Spielerzahlen

Sonntag 17.03.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 4, Bello ebenfalls 4 und Elysium 5 mehr, Achilles 3 weniger.
Insgesamt 10 mehr.
Casualwelt Rhodos 6 weniger, 1.266 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Ikaria haben verloren,198 Accounts weniger.
Kimolos ist 40 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.664 Accounts, 25 weniger.
Insgesamt 219 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 63.900, davon 53.291 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.600 offenen Accounts, ca. 200 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.000 - 8.200 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 5.600 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 46 auf 6.450.

Die Guestaccounts blieben bei 6.

1.400 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 4.000 Accounts.

Pylos hat 5 Accounts verloren, noch 485.
Andros hat 20 Accounts verloren, noch 488.
Falkonera hat 19 Accounts verloren, noch 696.
Georgios hat 62 Accounts verloren, noch 1.347.

Ikaria noch einmal 92 Accounts weniger, noch 1.297.

Kimolos hatte heute 10 Uhr 2.664 Accounts.

47263917bs.png

Die Betawelten einheitlich abwärts.
Weiterhin keine offizielle Ankündigung einer neuen Welt.
Sandbox 2 verliert 22 auf 305 Accounts.
Sandbox 12 verliert 2 auf 388 Accounts.
Insgesamt gibt es 693 Betaaccounts bei 601 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47263912pb.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Pylos und Andros werden in den nächsten Wochen geringe Verluste haben.
Falkonera wird in den nächsten Wochen mittlere bis geringe zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Kimolos beginnt nach Eröffnung der neuen Welt mit der Verlustphase. Rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Lemnos wird am kommenden Dienstag eröffnet. Speed 2 langsam, Revolte, Weltwunder, Moral aktiv. Viel erwarte ich da nicht zumal das Wetter besser wird und Ostern nicht weit ist.

Die Welten-Accounts fielen um 219 auf 10.625, die Masteraccounts um 46 auf 6.450.
Es gab in der vergangenen Woche 265 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich durch die Eröffnung von Lemnos Gewinne beider Gesamtzahlen. Bei den Weltenaccounts hoffentlich etwas mehr, bei den Masteraccounts dürfte es überschaubar bleiben.

Pylos ist im Endgame bis 21. April. Keine Veränderung bei den 10ner Weltwundern. Helios hat den 4. Platz an die ChillPiraten verloren. Das macht aber keinen Unterschied, die Artefakte sind da gleich.
47264057py.png

Andros ist im Endgame bis 4. April. Die Schelmischen Schildkröten wollen es noch mal wissen und haben am vergangenen Sonnabend die Pyramide von Rentner Resort gecrasht. Außerdem wurde heute ein Ausbau der Pyramide von Dark Empire durch eine Stadtübernahme verhindert. Bleibt als Konkurrent wohl nur Berserker, Mantikor mit Minimalchancen. Wer die Pyramide bekommt werden wir wohl im Laufe des Montags sehen.
47264064gs.png

47258894ls.png

Falkonera Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 123 von 150 sind erobert. Große Tempel am 30. März 2024.

47263911zo.png


47263920hq.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 24.03.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 5 und Achilles 3 weniger, Bello 1 und Elysium 5 mehr.
Insgesamt 2 weniger.
Casualwelt Rhodos 12 weniger, 1.254 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Kimolos haben verloren, 432 Accounts weniger.
Lemnos wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 1.337 Accounts
Insgesamt 891 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.800, davon 53.291 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~11.500 offenen Accounts, ca. 900 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.800 - 9.100 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Lemnos kommen auf ca. 6.300 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 126 auf 6.576.

Die Guestaccounts fielen um 3 auf 3.

1.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 4.400 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 4.700 Accounts.

Pylos hat 4 Accounts verloren, noch 481.
Andros hat 18 Accounts verloren, noch 470.
Falkonera hat 19 Accounts verloren, noch 677.
Georgios hat 62 Accounts verloren, noch 1.285.
Ikaria hat 84 Accounts verloren, noch 1.213.

Kimolos ist in der Verlustphase und hatte heute 10 Uhr 2.419 Accounts, 245 weniger. Höchstwert war am vergangenen Dienstag 2.711 Accounts. Kimolos ist die bisher schlechteste normale Welt.

Lemnos wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 1.337 Accounts. Bisher ist die Startphase in etwa identisch mit Falkonera und Kimolos.

In der Tabelle Kimolos (rosa/gelb) als schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47303719cg.png

47303718nk.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Weiterhin keine offizielle Ankündigung einer neuen Welt.
Sandbox 2 verliert 4 auf 301 Accounts.
Sandbox 12 gewinnt 13 auf 401 Accounts.
Insgesamt gibt es 702 Betaaccounts bei 605 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47303717vg.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Pylos und Andros werden in den nächsten Wochen geringe Verluste haben.
Falkonera wird in den nächsten Wochen mittlere bis geringe zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Kimolos ist in der Verlustphase, rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Lemnos läuft schlecht, vermutlich ist der Verlauf aber das Normale für dieses Jahr. So werden es rund 2.700 Accounts.

Die Welten-Accounts stiegen um 891 auf 11.516, die Masteraccounts um 126 auf 6.576
Es gab in der vergangenen Woche 303 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich leichte Gewinne beider Gesamtzahlen.

Pylos ist im Endgame bis 21. April. Keine Veränderung bei den 10ner Weltwundern.
47304046rm.png

Andros ist im Endgame bis 4. April. Die Pyramide ging an die Schelmischen Schildkröten.
Dark Empire bekam das Grab von Rentner Resort. So blieb die Reihenfolge erst einmal gleich.
Vermutlich werden die Schildkröten noch auf Platz 3 vorrücken so bald ein weiteres Wunder auf Stufe 9 ausgebaut ist. Für mehr Veränderungen bleibt dann wenig Zeit. Weltwunderausbauten auf Stufe 10 müssten vor dem Osterfrieden gestartet werden. Reine Crashs wären auch nach dem Osterfrieden noch möglich. Auch dadurch könnten die Platzierungen noch verändert werden.
Beispiel: Die Schildkröten crashen am 2. April das Grab von Empire. Sie würden dann auf Platz 2 vorrücken.
47304047dd.png

Falkonera Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 128 von 150 sind erobert. Große Tempel am 30. März 2024. Da dann aber bereits Osterfrieden ist, kann der Kampf um die Tempel erst am 1. April 18 Uhr beginnen. Der Olymp wird 8,5 Tage nach Eroberung aller Großen Tempel oder spätestens am 3. Mai 8 Uhr erscheinen. Damit es einen Unterschied macht müssten alle Großen Tempel vor dem 24. April 20 Uhr erobert sein.

47303715xd.png


47303721de.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Innogames hat Werbung für Grepolis aufgegeben. Wie letztes Jahr habe ich nirgendwo etwas gesehen.

naja, irgendwo muss ja was gewesen sein, denn ich (AHSIH) bin über ein Werbe-Link nach über 10 Jahren Abwesenheit (meine frühere Haupt-Welt war Kappa), Ende 2023 doch mal zum nochmal reinspielen, zurück gekommen und auf Welt Georgios gelandet ...
 
Weißt du noch wo genau ?
das würde mich mal wirklich interessieren

kannst auch per PN antworten
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 31.03.2024
Frohe Ostern


Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 7 und Bello 2 weniger, Achilles blieb gleich, Elysium 4 mehr.
Insgesamt 5 weniger.
Casualwelt Rhodos 14 weniger, 1.240 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Kimolos haben verloren, 536 Accounts weniger.
Lemnos ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 1.818 Accounts, 481 mehr.
Insgesamt 74 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.700, davon 53.291 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~11.400 offenen Accounts, ca. 100 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 7.100 - 9.200 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Lemnos kommen auf ca. 6.000 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 12 auf 6.588.

Die Guestaccounts blieben bei 3.

1.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 4.300 Accounts.

Pylos hat 8 Accounts verloren, noch 473.
Andros hat 18 Accounts verloren, noch 452.
Falkonera hat 28 Accounts verloren, noch 649.
Georgios hat 66 Accounts verloren, noch 1.219.
Ikaria hat 98 Accounts verloren, noch 1.115.

Kimolos ist in der Verlustphase und hat 318 Accounts verloren, noch 2.101.

Lemnos hatte heute 10 Uhr 1.818 Accounts. Nur wenig besser als Kimolos zum gleichen Zeitpunkt.

In der Tabelle Kimolos (rosa/gelb) als schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47341042dj.png

47341041xs.png

Die Betawelten einheitlich etwas abwärts.
Endlich ist zum 2. April eine neue Sandbox angekündigt. Nach 126 Tagen ohne Betawelt die dem neuesten Stand der Dinge entspricht.
Speed 4, Weltwunder, Revolte, Moral aktiv und nur 20 Allilimit. Das wird dann beim WW-Bau vermutlich ne zähe Angelegenheit. Trotzdem dürfte die Welt noch in diesem Jahr wieder schließen. November oder so. (WW-Zeit sollte am 31. August beginnen, 33 Tage Endgame)
Sandbox 12 dürfte in der Folge der Eröffnung eine Menge Accounts verlieren.
Sandbox 2 verliert 9 auf 292 Accounts.
Sandbox 12 verliert 5 auf 396 Accounts.
Insgesamt gibt es 688 Betaaccounts bei 595 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47341038gz.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Pylos und Andros werden in den nächsten Wochen geringe Verluste haben.
Falkonera wird in den nächsten Wochen mittlere bis geringe zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Kimolos ist in der Verlustphase, rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Lemnos weiter schlecht. Bleibt bei der Erwartung von 2.700 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die Welten-Accounts fielen um 74 auf 11.442, die Masteraccounts stiegen um 12 auf 6.588.
Es gab in der vergangenen Woche 262 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich Stagnation oder leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Pylos ist im Endgame bis 21. April. Keine Veränderung bei den 10ner Weltwundern.
47341046ad.png

Andros ist im Endgame bis 4. April. Die Schildkröten sind wie erwartet auf Platz 3 vorgerückt.
Weitere Veränderungen erwarte ich eigentlich nicht mehr, aber wir werden sehen.
Am 4. April ca. 5 Uhr früh beginnt hier der Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung der Welt in der Nacht zum 18. April.
47341048tp.png

Falkonera Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 129 von 150 sind erobert. Die Großen Tempel sind ebenfalls da. Durch die Osterfriedenszeit sind sie erst ab 1. April 18 Uhr angreifbar. Abgeschicken kann man die Angriffe aber noch in der Friedenszeit, Hauptsache sie kommen nach 18 Uhr an.

47341036xu.png


47341044on.png
 
Sonntag 07.04.2024

Die Sonderwelten einheitlich etwas abwärts.
Hyper 8, Achilles 1, Bello 3 und Elysium ebenfalls 3 weniger.
Insgesamt 15 weniger.
Casualwelt Rhodos 12 weniger, 1.228 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Kimolos haben verloren, 463 Accounts weniger.
Lemnos ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.153 Accounts, 335 mehr.
Insgesamt 155 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.600, davon 53.291 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~11.300 offenen Accounts, 155 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 7.200 - 9.100 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 6.100 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 88 auf 6.500.

Die Guestaccounts blieben bei 3.

1.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.700 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 4.100 Accounts.

Pylos hat 9 Accounts verloren, noch 464.
Andros hat 12 Accounts verloren, noch 440.
Falkonera hat 17 Accounts verloren, noch 632.
Georgios hat 56 Accounts verloren, noch 1.163.
Ikaria hat 73 Accounts verloren, noch 1.042.

Kimolos ist in der Verlustphase und hat 296 Accounts verloren, noch 1.805.

Lemnos hatte heute 10 Uhr 2.153 Accounts, 335 mehr. Weiterhin nur wenig besser als Kimolos zum gleichen Zeitpunkt.

In der Tabelle Kimolos (rosa/gelb) als schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47381557uv.png

47381555hf.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 28 wurde eröffnet und läuft normal. Das heißt schlecht.
Sandbox 2 gewinnt 19 auf 311 Accounts.
Sandbox 12 verliert 35 auf 361 Accounts.
Sandbox 28 hat nach 6 Tagen 123 Accounts, 6 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 795 Betaaccounts bei 641 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47381554vf.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren mit insgesamt negativer Tendenz.
Pylos und Andros werden in den nächsten Wochen geringe Verluste haben.
Falkonera wird in den nächsten Wochen mittlere bis geringe zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Kimolos ist in der Verlustphase, rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Lemnos weiter schlecht. Bleibt bei der Erwartung von 2.700 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die Welten-Accounts fielen um 155 auf 11.287, die Masteraccounts um 88 auf 6.500.
Es gab in der vergangenen Woche nur 231 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich wieder Stagnation oder leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Pylos ist im Endgame bis 21. April. Keine Veränderung bei den 10ner Weltwundern.
47381562st.png

Andros Das Endgame ist abgeschlossen. Es gab keine weiteren Veränderungen.
Die Welt ist nun im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 18. April.
47381567jn.png

Falkonera Zwei Große Tempel sind erobert, zwei weitere seeseitig in etwa halb geleert. Die restlichen 4 sind nur angekratzt. Olymp spätestens am 3. Mai 9 Uhr. Der Termin hat sich um eine Stunde nach hinten verschoben, vermutlich durch die Zeitumstellung.

47381553th.png


47381559pq.png

Weltweit gab es durch die Märzwelten Zuwachs. Genauer betrachtet geht fast alles auf Brasilien und die Türkei zurück. Ich hab mir die neueste Brasilienwelt angeschaut. Dort gibt es zwar ein paar auffällige Accounts, diese würde ich aber unter normal verbuchen. (Freischalten und Ähnliches)
Dieser mittlerweile enorme Zuwachs in Brasilien muss aber Ursachen haben. Vielleicht gab es länderspezifische Werbung.
Rumänien ist um etwa 200 Botaccounts bereinigt.

47381966yk.png
 
Zuletzt bearbeitet:
LAN @Buffysara hat Inno durchgespielt :D Respekt für deine Ausdauer! Die richtigen Konsequenzen müssen leider andere ziehen. Aber mach bitte weiter so, Community-basierte Datensätze sind immer was Feines weil freies geistiges Eigentum. =)

Das hilft dann allen beim Reflektieren, ned nur den Analytics...
 
Sonntag 14.04.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 6, Achilles 9 und Elysium 6 weniger, Bello 3 mehr.
Insgesamt 18 weniger.
Casualwelt Rhodos 2 mehr, 1.230 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Kimolos haben verloren, 427 Accounts weniger.
Lemnos ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.414 Accounts, 261 mehr.
Insgesamt 182 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.400, davon 53.291 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~11.100 offenen Accounts, ca. 200 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 7.100 - 8.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 6.000 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 80 auf 6.420.

Die Guestaccounts fielen um 2 auf 1.

1.200 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 4.000 Accounts.

Pylos hat 11 Accounts verloren, noch 453.
Andros hat 13 Accounts verloren, noch 427.
Falkonera hat 23 Accounts verloren, noch 609.
Georgios hat 60 Accounts verloren, noch 1.103.
Ikaria hat 64 Accounts verloren, noch 978.

Kimolos ist in der Verlustphase und hat 256 Accounts verloren, noch 1.549.

Lemnos hatte heute 10 Uhr 2.414 Accounts, nur 261 mehr als letzten Sonntag. Eine katastrophale Woche, Lemnos ist damit rund 100 Accounts schlechter als Kimolos und wird wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit neue schlechteste Welt.

In der Tabelle Kimolos (rosa/gelb) als schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47422073tu.png

47422072qr.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 gewinnt 147 auf 458 Accounts. Es gab mal wieder eine Invasion von Füllaccounts. Es dürften knapp 200 sein.
Sandbox 12 verliert 33 auf 328 Accounts.
Sandbox 28 hat nach 13 Tagen 193 Accounts, 25 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 979 Betaaccounts bei 798 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47422071zp.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten insgesamt leicht abwärts.
Pylos wird in den nächsten Wochen geringe Verluste haben.
Andros wird nächste Woche noch ein paar Accounts verlieren, ehe die Welt dann schließt.
Falkonera wird in den nächsten Wochen geringe zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere zweistellige Verluste haben.
Kimolos beendet nächste Woche die Verlustphase, wird aber noch einmal rund 200 Accounts verlieren.
Lemnos sehr schlecht. Vermutlich werden es nur rund 2.600 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die Welten-Accounts fielen um 182 auf 11.105, die Masteraccounts um 80 auf 6.420.
Es gab in der vergangenen Woche nur 190 neue Masteraccounts. Ein neuer Negativrekord, der alte, 225 stammt vom 7. Januar 2024. Hoffen wir dass es kein Ausblick auf den Sommer ist.
Für die nächste Woche erwarte ich durch die Schließung von Andros Verluste beider Gesamtzahlen.

Andros ist im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 18. April.

Pylos ist im Endgame bis 21. April. Die Kröten haben in der Nacht zum Sonnabend durch die ChillPiraten Stufe 10 des Grabs verloren.
Sollten die ChillPiraten ihr eigenes Grab erfolgreich auf Stufe 10 ausbauen, würden sie in der WW-Rangliste auf Platz 2 vorrücken, da sie die Allianzrangliste deutlich anführen und die zählt bei WW Gleichstand.
47422221kf.png


47422222ou.png


47422223ki.png

Falkonera Drei Große Tempel sind erobert, zwei weitere seeseitig gecleant. Ein Tempel hat nur noch rund ein Drittel seiner Seeverteidigung. Die restlichen 2 sind nur angekratzt. Olymp spätestens am 3. Mai 9 Uhr.

47422070lz.png


47422075un.png
 
Sonntag 21.04.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper und Achilles je 9 mehr, Bello blieb gleich und Elysium 3 weniger.
Insgesamt 15 mehr.
Casualwelt Rhodos 7 weniger, 1.223 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Kimolos haben verloren, 352 Accounts weniger.
Lemnos ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.660 Accounts, 246 mehr.
Andros wurde geschlossen, wieder 424 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 522 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.300, davon 53.715 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.600 offenen Accounts, ca. 500 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.700 - 8.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 5.800 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 81 auf 6.339.

Die Guestaccounts stiegen um 1 auf 2.

1.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.500 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.900 Accounts.

Pylos hat 5 Accounts verloren, noch 448.
Falkonera hat 28 Accounts verloren, noch 581.
Georgios hat 40 Accounts verloren, noch 1.063.
Ikaria hat 53 Accounts verloren, noch 925.

Kimolos zum Ende der Verlustphase 223 Accounts weniger, noch 1.326.

Lemnos hatte heute 10 Uhr 2.660 Accounts, 246 mehr. Am Donnerstag, dem Ende der Eröffnungsphase waren es 2.617 Accounts. 44 weniger als Kimolos zum gleichen Zeitpunkt. Lemnos ist damit neue schlechteste normale Welt.

In der Tabelle Kimolos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47463133ht.png

47463131bn.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 gewinnt 55 auf 513 Accounts. Mittlerweile rund 250 Füllaccounts.
Sandbox 12 verliert 37 auf 291 Accounts.
Sandbox 28 hat nach 20 Tagen 235 Accounts, 35 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.039 Betaaccounts bei 854 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47463129nk.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten insgesamt etwas aufwärts.
Pylos wird in den nächsten Wochen geringe Verluste haben.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos hat die Verlustphase beendet, wird aber in der nächsten Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren
Lemnos nur wenig über 2.600 Accounts nach der Eröffnungsphase. Vermutlich dürfte das der neue Standard sein. Lemnos wird nun bis zur Eröffnung der nächsten Welt stagnieren.

Die Welten-Accounts fielen um 522 auf 10.583, die Masteraccounts um 81 auf 6.339.
Neuer Negativrekord bei den Masteraccounts. Alt 6.345 vom 7. Januar 2024.
Es gab in der vergangenen Woche 251 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Andros wurde planmäßig in der Nacht zum 18. April nach 310 Tagen mit 424 Accounts geschlossen.

Pylos hat das Endgame abgeschlossen. Die ChillPiraten haben 2 Wunder von den Kröten der Karibik übernommen. (Übergabe da Wing)
Die ChillPiraten sind daher neuer zweiter in der WW Rangliste. Die Allianzrangliste spielt dabei keine Rolle mehr. Nur zwischen Platz 3 und 4 hat sie entschieden.
Pylos ist nun im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 5. Mai.
47458423ld.png

Falkonera Vier Große Tempel sind erobert, alle anderen sind seeseitig gecleant. In zwei Tempeln steht Blockade-Deff. Bei den restlichen 2 sind nur rund 25 % der Landverteidigung gecleant.
Mal sehen ob alle Großen Tempel vor dem 24. April 21 Uhr erobert sind. Wenn ja erscheint der Olymp 8,5 Tage nach der letzten Eroberung, wenn nicht am 3. Mai 9 Uhr.

47463127xq.png


47463134mg.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 28.04.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Hyper 4, Achilles 8 und Bello 9 weniger, Elysium 3 mehr.
Insgesamt 18 weniger.
Casualwelt Rhodos 12 weniger, 1.211 Accounts, neuer Negativrekord. (alt 1.222 Accounts am 3.12.2023)

Alle alten Welten einschließlich Kimolos haben verloren, 189 Accounts weniger.
Lemnos ist 40 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.692 Accounts, 32 mehr.
Insgesamt 187 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.100, davon 53.715 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.400 offenen Accounts, ca. 200 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.700 - 8.300 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 5.600 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 62 auf 6.277.

Die Guestaccounts stiegen um 3 auf 5.

1.000 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.100 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.400 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.700 Accounts.

Pylos hat 9 Accounts verloren, noch 439.
Falkonera hat 11 Accounts verloren, noch 570.
Georgios hat 35 Accounts verloren, noch 1.028.
Ikaria hat 20 Accounts verloren, noch 905.
Kimolos noch einmal 114 Accounts weniger, noch 1.212.

Lemnos hatte heute 10 Uhr 2.692 Accounts, 32 mehr.

47511129bp.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 gewinnt 27 auf 540 Accounts.
Sandbox 12 verliert 42 auf 249 Accounts.
Sandbox 28 hat nach 27 Tagen 286 Accounts, 54 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.075 Betaaccounts bei 888 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47511128of.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten insgesamt etwas abwärts.
Pylos wird nächste Woche noch ein paar Accounts verlieren, ehe die Welt dann schließt.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Lemnos beginnt nach Eröffnung von Milos am kommenden Dienstag mit der Verlustphase. Rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Milos wird am Dienstag eröffnet. Speed 4, Belagerung mit Olympendspiel. Eigentlich interessante Werte, aber eine Sommerwelt. Wir werden sehen wie viele Spieler das anspricht.

Die Welten-Accounts fielen um 187 auf 10.396, die Masteraccounts um 62 auf 6.277.
Neuer Negativrekord bei den Masteraccounts.
Es gab in der vergangenen Woche 253 neue Masteraccounts.
In der nächsten Woche schließt Pylos, aber Milos wird eröffnet. Daher erwarte ich Gewinne beider Gesamtzahlen. Bei den Masteraccounts wird es vermutlich recht überschaubar sein, die Weltenaccounts könnten aber um rund 500 zulegen.

Pylos ist im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 5. Mai.

Falkonera Fünf Große Tempel sind erobert. In den restlichen drei Tempeln steht Blockade-Deff.
Der Olymp erscheint am 3. Mai 9 Uhr.

Ikaria beginnt heute Abend mit der WW-Zeit. Die Allianz Ohne viel Gold ist Favorit. Bei einem Allianzlimit von 20 dürfte der WW-Bau recht schwierig sein. Ich denke, dass höchstens zwei, bestenfalls drei Wunder auf Anhieb möglich sind. @OldShruikan von OvG ist da wohl anderer Meinung. Wir werden sehen.
47508368de.png

47511116uu.png



47511130vr.png
 
Sonntag 05.05.2024

Die Sonderwelten abwärts oder gleich.
Hyper 8, Achilles 2 und Bello 6 weniger, Elysium blieb gleich.
Insgesamt 16 weniger.
Casualwelt Rhodos 29 weniger, 1.182 Accounts, neuer Negativrekord.

Alle alten Welten einschließlich Lemnos haben verloren, 410 Accounts weniger.
Milos wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 1.193 Accounts.
Pylos wurde geschlossen, wieder 427 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 311 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.800, davon 54.142 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.700 offenen Accounts, ca. 300 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.600 - 8.700 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Milos kommen auf ca. 5.700 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 35 auf 6.242.

Die Guestaccounts stiegen um 3 auf 8.

900 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.000 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.700 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 4.100 Accounts.

Falkonera hat 10 Accounts verloren, noch 560.
Georgios hat 20 Accounts verloren, noch 1.008.
Ikaria hat 58 Accounts verloren, noch 847.
Kimolos hat 88 Accounts verloren, noch 1.124.

Lemnos ist in der Verlustphase und hat 222 Accounts verloren. noch 2.470. Höchstwert war 2.711 Accounts.

Milos wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 1.193 Accounts. Die schon schlechten Welten Kimolos und Lemnos wurden noch einmal um rund 150 Accounts unterboten.

In der Tabelle Lemnos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47564299jj.png

47564298bb.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 verliert 2 auf 538 Accounts.
Sandbox 12 verliert 34 auf 215 Accounts.
Sandbox 28 hat nach 34 Tagen 288 Accounts, 48 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.041 Betaaccounts bei 873 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47564297cb.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten insgesamt etwas abwärts.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Lemnos hat mit der Verlustphase begonnen, rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Milos läuft geradezu abartig schlecht. Mag keiner Olymp ? Will keiner im Sommer daddeln ? Wer weiß ? So wird es ein neuer Negativrekord, vielleicht werden nicht mal 2.500 Accounts erreicht.

Die Welten-Accounts stiegen um 311 auf 10.707, die Masteraccounts fielen um 35 auf 6.242.
Neuer Negativrekord bei den Masteraccounts.
Es gab in der vergangenen Woche 265 neue Masteraccounts.
Da Milos so schlecht läuft blieb der Zuwachs überschaubar.
Nächste Woche erwarte ich leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Pylos wurde planmäßig in der Nacht zum 5. Mai nach 453 Tagen mit 427 Spielern geschlossen.

Falkonera Der Olymp ist pünktlich erschienen und wurde am nächsten Morgen von der Allianz Styx erobert. Etwas mehr als 1 Tag von nötigen 53 Tagen wurde absolviert. Nächster Sprung des Olymp am 24. Mai.
47564305cz.png

Ikaria ist in der WW-Zeit. Die Wunder sind auf Stufe 8 bis 9.
47564306wh.png

Kimolos beginnt am Montag, dem 6. Mai 9 Uhr mit der Dominanzzeit. Favorit dürfte die Allianz Blutrache sein. Mal sehen ob es auf Anhieb zu 40% reicht. Ich hab da so meine Zweifel.
47564307es.png

47564498bm.png


47564296vs.png


47564300jg.png

Weltweit gab es trotz neuer Welten leichte Verluste. Die einzelnen Länderversionen dabei durchaus unterschiedlich.
Rumänien hat mal wieder einen größeren Botaccountbefall. Rund 6.100 Accounts habe ich rausgerechnet.
Auf der vorletzten Welt der Türkei gibt es rund 800 Accounts die verdächtig sind. Es handelt sich aber wohl um Freischaltaccounts. Deshalb habe ich sie drin gelassen. Vermulich gibt es noch mehr, Russland ? Aber ich will nicht jede Welt anschauen.
47564723mi.png
 
Sonntag 12.05.2024

Die Sonderwelten stagnierten.
Hyper 1, Bello 6 und Elysium 4 weniger, Achilles blieb gleich.
Insgesamt 11 weniger.
Casualwelt Rhodos 13 weniger, 1.169 Accounts, neuer Negativrekord.

Alle alten Welten einschließlich Lemnos haben verloren, 421 Accounts weniger.
Milos ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 1.620 Accounts, 427 mehr.
Insgesamt 18 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.800, davon 54.142 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.700 offenen Accounts, 18 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.800 - 8.700 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Milos kommen auf ca. 5.600 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 20 auf 6.262.

Die Guestaccounts fielen um 1 auf 7.

900 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.000 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.500 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.900 Accounts.

Falkonera hat 9 Accounts verloren, noch 551.
Georgios hat 20 Accounts verloren, noch 988.
Ikaria hat 37 Accounts verloren, noch 810.
Kimolos hat 94 Accounts verloren, noch 1.030.

Lemnos ist in der Verlustphase und hat 261 Accounts verloren. noch 2.209.

Milos hatte heute 10 Uhr 1.620 Accounts, 427 mehr. Milos läuft weiter schlecht, knapp 200 Accounts weniger als Lemnos.

In der Tabelle Lemnos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47612906pt.png

47612905cu.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 verliert 123 auf 415 Accounts. Füllaccounts vergeistern.
Sandbox 12 verliert 7 auf 208 Accounts.
Sandbox 28 gewinnt 5 auf 293 Accounts, 48 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 916 Betaaccounts bei 759 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47612903if.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren oder verlieren leicht.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Lemnos ist in der Verlustphase, rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Milos weiter sehr schlecht. Im Moment geht es in Richung 2.400 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die Welten-Accounts fielen um 18 auf 10.689, die Masteraccounts stiegen um 20 auf 6.262.
Es gab in der vergangenen Woche 241 neue Masteraccounts.
Nächste Woche beginnt Schiffeversenken, vielleicht reicht es dadurch zu Stagnation oder leichten Gewinnen beider Gesamtzahlen.

Falkonera Der Olymp wird von der Allianz Styx gehalten. Etwas mehr als 8 von nötigen 53 Tagen wurden absolviert. Nächster Sprung des Olymp am 24. Mai.
47612908lt.png

Ikaria Alle Wunder sind auf Stufe 10. Die Allianz Ohne viel Gold konnte 5 fertigstellen und hat damit die Welt gewonnen, die restlichen 2 Wunder gingen an Werkzeuge auf Abwegen.
Der Ausgang hat mich doch etwas überrascht. Dachte das Quertreiber, Freibier und Never give up doch eine Chance auf ein Wunder hätten.
Ikaria ist nun im Endgame bis 1. Juni.
47612910np.png

Kimolos ist in der Dominanzzeit. Keine Allianz hatte auf Anhieb 40 %. Mittlerweile gab es eine Fusion von Blutrache und Muppets. Die beiden führenden Allianzen düften noch mit Umverteilungen und Mitgliederaustausch beschäftigt sein. Vermutlich dauert es noch ein, zwei Monate bis 40 % erreicht werden. Das die Herabsetzungsphase nötig wird glaube ich nicht. Sie würde am 4. August beginnen.
47612912cc.png

Rhodos wurde heute 2.000 Tage alt und hat Hermonassa eingeholt. An sich verliert Rhodos gerade viele Spieler. Im Prinzip gibt es im Winter immer etwas Zuwachs. Im Rest des Jahres Verluste.
47612914wp.png

47612901va.png


47612907du.png
 
Sonntag 19.05.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 4, Achilles 2 und Bello 3 weniger, Elysium 5 mehr.
Insgesamt 4 weniger.
Casualwelt Rhodos 16 mehr, 1.185 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Lemnos haben verloren, 449 Accounts weniger.
Milos ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 1.954 Accounts, 334 mehr.
Insgesamt 103 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.700, davon 54.142 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.600 offenen Accounts, ca. 100 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.800 - 8.600 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Milos kommen auf ca. 5.700 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 29 auf 6.233.

Die Guestaccounts fielen um 1 auf 6.

900 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.000 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.400 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.800 Accounts.

Falkonera hat 12 Accounts verloren, noch 539.
Georgios hat 32 Accounts verloren, noch 956.
Ikaria hat 48 Accounts verloren, noch 762.
Kimolos hat 95 Accounts verloren, noch 935.

Lemnos ist in der Verlustphase und hat 262 Accounts verloren. noch 1.947.

Milos hatte heute 10 Uhr 1.954 Accounts, 334 mehr. Milos schlecht, immer noch rund 200 Accounts weniger als Lemnos zum gleichen Zeitpunkt

In der Tabelle Lemnos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47662743qd.png

47662739xi.png

Die Betawelten einheitlich abwärts.
Sandbox 2 verliert 78 auf 337 Accounts. Füllaccounts vergeistern.
Sandbox 12 verliert 4 auf 204 Accounts.
Sandbox 28 verliert 12 auf 281 Accounts, 52 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 822 Betaaccounts bei 675 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47662738mz.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Lemnos ist in der Verlustphase, rund 300 Accounts weniger pro Woche.
Milos sehr schlecht. Weiter in Richtung 2.400 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die Welten-Accounts fielen um 103 auf 10.586, die Masteraccounts um 29 auf 6.233.
Neuer Negativrekord bei den Masteraccounts.
Es gab in der vergangenen Woche 213 neue Masteraccounts.
Schiffeversenken hat nichts gebracht, wie auch ohne Newsletter.
In der nächsten Woche erwarte ich leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Falkonera Der Olymp wird von der Allianz Styx gehalten. Etwas mehr als 15 von nötigen 53 Tagen wurden absolviert. Nächster Sprung des Olymp am 24. Mai.
47662751ke.png

Ikaria ist im Endgame bis 1. Juni. Keine Veränderung bei den 10ner Wundern.
47662756pa.png

Kimolos ist in der Dominanzzeit. Die Fusion von Blutrache und Muppets wurde wieder aufgelöst, weiß nicht warum.
Im Moment führt Bloody Legacy deutlich mit 33,68 %. 3.944 Städte sind für 40 % nötig.
47662758mb.png

Georgios beginnt am Freitag, dem 24. Mai 10:27:56 Uhr mit der WW-Zeit. Nach der Allianzrangliste gibt es keinen Favoriten. Allerdings ist das recht hohe Allianzlimit von 50 noch nirgendwo erreicht.
47662795ni.png

Milos Ebenfalls am 24. Mai werden die Kleinen Tempel freigeschaltet. 150 inklusive Portale sind zu verteilen.

47662736fs.png


47662745cv.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 26.05.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 4 weniger, Achilles 3, Bello 5 und Elysium 2 mehr.
Insgesamt 6 mehr.
Casualwelt Rhodos 23 weniger, 1.162 Accounts, neuer Negativrekord.

Alle alten Welten einschließlich Lemnos haben verloren, 473 Accounts weniger.
Milos ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.221 Accounts, 267 mehr.
Insgesamt 223 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.500, davon 54.142 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.400 offenen Accounts, ca. 200 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.700 - 8.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Milos kommen auf ca. 5.700 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 115 auf 6.118.

Die Guestaccounts fielen um 2 auf 4.

1.000 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.000 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.300 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.700 Accounts.

Falkonera hat 13 Accounts verloren, noch 526.
Georgios hat 22 Accounts verloren, noch 934.
Ikaria hat 54 Accounts verloren, noch 708.
Kimolos hat 89 Accounts verloren, noch 846.

Lemnos ist in der Verlustphase und hat 295 Accounts verloren. noch 1.652.

Milos hatte heute 10 Uhr 2.221 Accounts, 267 mehr. Milos weiter schlecht, immer noch rund 200 Accounts weniger als Lemnos zum gleichen Zeitpunkt.

In der Tabelle Lemnos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47749497fd.png

47749455dw.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 verliert 33 auf 304 Accounts. Füllaccounts vergeistern.
Sandbox 12 gewinnt 5 auf 209 Accounts.
Sandbox 28 verliert 5 auf 276 Accounts, 43 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 789 Betaaccounts bei 640 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47749452yk.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Lemnos beendet nächste Woche die Verlustphase, wird aber noch einmal rund 200 Accounts verlieren.
Milos sehr schlecht. Es werden wohl etwas über 2.400 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die Welten-Accounts fielen um 223 auf 10.363, die Masteraccounts um 115 auf 6.118.
Neuer Negativrekord bei den Masteraccounts.
In der nächsten Woche erwarte ich wieder leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Falkonera Der Olymp ist pünktlich gesprungen und wird bereits wieder von der Allianz Styx gehalten. Etwas mehr als 21 der nötigen 53 Tagen wurden absolviert. Nächster Sprung des Olymp am 14. Juni.
47749541eo.png

Ikaria ist im Endgame bis 1. Juni. Keine Veränderung bei den 10ner Wundern.
47749543dh.png

Kimolos ist in der Dominanzzeit. Bloody Legacy führt deutlich mit 35,10 %. 3.944 Städte sind für 40 % nötig.
47749544rl.png

Georgios ist in der WW-Zeit. Die Weltwunder sind auf Stufe 6. Das scheint mal recht interessant zu werden.
47749542or.png

Milos Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 9 von 150 sind erobert. Große Tempel am 1. August.

47749449hb.png


47749528xi.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 02.06.2024

Die Sonderwelten einheitlich etwas aufwärts.
Hyper 6, Achilles 8, Bello 9 und Elysium 2 mehr.
Insgesamt 25 mehr.
Casualwelt Rhodos 8 weniger, 1.154 Accounts, neuer Negativrekord.

Alle alten Welten einschließlich Lemnos haben verloren, 337 Accounts weniger.
Milos ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.404 Accounts, 183 mehr.
Insgesamt 137 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 64.400, davon 54.142 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.200 offenen Accounts, 137 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 6.600 - 8.200 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 5.300 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 22 auf 6.096.

Die Guestaccounts fielen um 2 auf 2.

1.000 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 2.000 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.300 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.600 Accounts.

Falkonera hat 13 Accounts verloren, noch 513.
Georgios hat 34 Accounts verloren, noch 900.
Ikaria hat 43 Accounts verloren, noch 665.
Kimolos hat 74 Accounts verloren, noch 772.

Lemnos zum Ende der Verlustphase 173 weniger, noch 1.479.

Milos hatte heute 10 Uhr 2.404 Accounts, 183 mehr. Am vergangenen Donnerstag, dem Ende der Eöffnungsphase waren es 2.381 Accounts, über 200 weniger als auf Lemnos. Milos ist damit neue schlechteste normale Welt. Selbst die absolut schlechteste Welt Side (nicht empfohlen 2.330 Accounts) gerät langsam in Reichweite.

In der Tabelle Lemnos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47863067yx.png

47863066xb.png

Die Betawelten einheitlich etwas aufwärts.
Sandbox 2 gewinnt 44 auf 348 Accounts. Neue Füllaccounts.
Sandbox 12 gewinnt 10 auf 219 Accounts.
Sandbox 28 gewinnt 2 auf 278 Accounts, 38 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 845 Betaaccounts bei 681 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47863065oy.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten leicht aufwärts.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige Verluste haben.
Georgios und Ikaria werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Kimolos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Lemnos hat die Verlustphase beendet, wird aber in der nächsten Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Milos sehr schlecht. 2.400 Accounts wurden nur durch das Wochenende erreicht.
Mit Eröffnung der nächsten Welt Nero wird Milos ab kommenden Donnerstag in die Verlustphase eintreten, rund 250 Accounts weniger pro Woche.
Nero, Speed 5, Weltwunder langsam, Belagerung und 3 Startstädte wird am kommenden Donnerstag eröffnet. Eine sehr schnelle Welt im Sommer, die hohe Aktivität voraussetzt, na ob das funktioniert ?

Die Welten-Accounts fielen um 137 auf 10.226, die Masteraccounts um 22 auf 6.096.
Neuer Negativrekord bei den Masteraccounts.
Es gab in der vergangenen Woche 218 neue Masteraccounts.
In der nächsten Woche erwarte ich durch die Eröffnung von Nero Gewinne beider Gesamtzahlen.

Falkonera Der Olymp wird von der Allianz Styx gehalten. Etwas mehr als 28 der nötigen 53 Tagen wurden absolviert. Nächster Sprung des Olymp am 14. Juni.
47863070nz.png

Georgios Die Allianz Brainless Anonymous hat 4 Wunder fertig gestellt und damit die Welt gewonnen. Verschlafen hat 2 Wunder fertig gebaut.
Das letzte Wunder, die Pyramiden wird vermutlich an Brainless gehen.
Die Welt ist nun im Endgame bis 14. Juli.
Das Ganze wurde durch ein Vorkommnis bei der Allianz Semis überschattet. Dort kickte ein Account mitten in der Nacht 33 Mitglieder. Alle WW Ausbauten wurden unterbrochen. Angeblich war es ein unberechtigter Zugriff auf den PC des Accounts.
Ohne dieses Ereignis hätte es vielleicht einen anderen Sieger der Welt gegeben. Auch ein neuer Baurekord für das erste Wunder soll verhindert worden sein.
47863071pr.png

Ikaria Das Endgame wurde abgeschlossen.
Die Welt ist nun im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 15. Juni.
47863072ks.png

Kimolos ist in der Dominanzzeit. Bloody Legacy führt deutlich mit 36,42 %. 3.944 Städte sind für 40 % nötig.
47863074wu.png

Milos Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 40 von 150 sind erobert. Große Tempel am 1. August.

47863064gt.png


47863068tx.png

Weltweit gab es im letzten Monat ohne neue Welten doch einige Verluste. Besonders auffällig hier Frankreich, das immerhin rund 3.000 Accounts verloren hat. In der Türkei wurden die 800 Füllaccounts vom vorherigen Monat gelöscht.
Die Botaccounts in Rumänien sind völlig entgleist. Ich habe 15.900 herausgerechnet.


47864314lc.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 09.06.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 4, Achilles 1 und Elysium 4 mehr, Bello 2 weniger.
Insgesamt 7 mehr.
Casualwelt Rhodos 6 mehr, 1.160 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Milos haben verloren, 260 Accounts weniger.
Nero wurde eröffnet und hatte nach 3 Tagen heute 10 Uhr 1.104 Accounts.
Insgesamt 857 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 65.200, davon 54.142 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~11.100 offenen Accounts, 857 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 7.700 - 9.300 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Nero kommen auf ca. 5.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 12 auf 6.108.

Die Guestaccounts stiegen um 2 auf 4.

900 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 1.800 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 3.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.400 Accounts.

Falkonera hat 16 Accounts verloren, noch 497.
Georgios hat 34 Accounts verloren, noch 866.
Ikaria hat 32 Accounts verloren, noch 633.
Kimolos hat 61 Accounts verloren, noch 711.
Lemnos hat 99 Accounts verloren, noch 1.380.

Milos hat mit der Verlustphase begonnen und 18 Accounts verloren, noch 2.386. Höchstwert war am vergangenen Sonnabend 2.481 Accounts. Es gab hier ein wenig Verwirrung über den "empfohlen" Status. Milos behielt ihn bis Sonnabend Vormittag und konnte dadurch etwas zulegen.

Nero wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 1.104 Accounts. Geht so, besser als Milos zum gleichen Zeitpunkt. Das Nero 2 Tage nicht empfohlen war hatte wohl kaum Auswirkungen. Die Bestandsspieler fangen auch so dort an.
Ursprünglich sollte Nero nicht empfohlen sein. Man hat sich aber doch umentschieden. Warum entzieht sich meiner Kenntnis.

In der Tabelle Milos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
47954225cw.png

47954222nt.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 verliert 19 auf 329 Accounts. Es sind immer noch rund 70 Füllaccounts da.
Sandbox 12 verliert 5 auf 214 Accounts.
Sandbox 28 gewinnt 3 auf 281 Accounts, 34 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 824 Betaaccounts bei 668 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
47954221mg.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige Verluste haben.
Georgios wird in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Ikaria wird noch ein paar Accounts verlieren ehe die Welt in der Nacht zum kommenden Sonnabend schließt.
Kimolos und Lemnos werden in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Milos ist in der Verlustphase, rund 250 Accounts weniger pro Woche.
Nero besser als Milos, aber was heißt das schon. Wie viele Accounts es zum Ende der Eöffnungsphase sein werden kann man nach 3 Tagen noch nicht sagen.

Die Welten-Accounts stiegen um 857 auf 11.083, die Masteraccounts um 12 auf 6.108.
Es gab in der vergangenen Woche 213 neue Masteraccounts.
Durch die Schließung von Ikaria erwarte ich in der nächsten Woche deutliche Verluste beider Gesamtzahlen.

Ikaria ist im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 15. Juni.

Falkonera Der Olymp wird von der Allianz Styx gehalten. Etwas mehr als 35 der nötigen 53 Tagen wurden absolviert. Nächster Sprung des Olymp am 14. Juni.
47954349gj.png

Georgios Wie erwartet gingen die Pyramiden an Brainless.
Die Semis sind wohl so enttäuscht, dass sie den 3. Platz quasi kampflos verloren haben.
Vielleicht sollten sie sich aufraffen und Platz 3 mitnehmen. Bei den Artefakten macht 3 oder 4 doch einen ziemlichen Unterschied. Das Endgame läuft bis 14. Juli.
47954351nw.png

Kimolos ist in der Dominanzzeit. Bloody Legacy hat heute das Letzte Gefecht gestartet. Im Moment sind es 40,25 % aller gültigen Städte. Sollte alles glatt gehen wird die Welt am 23. Juni gewonnen.
47955520er.png

Milos Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 65 von 150 sind erobert. Große Tempel am 1. August.

47954220pl.png


47954226st.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 16.06.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 4 weniger, Achilles 2, Bello 5 und Elysium 4 mehr.
Insgesamt 7 mehr.
Casualwelt Rhodos 7 weniger, 1.153 Accounts, neuer Negativrekord.

Alle alten Welten einschließlich Milos haben verloren, 530 Accounts weniger.
Nero ist 10 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 1.796 Accounts, 692 mehr.
Ikaria wurde geschlossen, wieder 612 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 450 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 65.400, davon 54.754 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.600 offenen Accounts, 450 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 7.600 - 9.100 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Nero kommen auf ca. 5.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 50 auf 6.158.

Die Guestaccounts stiegen um 2 auf 6.

900 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 1.500 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 2.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 3.000 Accounts.

Falkonera hat 21 Accounts verloren, noch 476.
Georgios hat 39 Accounts verloren, noch 827.
Kimolos hat 49 Accounts verloren, noch 662.
Lemnos hat 80 Accounts verloren, noch 1.300.

Milos ist in der Verlustphase und hat 320 Accounts verloren, noch 2.066.

Nero hatte heute 10 Uhr 1.796 Accounts, 692 mehr.
Auf Nero werden die unveränderten Startaccounts (3 Städte, 6.287 Punkte) nach 3 Tagen Inaktivität durch einen Fehler nicht gelöscht. Auf normalen Welten sind das die 175 Punkte Accounts. Dadurch kommt es zu einer deutlichen Steigerung der Accounts und ein Vergleich mit anderen Welten ist nur schwer möglich, da ich die Accounts, die eigentlich hätten gelöscht werden müssen nur schätzen kann. Bis jetzt sind es vermutlich knapp 300. Sollte der Fehler nicht behoben werden wird diese Zahl weiter ansteigen. Es könnte sich zum Ende der Eröffnungsphase um ca. 700 bis 800 Accounts handeln. Um den Fehler bereinigt bewegt sich Nero etwa auf dem Niveau von Milos oder knapp darunter.

In der Tabelle Milos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
48052974sw.png

48052973bt.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 gewinnt 1 auf 330 Accounts.
Sandbox 12 verliert 4 auf 210 Accounts.
Sandbox 28 gewinnt 28 auf 309 Accounts, 29 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 849 Betaaccounts bei 694 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
48052970la.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Falkonera, Georgios und Kimolos werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Lemnos wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Milos ist in der Verlustphase, rund 250 Accounts weniger pro Woche.
Nero um den Fehler bereinigt schlecht. Mit Fehler könnten es zum Ende der Eröffnungsphase über 3.000 Accounts werden.

Die Welten-Accounts fielen um 450 auf 10.633, die Masteraccounts stiegen um 50 auf 6.158.
Es gab in der vergangenen Woche 277 neue Masteraccounts.
Beide Gesamtzahlen sind durch den Fehler auf Nero beeinträchtigt.
Auch in der nächsten Woche wird das wohl so sein und es sind daher leichte Gewinne beider Gesamtzahlen zu erwarten.

Ikaria wurde planmäßig in der Nacht zum 15. Juni nach 158 Tagen mit 612 Accounts geschlossen.

Falkonera Der Olymp ist zum zweiten Mal gesprungen und seit gestern früh durch die Allianz Styx zum dritten Mal erobert.
Sollte alles glatt gehen wird die Welt am 28. Juni gegen 6:30 Uhr gewonnen.
48052977vz.png

Georgios Bei den 10ner Wundern keine Veränderung.
Die Semis haben sich aufgerafft und den dritten Platz zurückerobert.
Das Endgame läuft bis 14. Juli.
48052978su.png
G]

Kimolos ist in der Dominanzzeit. Das Letzte Gefecht der Allianz Bloody Legacy läuft, rund 7 von 14 Tagen sind absolviert.
Sollte alles glatt gehen wird die Welt am 23. Juni gewonnen.
48052981vy.png

Milos Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 93 von 150 sind erobert. Große Tempel am 1. August.

48052968pd.png


48052975cb.png
 
Sonntag 23.06.2024

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Hyper 4 mehr, Achilles 10, Bello 9 und Elysium 16 weniger.
Insgesamt 31 weniger.
Casualwelt Rhodos 8 weniger, 1.145 Accounts, neuer Negativrekord.

Alle alten Welten einschließlich Milos haben verloren, 393 Accounts weniger.
Nero ist 17 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.289 Accounts, 493 mehr.
Insgesamt 61 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 65.400, davon 54.754 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~10.700 offenen Accounts, 61 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 7.900 - 9.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten bzw. Nero kommen auf ca. 5.600 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 165 auf 6.323.

Die Guestaccounts stiegen um 3 auf 9.

700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 1.300 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 2.500 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 2.800 Accounts.

Falkonera hat 8 Accounts verloren, noch 468.
Georgios hat 38 Accounts verloren, noch 789.
Kimolos hat 36 Accounts verloren, noch 626.
Lemnos hat 67 Accounts verloren, noch 1.233.

Milos ist in der Verlustphase und hat 244 Accounts verloren, noch 1.822.

Nero hatte heute 10 Uhr 2.289 Accounts, 493 mehr.
Die unveränderten Startaccounts (3 Städte, 6.287 Punkte) werden weiterhin nicht gelöscht. Mittlerweile dürfte es sich etwa um rund 450 Accounts handeln. Ohne diese Accounts wäre Nero schlechter als Milos. Das scheint mir zu Beginn des Sommers auch realistischer. Laut CM @matf3l ist der Fehler in Bearbeitung und sollte relativ zeitnah behoben werden, aber wir kennen alle Innogames, also wer weiß.

In der Tabelle Milos (rosa/gelb) als bisher schlechteste normale Welt, die Welten der Jahre 2024 (gelb) bzw. 2023 (grün) bis zur entsprechenden Vorjahreswelt.
48165124uk.png

48165118vf.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 gewinnt 15 auf 345 Accounts.
Sandbox 12 verliert 3 auf 207 Accounts.
Sandbox 28 gewinnt 24 auf 333 Accounts, 34 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 885 Betaaccounts bei 727 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
48165103gz.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten eher etwas abwärts.
Falkonera wird in den nächsten Wochen niedrige Verluste haben.
Georgios, Kimolos und Lemnos werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Milos ist in der Verlustphase, rund 250 Accounts weniger pro Woche.
Nero um den Fehler bereinigt vermutlich sehr schlecht. Mit Fehler könnten es zum Ende der Eröffnungsphase über 3.000 Accounts werden.

Die Welten-Accounts stiegen um 61 auf 10.694, die Masteraccounts um 165 auf 6.323.
Es gab in der vergangenen Woche 246 neue Masteraccounts.
Beide Gesamtzahlen sind durch den Fehler auf Nero beeinträchtigt. Auch die obigen Aktivitätszahlen sind teils erheblich verfälscht.
Durch den Fehler wird es wohl auch in der nächsten Woche leichte Gewinne beider Gesamtzahlen geben.

Eine Bemerkung zu Grepolis an sich. In der en. Version gibt es auf deren Hyperborea eine Umfrage zur Schließung von Sonderwelten. Vermutlich kommt die früher oder später auch bei uns. Die Umfrage läuft bis Dienstag Mitternacht. Wer darüber diskutieren will bitte in einem gesonderten Thread.
Link zur Umfrage

Falkonera Der Olymp wird von der Allianz Styx gehalten. Gut 48 von 53 Tagen sind absolviert
Sollte alles glatt gehen wird die Welt am 28. Juni gegen 6:30 Uhr gewonnen.
48165127ji.png

Georgios Bei den 10ner Wundern keine Veränderung.
Das Endgame läuft bis 14. Juli.
48165128hv.png

Kimolos Die Allianz Bloody Legacy hat das Letzte Gefecht mit 42,42 % aller gültigen Städte erfolgreich absolviert und damit die Welt gewonnen.
Kimolos ist nun im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 7. Juli.
48152706yu.png


48152725cn.png

Milos Die Kleinen Tempel sind freigeschaltet. 116 von 150 sind erobert. Große Tempel am 1. August.

48165102pa.png


48165126gg.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben