal gestartet 07/2017 3x 12/2017 4x 03/2018 1x 06/2018 2x

10 mal Bela

Speed 1 Bhrytos 1,5 Jahre her und am ausklingen
Speed 2 Hermo (naja das kann man scho fast als Sonderwelt bezeichnen^^) und Golgi ned ganz ein Jahr alt
Speed 3 Zancle Imbros Nagidos 2 davon erst in diesem Jahr gestartet
Speed 4 Carphi Emporion Lato Olous sogar quasi 3 Welten die in einem Jahr gestartet sind

ich denke man kann hier schon recht einfach ne gewisse Schieflage erkennen oder ned?

is doch auch kein Wunder das sich so manche Welten die Spieler wegnehmen weil sie sich gegenseitig konkurrieren und das dafür manche Spieler aufhören weil ihre Speed halt nicht am laufen is grade
 

Gaius Iulius Caesar

Community Manager
und das mit dem grundsätzlich die Spieler anfragen is ja ok aber wenn ich merke das es dadurch "Löcher" in der Weltenabdeckung gibt dann muss man auch bissl regulierend eingreifen oder nicht?
Die Nachfrage sehen wir ja nicht nur bei den Umfragen, sondern auch, wenn Welten geschlossen werden und sich Spieler nach einer neuen umsehen müssen. Die wenigsten schaffen es ins Forum, um dort abzustimmen.
 
@Mim le Fay

streich das ? hinter dem Satz^^ hab ja scho gesagt das es so sein wird^^

aber dennoch ergibt sich als Unterschied halt nur die Radiusgröße ned mehr ned weniger^^

Die Nachfrage sehen wir ja nicht nur bei den Umfragen, sondern auch, wenn Welten geschlossen werden und sich Spieler nach einer neuen umsehen müssen. Die wenigsten schaffen es ins Forum, um dort abzustimmen.

naja wenn das so gesehen wird, dann muss man schon fragen wieso es aktuell keine neue speed 1 oder ne neuere speed 2 bela welt gibt^^

etwas sehen und dann aber auch dementsprechend handeln sind 2 paar schuhe^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bertram1000

Gast
Davon kann man nicht ausgehen. Das Dominanzgebiet wird bei Beginn der Dominanzära ermittelt und ist meinem Verständnis nach dann statisch. Einer der daraus resultierenden Hauptkritikunkte ist nach wie vor, dass die Spieler/Allianzen zuvor nicht wissen können, welche und wieviele ihrer Städte in der Dominanzphase zählen werden. Bei Start der Dominanzphase kommt dann also das große Ausstechförmchen, und was sich außerhalb befindet, fällt bei der Dominanzberechnung unter den Tisch.

Dazu kommt noch immer die Unklarheit über den Algorithmus, der für die Festlegung der zählenden Städte/Inseln zur Anwendung kommen wird. Noch immer wissen wir nur, dass von der Mitte aus gezählt wird, aber noch immer nicht, woran sich der Radius des zählenden Gebiets orientiert. Auf Rückfragen wurde immer nur geantwortet, dass die entsprechenden Zahlen noch nicht mitgeteilt werden können - also vermutlich noch nicht einmal festgelegt waren.

Zuletzt im August hatte ich zudem - im Thread zur Beta-Dominanztestwelt - darauf aufmerksam gemacht, dass die .entsprechende Routine fehleranfällig sein könnte, wenn sie sich ähnlich verhält wie die, die für das Spawnen neu angemeldeter Spieler bzw. Neustarter herangezogen wird. Unzählige Male haben wir in diesem Forum darauf aufmerksam gemacht, dass diese dann zu spinnen anfängt, wenn sich Spieler bewusst sehr weit draußen aufbauen. In solchen Fällen spawnen neue Startstädte immer wieder gerne in der Nachbarschaft der Aussiedler, anstatt am Rand des dicht besiedelten Zentrums, wie nun auch auf Olous geschehen.

Ich habe mit Verwunderung aus verschiedenen Richtungen gehört, dass dieser über die Jahre mehrfach angesprochene Umstand das Grepolis-Team nun "überrascht" hat und GIC anscheinend nun angesichts der Situation auf Olous zu ermitteln versucht, wie solche Ansiedlungen am Weltenrand auf Inseln mit Bauerndörfern überhaupt möglich sind und wie es dazu kommen kann, dass in der Folge Spieler unbeabsichtigt dort spawnen. So etwas verblüfft mich dann doch sehr, zumal es dazu auch schon mal eine Fehlermeldung gegeben hat, die zu Unrecht als "behoben" gekennzeichnet wurde, und über die Jahre unzählige Screenshots zu entsprechenden Anomalien der Weltenkarten ins Forum gestellt worden waren. Und wie man sich bewusst weit draußen ansiedeln kann, einschließlich BD-Inseln, sollte dem Grepo-Team eigentlich wirklich bekannt sein.

Ich würde stark von manuellen Eingriffen in die betroffenen Welten abraten. Spielern, die unfreiwillig so weit draußen gespawnt sind, sollte stattdessen eine Anleitung zu unmittelbarem Neustart an die Hand gegeben werden - schließlich muss aktuell niemand mehr den Anfängerschutz abwarten, um einen Neustart durchzuführen. Außerdem sollte sicher gestellt werden, dass die Routine zur Festlegung des Dominanzgebiets sich nicht ebenfalls durch so weit draußen liegende Allianzgebiete "ablenken" lässt und ähnliche geograhische Anomalien hervorruft.

Neu ist das alles jedenfalls nicht, und aufmerksamen Forenlesern sollten alle Begleitumstände eigentlich bestens bekannt sein. Und es handelt sich, nebenbei bemerkt, dabei nur um einen Bruchteil der Schwächen des Dominanzsystems - und nur einen von vielen unbehobenen Fehlern.
Ich liebe deine Kommentare!
Dumme Frage:
Wie wird die Dichte eigentlich ermittelt?
Frage kommt daher:
Von der Mitte aus wird der Dominanzbereich bestimmt.
Nähmen wir an, dass alle freien Plätze auf BD-Inseln in den 4 Zentralmeeren (44,54,45,55-.-) belegt wären, wo würde der Dominanzbereich hingelegt? Anscheinend ist der Dominanzbereich ja kleiner als ein Meer.
Ich hab so ein ungutes Gefühl, wie es berechnet würde, und das würde mir nich schmecken, spielen will ich es ja gar nicht;)=
 
bei Revo sollte es ja eine Speed 3 oder 4 werden aber wieder eine Speed in folge ?
bei Bela mangelt es ja nur an einer mit annehmbaren Speed.. 1:)

da beide Möglichkeiten so unterschiedlich währe da nicht ein gleichzeitiger Start beider möglich würden ja nicht in Konkurrenz stehen.