V1 Spieler / alte Enten noch im Forum? Und deren Meinungen / Greis/in-kloppen

Wollte mal kurz aufrühren und herausfinden wer den alles von der alten Garde (V1 gestanzte Spieler mit normaler oder mehr Erfahrung) noch da ist. Und optimal ein Info, ob der Werdegang von Inno in Grepolis, förderlicher oder besser geworden ist, im Vergleich zu früher, die Länge und Sachinhalt darüber bestimmt jeder selber.

Schließlich können jüngere Spieler auf unsere Meinung bauen:



Wenn sie schon nicht auf das bauen können, was einem vorgelegt wird:



Ich fasse mal das Gesamtfazit meinerseits zusammen und mach es kurz. Ich sehe kein kleines bisschen überwiegenden Vorteil einer Verbesserung zu V1.2xxx. Es wurde zwar was verbessert, aber es wurde auch viel verschlechtert oder praktisch (meine Meinung) grundlos eingeführt und somit auch nicht gerade verbessert, eher Zeit vergeudet oder das Benutzungsumfeld eingeschränkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da ich mir vor ein paar Tagen gedacht habe ich schau mir Grepo mal wieder an (nach ner längeren Pause) und in Zuge dessen dieses Forum auch mehr oder minder mitverfolgt habe schreib ich da doch mal ein kurzes Zwischenfazit:

1. Die Kommunikation seitens Inno scheint sich, so mein Eindruck, verschlechtert zu haben. Wo ich zu V1-Zeiten (und da Rede ich im großen und ganzen von Alpha) eine recht aktive Kommunikation seitens CMs etc verfolgen konnte, beschränkt es sich mittlerweile im Großen und Ganzen leider nur noch auf die offiziellen Feedbackthreads oder auf Regelverstöße. So ist zumindest immo mein EIndruck nach ~1,5 Wochen bisschen mitlesen + das in den Beiträgen mitschwingende Feedback und die mitschwingende anhaltende Unzufriedenheit miteinzubeziehen. 1,5 Wochen sind aber ne relativ kleine Samplesize, kann mich da täuschen :)

2. Das Spiel allgemein. Ich könnte definitiv aktiver sien als ich es derzeit bin, muss aber ehrlich sagen, keine Lust zu...warum? Hat mehrere Gründe. Golden ist nach wie vor ein rießiges Thema....auf meiner letzten vorherigen Welt habe ich mit ein paar anderen Leuten zusammengespielt, die (A) besser im Spiel wie ich waren und (B) teilweise selbst gegoldet haben. Durch Zusammenhalt konnten wir uns damals behaupten und hatten in der Gruppe Spaß, so weit so gut. Hat man diese Aspekte nicht in der Ally ist es meiner Meinung nach extremst schwierig einigermaßen mitzuhalten (als Ally, wohlgemerkt, als einzelner Spieler...machen wir uns nichts vor). Wenn es aber wenigstens dabei geblieben wäre...naja...aber es wurde eher noch schlimmer, siehe Göttlicher Scharfsinn. Was soll so n Mist?
Der nächste Aspekt sind Events. In V1 hat man das mal iwann angefangen wenn ich mich nicht irre, und ja, ich fand es damals je nach Event durchaus Unterhaltsam. (A) Weil es fast oder gänzlich (?) goldunabhängig war und (B) weil es tatsächlich ein Event war. Da gab es vllt 3-6 Events im Jahr, und hey, das ist cool, why not. Mittlerweile ist es im Prinzip ständiger Bestandteil des Spiels. Kaum ist das eine rum (Rad der Zeit) kann ich im Forum bei nem Beitrag lesen, dass das nächste im Prinzip in den Startlöchern steht. OK, diesmal Goldunabhängig, aber wir haben gerade ein "Event" gehabt, warum gleich eins HInterherschieben? Das sind keine Events mehr sondern Spielinhalten xy die on/off geschalten werden.

3. Die Grafiken, ja die Grafiken...warum so nen WErt drauf legen? Wenn ich grafik haben will hau ich mir Witcher 3 auf en Rechner und Spiels auf Ultra, spiel aber kein Browsergame :confused: Das ist aber ein Aspekt den ich von Anfang an als Störend an V2.x gesehen habe. Zugegeben das UI ist grafisch schöner, aber will ich das? nicht wirklich...V1 hat mir was Nutzerfreundlichkeit angeht nach wie vor am besten gefallen, und die ist in einem Game wie Grepolis meiner Meinung nach mit Abstand das wichtigste.


All in All:
Mehr schlecht als recht, viel verschlechtert, wenig verbessert.
Ich finde es schade, hatte zuvor sehr viel Spaß mit Grepo, aber der ist nicht mehr so da...
Da bleibe ich dann wohl doch noch länger bei meinem aktuellen Game, das meiner Meinung nach ein faireres Premiummodell hat.


lg
Kinrai
 
Immer dieselben Ganoven hier. ^^

Hat sich denn was geändert, man findet doch immer wieder dieselben Käfer wie vor Jahren, einfach nicht totzukriegen
 
Seit anfang Gamma da, ich sehe das alles kritisch, außer das Grafische.
Es scheiden sich an jeder Änderung die Geister. Persönlich finde ich die Grafiken auch besser, aber es gibt eben auch viele (V1 Spieler) die den alten Charme vermissen, den Charme der auch von den alten Grafiken ausging.

Bin echt froh V1 noch eben so mitbekommen zu haben :)
 
Hatschi, Oldie mit Praxisausetzung von 1-2 Jahren bevorzugt einen Statusbericht von einem Oldie oder Lady zum Standpunkt der Lage.
 
Die Einschätzungen derer, die sich noch äußern (wollen), findest Du in epischer Breite wohl eher in den aktuelleren Threads, insbesondere zu Dominanz und Casual. Mittlerweile trauern die Leute wohl eher dem WW-Konzept nach als v1...^^
 

Schneeflocke*

Gast
Hatschi, Oldie mit Praxisausetzung von 1-2 Jahren bevorzugt einen Statusbericht von einem Oldie oder Lady zum Standpunkt der Lage.
Habe Anfang des Jahres aus Lust und Laune auf Imbros angefangen. Wird definitiv meine letzte Welt bleiben. Die Ideen, Updates und "Features" sind weiterhin genauso schlecht wie vorher. Fehleranfälligkeit und Ladezeiten weiterhin katastrophal.
Um die Hauptprobleme der Spieler wird sich aber seit Ewigkeiten nicht gekümmert.

Mein Tipp: Lass es lieber bleiben. ;=)
 
Das sich die Fehler- und Ladezeitenanfälligkeit kaum verändert, habe ich bereits vorab einkalkuliert. Bei der Spielerhandhabung hatte ich auf Besserung gehofft, aber auch da nicht zu viel.^^
Danke für den Tipp Schneeflocke. ;)

Das die Spieler mehr dem Weltendeprinzip nachtrauern ist logisch und nachvollziehbar, wie viele v1 Spieler im Verhältnis zu neuen wird's den wohl noch geben. Die Äußerungswilligkeit könnte hier dennoch höher sein als in deinen besagten Threads, zumal viele das reden mit Inno eingestellt haben... warum auch wohl... :biggrin:
Danke auch dir Draba :wink:
 
Ich dachte ja nur...^^

Deine letzten Äußerungen zum Casual Konzept klangen ein bisschen so, als sei Dir nicht ganz bewusst, um was für einen Schrott es sich dabei handelt. Da wurde das alte Zons-Credo "Wir müssen vom langweiligen Erobern wegkommen" erweitert um "Wir müssen vom langweiligen Angreifen wegkommen". Verglichen damit sind die Friedenswelten die reinsten Schlachtfelder...,^^

Die eigentliche Katastrophe besteht darin, dass nun reihenweise Anfängern dieses komplett kastrierte Spielkonzept (das übrigens wirklich nicht belagerungstauglich ist, was dem Game Designer aber vor Eröffnung der ersten Betawelt nicht aufgefallen war, ebenso wie ihm bislang nicht aufgefallen ist, dass das Dominanzkonzept kein Endspiel ist) als Alternative zum Neustart aufgedrängt wird. Und über Grepolis lernen sie dort ungefähr so viel wie im Tutorial: Das Betätigen des Baumenus. Spannend, oder?

Und da es nun nichts mehr anderes geben wird als Dominanz- und Casual Welten, ist Grepolis für mich Geschichte. Für puren Schrott investiere ich auch keine Zeit mehr auf den Betas (deren aktuelle Spielerzahlen ein Lied davon singen, dass das nicht nur mir so geht).
 
Casualwelten und deren Eigenschaften sind mir bewusst (der aktuelle Wikistand). Das es nur noch diese Weltenart gibt oder geben wird nicht und sollte es dazu kommen lehne ich vorher Casualwelten ab. Das heißt aber nicht das ich nicht mal auch auf so einer spielen will, zumal das auch neue taktische Möglichkeiten bietet.

Apropos Friedenswelt, die dort sind nur so aggressiv weil sie nicht um ihre Städte fürchten und die Langeweile kompensieren müssen. ^^

Die Behandlung für Anfänger ist ein eigenes Kapitel und tut hier im Oldie Threat wenig zur Sache, gehört aber wo anders längst beredet. Aber danke für die Info

Ps: Das Tutorial ist bereits recht gut (meine Meinung 3/4 Sterne von 5) (letzter Wissensstand 1/2 Jahre^^)

Das Dominanzkonzept ist genauso wie das Baukonzept ein Endgame oder willst du die Regeln dafür neu legen? :p Auch ich habe andere Ansprüche an ein Endgame, als es das vorrige und aktuelle ist. Für die Teilnahme oder Einbringung eines Konzeptes hatte ich aber keine Zeit oder war nicht anwesend zum Lesen. Vermutlich wäre dir meine Vorstellung aber zu Hardcore^^
 
Im Moment ist sie mir eher zu uninformiert und/oder zu wenig aktuell. Aber das wird sich hoffentlich ändern, falls das mehr als nur eine weitere kurze Stippvisite im Forum bleiben sollte...^^

DevBlog wurde von der neuen LCM übrigens stillgelegt, die Casual Welten kamen als absolutes Überraschungspaket, der Player Council hat die LCM auch schon sehr lange nicht mehr gesehen (oder gar gelesen). Also viel Spaß beim "Einbringen von neuen Konzepten" oder Kritik an bestehenden. Wenn man sie gar nicht erst postet, haben sie vermutlich genauso viel Wirkung.
 
Ich will meiner Jahresauswertung nicht vorgreifen, aber es ist klar das was unternommen werden muss.
Besonders in enlischsprachigen Versionen ist der Verlust erheblich, in den USA schon dramatisch. (mehr als 40 % weniger in einem Jahr)
Zusammen mit dem Sterben der Betas ergibt das alles kein gutes Bild.
 
Apropos Friedenswelt, die dort sind nur so aggressiv weil sie nicht um ihre Städte fürchten und die Langeweile kompensieren müssen. ^^
also wenn man auf der Friedenswelt nur attet weil einem langweilig is, und sich auf Casual neue taktiche Finessen ergeben, dann muss diese Taktische Finesse sein:

in einem Spiel ohne Endgame zu "gewinnen" indem man die langeweile besser aushält als alle andern???? Weil kaum was atten können wird die Langeweile weniger kompensieren lassen oder ned?^^

Im Moment ist sie mir eher zu uninformiert und/oder zu wenig aktuell. Aber das wird sich hoffentlich ändern, falls das mehr als nur eine weitere kurze Stippvisite im Forum bleiben sollte...^^

DevBlog wurde von der neuen LCM übrigens stillgelegt, die Casual Welten kamen als absolutes Überraschungspaket, der Player Council hat die LCM auch schon sehr lange nicht mehr gesehen (oder gar gelesen). Also viel Spaß beim "Einbringen von neuen Konzepten" oder Kritik an bestehenden. Wenn man sie gar nicht erst postet, haben sie vermutlich genauso viel Wirkung.
HEY das is gar ned wahr, also gelesen haben wir von ihr in der Tat schon lang nix mehr, aber gesehen und gehört.

Hat da eine das tolle Werbungsvideo für Casual vergessen??????
 
Casualwelten waren schon lange im Gespräch. Und auch die 20% waren ein Thema bei den Diskussionen.

Nur waren beides bisher verschiedene Themen. ^^
Mit einer vernünftigen Grenze würde das Konzept auch mehr Sinn machen.