UM Änderung Rückgängig machen

Soll die UM Änderung auf WW-Inseln rückgängig gemacht werden?

  • Ja, die UM Änderung soll rückgängig gemacht werden

    Abstimmungen: 193 85,4%
  • Nein, die UM Änderung soll bleiben

    Abstimmungen: 33 14,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    226
  • Umfrage beendet .
Hab für den UM-Wegfall gestimmt, man soll ja immer ehrlich sein^^
Ich denke, das macht den Bau interessanter und die Allies müssen aufmerksamer sein, wenn sie WW halten wollen...
Blockade der Inseln durch geplante Urlauber war schon immer ein Problem !
 
Abgestimmt für Rückgängig machen!
Wenn man eine solche Regelung diesbezüglich möchte, sollte man die dauer begrenzen mit 14 Tagen für WW-Stadt Besitzer,
danach erlischt der U-Modus für die WW-Städte.

Normalerweise geht man für 14 Tage in den Urlaub und das muss man einfach jedem zugestehen.

So wie die Idee von Abgeben, ist einfach ein mehr oder weniger großes Problem wenn man auf den 7 Inseln sitzt und um
jede Menge Städte besitzt. Wer hat in der schnelle die Slots übrig und dann noch die Übergabe, danach der nächste tausch wenn der nächste in Urlaub geht.
Da ist doch nur mehr die Arbeit von Städtetausch angesagt als gegen den Gegner zu fahren.
Ich geh mal von mir aus auf 2 Welten mit 35 WW-Städten ist das ein NoGo sowas.
 
Dagegen. Urlaub soll Urlaub bleiben auch wenn es stimmt das sich so manche Ally kollektiv in den UM flüchtet. Aber auch dieser läuft irgendwann ab. Begrenzt doch gleich noch die Anzahl der Städte einer Ally je Spieler auf 2 oder 3 je WW Insel. Wird sicher interessanter.
 
Also man muß sich nicht wundern.
Da sorgt Inno mal dafür, daß das Spiel nicht in Langeweile erstarrt und alle jammern.
Freut Euch doch, daß endlich mal Dynamik ins Spiel kommt.

Wer für die Rücknahme stimmt sollte sich im klaren sein, daß er für noch mehr Langeweile stimmt.

P.S.: Jeder kann übrigens seine Stimme revidieren.
 
Das nennst du Dynamik kommt ins Spiel? Meiner Meinung nach ist es einfach nur ein viel zu großer Einschnitt in die Persönlichkeitsrechte eines jeden, der sich dazu entscheidet, eine WW-Stadt zu übernehmen.

Das hat nichts mit Langeweile zu tun, das hat was damit zu tun, dass JEDER einzelne Spieler ein gleiches Recht auf den Urlaubsmodus haben sollte, in dem ALLE Städte ausnahmslos geschützt sind. Und lupus, dich möcht ich nicht erleben mit ner WW-Stadt oder mehreren, wenn in deinem Real Life wirklich mal etwas passiert, wo Grepo mehr als nur zur Nebensache wird. Spätestens dann würde dir nämlich das Ausmaß vielleicht bewusst werden. Oder bist du so einer, der dann lieber auf Neustart drückt? Deine Art und Weise, wie du hier auftrittst, und einen auf coolen Macker machst, find ich an dieser Stelle echt unangebracht.

Ja, jeder der für die Akzeptanz der Änderung gestimmt hat, kann seine Stimme revidieren. Hier sollte keiner nur an sich denken, hier sollte mal jeder an jeden denken. Und wenn es die gewisse Menschlichkeit in unserer Community gibt, stehen wir am Ende nicht nur bei 80 Prozent, sondern bei deutlich mehr.
 
also so ne beteiligung hatten wir bei ideen bestimmt jahre nicht, wenn überhaupt jemals.
Was sagt uns das? Den Spieler interessiert es nur wenns bereits angekündigt wird zur Einführung

Das ist im übrigen ein Spiel, im Spiel und jeder kann pro Spiel entscheiden ob er/sietteilnimmt. (Ausnahme alte Welten)
 
Hier sollte keiner nur an sich denken, hier sollte mal jeder an jeden denken.
Ganz genau. Nur Du denkst nur an Dich.
Du spielst das falsche Spiel. Es ist ein Gemeinschaftsspiel.
Mit UM auf WW Inseln kann man lange Zeit einen Server einfach blockieren.

Deine Argumentation zieht leider überhaupt nicht. Bei wievielen Spieler raucht zb mal die Hardware ab. Dann können sie auch keinen UM mehr anmachen.

Nein, hier ist dann die Gemeinschaft, sprich die Ally gefordert. Ein paar Städte deffen sollte ja nicht das Problem sein.

Du möchtest es einfach nur bequem haben und dem schiebt Inno nun einen Riegel vor.
 

DeletedUser46156

Gast
Ein paar Städte? Auf welchem Planet wohnst du und welches Spiel, spielst du?
Es gibt Allianzen mit kleinem und großen Allianzlimits. 140 Städte müssten ja auf einige Schultern verteilt werden und wenn dann, was durchaus vorkommt, ein paar Spieler UM haben, auch WW, dann ist es gerade nicht mal eben einfach.
 
Überleg erstmal.
7 WW Insel: 140 Städte
Wieviele von denen gehören einem einzigen Spieler?
Alle anderen sind on, können Deff schieben.
Du erwähnst es ja grad selbst: Mehrere Spieler im UM. Also totale Blockade.

Erzähl mir, wie Du reagierst, wenn Du siehst, daß ein Spieler auf einer WW Insel in UM geht, den Du attakieren willst.
 
Ich such mir ne andere Stadt. Anderseits eröffnet ein langer UM auch wunderbare neue taktische Möglichkeiten, wenn er gar nicht mehr zurückkommt. Außerdem lautet die Idee ja "einer der Vorschläge im Feedback-Thrad, soll stattdessen umgesetzt werden".
 
Die Realität sieht im Moment so aus. Nur wenige Spieler einer Alli haben WW Städte. In meiner Alli damals auf Psi waren es glaube ich 8 bei einem Allilimit von 40.
Gehen wir ruhig von 10 Spielern aus. Macht also 14 Städte pro Spieler. Einen Tausch halte ich für unrealistisch. Der Aufwand ist zu groß. Alle 14 Städte sicher zu deffen ist quasi unmöglich.
Der Gegner kann sich auf einer Belagerungswelt eine Stadt aussuchen, alles genau timen und weg ist das WW. Revo ist hier etwas sicherer.
Häufig sind in der Urlaubssaison auch mehr Spieler im Urlaub. (Kinderferien)
Dann wird das Ganze völlig unmöglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Freut Euch doch, daß endlich mal Dynamik ins Spiel kommt.
.
die einzige dynamik die ich sehe ist, das im halbwochentakt, 20 städten innerhalb der ally getauscht werden müssen, sprich die 20 städte sind vollkommen nutzlos, ganz abgeshen von der dynamik die das permanente austauschen und hin und her schicken der standdeff mit sich bringt
und wenn grepolis bei dir in langeweile versinkt, dann ändert diese update auch nur die ersten 2 wochen was daran, dann wirste auch wider in deinen dornröschenschlf fallen.
 

FlowerPower678

Gast
Es wird niemand mehr Truppen bauen in den WW Städten, außer Hardcore Golder, die zudem App haben, mindestens 2 verschiedene Internetmöglichkeiten zb 2. Wohnsitz, die mindestens 2 Rechner haben, keine nervige Verwandtschaft hat, und der auch nie ausgeht, denn derjenige brauch nie den U Modus.

Klar blockiert der U Modus so manches WW - aber warum schafft man ihn radikal ganz ab anstatt ihn moderat zu verändern ? Moderat verändern könnte man ihn auf vielerei Arten .... dies aber setzt nachdenken voraus.^^

Das ist ja fast so, als wolle da jemand sagen das die Sache rosa gepunktet ist, obwohl sie schwarz ist, ... hat doch nichts mehr mit Demokratie und freie Entscheidungsfreiheit zu tun, sondern mit befehlen, das man on bleiben muß, selbst wenn man RL Probleme hat.

Ich bin meist nur ein paar Tage weg, es sei den, das es TL technisch nicht anders geht. Manchmal muß ich mithelfen, soweit es geht, im Betrieb meiner Eltern. Da kanns schon mal vorkommen, das man um 9 Uhr aufsteht, sich fertig macht, zur Arbeit fährt, rund 10 Stunden arbeitet, dann Wagen putzen, Wagen abbrauen, nach Hause fahren und um 6, 7 teils 8 Uhr zuhause ankommt, ... dann noch schnell Wagen einparken, Tor schließen, nasse Lappen und angebrochende Lebensmittel raus und was sonst noch wichtig ist, eventuell noch duschen, wenn man es schafft, dann totmüde ins Bett fallen und vor 16 Uhr nicht aufstehen.
Da brauch man einfach Urlaub, ... es geht nicht anders, Auto fahren ist teils schon brandgefährlich wegen völlig übermüdet, und selbst ich gucke da dann nicht mehr in mein Account, und selbst wenn, dann könnt ich nicht klar denken.
Manchmal schaffen wie es 2 Stunden im Auto zu dösen, das wars dann auch.

Ich weiß nicht wer U Modus kauft, und nur den Sinn im Gold ausgeben sieht, damit ein WW lange blockiert wird. Wäre mir zuwenig Spielspaß für zuviel Gold.
Und Spieler die nur vielleicht wieder kommen und keine App haben, haben in den Allianzen wo ich drin war, noch nie ein WW Stadt bekommen, zb in Myonia, aber auch in Rethymnon wurden keine WWs blockiert mit UModus von Spielern die vermutlich nicht wiederkommen, so weit ich mich erinnere.
Warum sollte ich zb als AF jemanden, der schon die ganze Zeit halb inaktiv und unzuverlässig ist, eine WW Stadt geben, damit er sich in den U Modus versetzt, dann bis auf Melder alles abziehen und dann täglich mehrfach schauen ob er on kommt, oder rot aus dem U Modus fällt ? Finde das brauch man nicht über 3, 4 , 5 Wochen lang ...

Für alle mit nem Sandburgen- Syndrom sollte es eine Welt ohne Urlaubsmodus, ohne Nachtbonus, hohen Speed, ohne Friedenszeit, ohne Siedelmöglichkeit, ohne Stadtfeste Möglichkeit, ohne Moral und höheren Angriffswerten bei gleichbleibenden Deff Werten geben.
Dann können sie Sandburgen bauen und sie wieder von der Flut wegspülen lassen und erneut aufbauen und alle sind glücklich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: