Mythische Einheiten

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

x rey89

Gast
mysthische einheiten sind etwas beonderes und kostbares für einen grepospieler. desshalb sollen sie auch nicht wie am fließband produziert werden.

an den kosten würde ich da überhaupt nix ändern.

aber aufgrund der besonderheit sollten ihre deff oder att werte um einiges erhöhöt werden. wenn ic mir überlege dass die stärkste einheit durch schleudis erstetzt werden kann werde ich sie doch nicht in 2 monaten bauen. ich spreche hier von enrinys. sie macht zwar 1210 schaden bei 55 bhp, wenn aber nun mal die schleudis nimmt.... ich habe bei den schleudis auch distanzwaffe (23 pro bhp).

eine erinys verbraucht 55 bhp's. also haben 55 schleudis 1265 att werte.

mhhh...für wen werde ich mich wohl entscheiden zu bauen. zumal die kosten um einvielfaches schneller widerherzustellen sind (spreche hier von gunst).

es gibt 2 einheiten die sich lohnen zu bauen da bei ihnen bhp's frei bleiben weils sie keine boote brauchen. harpien und mantikore.

also man sollte da wirklich was dran ändern sonnst werden sie nie gebaut
 
Welcher Vollpfosten kam auf die Idee eine Einheit dadurch zu verbessern, indem man die Ressis heraufsetzt u. die Deffwerte alle kürzt u. dafür lediglich weniger Gunst zahlen muss? Ich rede hier von Pegasus, da zahle ich lieber mehr Gunst u. die Werte bleiben gleich oder die Kosten erhöhen sich u. die Werte bleiben gleich. Wie man nur derartig kontraproduktiv ein Game gestalten kann, unfassbar. Das ist für den Spieler ein Minus u. deshalb sollte dieser dafür entweder entschädigt werden oder man fasst die Einheit gar nicht erst an, sofern das Endresultat dieses ist:

Wood Costs 2800 5000
Stone Costs 360 800
Silver Costs 80 200
Favor Costs 180 120
Blunt Defense 900 800
Sharp Defense 250 150
Distance Defense 300 200

Das ist die größte Frechheit die es gibt, wie soll man bei einem guten Kriegsspiel gut planen können, wenn man etwas bestehendes in allen Punkten schwächt u. die Gunstverminderung ist in meinen Augen kein ausreichender Grund sowas auszugleichen.
 

x rey89

Gast
dem deffers leid ist des offer freud.....


man muss aber ehrlich sagen dass grepo viel zu defflastig ist...daher begrüße ich die entscheidung
 
Im Gegensatz zu den meisten Deffern plädiere ich nicht darauf das alles deffmässige erhöht wird, sondern lediglich das es gleich bleibt oder sich an den Offs was verbessert.
Da ist ein Unterschied, du willst das eine Balance da ist, dann sollte der Offer diese auch für die Deffer berücksichtigen. ;)
Und ich bin ein Offensiv- u. Deffensiv-spieler und das ganz ausgeglichen. ;)
 

Ergil

Gast
Die Hydra ist immer noch viel zu langsam.... Wer Baut das schon, wenn sie so langsam ist?
Dafür sollen Hydras stark in OFF und DEFF aufgewertet werden.;)

Die Größte Frechheit ist das was sie mit den Medusen machen ihre DEFF werte waren im vergleich mit den OFF werten perfekt!:mad:
 

Zekrom96

Gast
Ergil; schrieb:
Die Größte Frechheit ist das was sie mit den Medusen machen ihre DEFF werte waren im vergleich mit den OFF werten perfekt!:mad:
was ist den das fürn sch***?? das entdecke ich ja erst jetzt!?!?!
ooh mann! die wirbeln ja jetzt alle werte kommplett durcheinander! :mad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dennis-freund

Gast
x rey89 schrieb:
es gibt 2 einheiten die sich lohnen zu bauen da bei ihnen bhp's frei bleiben weils sie keine boote brauchen. harpien und mantikore.
da gibt es noch die Pegasi, wo es sich lohnt sie zu bauen. sie sind schnell und auch nicht schwach.

x rey89 schrieb:
mysthische einheiten sind etwas beonderes und kostbares für einen grepospieler. desshalb sollen sie auch nicht wie am fließband produziert werden.
es gibt auch spieler, die sich die mühe machen (oder mit Gold verkürzen) solche Einheiten in Massen auszubilden.
Solche Armeen sind nämlich günstig, und eine Harpien-armee ist (wegen der Gunstkosten) leicht und schnell auszubilden.

x rey89 schrieb:
wenn ic mir überlege dass die stärkste einheit durch schleudis erstetzt werden kann werde ich sie doch nicht in 2 monaten bauen. ich spreche hier von enrinys. sie macht zwar 1210 schaden bei 55 bhp, wenn aber nun mal die schleudis nimmt.... ich habe bei den schleudis auch distanzwaffe (23 pro bhp).
x rey89 schrieb:
eine erinys verbraucht 55 bhp's. also haben 55 schleudis 1265 att werte.

mhhh...für wen werde ich mich wohl entscheiden zu bauen. zumal die kosten um einvielfaches schneller widerherzustellen sind (spreche hier von gunst).
das widerspricht sich. zuerst sagst du dass Schleuderer viel günstiger sind, dann sagst du dass die Kosten bei den Erinys viel schneller wiederherzustellen sind.
Hier muss ich sagen, du hast recht. Schleuderer sind wirklich viel günstiger zu bauen. Wenn man off einheiten haben will dann sollte man lieber sie nehmen, will man deffer haben dann bildet man Zerberusse aus.
ich finde an der Erinys muss etwas verändert werden...
x rey89 schrieb:
an den kosten würde ich da überhaupt nix ändern.
ausser an den Kosten, die mich nicht stören ;)

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Diodemus

Gast
Sollten mythische Einheiten tatsächlich mehr genutzt werden, sollten man eventuell den Gunstspeeicher von 500 auf 1500-2000 anheben, die Produktion der Gunst sollte um einiges schneller erfolgen! Die Kosten für Zauber hingegen müssten deutlich angehoben werden z.B Gunstspeicher auf 2000 also 500x4=200 erdbeben gleich 350x4=1300 :mad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sollten mythische Einheiten tatsächlich mehr genutzt werden, sollten man eventuell den Gunstspeeicher von 500 auf 1500-2000 anheben, die Produktion der Gunst sollte um einiges schneller erfolgen!
Vollste zustimmung
Dann lohnt es sich mal, vor einem Angriff die Gunst zu sparen, um danach die Produkton gleich wieder anzuschmeißen
bisher kann man sich ja grade mal einen von 55 Mantis ersparen, was so gut wie sinnlos ist xD


Die Kosten für Zauber hingegen müssten deutlich angehoben werden
Sie sollten etwas angeglichen werden, falls das umgesetzt wird, aber ansonsten ist es nciht sooo schlimm.
Der 4h stunden schutz greift hier schon recht gut, da kann einem nicht so leicht die Mauer gebombt werden.
Allerdings bei zu billigen zaubern hätte man wieder massig kleine und multis, die nur dazu da sind, einen zu blitzen.


Alles in allem prima Idee
 

Ergil

Gast
Vollste zustimmung
Dann lohnt es sich mal, vor einem Angriff die Gunst zu sparen, um danach die Produkton gleich wieder anzuschmeißen
bisher kann man sich ja grade mal einen von 55 Mantis ersparen, was so gut wie sinnlos ist x
Ich finde die Idee schrott denn...
...sie ist unfair gegenüber kleinen spielern/Farmopfern
...viel zu massiv Beispiel:1Harpie=130 Gunst 130x15=1950Gunst.Auf Deutsch 15Harpien bei vollen Gunstspeicher.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.