Forenteam Inkompetent und uneinig?!

Ich möchte hiermit eine Diskusion über die Kompetenz der Forenmoderation anleiern!
Das ganze ist nicht persönlich gegen bestimmte Mitglieder gerichtet sondern soll eine Sachliche Diskusion werden & ich bitte auch darum diesen Beitrag so zu behandeln.
Ich bin der Meinung das hier einiges nach beliben gehandhabt wird.
Bei jemandem der viel Kritik äussert wie ich, wird gerne mal etwas zu genau hingesehen.
Beispiele:
- Es werden nach belieben Beiträge mit negativer Kritik gelöscht mit der begründung das es nicht Themenrelevant sei.
Und das obwohl dem nicht so ist. Wenn manch ein Teammitglied sich mit den entsprechenden Themen nicht auskennt ist das immer noch kein Grund diese Beiträge zu löschen.
- Ich wurde gestern angeschrieben weil meine Signatur angeblich nicht den Regeln entspricht und zu gross wäre.
Dabei entspricht meine Signatur exakt den vorgeschrieben Regeln, was man nicht von allen Teilnehmern des Forums behaupten kann. Allerdings sind diese Forenmitglieder beim Team beliebt, wodurch bei denen nichts gesagt wird.
Man hat sich nichtmal die mühe gemacht und meine Signatur geprüft, sondern sich das ganze bei einer viel kleineren Auflösung angesehen als die vorgeschrieben 1024 Pixel.
- Mir wurde in diesem Beitrag nahe gelegt eine Bugmeldung zu schreiben, was ich auch gemacht habe. Doch dann kommt das nächste Teammitglied und schliesst meine Bugmeldung sofort wieder mit der Begründung das es kein Fehler sei.
Wenn ein Kolo nicht am Kampf teilnimmt, dann haben da auch keine Kampfwerte beizustehen, Das ist einfach so!

Ich könnte noch mehr solche Fälle aufzählen, aber dafür ist mir meine Zeit einfach viel zu schade.
Ich möchte hiermit halt nur mal zum Nachdenken und Handeln anregen, weil ich finde das sind keine Akzeptabelen Umstände.
Vieleicht finden sich ja auch noch mehr User die hier was zu zu sagen haben.
 

MDGeist74

Gast
Kann ich nicht unterschreiben, ich bin sehr zufrieden mit dem Forumteam.
 

DeletedUser38403

Gast
Die Themenschleißung und der "Bug" - welcher keiner ist wurden doch erklärt,weiß nicht wo da dein Problem liegt. Desweiteren sind unnütze Threads wie dein Feedback zu 2013 ungeeignet (wir haben März 2013,da ein Feedback zu geben bringt doch nichts)
 
Wo das problem mit dem Bug ist?!
Das habe ich schon beschrieben, aber dann versuche ich es nochmal anders auszudrüücken.
Kolos nehmen nicht am Kampf teil, demnach können sie weder einen Off noch einen Deff wert haben.
Demnach ist die Angabe der Werte einfach falsch!!!
Dann nennen wir es halt einen Fehler anstatt einen Bug, was allerdings keinen Unterschied macht.
Ds ist aber nicht die einzige Bugmeldung die so vom Forentem abgetan wurde.
Fehlerhafte anzeigen werden nicht als Bug angesehen, fehlende Buttons werden nicht als Bug angesehen, etc.
Und die willkür mit den Signaturen kann jeder hier im Forum mal nachprüfen, wenn er Lust hat ;)
Das MDGeist keine Probleme mit dem Forenteam hat kann ich auch verstehen.
Wenn man immer nur gutes über das Team sagt und bei jeglicher Kritik hinter Innogames steht gibt es nunmal keine Probleme mit dem Team, was beweist das hier Kritik unerwünscht ist ;)

Edit:
Und das meine Feedbackthreads bei der Community unerwünscht sind kann ich auch nicht unterschreiben, weil warum wurde sich dann dabei beteidigt.
Es gab sogar einen guten zuspruch im grossen und ganzen.
Und Feedback über das Jahr 2013 ist wohl auch angebracht, schliesslich gab es in diesem Jahr ja schon einige Dinge die so nicht hätten Passieren dürfen.
Ich sage mal als beispiel nur den Goldabzug vom Weihnachtsevent und da gab es noch viel mehr.
Was spricht also dagegen diese sachen geordnet zu sammlen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Um ehrlich zu sein, versteh ich nicht, welches Ziel diese Diskussion haben soll.
Versuchst Du --> Nashornalarm, alle Forenmoderatoren abzulösen und das Forum unmoderiert zu lassen oder ist dies Deine Bewerbung für diesen Job?
 
Ich bei euch umsonst arbeiten wollen?
Gehts noch! Ich werd n Teufel tuen.
Was das soll kann ich schnell beantworten.
Hier muss mal mehr der Kopf angestrengt werden bevor man was löscht oder sagt das ist alles nicht so.
Das ist ein versuch hier etwas Kompetenz reinzubekommen und dieses willkürliche löschen zu umgehen.
Desweiteren müsst ihr euch als Team einig sein über eure Arbeit ;)
 
Ich finde es ganz toll, dass Du uns am lebenden Beispielen subjektiv zeigst, was Deiner Meinung nach alles schlecht gelaufen ist. Ob es jedoch zielführend ist, nur Mängel aufzuzeigen ohne Lösungsvorschläge vorzustellen, wage ich zu bezweifeln.

Wo gefällt Dir denn die Forenmoderation, wo ist mal was gut gelaufen?
Wie stellst Du Dir denn eine bessere Forenmoderation vor?
 

Rabladora

Gast
Hallo,

also... ich finde auch, dass das Moderatorenteam einfach Beiträge zu schnell demoderiert, dabei hat man sich so viel Mühe beim Schreiben gegeben. Was glaubt ihr eigentlich, wie lange man für sowas braucht, mit zwei Fingern?

Ansonsten leben die Moderatoren ihre Dogmen halt, die man zum Teil nicht nachvollziehen kann. Das was Du als "beliebt" ansprichst, stimmt. Deshalb habe ich mir bei dem "Online-Versandhaus, dessen Name nicht genannt werden darf" (zumindest bis Gras von Leiharbeitern über dem letzten Skandal gezüchtet wurde) ein 120 Liter-Fass Moderatorenköder (schleimartig) bestellt, mit dem ich jetzt vorsichtig von Zeit zu Zeit den Einen oder Anderen bepinsel. Dann biste auch beliebt und bekommst alles auf höfliche Nachfrage.

Einfach mal ausprobieren ;)


Natürlich Lösungsvorschläge: Die Moderatoren sollten lockerer mit den Usern umgehen. Um es mit Bruces Worten zu sagen: User sind Freunde, kein Futter. Zudem sollten die Moderatorinnen einfach alle 4 Wochen einfach mal eine Woche lang nix moderieren, das ist immer noch besser als hier aufgrund von Übellaunigkeit Verwarnungen ohne Ende um sich zu werfen.

Aber das wird so oder so nichts. Da ist es doch wahrscheinlicher, dass der Papst zurücktritt.
Nee, dummes Beispiel.
Eher friert die Hölle zu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Hmmm....

Mal zum Kampfwert des Kolo`s.
Nashornalarm hat recht es ist eigentlich völlig überflüssig, es ist aber keine grosse sache die schnell behoben werden muss.

Du hast es im Bugtracker gemeldet, und es ist kein Fehler (Adler hat recht es ist kein Bug)
Da es kein Bug ist ist kein Sinn da es weiter im Bugtracker zu besprechen.

Adler hat ja gesagt
Wir werden es weiterleiten und anregen, dass es mglw. geändert wird
Jetzt hättest du ihn z.B anschreiben können, und er hätte es dir bestimmt auch nochmal ausführlicher erklärt.


Das Forenteam macht ihr Arbeit sehr gut, sie halten sich nur an die Regeln.
Ich denke mal nicht das man einfach so ins Forenteam kommt.

Wenn die Teamer nach deiner Meinung was falsch machen, dann schreib doch die Teamleitung an ggf. einen CM.
Die prüfen das bestimmt....

Wenn sie was löschen oder bearbeiten hat es seine Gründe, der Grund wir ggf auch dazu geschrieben.
Das es meinungsverschiedenheiten gibt ich logisch... das sind doch auch nur Menschen.
Fehler können passieren das ist Menschlich.

Sie machen diese Aufgabe freiwillig und das schätze ich sehr :)

:grepolis:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zudem sollten die Moderatorinnen einfach alle 4 Wochen einfach mal eine Woche lang nix moderieren, das ist immer noch besser als hier aufgrund von Übellaunigkeit Verwarnungen ohne Ende um sich zu werfen.
Und was für einen Vorteil hat es dann für dich?Magst du ein Forum lieber wo Leute mit harten Beleidigungen um sich werfen?Oder ganze Threads durch Spammer untergehen.Das ding ist wenn es z.b harte Beleidigungen gibt sieht der User die gar nicht weil das Forenteam sich schnell entfernt.Wir handeln auch nur nach fest geschriebenen Regeln die sich Forenregeln nennen und die auch jeder nach lesen kann.

Und bleibt doch bitte beim Thema,es geht hier um das Thema zwecks Foren Moderation und nicht um ein Kampfwert des Kolo´s
 
Ok, da das sich hier nicht jeder Mit Programmierung auskennt stelle ich mal erstmal ein Paar begrifflichkeiten klar!
Bug
Ein Programmfehler oder Softwarefehler, häufig auch als Bug benannt, bezeichnet im Allgemeinen ein Fehlverhalten von Computerprogrammen.
Zur Erfassung und Dokumentation werden sogenannte Bug-Tracker (wie Bugzilla oder Mantis) eingesetzt. Diese nehmen sowohl Fehlerberichte, als auch Verbesserungsvorschläge und Wünsche der Nutzer oder allgemeine Vorgänge auf.
Bug-Tracker
Bugtracker sind Fallbearbeitungssysteme für die Softwareentwicklung, die als Werkzeug eingesetzt werden, um Programmfehler zu erfassen und zu dokumentieren.
Neben Programmfehlern können Bugtracker auch Verbesserungsvorschläge und Wünsche der Nutzer oder allgemeine Vorgänge aufnehmen. Bei manchen Projekten spricht man dann zum Beispiel von „Metabugs“, wo ein Bug ein Element einer Aufgabenliste darstellt. Bei anderen Projekten spricht man stattdessen von „Issues“ (Angelegenheiten, Vorgänge), da sich dieser Ausdruck nicht nur auf Programmfehler beschränkt.
Da das Verhalten von den Programmierern so gewünscht ist, ist es kein Bug im eigentlichen sinne. Aber meine Meldung im Bugtracker war bestimmt nicht am falschen Platz ;)
Das zeigt auch das der Bugtracker besser von Läuten geführt werden sollte die sich damit auskennen.
Wo soll ich denn sonst solche Sachen melden, wenn nicht im Bugtracker, zumal ich dazu aufgefordert wurde ;)
Und auch wenn eine Meldung an die Codingabteilung weitergeleitet wurde ist es kein Grund die Meldung mit "kein Fehler" abzustempeln, da der Vorgang (Issue) noch nicht abgeschlossen ist!.

Wo gefällt Dir denn die Forenmoderation, wo ist mal was gut gelaufen?
Wie stellst Du Dir denn eine bessere Forenmoderation vor?
Wie bei den meisten Sachen im Leben erinnert man sich meistens nur an die schlechten sachen.
Aber auch nach längerem Nachdenken weiss ich nicht was ich in dieser hinsicht gutes sagen könnte.
Wie ich mir eine bessere Moderation vorstelle weiss ich allerdings genau.
Das fängt damit an das man nicht einfach verwarnungen ausschreibt wegen Signaturen, ohne diese zu prüfen.
Ich habe dir gestern übrigens eine Beispielsignatur genannt die zu gross ist, welche bis jetzt nicht geändert wurde weil der User einen bestimmten Beliebtheitsgrad hat ;)
Oder das es wiegesagt Läute sein sollen die sich auch mit den Themen wofür sie zuständig sind auskennen.
Desweiteren sollen Beiträge nicht einfach so gelöscht oder geschlossen werden.
Innogames könnte auch mal hingehen und die Forenmoderatoren einstellen bzw eine Aufwandsentschädigung zahlen. Das würde eventuell die Moral im Team erhöhen oder Qualifiziertere Läute anlocken.

Wenn die Teamer nach deiner Meinung was falsch machen, dann schreib doch die Teamleitung an ggf. einen CM.
Die prüfen das bestimmt....
Klar ich soll Bruthor dafür anschreiben. Wielange soll ich denn da auf eine Reaktion warten ;)
Es hat seinen Grund das ich das hier Öffentlich sachlich diskutieren möchte. ;)
 

MDGeist74

Gast
Wenn sie was löschen oder bearbeiten hat es seine Gründe, der Grund wir ggf auch dazu geschrieben.
Das es meinungsverschiedenheiten gibt ich logisch... das sind doch auch nur Menschen.
Fehler können passieren das ist Menschlich.

Sie machen diese Aufgabe freiwillig und das schätze ich sehr :)

:grepolis:
Welche wahre Worte, aber das scheinen hier einige zuvergessen. (ich auch manchmal :D)

Als Mitglied von Team hätte ich Dir darauf so geantwortet:

Was mich ganz extrem an Deinem Post stört, ist das Du alle Forumsmitarbeiter angreifst. Würden wir das mit den Usern machen würde das Geschrei, mit Recht, groß sein.
Halte Dich doch einfach ein wenig an Anstand und Sitte und es ist gut. Und wenn sich Forumsmitarbeiter mal daneben benehmen, macht sie darauf aufmerksam und macht nicht dasselbe, das ist Kindergartenniveau. Wir sind alles nur Menschen und die machen Fehler, nur wir müssen hier halt aufpassen und massregeln, ist halt so. Mach Du das mal selber, dann würde auch dir so manches mal die Hutschnur hochgehen, glaub es.


Da ich aber nicht im Team bin, und sehr wahrscheinlich Nie dort rein komme. Kann ich nur als "Forumtrollus vulgaris" der ich nun mal bin antworten, ich kann nur bestättigen wenn man den Teammitgliedern ne nette PN mit seinen Frage schickt, bekommt man auch ne Antwort. Wie heißt es in einem Sprichwort so schön: "Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch wieder heraus."
Der Ton macht die Musik - oder noch besser versuche es mal mit Gemütlichkeit..
 

Adler94

Ehemaliger Entwickler
Na dann melde ich mich da mal zu Worte:
Unsere Bugtracker sind ausschließlich für Fehler da, Verbesserungsvorschläge gehören ins Ideenforum.
Dennoch habe ich dich darüber informiert, dass wir den Vorschlag weiterleiten werden.
Ich sehe also leider nicht so ganz dein Problem...das von dir gemeldete Verhalten ist kein Fehler, warum sollte die Meldung also einen anderen Status tragen?

Nun noch zum allgemeinen Thema:
Solltest du mal Grund zur Beanstandung einer Entscheidung eines Moderators haben: Schreib ihn doch an und lege ihm deine Sicht der Dinge dar.
Wenn du einmal Grund zur Beschwerde hast, kannst du auch immer gerne ein Mitglied aus der Teamleitung oder einen Community Manager anschreiben.
Wir prüfen den Vorfall dann.
 

Rabladora

Gast
Wir handeln auch nur nach fest geschriebenen Regeln die sich Forenregeln nennen und die auch jeder nach lesen kann.
Bevor wir uns jetzt hier gegenseitig die Taschen vollhauen, wir beide wissen, dass das Blödsinn ist. Einige Regeln sind festgeschrieben, andere Regeln sind auf Eurem Goodwill basierend. Das sind jene, welche von mir Dogmen genannt werden. Zum Beispiel in einer Laberecke Beiträge als "Spam" entfernen, wobei Spam = Laber gilt, also der Beitrag genau dort hingehörte. Dafür dann eine Lehrerhafte Belehrung "Bitte bleibt beim Thema" - und genau das verstößt entweder gegen die Regeln, weil Threadfremd, oder ist Gelaber - geht ja nur eine von den beiden Möglichkeiten. Wenn Du damit sagen willst, der Support labert rum - dann gebe ich Dir recht.
 

Adler94

Ehemaliger Entwickler
Schau dir das mal an:


Fällt dir was auf? ;)

Ich habe dir die Situation nun erklärt, werde darüber aber hier an dieser Stelle keine Diskussion darüber führen - die gehört hier schlichtweg nicht hin.
Solltest du dazu weitere Fragen haben, kannst du mich gern via PN kontaktieren.
 

Rabladora

Gast
Da muß ich dem Adler aber mal in den Rücken fallen. Wenn 500 Kampfkraft draufsteht, aber nix drin ist, ist das schon irgendwie... naja... suboptimal...
 

Adler94

Ehemaliger Entwickler
Da muß ich dem Adler aber mal in den Rücken fallen. Wenn 500 Kampfkraft draufsteht, aber nix drin ist, ist das schon irgendwie... naja... suboptimal...
Ich verstehe euch ja ;)
Aber es geht um folgendes: Es ist vielleicht nicht optimal gelöst - aber auch kein Fehler.
Kolonieschiffe nehmen nicht am Kampf teil - steht im Wiki. Da könnte also 5000 stehen, es wäre irrelevant^^
Deshalb schrieb ist ja: Ist kein Fehler, leite ich aber dennoch weiter :)
 
Da muß ich dem Adler aber mal in den Rücken fallen. Wenn 500 Kampfkraft draufsteht, aber nix drin ist, ist das schon irgendwie... naja... suboptimal...
Oder ganz klar ein Fehler (ein Fehler ist nicht zwingend ein Bug ;) ), also am richtigen Platz gepostet ;)
Und was ist mit den anderen Sachen
- Beliebtheit bestimmter User
- Verwarnungen verteilen ohne vorherige korrekte prüfung
Die werden mal wieder nicht beachtet wie ich das sehe ;)

Edit:
MDGeist
Ich habe schonmal gesagt das das Wiki für mich als Spieler uninteressant ist, da ich nicht im Wiki spiele sondern im Spiel selber.
Vorallem sind diese aussagen gegensätzig weil es ja schliesslich off und deffwerte gibt.
Jetzt darf ich als Spieler also zuerst verivizieren welche aussage zutrifft ;)
Nein das kann es nicht sein
 
Zuletzt bearbeitet: