Feedback: Spartan Assassins 2018

Das die Community- Ziele auf "normalen" Welten relativ einfach zu erreichen sind liegt daran das im Laufe der Zeit die Aktivitätsraten angestiegen sind. Früher waren etwa 49% aller Spieler laut Grepomatriix aktiv. Jetzt sind es etwa 56 %. Das macht dann schon einen Unterschied.

Hier die Werte für den 07.08.2016 und heute.



 
Zuletzt bearbeitet:
Ich zeige zum Vergleich auch noch die aktuelle Situation auf Dyme, das zusammen mit Hermonassa zu den ältesten noch geöffneten Welten zählt und bei einer Ausgangslage von 345 Spielern (jetzt noch 341 und weiter fallend) sehr gering angesetzte Schwellenwerte hat:



Besonders auffällig ist auch, dass die Schwellenwerte für die ersten drei Communityziele jeweils mehr als eine Verdopplung der erspielten Punkte verlangen, die Schwellenwerte für die Ziele 4 und 5 aber mit wesentlich geringeren Abständen folgen. Ältere und einigermaßen stabile Welten werden also alle 5 Ziele sehr einfach erreichen können, während Welten, die sich in der Verlustphase befinden und in denen der Prozentsatz der aktiven Accounts deutlichst unterdurchschnittlich ist, schon am dritten Ziel scheitern könnten.

Wenn Buffy mit den begrenzten ihr zur Verfügung stehenden Mitteln jeweils ziemlich präzise Spielerverluste (oder ihr Ausbleiben) über einen bestimmten Zeitraum prognostizieren kann, sollte "Datenkrake" Inno dies eigentlich erst recht möglich sein. Anscheinend scheut man dort aber die Mühe, entweder manuelle Formel-Anpassungen für die besonders stark betroffenen Welten vorzunehmen, oder aber dazu überzugehen, jeweils nach Erreichen eines Communityziels die Schwellenwerte für die folgenden Ziele neu berechnen zu lassen in direkter Abhängigkeit von den dann tatsächlich noch vorhandenen bzw. teilnehmenden Accounts.

---

Übrigens empfinde ich es ausgesprochen ungünstig, in einem Event, in dem gleich 6 völlig überpowerte Göttliche Scharfsinne ausgeschüttet werden, eines der Communityziele auch noch mit einem Kampfpunktebooster auszustatten - oder eher umgekehrt. Göttlicher Scharfsinn sollte definitiv komplett aus dem Spiel verschwinden, nicht nur - aber natürlich ganz besonders - mit Blick auf den umstrittenen Endspiel-Vorschlag, der schon ohne diesen absurd scheint. Ich habe auf Dyme derzeit 6x Göttlichen Scharfsinn im Inventar, der mir so gut wie ohne Goldeinsatz im Laufe der Zeit zugeflogen ist, und es werden sich in diesem Event noch weitere 4 einstellen, wenn ich das richtig sehe. Was diese Mengen in der Hand von Bashcheatern im Laufe einer Welt für Ranglisten-Verzerrungen und zusätzliche Städteslots generieren können, überlasse ich der Vorstellungskraft jedes einzelnen.
 
Also auf Helike mit ihren 28% aktiven Spielern sieht es so aus



Hier wird nichtmal das dritte Community Ziel erreicht werden. Imbros hat fast gleiche viele Accounts aber benötigt deutlich weniger Punkte zum erreichen der Ziele, wie gibts denn sowas?
Und irgendwie auch schade, dass manche Welten die Ziele nicht erreichen werden
 
berechnet wurde am 08. Februar
da hatte Helike 9.128 Accounts und Imbros 5.327 Accounts

Bei diesen beiden Welten zeigt sich deutlich das Handlungdbedarf besteht.
 
Ich geh mal nicht davon aus das Inno hier irgendwie reagieren wird und daher hat Helike wohl einfach Pech gehabt. Imbros hat deutlich Spieler von Helike abgezogen, daher ist mehr als Ziel 2 nicht zu schaffen.
 
Nein jetzt wird nicht mehr korrigiert wie auch bei den vergangenen 3 Events dieses Typs nicht.
Soweit ich mich erinnere trat das Problem jedesmal auf.

Es bleibt die leise Hoffnung das nach dem Event was unternommen wird und es bei den nächsten Assassinen oder Schleuderern besser ist.
Aber das ist wirklich nur eine ganz, ganz kleine Hoffnung.
 
Haha voll die Junkiemelancholie hier...die Freimarktler meinen ja immer "Hört doch einfach auf zu spielen wenn's euch nicht gefällt", da ham was...:rolleyes:

Eventuell sollte die Community mal darüber nachdenken wie sie ihre Position gegenüber der GmbH...ändern kann. Aber das ist ja dann gleich wieder ein Aufruf zur Straff-Tat...und sowas begehen nur Küffer:D
 
Das die Community- Ziele auf "normalen" Welten relativ einfach zu erreichen sind liegt daran das im Laufe der Zeit die Aktivitätsraten angestiegen sind. Früher waren etwa 49% aller Spieler laut Grepomatriix aktiv. Jetzt sind es etwa 56 %. Das macht dann schon einen Unterschied.

Hier die Werte für den 07.08.2016 und heute.



lol Hermonassa war von den Prozenten her 2016 Tatsache Nummero UNO???? COOL vor allem wenn man bedenkt wieviele damals da gesagt haben tote Welt nix los usw.^^
Aber interessant das JETZT zu sehen das meine Welt das quasi STABIL blieb andere auch bissl ältere Welten den Prozentsatz sogar gut erhöht haben uind dann die neuen Welten im Kontrast dazu unter 50%
Außerdem sollte INNO mal überlegen WIESO Welten wie Achilles oder Belle auch nach so langer Zeit noch so viele Accounts haben ohne "ENDGAME"^^

Ich zeige zum Vergleich auch noch die aktuelle Situation auf Dyme, das zusammen mit Hermonassa zu den ältesten noch geöffneten Welten zählt und bei einer Ausgangslage von 345 Spielern (jetzt noch 341 und weiter fallend) sehr gering angesetzte Schwellenwerte hat:



Besonders auffällig ist auch, dass die Schwellenwerte für die ersten drei Communityziele jeweils mehr als eine Verdopplung der erspielten Punkte verlangen, die Schwellenwerte für die Ziele 4 und 5 aber mit wesentlich geringeren Abständen folgen. Ältere und einigermaßen stabile Welten werden also alle 5 Ziele sehr einfach erreichen können, während Welten, die sich in der Verlustphase befinden und in denen der Prozentsatz der aktiven Accounts deutlichst unterdurchschnittlich ist, schon am dritten Ziel scheitern könnten.

Wenn Buffy mit den begrenzten ihr zur Verfügung stehenden Mitteln jeweils ziemlich präzise Spielerverluste (oder ihr Ausbleiben) über einen bestimmten Zeitraum prognostizieren kann, sollte "Datenkrake" Inno dies eigentlich erst recht möglich sein. Anscheinend scheut man dort aber die Mühe, entweder manuelle Formel-Anpassungen für die besonders stark betroffenen Welten vorzunehmen, oder aber dazu überzugehen, jeweils nach Erreichen eines Communityziels die Schwellenwerte für die folgenden Ziele neu berechnen zu lassen in direkter Abhängigkeit von den dann tatsächlich noch vorhandenen bzw. teilnehmenden Accounts.

---

Übrigens empfinde ich es ausgesprochen ungünstig, in einem Event, in dem gleich 6 völlig überpowerte Göttliche Scharfsinne ausgeschüttet werden, eines der Communityziele auch noch mit einem Kampfpunktebooster auszustatten - oder eher umgekehrt. Göttlicher Scharfsinn sollte definitiv komplett aus dem Spiel verschwinden, nicht nur - aber natürlich ganz besonders - mit Blick auf den umstrittenen Endspiel-Vorschlag, der schon ohne diesen absurd scheint. Ich habe auf Dyme derzeit 6x Göttlichen Scharfsinn im Inventar, der mir so gut wie ohne Goldeinsatz im Laufe der Zeit zugeflogen ist, und es werden sich in diesem Event noch weitere 4 einstellen, wenn ich das richtig sehe. Was diese Mengen in der Hand von Bashcheatern im Laufe einer Welt für Ranglisten-Verzerrungen und zusätzliche Städteslots generieren können, überlasse ich der Vorstellungskraft jedes einzelnen.
Krass. Täuscht die Grafik oder packt ihr dort die Ziele auch recht locker?
Also ok eins muss man aber anführen da es sich um Buffs für ALLE handelt gibts keinen direkten Nachteil wenn ein Ziel ned erreicht wird für nur bestimmte Spieler, naja solange man ned nach aktiv und inaktiv trennt^^

Thema GS
hast na klar recht ich glaub JEDER sieht das hier so nur Inno mal wieder ned.Und ok Scharfsinn 5 und 6 werd ich dieses mal nicht bekommen weil ich wie versprochen meine Goldausgabe weiter drastsisch senken muss weil bei sovielen Events MUSS man sparen anfangen solange man kein Krösus is^^ Aber auch ich hab bis jetzt keinen GS gekauft aber aktuell 10 bekommen. 6 beim ersten Ballerevent (mit bissl mehr Goldeinsatz) 2 im Pandorraevent mit MINIMALGoldeinsatz und gestern hab ich hier die beiden ersten bekommen und die beiden nächsten kommen zu 99% auch noch dazu)
und was man damit anstellen kann wenn man es auch nur CHILLIG und so nebenbei macht? naja wir waren mal glaub 9. im Offbash vor nem Jahr also vorm Allybashing und in dem Bereich haben die Allys jetzt so 31 bis 33 Mio Offbashies und wir wären da wohl noch mit dabei denk ich. naja HABEN tun wir aber jetzt fast 99 Mio Offbashies, und die meisten haben erst 3 oder 4 GS ausgegeben von den durchschnittlich FÜNF die sie hatten also 12 Teilnehmer mal 3 GS also 36 ich sag jetzt mal 40 mal gebashet = 66 Mio oder bissl über 1,6 Mio je Bashing oder 5400 TZ aufgerundet und in Slots gerechnet wohl so 8 bis 9 im Schnitt also ich sag mal so ca 350 Slots GRATIS wohl gemerkt nur ZWÖLF Teilnehmer am Bashing (Tendenz steigend^^) und bissl über nen halbes Jahr also scho ned wenig^^.

Also auf Helike mit ihren 28% aktiven Spielern sieht es so aus



Hier wird nichtmal das dritte Community Ziel erreicht werden. Imbros hat fast gleiche viele Accounts aber benötigt deutlich weniger Punkte zum erreichen der Ziele, wie gibts denn sowas?
Und irgendwie auch schade, dass manche Welten die Ziele nicht erreichen werden
krass wieso sind die ersten Ziele so weit auseinander und die letzten so nah zusammen??? also überall mein ich? Das macht doch an sich keinen Sinn oder? die ersten Ziele bissl einfacher das die JEDER bekommt und die letzten bissl fordernder das man bissl angefüttert wird sozusagen macht doch an sich mehr Sinn statt scho von vornherein zu wissen das und das können wir vergessen.

Interessant find ich die Punkte bei euch.
über 2k aktive Spieler bissl unter ner Mio Punkte
Hermonassa bissl über 350 aktive Spieler und wir haben ned ganz EIN VIERTEL der Punkte (238k) von euch also bei deutlich weniger Spielern umgerechnet.
Tja scheint meine grade getroffene Vermutung bissl zu bestätigen oder?

Haha voll die Junkiemelancholie hier...die Freimarktler meinen ja immer "Hört doch einfach auf zu spielen wenn's euch nicht gefällt", da ham was...:rolleyes:

Eventuell sollte die Community mal darüber nachdenken wie sie ihre Position gegenüber der GmbH...ändern kann. Aber das ist ja dann gleich wieder ein Aufruf zur Straff-Tat...und sowas begehen nur Küffer:D
Nun ich hab meine Konsequenz nach der WW UM Änderung bereits getroffen^^

kaum noch Goldeinsatz
Zum Vergleich
davor ja so alle 2 drei monate spätestens 80 Euro also knapp 35 Euro im Monat
danach nur noch einmal 80 gekauft (ok der Kauf war aber eine oder 2 Wochen VOR der Änderung aber ausgegeben hab ichs ja danach) dann 2 mal 5 (in den Events wo man die Zutatenhexe bekam oder Pandorramissionsbuff) und einmal 50 Euro weils ein Geschenk war und letzte Woche nen 40% Angebot wahrgenommen und dort 50 Euro gekauft aber das mit nem Member geteilt also 25 Euro ausgegeben also seit dem Patch den Schnitt auf unter 15 gedrückt (sind ja nur 60% Verlust die Inno da hatte bei mir^^)

und

nach Hermonassa is Sense für mich
da ich weder diesen menschverachtenden Mist mit dem UM bei WWs mitmache noch den noch größeren Mist mit Endgame wo ja der UM noch drastischer beschnitten wird
Ok ich bin nur ein Spieler unter vielen aber wenn das paar mehr machen^^ vor allem bin ich normal einer der in seiner Ally auch Neulinge "ausbildet" verfasse Guides fürs Allyforum usw. evtl kostet das Inno ja noch den ein oder andern Spieler mehr^^
 
Außerdem sollte INNO mal überlegen WIESO Welten wie Achilles oder Belle auch nach so langer Zeit noch so viele Accounts haben ohne "ENDGAME"^^
Das liegt wohl hauptsächlich daran das diese Welten noch offen für die Registrierung sind. Ohne das wären Achilles und Bello zu, wahrscheinlich auch Elysium. Hyper knapp noch offen.
Auf diesen Welten gibt es genau wie auf der neuesten Welt täglich Neuanfänger und tägliche Verluste. Bei der neuesten Welt sind das so um 250 pro Tag, bei den Sonderwelten würde ich das so auf 5 -10 pro Tag schätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das liegt wohl hauptsächlich daran das diese Welten noch offen für die Registrierung sind. Ohne das wären Achilles und Bello zu, wahrscheinlich auch Elysium. Hyper knapp noch offen.
Auf diesen Welten gibt es genau wie auf der neuesten Welt täglich Neuanfänger und tägliche Verluste. Bei der neueseten Welt sind das so um 250 pro Tag, bei den Sonderwelten würde ich das so auf 5 -10 pro Tag schätzen.
Ja das isses ja das ich damit meine^^.

Wieso is offen? Weils kein Endgame gibt denk ich mal
WIESO kommen da aber immer noch neue Spieler dazu (um gegen Spieler mitt etlichen hundert Städten zu spielen^^)?
Evtl weil sie kein Endgame mögen sondern einfach nur simpel vor sich hindaddeln wollen?^^
 
Außerdem sollte INNO mal überlegen WIESO Welten wie Achilles oder Belle auch nach so langer Zeit noch so viele Accounts haben ohne "ENDGAME"^^
Weil diese Welten nicht geschlossen sind und somit immer welche dazukommen.

Krass. Täuscht die Grafik oder packt ihr dort die Ziele auch recht locker?
Also ok eins muss man aber anführen da es sich um Buffs für ALLE handelt gibts keinen direkten Nachteil wenn ein Ziel ned erreicht wird für nur bestimmte Spieler, naja solange man ned nach aktiv und inaktiv trennt^^
Dyme sind genug Goldwütige aktiv, die restl 1/3 sind schnell fertig.

Und es wird getrennt, nur wer einen Pfeil abschießt bekommt die Bonis. Inaktiv oder UMler gehen leer aus.zumal es rückwirkend keine Bonis gibt.
 
Das kann ich so bestätigen nach zwei kürzeren Beta-Urlauben. Ich habe auch die Boni der Community-Ziele erhalten, bei deren Erreichen ich nicht anwesend war, bzw. sogar für die, zu denen ich keinen einzigen Pfeil beigetragen hatte.
 
Das Event macht es durch Fliegerstaffeln bei Belagerung unmöglich für kleinere Allianzen, Städte größerer Allianzen zu erobern.
Dass dies im Sinn von Innogames ist, dass möglichst viele Spieler Gold kaufen, ist schon klar. Aber warum gibt es denn nur offensive mythische Einheiten beim Event und keine anti-Flieger wie z.B. Eber? Dadurch könnte man Fliegerstaffeln in der Verteidigung einfacher vernichten, was zu mehr Ausgaben von Gold zum Kauf von neuen Fliegern und Ebern führen würde. Inno würde mehr verdienen und man könnte auch während der Zeit des Events bei Belagerung mal ein Kolo durchbringen.
 
Das Event macht es durch Fliegerstaffeln bei Belagerung unmöglich für kleinere Allianzen, Städte größerer Allianzen zu erobern.
Dass dies im Sinn von Innogames ist, dass möglichst viele Spieler Gold kaufen, ist schon klar. Aber warum gibt es denn nur offensive mythische Einheiten beim Event und keine anti-Flieger wie z.B. Eber? Dadurch könnte man Fliegerstaffeln in der Verteidigung einfacher vernichten, was zu mehr Ausgaben von Gold zum Kauf von neuen Fliegern und Ebern führen würde. Inno würde mehr verdienen und man könnte auch während der Zeit des Events bei Belagerung mal ein Kolo durchbringen.
Die LD Einheiten im Event kosten pro BHP gerechnet nur halb so viele Event-Münzen wie die Mystischen Einheiten. Investierst du alle Event-Münzen in LD-Buffs bekommst du doppelt so viel BHP wie jemand der nur in Mantikore investiert.
 
Es gab ja dieses nette Angebot über Kampfmarken mit zugehörigem Button.
Als es abgelaufen war verschwand der und nahm das Symbol für das Event gleich mit.
Neuladen brachte den Bogenschützen wieder zum Vorschein.
Kann das wer bestätigen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Weil diese Welten nicht geschlossen sind und somit immer welche dazukommen.



Dyme sind genug Goldwütige aktiv, die restl 1/3 sind schnell fertig.

Und es wird getrennt, nur wer einen Pfeil abschießt bekommt die Bonis. Inaktiv oder UMler gehen leer aus.zumal es rückwirkend keine Bonis gibt.
Ok das man mitballern muss wusste ich ned^^ ABER das meinte ich auch ned^^ Sondern das alle die mitmachen gleiche Buffs bekommen egal ob einer null Gold oder einer 100k ausgibt. Dennoch is ein Buff den man nicht bekommt weil Ziel ned erreicht ja immer noch ein BUFF den ALLE ned bekommen also kein Nachteil für einen Spieler.

Das Event macht es durch Fliegerstaffeln bei Belagerung unmöglich für kleinere Allianzen, Städte größerer Allianzen zu erobern.
Dass dies im Sinn von Innogames ist, dass möglichst viele Spieler Gold kaufen, ist schon klar. Aber warum gibt es denn nur offensive mythische Einheiten beim Event und keine anti-Flieger wie z.B. Eber? Dadurch könnte man Fliegerstaffeln in der Verteidigung einfacher vernichten, was zu mehr Ausgaben von Gold zum Kauf von neuen Fliegern und Ebern führen würde. Inno würde mehr verdienen und man könnte auch während der Zeit des Events bei Belagerung mal ein Kolo durchbringen.
Die Mythen helfen auch bei EOs auch nicht so wirklich weil ja auch der Gott in der Stadt passen muss damit du die Einheiten senden kannst und sie stehen bleiben können (hast keinen Gott können auch keine Einheiten mystischer Natur stehen bleiben z.b.^^)
Ansonsten hat Qualle recht^^


Es gab ja dieses nette Angebot über Kampfmarkem mit zugehörigem Button.
Als es abgelaufen war verschwand der und nahm das Symbol für das Event gleich mit.
Neuladen brachte den Bogenschützen wieder zum Vorschein.
Kann das wer bestätigen ?
JA kann ich war bei mir auch so^^
 
hmm sorry ich muss noch mal nachhaken wegen Helike weils mir einfach keine Ruhe lässt^^

Helike hat knapp 6 mal soviele aktive Spieler wie Hermonassa ca. sollte also bei ähnlicher Aktivität der Aktiven (und davon geh ich schon aus wegen WW usw.^^) dann auch ca. 6 mal soviele Punkte im Event packen wie Hermonassa oder?

wir haben jetzt nach ned ganz 6,5 Tagen von ned ganz 18 Tagen 388k hochgerechnet also locker über 850 bis 900k Punkte wohl am Ende.
Auf Helike umgerechnet wären da über 5 Mio Punkte und damit auch recht deutlich über Ziel 5 raus.

Hier hies es aber Ziel 3 wird scho ned erreichbar sein.

Frage is jetzt hab ich was übersehen? oder hat sich an der Lage auf Helike was geändert?
 
Frage is jetzt hab ich was übersehen? oder hat sich an der Lage auf Helike was geändert?
berechnet wurde am 08. Februar
da hatte Helike 9.128 Accounts und Imbros 5.327 Accounts

Bei diesen beiden Welten zeigt sich deutlich das Handlungdbedarf besteht.
Die Ziele/Schwellen werden berechnet auf Grundlage der Accountzahl bei Eventbeginn. Helike ist aber in der Verlustphase und hat seither massiv (aktive) Accounts verloren. Laut Grepolismatrix nur noch 2051 aktive...
 
Zuletzt bearbeitet: