Gerüchteküche

Etwas überraschend

Auf Nagidos hat der Countdown begonnen.
Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 13. April.

Zum Entfernen der roten Leiste ist Dios Tool oder die Variante von Dios Tool die David1327 erstellt hat notwendig.

Wenn man Dios Tool zum bearbeiten geöffnet hat steht in Zeile 2063 (im Moment Zeile 3290 bei david1327) meine ID-Nummer drin.
Die muss per hand (nicht kopieren, einfügen) in die eigene geändert werden.
Die eigene Id Nummer steht in der Internetadresse.



Dann Script speichern und schließen.
Welt neu laden und fertig. Wenn man den Balken wieder sehen will einfach Script aussschalten oder wieder zurück ändern.
Dio war mal so nett das extra für mich einzubauen. Freut mich jedesmal wenn eine Welt schließt.


 
Zuletzt bearbeitet:
ich hatte es ja in meinem Wort zum Sonntag für diese Woche drin
aber das es dann gleich Montag bei noch 311 Accounts soweit war hat mich dann doch etwas überrascht
Imbros hat sich da viel mehr gequält
 
Wie wäre es denn mit einem Sch...vergleich und wir posten mal alle die Mauerangaben? ^^

ps. ich hoffe mal das ist erlaubt und wird nicht zensiert :D
 
Mauern sagen nicht, was Self- oder Feindbash ist^^ Und glaub mir - ich weiß, wie man Selfbash macht. Meine Bash von Hermonassa sind gute 60-70% Selfbash. Daher verweigere ich mich dem ganzen auf anderen Welten soweit möglich. IEO-Städte cleanen fällt da für mich nicht darunter.
 
Mauern sind nur ein grobe Richtugnsangabe. Da sieht man zwar was man Besiegt hat mit entsprechenden Verlusten, aber interessanter wären die Berichte von Tagessiegern diese Woche ;)

Da sind sicher einige Berichte dabei mit gesammelten Truppen in einer Stadt und dann mal eben >50k Bash ;)

Mal ne handvoll Truppen schrotten ist kein Thema, aber es gibt halt Spieler, die können nur so "spielen".

INNO hat die 20%-Regelung eingeführt um Selfbash zu mindern, aber wenn eine neue Alli gegründet wird und dann Punkte generiert werden, kann man als TOP Spieler nicht oder nur schwer gegen halten.

#Selfbashnoobs
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeder Spieler, der einen Weg gefunden hat das System auszutricksen oder diesen zu benutzen um sich einen Vorteil zu erarbeiten (solange all dies noch im Rahmen der Spielregeln sind und gegen diese nicht verstoßen) gehört eher Respekt gezollt. Selfbash, der Einsatz von Moralspielern, Spionen in feindlichen Allianzen und des gleichen.
Ist all dies bei dem Grepolis Support oder den Entwicklern gerne gesehen? Vielleicht. Vielleicht auch nicht.
Ist all dies bei den anderen Spielern gerne gesehen? Kommt auf die Person an, ich für meinen Teil habe damit keine Probleme. Du, @TEMPLER , wie es scheint schon ein bisschen mehr (zumindest den Teil mit dem Selfbash).
In dieser Richtung hat sich das Spiel nun eben gewandelt und ich sehe nur zwei Möglichkeiten: Entweder man geht diesen Weg oder man meidet ihn.
Wenn man sich nun entscheidet diesen zu meiden - und ich sage nicht das man es nicht darf oder man sich damit für die Niederlage entscheidet - sollte man sich meiner Meinung nach aber nicht beschweren, wenn andere sich für den abgelehnten Weg entschieden haben. Denn letzten Endes hätte man doch selbst auch diesen Weg beschreiten können oder? Denn sowas lese ich leider immer häufiger.
"Diese gemeinen Leute. Sie benutzen Selfbash!" - Na und? Wo ist das Problem? Deine Allianz könnte das doch schließlich auch einführen wenn es einen so starken Unterschied auf der Welt macht.
"Diese gemeinen Leute. Sie benutzen Moralspieler!" - Was hindert eine Allianz es auch zu machen? Weil sie keinen findet der dazu bereit ist? Das wäre dann doch schlicht deren Pech. Im Fußball sagt ja schließlich auch niemand "Messi darf keine Tore schießen, wir haben nicht so einen guten Spieler."

Also, @TEMPLER , ich Frage dich, wieso dieses #Selfbashnoobs ? Gehörst du auch zu den Spielern die sich lieber über Strategien des Feindes beschweren, anstatt diese zu assimilieren und ebenfalls anzuwenden?
 
Du bist dann wahrscheinlich auch eine Person, die einen Spieler den ganzen Tag vollspammen würde mit Atts, sodass sein PC laggt, nur um irgendwo da drin ein einzelnes Kolo zu platzieren. Wäre ja legitim, weil ein Kolo dabei wäre
 
Dann eben in der Nacht um 3 abbrechen, weil der Alarm Sound aus ist und dann Kolo stellen... geht eher darum, dass manche Sachen wirklich unfair sind und nur nicht bestraft werden, weil sie so schwierig in Regeln zu packen sind
 
@König Jason
Strategien assimilieren kann man. Muß man aber nicht. Templer ist auf Hermo in einer Ally mit mir und weiß, wie man Selfbash ziemlich professionell aufziehen kann. Schön im 4/5 Tage Rhythmus. Dennoch muß man es nicht schön finden, wenn dadurch ein spieler um seinen Lohn gebracht wird, der sich seine 10 Mio Bash anders erabeitet hat. Deshalb lieber David: Verurteile nicht, wenn manche Feindbash bevorzugen. Macht irgendwie auch mehr Spaß als Transen und Kolos bauen und wegbashen.
 
Damals hat sich kein Schwein beschwert als TZ 6 Monate lang Selfbash genutzt hat. Da war hier noch richtig Wallung und Aktivität im Spiel.
Als der 7 Alli Verbund gegen Brains gespielt hat und alle gepingt, geattet und was weiß ich alles gemacht hat, hat sich keiner beschwert.
Als die Blues in Ihren besten Zeiten die Brains mit mehreren GOs und Moralieinsatz in die enge genommen haben, war auch alles gut.
Doch die bösen Brains haben eindeutig den Ausdauerkampf gewonnen. Proportional haben sich immer mehr Leute aus anderen Allianzen gelöscht als von uns. Als die Grenzen klar wurden und nicht rund um alles Rot war und die frontwilligen Spieler an einem strang gezogen sind, ja da waren die bösen brains die bösen Spieler ^^ Hätte Bertram mal nicht aufgehört oder der Doppel Acc Morali, vllt würde es dann anders aussehen.

Ich weiß zwar nicht was da irgendwo im Semimeer von TZ stattgefunden hat, aber ich wage zu bezweifeln, dass die Bash von ihm 100% echt sind.
Deswegen wollte ich die Mauer posten um einen Vergleich zu ziehen :)
 
Ich erinnere jetzt besser nicht daran, mit welchen Mitteln Brains DTU und Saunageneralschlüssel zur Aufgabe getrieben haben. Oder mit welcher Regelmäßigkeit GOs auf mich kamen oder die Pingerei durch euren Morali, die Regelmäßigkeit eurer Selfbash-Aktionen und und und^^
Einigen wir uns einfach darauf, daß ihr ohnen den massiven Selfbash in der Endphase Rang 1 bei Angreifer nicht geschafft hättet :p
 
Ich erinnere jetzt besser nicht daran, mit welchen Mitteln Brains DTU und Saunageneralschlüssel zur Aufgabe getrieben haben. Oder mit welcher Regelmäßigkeit GOs auf mich kamen oder die Pingerei durch euren Morali, die Regelmäßigkeit eurer Selfbash-Aktionen und und und^^
Einigen wir uns einfach darauf, daß ihr ohnen den massiven Selfbash in der Endphase Rang 1 bei Angreifer nicht geschafft hättet :p
Was hast du genommen? darf ich das auch mal kosten? oder ist das Ironie?

Selfbash kam erst ins Spiel, als die Welt entschieden war. --> da führten die Brains schon mit 20 Mio Bash Abstand
Das wurde auch nur von 3-4 Spielern effektiv betrieben. (nicht ohne Grund gibts die neue Ally --> die mittlerweile platz 11 im Allybash ist ^^):glasses:

Generell habe ich das Gefühl, dass hier sehr viel Neid und Frust dabei ist. Die Brains waren in ALLEN belangen besser als die Konkurrenz. Es gab höhen und Tiefen, aber sie haben sich immer zurückgekämpft und den längeren Atem bewiesen.
Es gibt viele Leute auf der Welt die sich keinen guten Ruf erarbeitet haben... ob durch Pings, Dauerspam, nur Nachtkolos, Lahmlegungen etc... und das gab es auf allen Seiten. (Sauna, Blues, Brains, DTU, Pinguine, Sudden Strike).
--> die Arbeit von 2 Jahren (welche enorm war) nur auf ein paar Spieler mit fragwürdigen Methoden zurückzuführen ist peinlich!!!

Mein allergrößten Respekt an die Spieler die bis jetzt durchgehalten haben!!
Es war eine ereignisreiche Welt mit vielen spannenden Kämpfen... am Ende haben einfach die besseren gewonnen.

Danke auch an viele Blues an der Front die meist fair gespielt haben, sich kollegial verhalten haben & mit denen man normal reden konnte!
( Tarantella, G.K.B., rebouny, Honk9864, johnPerkins,und weitere )

auf schöne Ostertage und weitere spannende Welten!
euer Kanni
 
Zuletzt bearbeitet: