Wann dürfen Deutsche töten?

Dieses Thema im Forum "Politik, Gesellschaft & Wirtschaft" wurde erstellt von simpsons3, 07.01.10.

  1. prosecaut

    prosecaut Gast

    Düsenantrieb = Strahltriebwerk
    Raketentriebwerk

    Learn the difference!
    Was du hier erzählst ist nämlich Mumpitz allererster Güte. -.-

    Schmerzmittel wurden nicht "erfunden" um Soldaten willig zu machen.
    Schmerzmittel waren früher in allererster Linie Drogen. Sind es heute zwar auchnoch, man versucht aber nun sie nurnoch einzusetzen um Schmerzen zu bekämpfen, und Stoffe zu finden die nur Schmerzen bekämpfen.

    Und Drogen wurden seit jeher Eingesetzt, natürlich auch militärisch (wie so ziemlich alles) denn der Mensch ist nunmal erfinderisch, aber auch in allen anderen Bereichen, denn der Mensch ist nunmal erfinderisch! Und er tut alles um sich nicht zu langweilien.

    Und nun tu uns allen bitte den Gefallen und informier dich wenigstens etwas, und laber nicht nur Unsinn. Ist ja grausam..
     
  2. leute, hauptsächlich "pie" und "herix", ist das forum hier über den sinn von krieg und töten oder gehts hier um 'mit anderen zusammen spieler dissen und zeigen dass man was besseres ist' ???
    ich bin auch stur^^ also verschiebt die sache bitte ins pn-system und 1vs.1 ohne andere spieler, das endet nur in chaos...

    schliesse mich der thematik gegenüber Arminius und herix an

    :grepolis:
     
  3. Das ist genau die Masche, die ich so liebe. Erst vorwerfen, der Diskussionspartner kann oder will nicht lesen, dann eine Unterstellung und am Schluss eine nichtssagende Phrase. Mit ein Grund warum es "fast" sinnlos ist in solchen Threads mal seine Meinung zu vertreten. Schade.
     
  4. Redest du von dir selber?

    Willig machen im Sinne gehorsam, ein Soldat der Schmerzmittel (so wurden sie ja nichteimal genannt, sondern irgendwelche Mittelbezeihnungen die kein Soldat kannte) an der Front genommen hatte ist mit hoher Warscheinlickeit nicht desatiert, weil er zu zugedröhnt dafür war, auserdem viel ihnen unter Drogen das töten leichter. Denn Soldaten wurde nur gesagt, nimm das und das töten fällt dir leichter.

    Ich hasse immer diese Besserwisser die keine Ahnung haben aber dann kommen und den Mund aufmachen.
    Und mit dem letzten Satz dann auch noch beleidigend sein wollen.

    Ah ja und danke das du die Nutzlosoklopedia gelinkt hast, du weist schon das der Kramm der da steht von Usern geschrieben wird die meist keine Ahnung haben. Geh bitte auf richtige Seiten wenn du Infos sammelst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.10
  5. Hey lol, warum ist mir der Thread hier bis jetzt noch nicht aufgefallen ?
    Finds ja lustig, dass Deutsche nun einen Grund wollen um zu töten. Solangs die Araber sind, nur druff. Die Frage ist wohl nicht WANN, sondern OB. Pure Misanthropie, die hier spricht.
     
  6. Wikipedia ist laut seriösen Studien, (kannst sie dir selber raussuchen, bist ja selber einer der Sachen die ja "offensichtlich" sind nicht verlinkt.) sehr akkurat, da viele Leute ihr Wissen poolen und das ganze von Mods überwacht wird.
    Ergo ist es eine zuverlässige Quelle und du weinst eigtl nur, weil dir die Aussage nicht passt.

    Im übrigen bin ich sehr froh darüber, dass deine Asympathie mir gegenüber nicht an mir, sondern an deinem beschränkten Horizont liegt.
    Wenn du dir die Ohren zuhältst und gleichzeitig "Hört mir zu, ihr seid alle so unsachlich!" schreist, läuft da irgendwas falsch. ;D

    "Besserwisser sind voll duhm!"
    Tja, selfpwn. Nunja, jetzt wirst du gleich wieder versuchen mir ans Bein zu pissen, weil ich voll unsachlich bin und deinen Quote nicht gegliedert habe.
    Tut mir leid, ich bin halt ein schlechter Mensch.
     
  7. pie, hatte ich nicht etwas geschrieben??? lass doch den kindergartenmist jetzt mal!!!:mad: schreib ihm pn`s und tuhe nicht deine etwas verschrobene meinung hier kund:supermad:

    bitte, lass es einfach, ja?
     
  8. @the pie is a lie

    So nunn muste ich dich leider Melden, weil du klar über die Grenzen geschlagen bist.

    Aber wie ich schon sagte du bedeutest mir nichts, finde dich damit ab, ich empfinde keine Hass oder zuneigung für dich daher bist du für mich ein Fremder und Luft.

    Nunn ich weis nicht wo du immer Antipathye siehst?
    Ich habe dem Redner nur mit der ihm gebührlichen Zunge geantwortet, denn er ist es der seinen ersten Kommentat hier abgeseilt hat ohne sich den kompletten Thread durchzulesen.

    Er ist es der mich Beleidigt hat und mich der Unwissenheit beschuldigt hat obwohl ich mir meine Quellen sorgfälltiger suche als er, denn er scheint nur Google: Wiki [Thema] zu suchen.

    Wikipedia ist enorm groß und die Moderatoren kommen kaum hinterher, 80% der Beiträge sind veraltet oder Falsch.

    Wenn man sich auf präzisere Daten beziehen will so sucht man Seiten die dieses Thema genau befassen und das aktuell.

    Aber wie du schon bemerkt hast halte ich nicht viel von Zitieren, Spoilern oder Code links in einem Forum.

    Vorallem Forumteilnehmer wie du die immer den kompletten Text des Vorredners Zitieren sind hier vielen ein Dorn im Auge.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.10
  9. Sanjara

    Sanjara Gast

    Ich werde jetzt in der Akademie ein Schloss erforschen für diesen Thread.. :mad:
     
  10. Saxman

    Saxman Gast

    Hallo Leute.

    Hier meine Antwort.
    Wann dürfen Deutsche töten?
    1. Garnicht.
    2. Unter Umständen kann es bei Notwehr oder Nothilfe zu Freispruch bei Totschlag kommen.
    3. Polizei ähnlich (Vorschriften)
    4. Soldaten bei Angrif (Verteidigung) oder auf Befehl.

    Der Fragensteller hat die Frage ohne nachzudenken formuliert.
    Entsprechender Müll kam bei den Antworten rum.

    Eins ist mir noch wichtig. Das Zitat von Sun Tzu: ,,Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft!''

    Da hast du falsch verstanden. Sun will keine Pazifismus propagandieren, sondern betonen dass das Aufzwingen des Eigenen Willens mit mil. Mitteln der Letzte Weg sein sollte, weil zu Ressourcenintensiv. Weiter meint er im Feldzug eine ganze Armee gefangen zunehmen sei besser als sie zu vernichten.
    Bei all dem steht des Wohl des Eigenen Landes im Vordergrund und nicht das streben nach Ruhm auf dem Feldzug.

    Sun Tzu ist echt leicht zu verstehen, wers dennoch nicht kann sollte ihn nicht zitieren.
     
  11. Hatte ich nicht dazu geschwiegen, weil du ein Mitläufer bist, der auf der falschen Seite steht?

    Dass du mich melden musstest zeigt klar deine Unfähigkeit dich verbal zu behaupten.

    Nun also nochmal: Mir ist scheißegal was du von mir hältst, das hier ist ein öffentliches Forum.

    Er hat den kompletten Thread gelesen, genau wie ich. Glaub mir, wir kennen uns. (Sowas nennt man Quelle, damit solltest du dich mal beschäftigen. Mit der deutschen Sprache im Übrigen auch, deine Posts verursachen Schmerzen beim Lesen, ganz abgesehen vom Inhalt.)

    Wo hast du Quellen genannt? Quote pls, das ist auch eine Quelle. ;D

    Bullshit. Wenn bei Wikipedia etwas geändert wird, muss es belegt werden.
    Die Vielfalt macht es stark. Dass bei den meisten Themen nicht in die Tiefe gegangen werden kann, ist klar. Aber um dir deine selfowns schnell aufzuzeigen, reicht es vollkommen.

    Unterhaltsam, dass du immer für so viele Leute sprichst. ;D
    Oder eher dumm. Denn wo ist es denn, dein Gefolge?

    Das einzige auf dem du herumhacken kannst ist, dass du mich nicht magst und, dass ich Quotes nicht beschneide. Ist jedem selbst überlassen, was er von jemandem wie dir hält. ;D


    Sodalla, jetzt büdde, büdde, büdde b2t, ich fing gerade an es lustig zu finden, als du wieder unsachlich wurdest.
     
  12. ich bin kein mitläufer, ich stehe auf keiner seite; ich WILL nur, dass dieser thread nicht verspammt wird, sondern das man hier beim thema bleibt, ja?
    ich beleidige hier niemanden und stehe auch auf keiner seite oder so
    sieh es doch einfach ein und schreib etwas zum thema

    -ich hoffe das macht dich nicht wütend und es war freundlich genug-
     
  13. Sanjara

    Sanjara Gast

    Schliesse mich internity an: schreibt euch PN's wenn ihr eure gegenseitige Wertschätzung ausdrücken möchtet.
     
  14. Ignoriert den Kerl einfach, der ist nicht ganz dich in seinem Obersdtübchen und denkt das hier wäre sein perönliches forum um sich mit Personen zu streitten.
    Es ist doch klar wie Klossbrühe das all seine Posts nur auf Beleidigen und dem wiedersprechen gerichtet sind was seine Zielperson angeht.
    Ich denke er gehört in eine Geschlossene, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
    Er denkt er müste hier einen Kleinkrieg anzettel, und wenn man sich seinen vorherigen Beitrag ankuckt sieht man das er total banane ist.
    Er spaltet die Spieler schon in Parteien, und bezeichnet die Partei gegen ihn als die Falsche, das ist ganz klar reiner Rasismus, da fragt man sich wo sind die Mods um dem endlich ein Ende zu setzen. Der Kerl gehört vom Forum gebannt.
    Ich wette er muss im echten Leben ein bedauernswertes Exemplar sein.
    Alleine und ohne Freunde, was für andere Gründe hätte er sonnst sich hier im Forum so aufzuführen.
    Der redet hier von Verbalem wehren, das Forum hat Regeln, die er mit seinen Verbalen Angriffen die ganze Zeit verletzt.
    Nur er begreift es einfach nicht egal wie oft man es ihm sagt, weil er stur wie altes Brot ist und ein "ich" bezogener Mensch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.10
  15. Kekschen

    Kekschen Gast

    Du machst dich lächerlich mit deiner konsequent unsachlichen Art. pie meinte, er wird hier wieder posten, sobald du nicht mehr so dermaßen auf die fehlende Zuneigung in deiner Kindheit fixiert bist.


    Ahja.
    10er Reg.*mob*, *mob*
     
  16. prosecaut

    prosecaut Gast

    hö?

    Klar wurden Schmerzmittel/Drogen auch im Krieg eingesetzt, aber alles was sich irgendwie verwenden ließ wurde im Krieg eingesetzt.
    Fakt ist: Schmerzmittel und Drogen wurden nicht für den Krieg entwickelt, wie du es im vorherigen post darzustellen versuchstest.
    Also hat dein Text da oben, mal davon abgesehen das er aus massivstem Halbwissen besteht, keinerlei Sinn, und geht garnicht auf meine Argumentation ein. :/

    Wo war der denn beleidigend? :confused:

    Wikipedia ist als Wissenschaftliche Quelle nicht anerkannt, ja. Aber für Grundlagenwissen, und als Ausgangsbasis durchaus legitim.

    Ich habe dich der Unwissenheit beschuldigt! Schlimm!!!1 ^^
    Niemand weiss alles.

    Ich habe dich nur daran erinnert das es auch Menschen gibt die Ahnung von der Materie haben die du hier so toll als "Kriegstreiberische Technologie" verkaufen willst. Und du kannst mir glauben das ich über Pharmakologie mehr Wissen besitze als du. :>

    Also nochmal:
    Schmerzmittel sind Drogen, ergo Suchtgifte. Zumindest die allermeisten. Und diese wurden entdeckt, und dann eingesetzt um sich das frühere monotone und sehr anstrengende Leben erträglicher zu machen (in etwa wie heute), dass sie dann später auch zu kriegerischen Zwecken eingesetzt wurden ist logisch. Noch wesentlich später wurden diese Drogen dann "verbessert", ihre Schmerzlindernde, Angstlösende oder Muskelrelaxierende wirkung möglichst isoliert und konzentriert, moderne Schmerzmittel entstanden. "Nebenwirkungen" sind noch immer dieselben wie bei der Mutter, den Suchtgiften. :>

    Aber um das gnaze mal in ein Gleichnis zu packen:
    Man kann auch einen Stein auf einen Menschen werfen, sind Steine deshalb erfunden worden um Menschen umzubringen?

    Bitte! Lasst diese "spamt nicht!!!" posts einfach sein.. Das ist wie ficken gegen Überbevölkerung. :/

    lol @ RL-Flame
    Wie lächerlich..

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.10
  17. Na endlich gibt er hier Ruhe, da kann man das alte Thema wieder aufnehmen:

    Wann dürfen Deutsche töten?

    Und meine Antwort dazu war:
    Niemals, töten ist an sich falsch.
    Das man in Situationen kommt wo man jemanden töten muss um sein eigenes Leben oder das Leben anderer zu retten kann vorkommen, doch stellt euch mal lieber die Frage: Kann ich damit weiter Leben jemanden getötet zu haben?
    Es ist eine starke Sseelische Belastung die sich vorallem in den Träumen manifestiert.
    Viele Menschen werden mit dieser Belastung nicht fertig und neigen zum Selbstmord.
     
  18. Also ist es deiner Meinung nach verwerflich, dass sich jemand entscheidet in den Krieg zu ziehen, dabei nichtmal selber draufgeht, aber jemanden umbringt und deshalb eventuell einen Schaden im Schädel hat?
    Ich möchte nochmal erwähnen, dass jeder Mensch selber entscheidet, ob er in den Krieg zieht. Ist wie gegen die Wand rennen und dann weinen.
     
  19. @prosecaut

    Das es immer simultan Forschungen auf den gleichen Gebieten von verscheidenen Organisationen gibt ist ja klar.
    Aber das Militär selber stellt nichts her was ihnen nicht im Kampf nützlich ist, ob es nunn die Resource Soldat schohnt oder dem zweck des besseren Zerstörens dient.
    Nicht ich habe Schmerzemittel als Schöpfung des Militärs dargestellt, sondern mein Vorschreiber.
    Und er wollte damit sicherlich nicht verallgemeiner das alle Schmerzmittel vom Militär erfunden wurden.
    Es geht explizit um geweisse Mittel.
    Da dies klar war muste ich nicht noch extra darauf eingehen.
    Das Militär hat auch die Angewohnheit Fremdforschung zu überwachen, gegebenfalls zu unterstützen wenn sie einen militärisch nutzlichen Zweck darin sehen.
    Aber lassen wir das jetzt weil es nicht in diese Thread gehört, wie wollen zurück auf das ursprüngliche Thema: Wann dürfen Deutsche töten?
    Jetzt da The Pie is a Lie weg ist können wir das wieder.
     
  20. prosecaut

    prosecaut Gast

    Nö, das ist nicht klar. Jeder hier muss konkretisieren was er meint. -.-
    Und es ist einfach absoluter nonsense das moderne Militärs Schmerzmittel in großem Stile verwendet haben um Soldaten Willenlos zu machen wie du das hier behauptest. -.-
     

Seitenanfang