Top 12 - "Sink or Swim"

In den nächsten Stunden sollte auch das siebte und letzte WW von NR stehen, damit an dieser Stelle schonmal einen herzlichen Glückwunsch nicht nur zum Gewinn der Welt sondern auch zum herrschertitel und damit zur Krone^^

Im Endeffekt muss man zugeben, dass es ein in vollem Maße verdienter und auch eigentlich nie wirklich gefährdeter Sieg war, dazu war die Konkurrenz zu schwach und hat sich zu schlecht bzw. zu spät abgesprochen.
Man muss ehrlich sagen, dass wir es ernsthaft versucht haben, und dafür das innerhalb weniger Tage ein kompletter WW-Plan aus dem Boden gestampft wurde, eine WW-Ally gebildet wurde, WW-Inseln gebaut wurden etc. wir - zumindest am Anfang - ganz gut mitgehalten haben, aber letztlich ohne Chance war, obwohl vllt. Mehr drin gewesen wäre.

Der Knackpunkt war im Endeffekt - ich denke da sind wir uns alle einig und müssen wir auch alle zugeben - der Fakt, dass sich NR voll auf unsere beiden WWs konzentrieren konnte, da sie bei allen anderen uneinholbar waren bzw, durch ihre BNDs abgesichert waren.

Hätten bessere Absprachen zwischen uns, sowie SV, Omega, Imperialen, Wanderern, WIR etc. stattgefunden hätten und nicht erst während des Baus Hilfe angeboten worden wäre, dann wäre ggf. mehr drin gewesen. An dieser Stelle auch noch einmal die Korrektur bzgl. Des Gerüchts, dass wir SV um Hilfe gebeten hätten... das ist genau anders herum gewesen, sie haben ihre Hilfe angeboten, es ist im Endeffekt aber leider nicht zu einer Zusammenarbeit bekommen.

Auch noch einmal Sry an alle, die in letzter Zeit um ein weiteres Sink or swim gefragt haben, und ich leider enttäuschen musste... die Zeit war einfach nicht da dafür und während den WWs gab es wichtigere Themen.... aber ich verspreche mindestens eins kommt demnächst nochmal, wenn klar besteht, wer jetzt noch hier bleibt und wer nicht^^

Wie gesagt herzlichen Glückwunsch zum überzeugenden und nie gefährdeten Sieg an NR von meiner seite^^ auch wenn er natürlich einen faden Beigeschmack durch die dauerhafte Spionage von NR bei TT/CDDD mit sich zieht, was ich jetzt aber nicht als Ausrede nutzeh will, erwähnenswert ist es natürlich trotzdem und da solltet ihr auch im ÖF jetzt so fair sein und das nicht abstreiten, denn intern uns gegenüber habt ihr es ja auch bereits zugegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich persönlich fand Amisos bis zu einem bestimmten Punkt tatsächlich gut - jedoch finde ich die Entwicklung in Grepo etwas bedenklich.

Es kann nunmal nicht sein, dass man hier mit 3-4 bzw. 5-6 Spielern ganze Allys zerlegen kann - die Gegenwehr kam besonders hier auf Amisos meist sehr spät oder zu spät - ich finde da sollte mal dran gearbeitet werden, denn so verliert man wirklich die Lust am Game (und kommt mir jetzt nicht mit Nachtkolonoobs oder Morallappen).
Sehe da aber wohl auch die Schuld bei Inno, da so viele neue Welten starten, dass die meisten dann bei der kleinsten Herausforderung den Server quitten und auf dem neuen anfangen, in der Hoffnung, dass da keien guten Gegner starten.

Nehmt euch als Allianz oder Spielergruppe halt mal die Zeit um 2-3x in der Woche auf eine gezielte Stadt zu timen - ich sehe aktuell in Grepo vielleicht noch 2-3 Gruppen von Spielern, die das überhaupt nutzen. Vom Rest kommt ein Testkolo und wenns stirbt, passiert wochenlang nix mehr.
Timing ist doch einer der größten Spaßfaktoren im Game, warum nutzt das keiner?
Lieber rumflamen und dann beleidigt die Welt quitten...

Lobend erwähnen möchte ich dabei mal von meiner Seite aus einige Wochen von W.I.R, wo es doch ein paar Spieler gab, die sich auf einem gewissen Niveau messen wollten - in einer richtigen Ally wäre das ne schöne Front geworden auf fairer Ebene.

Zudem finde ich es wieder schön, dass wir es als TT ähnlich wie auf Imbros wieder geschafft haben, interne Konflikte, Abgänge etc. zu meistern und trotzdem wieder stabil oben stehen konnten (wobei Imbros da nochmal anders anspruchsvoll war). Das kriegen die meisten Allys nämlich auch nicht hin.

Zu dem ganzen "TT hat versagt eine Konkurrenz zu bilden" - 80% der TT Spieler, vorallem vom aktiven Kern (meist größeren und aktiven Spieler) wollten von Anfang an keine WW bauen. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass auch erst recht Spät Bemühungen getätigt wurden, überhaupt WW zu starten.
Dass wir mit dem Potenzial unserer Kernspieler wieder weiter oben stehen, war aufgrund der Lage und der Ausbreitungsmöglichkeiten + phasenweise schwache Gegner vorherzusehen, jedoch sind einige j4f für nebenbe gestartet und haben schlicht keine Siegambitionen.
Mal lieber die Frage, warum bei so einer doch recht stark besetzten Welt nur eine Ally als konkurrenzfähig angesehen wird?

Ansonsten GZ zum Sieg NR - jetzt kann man das Kapitel Amisos endlich abschließen
 
mahlzeit

auch von mir glückwunsch an nasenbluten, ruckzuck ging das zu ende hier, super zusammen spiel .

weiterhin viel spass auf andere welten

in der hoffnung das bald noch eine gescheite welt kommt

gruss
 
Jup, GW^^

schade das es relativ ez win war, zumindest ein WW crash / block hätte die Welt interessanter gemacht, trotzdem verdienter win :smile:


Es kann nunmal nicht sein, dass man hier mit 3-4 bzw. 5-6 Spielern ganze Allys zerlegen kann - die Gegenwehr kam besonders hier auf Amisos meist sehr spät oder zu spät - ich finde da sollte mal dran gearbeitet werden, denn so verliert man wirklich die Lust am Game (und kommt mir jetzt nicht mit Nachtkolonoobs oder Morallappen).
Sehe da aber wohl auch die Schuld bei Inno, da so viele neue Welten starten, dass die meisten dann bei der kleinsten Herausforderung den Server quitten und auf dem neuen anfangen, in der Hoffnung, dass da keien guten Gegner starten.

Nehmt euch als Allianz oder Spielergruppe halt mal die Zeit um 2-3x in der Woche auf eine gezielte Stadt zu timen - ich sehe aktuell in Grepo vielleicht noch 2-3 Gruppen von Spielern, die das überhaupt nutzen. Vom Rest kommt ein Testkolo und wenns stirbt, passiert wochenlang nix mehr.
Timing ist doch einer der größten Spaßfaktoren im Game, warum nutzt das keiner?
Lieber rumflamen und dann beleidigt die Welt quitten...
Sei doch ehrlich, sobald die aktiven Spieler mit moralis spielen gegen "semis" ist der kampf gewonnen.
Ob die feind ally nach ciel Aufwand eine Stadt holt oder nicht in der Zeit holen die aktiven 10-20 Städte da muss man sich nicht mal die mühe machen das Kolo zu kicken, slot wird eh nach 2 tagen wieder weg sein :p;)
Aktivität schlägt Skill, wer was anderes behauptet ist entweder aktiv oder hat noch nie gegen einen aktiven gespielt :grepolis::)
 
was bringt dir Aktivität, wenn du nicht timen / backtimen kannst?

knallen mich leute stundenlang mit atts zu, weil sie so heftig aktiv sind und kassieren dann 1k getimte SD vors Kolo, was mich 10 min kostet ^^

Es wird einfach immer zu spät reagiert - kommt/kam erst Gegenwehr, als wir teilweise schon 5+ Städte in dem gebiet hatten - da muss man halt mal direkt draufballern, wenn ne Stadt verloren geht - entweder voll oder mit system, aber wenn nix kommt - ez clutch
 
du bist doch selber aktiv....

deswegen hab ich das da oben so geschrieben^^

klar hat skill vorteile, aber wenn der "skiller" nachts schläft dann wird er über kurz oder lang verlieren wenn da jede nacht 10 moral kolos landen.
das gleiche gilt für gängige Arbeitszeiten 7-18Uhr und es gibt genug Spieler die in diesen 2 Zeiten nicht oder sehr wenig reagieren können da brigt das backtimen auch nix mehr der aktive kann zumindest um hilfe rufen :D
 
Ein Sieg, der nie gefährdet war und nie gefährdet werden konnte, Glückwunsch seitens Mantikor an die Nasen und vor allem an die URNasen, welche dieses gestemmt haben.

Allem in allem war dieses irgendwie eine doch sehr langweilige Welt, in der man ohne große Aktivität mitspielen konnte, Feinde zu schwach oder ebenfalls seltener aktiv, seit Wochen liegen hier viele nur noch auf der faulen Haut und warten auf Server Ende.

Hier fehlte es eindeutig an Feuer.

Hut ab einmal an alle Mantikore und auch hier vor allem an die ersten 5, welche trotz kleinster Ally hier zu Anfang der Welt einige Massenallys zu Fall gebracht haben und stets ihren Mantikor standen. Das wir dann doch noch so gewachsen sind und 30 Leute werden, hatte ich persönlich nie gewollt, aber es schadete nicht an der Qualität, welche wir hervorbrachten.

Also Nasen nochmal „Daumen hoch“ für den hochverdienten Weltensieg.


Was bleibt zu sagen!?

Frohe Weihnachten :)))
 
Jetzt wo die Welt entschieden ist,kann mir doch sicher wer die Frage beantworten:

Welche Allys haben bei dem Pyramidencrash gegen die Imperialen Deff gestellt. Ich weigere mich zu glauben,dass über 3 millionen LD allein von NR kamen und trotzdem noch genug bei deren WWs standen.

Abseits dessen, gab es ja leider keine der Top 3 Allys wo nicht NR Sympathisanten Mitglieder waren, daher wäre wohl das der nächste "Ass" im Ärmel gewesen.
 
Jetzt wo die Welt entschieden ist,kann mir doch sicher wer die Frage beantworten:

Welche Allys haben bei dem Pyramidencrash gegen die Imperialen Deff gestellt. Ich weigere mich zu glauben,dass über 3 millionen LD allein von NR kamen und trotzdem noch genug bei deren WWs standen.

Abseits dessen, gab es ja leider keine der Top 3 Allys wo nicht NR Sympathisanten Mitglieder waren, daher wäre wohl das der nächste "Ass" im Ärmel gewesen.
naja guck dir mal die WW ally welche Allys dort vertreten sind dann weißte woher 3 Mil ld kommen
 
Jetzt wo die Welt entschieden ist,kann mir doch sicher wer die Frage beantworten:

Welche Allys haben bei dem Pyramidencrash gegen die Imperialen Deff gestellt. Ich weigere mich zu glauben,dass über 3 millionen LD allein von NR kamen und trotzdem noch genug bei deren WWs standen.

Abseits dessen, gab es ja leider keine der Top 3 Allys wo nicht NR Sympathisanten Mitglieder waren, daher wäre wohl das der nächste "Ass" im Ärmel gewesen.

War nur ein Teil unserer Deff. Von mir waren da etwa 100k LD und 8k Biris drin.
 
Jetzt wo die Welt entschieden ist,kann mir doch sicher wer die Frage beantworten:

Welche Allys haben bei dem Pyramidencrash gegen die Imperialen Deff gestellt. Ich weigere mich zu glauben,dass über 3 millionen LD allein von NR kamen und trotzdem noch genug bei deren WWs standen.

Abseits dessen, gab es ja leider keine der Top 3 Allys wo nicht NR Sympathisanten Mitglieder waren, daher wäre wohl das der nächste "Ass" im Ärmel gewesen.
Keines der WW ist gedefft hätte man mal schauen müssen.^^

glaube übrigens nicht dass es 3 mio waren aber die deff war jedenfalls von uns alleine gestellt.