Kommunikationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Der Schattenmeister, 19.03.14.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mattizin

    Mattizin

    Beigetreten:
    19.06.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    58
    Wir predigen seit geraumer Zeit, dass wir nicht andauernd Events wollen, zu Feiertagen ok, aber es wird wieder das erste event für 2015 angekündigt. Warum? Keine ahnung? kritik übermittelt? Keine Ahnung. Programmierer unwissend? Wahrscheinlich.
    Zoelis anwesend? Ja für die Ankündigungen. Tywin, guter Mann, nicht nur wgen des Namens.
    Manche Teammitgleider, Namen möchte ich hier nicht nennen sollte man schnell entlassen, man sollte eine Mindestspieldauer fürs Team einführen.
    Wollt ihr dass das Forum ausstribt oder was?
    Sonst würden hier andere Seiten aufgezogen werden..
    Man man.
     
  2. Diodemus

    Diodemus

    Beigetreten:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    279
    Soziale Netzwerke ist ja wohl der größte Schwachsinn überhaupt, wäret ihr hier mehr aktiv, hättet ihr mehr davon.
    Bezüglich Fragen: Zum Sofortkauf wurden die selben Fragen oft zu dutzend gestellt, Beim Disbalancing wurde über ein Jahr lang gefragt, wie das auf alten Welten mit dem Kriegsrat und Kontor funktioniert, im übrigen schuldet ihr uns hier nicht immer noch eine Antwort? (Bin hier nicht mehr auf den laufenden ^^) Ich habe gefühlte 100mal nachgefragt, wie es um meine Idee auserwählte Idee bestellt ist. Dutzend andere Fragen würden mir einfallen.

    Früher waren Bruthor und Adler auch zu zweit in einem Thread aktiv, um z.B. Missverständnisse zu vermeiden (was durchaus auch vorkam, aber einer konnte immer wieder entspannen). Die 2 könnten auch jetzt noch die Situation sicher entspannen, aber ihr seid dem noch nicht gewachsen (sorry :(, aber es war ein Fehler 2 neue CMs fürs Forum in so kurzer Zeit zu ersetzten)

    Des Weiteren hoffe ich stark dass ihr uns eure persönlichen Aufgabenbereiche irgendwo auflisten könntet (Vorstellungsthread?).

    @Tacheless, bei dir fängt es an wie bei Tywin, ein beliebter Supporter, der sich immer mehr von Inno lenken lassen hat, und der nun sein Ansehen als CM verliert, mache bitte nicht den selben Fehler!
     
  3. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    381
    Anscheinend sind es nicht genug die dagegen wären? Allerdings kann ich nicht wissen, ob dazu Ingame eine nur DE-Umfrage gemacht worden ist, den ich spiele nicht mehr wirklich hier.
    Außerdem hab ich irgendwo mal vernommen das die Events auch pro Community abschaltbar sind oder täusch ich mich da?

    Ps: Ich habe 2 Fragen gestellt.^^
     
  4. Mattizin

    Mattizin

    Beigetreten:
    19.06.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    58
    Es gibt immer einer Umfrage mitten im Tutorial zu dem es auch schon so viel kritik gab hier.
    Warum so früh eine Umfrage. Da soll man wissen worum es in Grepo geht?
    Jeder Neuling wird vom Tutorial überschwemmt und bekommt dann eine Umfrage wo er noch nicht einmal mit Halbwissen dran teilnimmt...
     
  5. Urouge

    Urouge

    Beigetreten:
    09.09.11
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    146
    nein, aber das ist halt das, was wir direkt sehen und beurteilen können. vom rest der arbeit - von dem ich z.b. nicht genau weiss, was da überhaupt alles dazugehört - sehen wir nichts, oder sind uns dessen nicht bewusst...
     
  6. Duhbe

    Duhbe

    Beigetreten:
    06.10.11
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    265
    Meint ihr nicht ihr übertreibt das hier.
    Wenn ihr schon nicht wisst wie und was die Arbeit von einem CM so mit sich bringt,würde ich mal einen Gang runterschalten.
    Alle wissen es immer besser... lasst ihr euch das auf der Arbeit auch so gefallen?

    Es sind 3 CMs die hier offiziell mit Vertrag Innogames vertreten,es reicht völlig aus wenn sich einer gerade drum kümmert. Und wenn man nicht zufrieden War konnte man noch immer eine Mail oder PN schreiben um es von einem andren überprüfen u lassen.

    Denkt mal da auch an euren Ton. Wer in den Wald reinruft so schallt es wider raus.

    Wenn ihr so in einen Bäckerladen geht müsst ihr euch nicht wundern über spucke im Kaffee !
     
  7. buelo

    buelo Gast

    Also meist versuche ich es sachlich. Leider schaffe auch ich das nicht immer. Vorallem dann wenn bestimmte Theman "immer und immer" wieder auftauchen und sich einfach nichts tut... Aber gut.

    Das ist so ne sache mit der spucke im Kaffee allledings...
    Wobei ich ja gestehen muß das wir die doch bereits alle 2 wochen Mittwochs serviert bekommen oder etwa nicht?
    Kein "downgrade" ohne bugs... Ich als Firma hätte dann doch den anspruch an mich selber, meinem Kunden was "Fehlerfreies" zu präsentiern... Davon kann hier nicht die rede sein...

    Zitat: Und wenn man nicht zufrieden War konnte man noch immer eine Mail oder PN schreiben um es von einem andren überprüfen u lassen.

    Dies ist in der tat so kann/konnte man. Nur wenn man mit dem Ergebniss ebenso wenig zufrieden ist dann bei den CM/CM´s schluß.
    Es sollte für "besonders" hartnäckige fälle eine nächst höhere instanz geben...
    Wie wir wissen und seit ein paar CM wechsel die es in der Vergangenheit gab kamen somit auch zeitgleich "neue Regeln und deren Anwendung sowie Handhabung" wie das was man "vorher" gewohnt war oder "gängige Praxis"...
    Das ist auch ein Thema der Kommunikation den Forenusern gegenüber...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.15
  8. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.704
    Zustimmungen:
    2.240
    Ich kann an den vorangegangenen Postings nicht erkennen, dass sich jemand im Ton vergriffen hätte.

    Die Schreibenden haben ja durchaus schon Erfahrungen mit früheren CMs gemacht und somit Vergleichsmöglichkeiten, und die geäußerte Unzufriedenheit sollte in diesem Zusammenhang gesehen und ernst genommen werden. Dafür dass Zoelis auch nach Monaten solcherart geäußerter Bedenken keinen Handlungsbedarf sieht, die Kommunikation mit der Community, die ihr anvertraut ist, anscheinend dauerhaft delegiert, und auch an anderer Stelle (Beta-Fokusgruppe, um nur ein Thema zu nennen) keinen Fortschritt und nicht einmal einen Zwischenstand kommuniziert, fiel und fällt die bisherige Kritik eigentlich sehr milde aus.

    Ich habe eine ziemlich gute Vorstellung vom Aufgabenbereich der (deutschen) CMs, aber die Grundlage dieses Jobs ist und bleibt dennoch die Kommunikation mit und Präsenz gegenüber der Community, auch wenn einer der Co-CMs diesen Part zu kompensieren versucht. Ich habe für mich diesen Zustand bereits abgehakt, kann aber Duhbes Posting dennoch nicht unkommentiert stehen lassen.
     
  9. Jens1978h

    Jens1978h

    Beigetreten:
    07.02.14
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    konnte? jetzt geht es demnach nicht mehr? das geht dann schon einwenig in die richtung: wir haben immer recht und die spieler keine ahnung...tlw sind nur eben auch die supporter "normale" spieler. und wenn man zumindest das gefühl hätte, alle supporter wären auf einem level und würden gleich entscheiden, wäre das alles gar kein thema...nur so oft gewinnt man eben dann doch den eindruck, 5 supporter, 10-15 versionen.

    Spucke im Kaffe? ... der eine oder andere wird jetzt schon den eindruck bekommen. das der jenige der womöglich kritik äussert, dem wird in den "kaffee gespuckt"...sprich, der bekommt die harte strafe...
    manche sind also doch gleicher als andere...[​IMG]
     
  10. LEXX1981

    LEXX1981 Gast

    Was ich hier auch etwas kritisiere ist die teilweiße Unselbständig keit wenn es um Verbesserung des Handlings des Spieles geht. Als Beispiel ich nen jetzt keinen Namen hab ich vorkurzem einen Innomitarbeiter angeschrieben das es besser währe wenn in der Tutquest wo man die 10k ressis plündern muss eine Anzeige hätte wv man schon geplündert hat. Er hat darauf geantwortet das er das selbst schon bemerkt hätte und das er am nächsten Tag mal die Grafikabteilung darauf ansprechen würde. Tatsache ist und da bin ich mir ziemlich sicher das ich diesen Vorschlag schon einmal irgendwo gelesen habe wenn er nicht von mir selbst ist das weis ich nicht mehr so genau. Ich weis jetzt auch grad nicht ob die Idee im Ideen forum formuliert wurde oder nicht allerdings fällt das jedem sofort auf das da eigentlich was fehlt.

    Ich könnte jetzt natürlich hingehen eine Idee formulieren die wahrscheinlich auch die Zustimmung der Comm finden würde und dann ein paar Jahre darauf warten das sie umgesetzt wird.

    Allerdings könnte man auch annehmen das Inno auf sowas selbst kommt und umsetzt, und sicherlich mehr Verständniss dafür bekommt als für den Instantbuy oder den Goldhandel.
     
  11. Mattizin

    Mattizin

    Beigetreten:
    19.06.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    58
    Ich zu meinem Teil "lebe" nicht nur seit mehren CMS hier im Forum, sondern habe auch Erfahrung aus anderen, vergleichbaren und zum TEil größeren Spielen, wo man aber deutliche Differenzen (negativ hier) erkennen kann.
    UNd dann ist die Kritik ja wohl angebracht.
     
  12. Adler94

    Adler94 Entwickler

    Beigetreten:
    22.12.09
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    30
    Da ich hier direkt angesprochen werde, möchte ich dazu auch gerne etwas sagen ;)

    Es gibt unzählige Ideen und Vorschläge, was man an diesem Spiel verändern oder verbessern könnte: In diesem Forum, in anderen Foren, vom Entwicklungsteam (Designer, Programmierer,...).
    Diese alle umzusetzen ist unmöglich - wir gehen aber von Zeit zu Zeit unterschiedliche Themen an (unabhängig davon implementieren wir auch von Zeit zu Zeit "einfach so" mal Verbesserungsvorschläge, wenn die Zeit uns das erlaubt).
    Mit der Roadmap letztes Jahr hatten wir versucht, euch einen Einblick in die anstehenden Themen zu geben, allerdings konnte das natürlich nicht der genaue Plan zur Umsetzung sein, da es schlichtweg nicht sinnvoll wäre, bereits am Anfang des Jahres das gesamte Jahr zu planen - es sollte aber eine Art Leitfaden sein.
    Momentan arbeiten wir zum Beispiel an einem neuen Konzept zur Darstellung der Tutorial-Quests, da wir dort gerne mehr Freiheiten geben möchten und aber trotzdem neuen Spielern eine gewisse Anleitung bieten möchten - mit der strikten Questführung wie es sie im Moment gibt, sind wir gerade auch aufgrund eures Feedbacks nicht sehr glücklich.
    In diesem Zuge macht es dann natürlich auch Sinn, offensichtliche Verbesserungsvorschläge nochmal bei den Designern aufzubringen.

    In diesem Fall war der Vorschlag, einen Fortschrittsbalken bei Quests einzuführen, bereits intern zur Diskussion gekommen und ich hatte der Idee zugestimmt, weil ich wusste, dass es hier in der Community bereits vorgeschlagen worden war.
    Und dies ist eigentlich beispielhaft für viele Themen:

    Wenn wir Themengebiete bei Grepolis angehen, dann schauen wir natürlich auch darauf, was es in diesem Bereich für Vorschläge aus der Community gibt und versuchen, diese zu berücksichtigen.
     
  13. Mattizin

    Mattizin

    Beigetreten:
    19.06.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    58
    Das mag ja wohl sein, nur es kommt so einfach nicht an.
    Man merkt seit Jahren nichts von seinem Feedback.
    Jetzt schreibt ihr nur als Alibi hinter jede 2. Änderung im Changelog von der COmm gewünscht.
    Weiterhin warum zum 8000 mal diequests überarbeiten?
    natürlich weiß jeder, dass die scheisse sind, aber sie betreffen nur den start des SPiels.
    Vielleicht sollte man erst mal wichtigere Sachen wie das Handling die Verkackten Aktualisierungsfehler und die ganzen ******* Bugs angehen.
    Das wird seit Jahren gepredigt und es werden einfach immer mehr Bugs eingebaut.
     
  14. Adler94

    Adler94 Entwickler

    Beigetreten:
    22.12.09
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    30
    Die Quests sind vor allem deshalb so wichtig, weil sie neben der ersten Allianz einen entscheidenden Beitrag dazu liefern, wie gut Spieler in das Spiel finden, wie viele Spieler tatsächlich die Anfangsphase überstehen und damit auch beeinflussen, wie viele aktive Spieler Grepolis hat.
    Und je mehr aktive Spieler in das Spiel finden, desto interessanter gestaltet sich dann der weitere Spielverlauf für alle Spieler.

    Dass unabhängig davon auch viele technische Verbesserungen und Fehlerbehebungen in das Spiel gebracht werden, ist aber natürlich selbstverständlich. Wir arbeiten kontinuierlich an diesen Dingen und werden dies auch weiterhin tun :)

    Die Community-Vorschläge sind übrigens kein Alibi - ihr solltet nur eben nicht vergessen, dass nicht nur die deutsche Community existiert, auch andere Communities haben Ideen und wir versuchen, von jedem ein bisschen etwas umzusetzen.

    Dass dabei leider auch manchmal Fehler den Weg ins Spiel finden, ist leider nicht vollständig zu verhindern - auch wenn wir uns hier größte Mühe geben. Grepolis ist ein äußerst komplexes Spiel und leider wird es dabei immer passieren, dass irgendwo Fehler gemacht werden.
     
  15. Mattizin

    Mattizin

    Beigetreten:
    19.06.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    58
    Grepolis ist lange nicht so komplex wie andere Spiele, die das besser machen.
    Guckt euch doch die Beta an.
    WIE SO OFT GESAGT werden dort so viele Bugs gepostet, die dann doch mit auf die Live Welten kommen.
    Das ist einfach etwas was nicht in meinen Kopf geht.
    Ich bin selber Wirtschaftsinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung und das geht einfach nicht.
    Wofür hat man denn verdammte Betas.
     
  16. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.718
    Zustimmungen:
    841
    Hier bei Grepolis ist es eine reine Alibi-Funktion - meiner Meinung nach. Wie so vieles hier!
     
  17. buelo

    buelo Gast

    Entschudligt bitte hier für das eingreifen in eure Gespräch...

    Es haben natürlich auch andere Com. Vorschläge das ist wahr und es wollen "alle" ihre Ideen umgesetzt wissen/sehen.
    Zum bsp. die aus der sehr starken Rumänischen Com mit 4 "zustimmern" wir hingegen haben "hier Hürden über Hürden" zu nehmen bis es dann irgenwann unter sinnvoll--weitergeleitet--ablage P(apierkorb) verschwindet...
    Aber abgesehen davon und jetzt mal eine ehrliche Antwort...

    Warum bekommt man das nicht hin selbständig und logisch zu handel?
    Warum mußte als bsp. eine "Idee die gar keine ist" von der Com vorgeschlagen werden damit der "Simulator" komplett ist und alle Buffs "eintragbar" waren? Schafft man das nicht selber?

    Zitat: Dass dabei leider auch manchmal Fehler den Weg ins Spiel finden,

    Das Wort "manchmal" bitte in ein "Wahrheitsgemäßes" IMMER umwandel das wäre korrekt...
    Ich persönlich erinnere mich an KEIN Update das keine Fehler hatte...
     
  18. Adler94

    Adler94 Entwickler

    Beigetreten:
    22.12.09
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    30
    Über die Gewichtung von Ideen kann ich nichts sagen, dies wird nach unterschiedlichen Gesichtspunkten entschieden - darauf hat keiner der hier Anwesenden einen Einfluss.

    Aber es liegt natürlich im Wesen einer großen Community, dass man hier die Ideen viel mehr filtern muss (es gibt einfach viel viel mehr Idee) - und hier ist der große Vorteil, dass die Community dies sogar selbst kann. Sie kann selbst über Ideen diskutieren und dann definieren, was gut wäre und was nicht. Die Community Manager leiten dann die von euch als sinnvoll befundenen Ideen weiter.

    Dass ein Update immer Fehler beinhaltet, kann ich dir sogar quasi garantieren - es ist für uns auch schlichtweg unmöglich, das gesamte Spiel ständig und zu jedem Zeitpunkt zu testen (wobei wir hier zum Beispiel durch automatisierte Tests eine immer größer werdende Abdeckung erreichen). Ändert man etwas an einer Stelle, kann etwas an einer völlig anderen Stelle brechen - das ist leider dem Wesen des Programms geschuldet, da Grepolis ein sehr sehr altes Projekt ist.
    Mit dem manchmal bezog ich mich vor allem auf neue Funktionen: Es wird einfach passieren, dass man bestimmte Situationen nicht bedenkt oder auch Dinge übersieht. Wenn wir an (beispielsweise) 100 Features arbeiten (Änderungen, Erweiterungen, Fehlerbehebungen,...), wird man bei ein paar davon vielleicht einen Fehler machen, den wir intern nicht finden. Ich würde dies dennoch als "manchmal" bezeichnen.
     
  19. Mattizin

    Mattizin

    Beigetreten:
    19.06.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    58
    Dass kleinere fehler sich einschelcihen ist völlig verständlich und das passiert bei jedem Update überall.
    ABER es kann nicht sein, dass sich FEhler, die massive Spielauswirkungen haben und VORALLEM AUF DER BETA gemeldet wurden mit auf die Live Welten kommen.
     
  20. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.704
    Zustimmungen:
    2.240
    Die bisherige Überarbeitung des Tutoriums ging in die falsche Richtung und stand in direktem Gegensatz zu dem hier dereinst und auch in der Zwischenzeit geäußerten Feedback. Damals hatte der Game Designer selbst das Feedback erbeten, und dann geschah eine unfassbare lange Zeit gar nichts, und dann kam diese unglaubliche weitere Aufblähung und weitere Gängelung in mittlerweile mehr als 200 Einzelquests, die den Anfänger einfach erschlagen, zumal sie bei kleineren Bildschirmauflösungen sogar nach unten aus dem sichtbaren Bereich auswandern. Das ist der pure Irrsinn und schlägt reihenweise Anfänger in die Flucht - insofern ist das Tutorium schon von großer Wichtigkeit, denn es bestimmt den ersten Eindruck, den ein neuer Spieler von dem Spiel bekommt.

    Ich habe auf Dyme nochmal besonders darauf geachtet, was eigentlich verursacht, dass überdurchschnittlich viele Anfänger beim Stand von 221 Punkten (oder knapp darüber) das Handtuch werfen: Zu dem Zeitpunkt kommt das Popup, das ankündigt, das man nach (weiteren) 20 Quests einen Helden bekommt. Da vergeht den ersten verständlicherweise die Lust. Mir ist auch nach wie vor schleierhaft, wieso die Umfrage zum Tutorium schon nach einem gefühlten Drittel des Gesamtumfangs kommt. Wie sinnvoll ist das denn, wenn man tatsächlich ehrliche Meinungen und konstruktives Feedback will? Und wie veralbert kommen sich die Leute vor, wenn das Tutorium danach immer noch endlos weitergeht?

    Zu den Communitywünschen kann man ganz klar sagen, dass - mit wenigen und sehr löblichen Ausnahmen, die keinesfalls unerwähnt bleiben sollen - nur genau das herausgepickt wird, was in die (Umsatz-)Planungen des Anbieters passt (s. erweitertes Inventar, s. "Casual Welten"). Da reichen dann zu Not auch mal die Äußerungen von vier Spielern, um aus dem Thema einen angeblichen "Community-Wunsch" zu machen, während uns hier ab und an vorgerechnet wird, wieviel Promille der Community die hier teilweise und über lange Zeit hinweg in Mannschaftsstärke Wünsche, Anliegen, Kritik und Vorschläge postenden User denn wohl nur ausmachen.

    Zudem scheint sich hier seit dem kurzen Gastspiel von Mike "Grey Eminence" Kiefer die Unsitte eingebürgert zu haben, dass eben jene User samt ihren berechtigten Anliegen mit quängelnden Kleinkindern verglichen werden. Das haben wir weder von einem CM, noch von einer Teamleiterin hinzunehmen. Wenn hier Wünsche in aller Beharrlichkeit weit über ein Jahr lang vorgetragen werden, dann darf selbst noch der dickfelligste "Bäckereibetreiber" davon ausgehen, dass bei seiner "Kundschaft" ein Bedarf vorhanden ist, den er mit seinem derzeitigen Angebot weder trifft noch befriedigt, und entsprechend reagieren. Und zwar idealerweise nicht, indem er die "Kundschaft" dann auch noch als lästige Quängler bezeichnet oder dies seinen "Verkäufern" erlaubt.

    ---

    Nachtrag: Danke, Adler, für Deine Kommentare. Das erinnert wohltuend an (bessere) alte Zeiten in diesem Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.15

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.