4-Götter-Wunder

Was hältst du von der Idee?

  • Ich bin dafür

    Abstimmungen: 60 69,0%
  • Ich bin dagegen

    Abstimmungen: 27 31,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    87
Ich finde Göttlicher Hass sollte nur 10-15 % der Truppen zerstören.

Und evtl. Göttlicher Hass 500 Gunst


sonst super idee:)
 

fdds

Gast
nr 3 schwachsinn ist overpower

ich hab ne prodi auf meinen 2 größten welt schon ohne pristerien ne prodi von 100-150 pro gott
und 20% aus einer stadt ist schon viel dafür das das alle 3-4h geht und das von net ganzen alli noch schlimer wenn die deff truppen von auserhalb mit zähelen dann können das schon mal 5-10k deff truppen werden und mauer ist auch extremst runter wenn man bedenkt das es nur 450 pro gott sind und poseidon schon 1-3 runter macht und dann auch noch stadt beschädigen so viel schaden für so wenig gunst da muss was anderes her

aber an sonst gut
wäre dafür nur nr 3 überdenken
 

brigit8

Gast
QUOTE=BigLuli;52688]Okay,

[
[HR][/HR]
ich gebe es zu, die Grundidee ist nicht von mir. Allerdings gefiel mir die Idee sofort so gut, ich hoffe ich darf sie mal weiterführen:

Erstmal grundlegend: Bei diesen Wundern handelt es sich um Wunder bei denen man die Gunst von allen 4 Göttern benötigt. Es ist also nur möglich, wenn man bereits mind. 4 Städte hat (evtl. auch mit Allyinternem Gunst-Rumgeschiebe, aber erstmal so).

Es gibt 4 solche Wunder: Eines für die eigene Ressiproduktion (Wie Hera), eines für die eigenen Truppen (Wie Zeus Stritwagen), eines gegen den Gegner (Etwa wie Erdbeben) und eines (wie Poseidon etc.) für die eigenen Lau- und Bau-Geschwindigkeiten.

Die 4 sollten recht stark sein, da sie ja auch extrem Gunst verbrauchen.

Das erste Wunder:
Göttlicher Kuss
Alle 4 Götter verbünden sich über deiner Stadt und offenbaren ihr Geschenke.
Du erhältst 5000 jedes Rohstoffes und steigerst die Produktion zusätzlich für 6 Stunden um 100%.
Gunst: 200

Göttliches Bündnis
Die Götter stellen dir einige ihrer besten Krieger zur Verfügung, in der Hoffnung dass du sie zum Sieg führen wirst.
Du erhältst 100 Hopliten, Schwertkämpfer und Bogenschützen und für 1 Stunde zusätzlich 30 Streitwägen.
Gunst: 350

Göttlicher Hass
Zusammen helfen dir die Götter, deinen Feind in den Boden zu stampfen
Die gegnerische Polis verliert 20% ihrer Einheiten. Ihre Mauer wird um 5 Stufen geschwächt. Ein zufälliges Gebäude außer der Mauer wird um 1-3 Stufen geschädigt.
Gunst: 420

Göttliche Hilfe:
Eine der größten Ehren wird dir zuteil; Die vier Götter senden einen göttlichen Diener um dir bei deinem Aufbau zu helfen.
Für 6 Stunden (Innerhalb dieser Zeit muss der Auftrag getätigt werden): Die Baugeschwindigkeit im Senat und der Akademie erhöht sich um 100%. Alle anderen Geschwindigkeiten wie Truppenlaufzeiten, Rekrutierzeiten und Abrisszeiten beschleunigen sich um 20%.
Gunst: 260

Alle Wunder sind kompatibel mit anderen.
Was meint ihr? Über Werte etc. kann auch noch gesprochen werden.[/QUOTE]
 
Sind aber 5 Götter und wenn dann müsste man die Gunst so berechnen das sie von allen 5 Götter abgezogen wird (Wie bei der WW-beschleunigung). Es sei dem jeden Gott wird einer dieser Zauber zugeteilt.

Das erste Wunder: 1x Zufriedenheit bringt 50% in 12h, quasi dieselbe Menge. Und die 5k bekommt man mit einem weiteren Zauber, da wären dann 5x 200 gunst zuviel

Göttliches Bündniss: Wenn dann bleiben die Einheiten für immer. Wenn man 30 Streitis baut, 30 zaubert und bei einem Angriff 25 verliert, welche 25 sind das dann?

Göttlicher Hass: Bissel viel oder 20% der Einheiten (wovon eigentlich, wenn da Deff drinsteht und die Truppen aus dieser Stadt unterwegs ist) und Gebäude kaputt, zumal das Beben überflüssig machen würde, trotz der 2.000 Gunst.

Göttliche Hilfe: Bauen und abreißen im Senat ok, auch wenn es nur so gehen wird das nur zählt was in die Bauschleife reingeht, aber eine weitere RZH wird man nicht wollen.