DE100 - Welt Selymbria: Start mit 3 Städten?!

Wollt ihr auf der 100. deutschen Spielwelt schon mit 3 Städten starten?

  • Ja.

    Abstimmungen: 124 64,9%
  • Nein.

    Abstimmungen: 67 35,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    191
  • Umfrage beendet .
du hast Grepolis wohl nicht verstanden, das Spiel begann ohne Events, ohne Goldhandel... da kam es auf Skill an, um einen zu besiegen.
Heute setzt man einfach 10k gold ein für eine Eroberung und fertig... das ist euch Goldern doch sowieso egal, hauptsache ihr seid zufrieden und habt die Stadt.

Ihr macht das Spiel kaputt damit und vergrauelt die neuen Spieler....

Beweise gibt es genug in allen Allianzforen, das Gold in diesem Spiel der Hauptgrund ist das Spieler aufhören, macht einfach Welten auch mal ohne Goldeinsatz, lasst euch was einfallen... sonst ist es kein wunder das Welt für Welt immer weniger Spieler bleiben und es immer mehr Geisterstädte gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
du hast Grepolis wohl nicht verstanden, das Spiel begann ohne Events, ohne Goldhandel... da kam es auf Skill an, um einen zu besiegen.
Heute setzt man einfach 10k gold ein für eine Eroberung und fertig... das ist euch Goldern doch sowieso egal, hauptsache ihr seid zufrieden und habt die Stadt.

Ihr macht das Spiel kaputt damit und vergrauelt die neuen Spieler....

Beweise gibt es genug in allen Allianzforen, das Gold in diesem Spiel der Hauptgrund ist das Spieler aufhören, macht einfach Welten auch mal ohne Goldeinsatz, lasst euch was einfallen... sonst ist es kein wunder das Welt für Welt immer weniger Spieler bleiben und es immer mehr Geisterstädte gibt.
Es gab auch schon damals Gold. Olympische Spiele und Halbierungen haben damals schon genug Vorteil gebracht
 
du hast Grepolis wohl nicht verstanden, das Spiel begann ohne Events, ohne Goldhandel... da kam es auf Skill an, um einen zu besiegen.
Heute setzt man einfach 10k gold ein für eine Eroberung und fertig... das ist euch Goldern doch sowieso egal, hauptsache ihr seid zufrieden und habt die Stadt.

Ihr macht das Spiel kaputt damit und vergrauelt die neuen Spieler....

Beweise gibt es genug in allen Allianzforen, das Gold in diesem Spiel der Hauptgrund ist das Spieler aufhören, macht einfach Welten auch mal ohne Goldeinsatz, lasst euch was einfallen... sonst ist es kein wunder das Welt für Welt immer weniger Spieler bleiben und es immer mehr Geisterstädte gibt.

musst mal bescheid sagen wenn du auf ner welt startest dann kann man ja sehen wer grepolis verstanden hat ;) aber darfst danach gerne nach weiteren tipps und hilfestellungen fragen^^

AAAber das es ohne oder mit deutlich weniger events und boostern usw angefangen hat stimmt schon. gold gab es schon seit meinem start auf der welt beta. falls du mit der welt alpha in der beta phase angefangen hast kann es wohl sein das es damals noch kein gold gab das kann ich nicht beurteilen. falls dem so ist war dies aber wohl deswegen weil die welt alpha ja die beta version des spiels war und damit nicht die fertige...

der grund aus dem die welten immer kleiner werden, liegt zum einem an der häufigkeit mit der neue welten rausgebracht werden, an dem generell sinkendem interesse an browsergames in den letzen jahren, sowie und da stimme ich dir bedingt zu an dem sofortkauf mit gold. das hat damals denke ich dazu geführt das viele der alten spieler sehr schnell aufgehört haben da es an sich schon witzlos ist. die halbierung der zeit war schon stark aber halt nicht zu stark.. :)

lg :)


ps: kann mir jemand sagen warum mir immer wieder mal 1000 gold gutgeschrieben werden? hat das was mit einer gewissenspielzeit seit registrierungsdatum zu tun oder ähnliches? =)
 
Und es gab auch damals schon Spieler die es ohne Gold geschafft haben an der Spitze mitzuspielen
Auf Alpha landete so einer sogar auf Platz1.

der grund aus dem die welten immer kleiner werden, liegt zum einem an der häufigkeit mit der neue welten rausgebracht werden, an dem generell sinkendem interesse an browsergames in den letzen jahren,
Äh du weißt aber schon das es jetzt teilweise nur alle 2 Monate eine neue Welt gibt, noch öfters macht keinen Sinn.
 
sage ich doch...? :)

also dass aufgrund der menge an welten die rausgebracht wird die spieleranzahl pro welt sinkt.
weniger welten würde wohl dazu führen dass die vorhandenen voller werden. und das wiederum ist als widerspruch an den dude weiter oben gedacht der ja meinte dass es nur am gold liegt.

macht das sinn wie ich das meine? ^^
 
das mit dem Abstand der Welteneröffnung ist ne eher subjektive Sache
eigentlich wurden Welten früher öfter eröffnet
besonders in den Jahren 2012-13
seit Mitte 2015 haben wir in etwa einen 6 Wochen Abstand
2009 - 3 Welten
2010 - 11 Welten
2011 - 11 Welten
2012 - 17 Welten
2013 - 16 Welten
2014 - 11 Welten
2015 - 7 Welten
2016 - 7 Welten
2017 - 8 Welten
2018 - 8 Welten

Grepolis hat sein Potential weitestgehend ausgeschöpft.
Selbst die jetzigen 8 Welten pro Jahr sind meiner Meinung nach zuviel. Ich denke 6 pro Jahr wären genug.
Es bleibt allerdings abzuwarten ob Dominanz jetzt der neue Standard wird und wie das angenommen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit Dyme ist das Spiel einfach nurnoch ein Goldspiel.....

Eine Dominanzwelt stellen wir uns anders vor, ganz sicher nicht so wie es jetzt programmiert wurde....
Dominanzwelten sollten anders eingestellt werden...
4 Himmelsrichtungen gibt es, somit sollte man pro Himmelsrichtung eine Narbe der Welt erschaffen...
In der Mitte der Welt müsste eine Sperrzone sein, die ab einer bestimmten Zeit bevor es zum Dominanzkrieg kommt freigesetzt wird... bis zur Entscheidungsschlacht muss Diplomatisch und Taktisch gekämpft werden um in Richtung Mitte zu erobern zur Speerzone, Diese Sperrzone ist die Entscheidungsschlacht ... z.b 10 Große Inseln mit Goldenen Städten worum gekämpft werden muss, und Jede Stadt ist voll ausgebaut.... die Allianz die in der Speerzone 14 Tage dominiert gewinnt.
Eine Dominanzwelt müsste vergrößert werden, mit mehr Meeren...

Allgemein sollte die Funktion sofort fertigstellen definitiv gelöscht werden, das hat nichts mit Grepolis zu tun....
 
Es ist nicht nur der Goldhandel der alles kaputt macht, genauso dieses Selfbashing, wenn da nicht zwingend was gemacht wird hat das ganze hier gar kein sinn mehr irgend eine Welt anzufangen, Spieler welche die Ally verlassen dürfen zum beispiel 48h nicht angegriffen nicht unterstützt werden von der ehemaligen ally, zudem ein neuer beitritt erst nach 72 h möglich, nur so hört dieses selfbashing irgendwann auf und das selbe gilt für BNDs ein wechsel zum BND ist möglich der spieler kann aber erst nach 72h angegriffen bzw unterstützt werden von der alten ally..
 
Es ist nicht nur der Goldhandel der alles kaputt macht, genauso dieses Selfbashing, wenn da nicht zwingend was gemacht wird hat das ganze hier gar kein sinn mehr irgend eine Welt anzufangen, Spieler welche die Ally verlassen dürfen zum beispiel 48h nicht angegriffen nicht unterstützt werden von der ehemaligen ally, zudem ein neuer beitritt erst nach 72 h möglich, nur so hört dieses selfbashing irgendwann auf und das selbe gilt für BNDs ein wechsel zum BND ist möglich der spieler kann aber erst nach 72h angegriffen bzw unterstützt werden von der alten ally..
Damals in der guten alten SuFu Zeit wußte man das es bereits Maßnahmen gegen Selbstbash gibt und die Community nicht begeistert davon ist das es nun weniger Punkte gibt wie früher. 20% Ally und so.
Schuld ist auch nicht das Bashen sondern der Goldene Scharfsinn.

Außerdem war das ein Vorschlag von deutschen Spielern das Selbstbasher äh Offer bevorzugt werden sollen gegenüber Städtebauern.
Diese Forderung wurde nun erneuert.
 
@Buffysara also sind 2009 schon alpha beta und gamma gestartet? :O
aber interessant mal so eine auflistung zu sehen danke dafür :)

@Yesbody hm grepolis war schon immer ein goldspiel...der spieler der premiumfunktionen nutzt ist dem spieler der sie nicht nutzt überlegen. das ist aber auch gut so da es sonst keinen anreiz gäbe die premiumfunktion zu benutzen und grepolis entweder recht schnell auslaufen würde oder irgendwie kostenpflichtig sein würde oder überall werbung rumflattern würde oder ähnliches.
das jetzt alle spieler theoretisch gratis zu powergoldern werden können wenn sie denn wollen gleicht die ganzen events und booster zum teil ja auch wieder aus andererseits geht dadurch ein teil des "skill basierten teils" des spiels verloren.
meine auf der ersten dominanztwelt haben die top allis miteinander gekuschelt und dadurch die welt gewonnen? bezweifel das dies immer so passieren wird daher würde ich erst mal noch einige weitere welten abwarten und mir dort die ergebnisse ansehen und danach sollte man weiter an dem end game arbeiten..sonst werden wieder nur fehler eingebaut welche danach wieder rausgenommen werden müssen usw usw.


aber ja selfbashing stinkt!
 
ich hab auch da ne Tabelle


aber bei 99 Welten bekomme ich das nicht auf einen Screen
Abtand in Tagen zur Eröffnung der vorherigen Welt
Tage - Laufzeit der Welt
Hermonassa hat heute 1.257 Tage, viele Welten muss sie nicht mehr überholen. Bis auf Alpha ist das aber sicher.

 
Zuletzt bearbeitet:
@Buffysara also sind 2009 schon alpha beta und gamma gestartet? :O
aber interessant mal so eine auflistung zu sehen danke dafür :)

@Yesbody hm grepolis war schon immer ein goldspiel...der spieler der premiumfunktionen nutzt ist dem spieler der sie nicht nutzt überlegen. das ist aber auch gut so da es sonst keinen anreiz gäbe die premiumfunktion zu benutzen und grepolis entweder recht schnell auslaufen würde oder irgendwie kostenpflichtig sein würde oder überall werbung rumflattern würde oder ähnliches.
das jetzt alle spieler theoretisch gratis zu powergoldern werden können wenn sie denn wollen gleicht die ganzen events und booster zum teil ja auch wieder aus andererseits geht dadurch ein teil des "skill basierten teils" des spiels verloren.
meine auf der ersten dominanztwelt haben die top allis miteinander gekuschelt und dadurch die welt gewonnen? bezweifel das dies immer so passieren wird daher würde ich erst mal noch einige weitere welten abwarten und mir dort die ergebnisse ansehen und danach sollte man weiter an dem end game arbeiten..sonst werden wieder nur fehler eingebaut welche danach wieder rausgenommen werden müssen usw usw.


aber ja selfbashing stinkt!


Lieber ein 5 Euro Abo für das Spiel und normal alle Funktionen nutzen um fair kämpfen zu können in ein Kriegsspiel, das steigert eher die Interesse an das Spiel, lieber haben wir doch 100.000 faire Spieler mit ein 5 Euro Abo... als wie 100 Spieler die cheaten !!!

und die Idee wegen Selfbashing

genau sowas sollte mal überdacht werden.. ähnlich wie ein Noobschutz.. nach Ally verlassen, damit dieser nicht gebasht werden kann oder die alte Ally bashen kann... zumindest für 24 Stunden... Racheaktionen wegen Feindwechsel müssen nämlich sein
 
Lieber ein 5 Euro Abo für das Spiel und normal alle Funktionen nutzen um fair kämpfen zu können in ein Kriegsspiel, das steigert eher die Interesse an das Spiel, lieber haben wir doch 100.000 faire Spieler mit ein 5 Euro Abo... als wie 100 Spieler die cheaten !!!

und die Idee wegen Selfbashing

genau sowas sollte mal überdacht werden.. ähnlich wie ein Noobschutz.. nach Ally verlassen, damit dieser nicht gebasht werden kann oder die alte Ally bashen kann... zumindest für 24 Stunden... Racheaktionen wegen Feindwechsel müssen nämlich sein


"als wie" bewerft ihn mit duden...

nur das niemand am cheaten ist...? goldeinsatz bzw ingame käufe diverser spieler hält das game am leben! also ja, es gibt auch solche die mehrere hundert angriffe verschicken um server/rechner lahmzulegen bzw zum laggen zu bringen was für mich dann unter cheaten fällt aber darum gehts ja hier bei nicht.
massiver goldeinsatz ist ein unfairer vorteil aber auch ein begrenzter. wenn du weit genug weg sitzt von den powergoldern wird ihnen auch das golden nichts nutzen ---> außerhalb starten, ne aktive alli suchen, das grepo wiki/forum durchstöbern und grepolis spielen lernen :) dann merkste schnell das auch powergolder besiegt werden können bzw ihre nachteile haben...
 
"als wie" bewerft ihn mit duden...

nur das niemand am cheaten ist...? goldeinsatz bzw ingame käufe diverser spieler hält das game am leben! also ja, es gibt auch solche die mehrere hundert angriffe verschicken um server/rechner lahmzulegen bzw zum laggen zu bringen was für mich dann unter cheaten fällt aber darum gehts ja hier bei nicht.
massiver goldeinsatz ist ein unfairer vorteil aber auch ein begrenzter. wenn du weit genug weg sitzt von den powergoldern wird ihnen auch das golden nichts nutzen ---> außerhalb starten, ne aktive alli suchen, das grepo wiki/forum durchstöbern und grepolis spielen lernen :) dann merkste schnell das auch powergolder besiegt werden können bzw ihre nachteile haben...
Wahrscheinlich gehörst du selbst auch zu denen, die (fair) spielen ?

kann man nicht ausschließen, sonst wärst auch gegen dieses Goldsystem... so wie es heute geführt wird, ist Fairplay nämlich nicht mehr möglich... egal wo man auf der Karte anfängt....
 
Mal wieder eine Frage zu den speziellen Einstellungen:

Sind die drei Startstädte auf einer oder drei Inseln mit Bauerndörfern?
Überhaupt alle auf BD Inseln?
Nahe beieinander gelegen oder womöglich auf Meere verteilt (was einander an der Grenze ja nciht ausschließt)

Ist eine davon schon EO fähig?
Oder nur "groß" genug und nix erforscht?
 
Hoffentlich ist da nichts erforscht, die Entwickler wissen ja nicht welche Forschungen Sinn machen wenn sie selber nie gespielt haben