Demokratie ad absurdum

Man kann von Trump halten was man will, allerdings floriert die Wirtschaft wie noch nie in den USA und er setzt sich für die Bürger ein, insbesondere den Mittelstand.

Deutschland wird Dank familienfreundlicher Politik
(Deutsche kriegen keine Kinder mehr) in 20-30 Jahren nur noch aus Hartzlern bestehen, wer die Renten dann bezahlt wird interessant werden
.
 
Ich stelle mir eher die Frage welches System es sein wird, dass die parlamentarische Demokratie ablösen wird. Seit Jahrzehnten verkommt diese meiner Meinung nach zu einer Farce, welche sich in lächerlich niedriger Wahlbeteiligung, permanenter Täuschung der Bevölkerung und einer offensichtlichen Machtlosigkeit gegenüber der Wirtschaft ausdrückt.
Leider sind die Menschen außerhalb Deutschlands teils sehr viel patriotischer als "wir" was dazu führt dass rechte Rattenfänger nach wie vor guten Fang bei leichtem Spiel zu erwarten haben. Es wird wohl noch hunderte Kriege zwischen Nationen geben, auf dem Rücken der internationalen Arbeiterklasse, ehe sich diese geschlossen dazu besinnt den Lauf auf den einzig wahren Feind zu richten: die Reichen und Mächtigen. Der Schafott ist schon erdacht, das Kapital niedergeschrieben. Mut zur Tat statt Mut zu Doitschlant!
 
Patriotismus ist seit dem 2. Weltkrieg in Deutschland verboten. Schon im Kindergarten wird den Kleinen dazu das nötige vermittelt. Den Rest vermittelt das gleichgeschaltete Staatsfernsehen ARD und ZDF den Bürgern damit sie bloß nicht anfangen nachzudenken.

In 20-30 Jahren wird sich Bayern von Deutschland abspalten, eventuell auch zu Österreich übertreten. Im Westen herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände und es setzt eine massive Fluchtwelle in Richtung Schweiz,Österreich und Bayern ein. Ungarn ect. schließen ihre Grenzen zu Deutschland. Die Amerikaner werden über Deutschland das Kriegsrecht verhängen. Die Russen sehen aufgrund der Unruhen ihre Chance in Deutschland zu intervenieren. So wird der dritte Weltkrieg beginnen........

Wollen wir mach hoffen, dass diese Real Satire niemals eintritt.
 
Die USA verklagt jemanden weil diese Geld eingesetzt haben im Wahlkampf? Interessant.
Ist das jetzt Ironie oder doch schon Doppelmoral.
 
War jetzt ja schon mehr dabei, als "nur" Geld. Aber stimmt natürlich, macht keinen großen Unterschied ob jetzt Russland oder bestimmte Wirtschaftsteile die Politiker unterstützen, sollte beides nicht möglich sein.

"Das beste Argument gegen die Demokratie ist ein fünf-minütiges Gespräch mit dem durchschnittlichen Wähler." Um noch mehr antidemokratische Stimmung zu verbreiten... :p
 
Man kann von Trump halten was man will, allerdings floriert die Wirtschaft wie noch nie in den USA und er setzt sich für die Bürger ein, insbesondere den Mittelstand.

Deutschland wird Dank familienfreundlicher Politik
(Deutsche kriegen keine Kinder mehr) in 20-30 Jahren nur noch aus Hartzlern bestehen, wer die Renten dann bezahlt wird interessant werden
.
Dazu würde ich mal gerne von Dir wissen, was Trump jetzt so genau gemacht hat, damit die Wirtschaft floriert? Also wie Du da so genau drauf kommst.
Wie lange vorher (in Jahren) muss man entsprechende Impulse geben, damit sich das auf die Wirtschaft niederschlägt?
Oder hat es eher etwas mit der Niedrigzinsphase zu tun, die es schon einige Jahren in den US gibt?

Zu deinem Spruch: Deutsche kriegen keine Kinder mehr, gibt es schon seit Sommer die Dauerschlagzeile: Gymnasiallehrer helfen Grundschule aus.
Wir erklärst Du das, wenn es in Deutschland keine Kinder mehr gibt?
 
Wir erklärst Du das, wenn es in Deutschland keine Kinder mehr gibt?
Niemand will Grundschullehrer werden? Nur so eine Option^^
Man kann von Trump halten was man will, allerdings floriert die Wirtschaft wie noch nie in den USA
Das liegt teilweise durchaus an Trump, aber nicht an seiner Politik, sondern daran das Unternehmer in der Hoffnung an eine durch Trump ausgelöste bessere Wirtschaftspolitik mehr investieren.

Demokratie ist ein bisschen wie der BIP.
Mit weniger Fehlern behaftet wie der Rest, aber lange nicht perfekt.

Patriotismus ist seit dem 2. Weltkrieg in Deutschland verboten
Damit hab ich ein Problem. Meiner meinung nach besteht ein riesiger Unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus. Ich hab nix gegen (vernünftigen) Patriotismus (Deutsche Flagge im Vorgarten wehen lassen), aber Nationalismus teils zu weit.
Ich finde sogar wir sind in Deutschland zu Anti-Patriotisch eingestellt. Wenn ich sehe wie jemand im Bus beleidigt wird nur weil er eine kleine Deutschland fahne aus seinem Fahrrad hat, muss ich echt lauf lachen.

Edit: Dann Deutschland zu WM zeiten dagegen^^ Alles nur voll mit Flaggen und Fahnen.
 
In 20-30 Jahren wird sich Bayern von Deutschland abspalten, eventuell auch zu Österreich übertreten. Im Westen herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände und es setzt eine massive Fluchtwelle in Richtung Schweiz,Österreich und Bayern ein. Ungarn ect. schließen ihre Grenzen zu Deutschland. Die Amerikaner werden über Deutschland das Kriegsrecht verhängen. Die Russen sehen aufgrund der Unruhen ihre Chance in Deutschland zu intervenieren. So wird der dritte Weltkrieg beginnen........
Wie bist Du denn drauf?

Erstmal musst Du die EU auflösen, denn ob Bayerischen Staatsbürger jetzt unter einer deutschen oder einen österreichischen Flagge die Olympiade bestreiten, ist nicht so super relevant. Der gemeinschaftliche Wirtschaftsraum EU bleibt so oder so erhalten.

Die massive Fluchtwelle finde ich auch spannend. Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, wollten vor zwei Jahren die meisten Flüchtlinge nach Schweden. Die von dir genannten Länder standen nicht so hoch im Kurs, warum wohl?

Die Amerikaner können kein Kriegsrecht über Deutschland verhängen, das kann nur die deutsche Legislative. Sie könnten D den Krieg erklären, doch warum sollten sie das grundlos tun?

Und die Russen haben dabei übersehen, dass noch Polen und die Slowakei dazuwischen ist.

Was macht Frankreich, Spanien, Portugal, Italien usw.?
 
Mim, du verstehst meine Satire nicht ganz, die Flüchtlinge sind die Deutschen. Du glaubst Deutschland ist ein souveräner Staat ? XXXXXXXXD
 
die Amis können machen was sie wollen
das sieht ma ja gerade

was soll die Welt z.b. machen wenn Trump Nordkorea mit Atombomben einebnet
außer die Stirn zu runzeln

und das ist keine Satire, das ist die Realität
 
Zuletzt bearbeitet:
Du verkennst die Macht des Präsidenten in den USA.
Bei einem atomaren Flächenbombardement würden die Militärs wohl den Mut finden nein zu sagen und riskieren erschossen zu werden.
Wir reden hier immerhin über Befehlsverweigerung.
Bei einem begrenzten Atomschlag mit Ziel Atombomben und Raketenproduktion würde niemand ernsthaften Widerstand leisten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mim, du verstehst meine Satire nicht ganz, die Flüchtlinge sind die Deutschen. Du glaubst Deutschland ist ein souveräner Staat ? XXXXXXXXD
Achja da war ja was...wir sind ja eine GmbH...oder eine AG...oder irgendwas in der Richtung. Geführt von den Amerikanern (oder Echsenmenschen oder Illuminaten oder wer kommt noch in Frage?). Und wir sind alle nur Mitarbeiter, daher auch der Personalausweis.

Habe ich irgendetwas relevantes vergessen? Außer mein Sarkasmusschild?
 
Achja da war ja was...wir sind ja eine GmbH...oder eine AG...oder irgendwas in der Richtung. Geführt von den Amerikanern (oder Echsenmenschen oder Illuminaten oder wer kommt noch in Frage?). Und wir sind alle nur Mitarbeiter, daher auch der Personalausweis.

Habe ich irgendetwas relevantes vergessen? Außer mein Sarkasmusschild?

Hahaha ich weiss was du meinst, das ist aber die falsche Schiene, du bist da wohl mehr bei den Reichsbürgern XXXXXD

Vielleicht in dem Zusammenhang noch etwas was viele nicht wissen.

Das Bundesverfassungsgericht hat auf eine Anfrage der Linkspartei hin bestätigt, dass das Deutsche Reich nach wie vor existiert aber mangels Handlungsorganen nicht handlungsfähig ist. nach allgemeiner Rechtsauffassung ist die BRD Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs, dieses ist aber nie untergegangen, lediglich die Wehrmacht kapitulierte.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ist-das-deutsche-reich-nie-untergegangen-14530954.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich frage mich wo die Drohung von Frankreich gegen die Türkei bleibt.
Wird ja auch ein Giftgasangriff vorgeworfen.

Wahrscheinlich ist, das die diversen Rebellengruppen im Irak Giftgas haben und es einsetzen um den jeweilgen Gegner zu belasten.
Sowohl die syrische, als auch die türkische Regierung müssten ja ein Rad abhaben wenn sie es einsetzen.