Dev-Blog und Grepolis Player Council

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Buffysara, 29.12.18.

  1. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1.276
    In meinen Augen kann beides als gestorben und still und heimlich beerdigt gelten.
    Der letzte Beitrag im Dev-Blog stammt von 10. September (Dominanz).
    Das letzte Community Update gar vom 21. Juni.

    https://devblog.grepolis.com/

    Die offizielle Amtszeit des im Mai gewählten Councils ist seit 29 Tagen abgelaufen und es ist nicht einmal eine Wahl angekündigt.

    So weit ich das erkennen kann geht beides zu Lasten der neuen LCM @sieperka .
    Da @Naranya beides organisieren konnte frage ich mich ernsthaft was die neue LCM so den ganzen Tag treibt.

    Wenn die höheren Stellen bei Innogames mit dieser Entwicklung nicht einverstanden sind, ist es mir unerklärlich wieso die Dame noch im Amt ist.
    Sollte diese Entwicklung aber gewollt oder stillschweigend geduldet sein, wäre es angebracht den Mut zu haben das auch zuzugeben.

    Ich würde mich über eine offizielle Äußerung zur Zukunft beider Formate freuen.
    @Gaius Iulius Caesar
    Es sollte klar sein das bei einer möglichen Antwort die kritisierte Stelle übergangen werden muss.

    Natürlich können und sollen auch andere Spieler ihre Meinung dazu kundtun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.19
    Schneeflocke*, AnWePe, Stevie2 und 3 anderen gefällt das.
  2. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    763
    Ich denke mal, es wird...
    Ich hatte ja schon mal wegen des GPCs nachgefragt - glaube hier und auf Beta. Aber wie @Draba Aspera letztens schrieb, ist auf Beta vieles für die Rundablage, wirklich ernst genommen fühlt man sich nur äußerst seltenst.

    Außerdem hab ich in all den Jahren oft feststellen müssen, dass ganz viel Feedback durch so viele Hände fließt und dabei gefiltert wird und vermutlich geht auch was durch die vielen Übersetzungen verloren. Fact ist, dass am Ende häufig anderes ankommt, als ursprünglich mal gemeint gewesen ist.

    Das ist ziemlich schade und hier sollte ein Konzept erarbeitet werden, dass so etwas vermeidet; denn wenn man schon gerne den Spielerwillen einfließen lassen möchte und das kein reines Lippenbekenntnis ist, dann sollte man das auch sehr Gewissenhaft tun.
     
    Terrakotta gefällt das.
  3. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    371
    In meinen Augen hat alles eine Dadeinsberechtigung, zwecks Abwechslung und Angebote. Nur sollte man sich darum kümmern können und es eben nicht nur Welten geben die stets die selben Einstellungen haben. (die kleineren Welteneinstellungen sind ja variabel, warum nicht auch die großen Einstellungen)
    Monopoleinstellungen können einem Spiel schnell den garaus machen, zusätzlich befeuert durch Intoleranz, Fehlerhäufigkeit, Leistungsangebot, Spielqualität und Spielanzahl....
    Und seien wir uns ehrlich, schaut es für Inno rosig aus? Hat es früher bei gewissen Punkten nicht besser ausgeschaut und war auch besser + ertragreich?...
     
  4. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.503
    Zustimmungen:
    2.053
    Nun sieh Dir einfach mal die Überschrift des Threads an, und überlege dann kurz, ob Deine Antwort irgendetwas mit Buffys Aussage zu tun hatte. Sie bezog sich auf DevBlog und Player Council - beide Plattformen werden von der neuen Lead Community Managerin ignoriert und ausgehungert. Hier ging es und geht es also nicht um Welteneinstellungen, sondern um die Arbeitseinstellung der Lead Community Managerin - und ganz allgemein um die Kommunikation des Anbieters mit den Spielern, die seit ihrem Amtsantritt auf einem neuen Allzeit-Tief angekommen ist. Und das will etwas heißen, wie wir alle wissen.
     
    Stevie2 und Mim le Fay gefällt das.
  5. MarjorieSimpson

    MarjorieSimpson

    Beigetreten:
    17.11.15
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    Ich kann bestätigen, daß von einer Kommunikation der Vertretern Innos mit den gewählten Vertreter der Spieler zu reden, eine Übertreibung wäre. Klagen darüber, daß über Woche keine Reaktion auf irgendwas erfolgt, hab ich öfter schon gehört.
    Um es klar zu stellen: Ich bekomme keine geheimen Infos z.b. von AnWePe. Wie auch? Wird ja nix großartig geschrieben, diskutiert oder gar beschlossen. Was nicht stattfindet, kann auch nicht iwie weitergegeben werden :p
     
    Terrakotta gefällt das.
  6. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.503
    Zustimmungen:
    2.053
    Wenn man gar nicht erst ins GPC-Forum schaut (das man nur sehen kann, wenn man die entsprechende Berechtigung hat und eingelogt ist), wird man sich mit dem dortigen Kommunizieren auch verdammt schwer tun.

    Game Designer Bernard Graham war dort am 5. Novemver zuletzt eingelogt, LCM Anna Sieprawska am 22. November:

    [​IMG] [​IMG]

    Die Inner Council Vertreter des GPC sind schon deutlich länger ohne Info und Kommunikation geblieben, seit dem 5. bzw. 22.November können sie sich aber somit sicher sein, dass ihre Beiträge und Fragen nicht einmal mehr gelesen werden. Wie dereinst bei der Beta Fokus-Gruppe gibt es auch keinerlei Information darüber, ob und wie das zuletzt ausgehungerte Projekt fortgesetzt wird - dazu fehlt den aktuellen Offiziellen ganz offensichtlich auch wieder der grundsätzliche Anstand.

    Noch katastrophaler die Lage im DevBlog. Zuletzt gab es dort am 10. September nach mehrmonatiger Dürre einen (!) offiziellen Beitrag - eine Art Vierteljahresrückblick über die Changelogs, den man sich auch hätte schenken können - das hat man in den Foren (und wir zudem im DE-Wiki) dann doch übersichtlicher und zudem in der eigenen Sprache. Der letzte User-Kommentar, der freigeschaltet worden war, war einer von Mim am 13. Juli (!) - und es nicht etwa so, dass es seitdem keine mehr gegeben hätte. Annas Signatur im DevBlog kann unter diesen Umständen nur als Hohn und Spott empfunden werden:

    [​IMG]

    "Grepolis United" darf somit als endgültig gestorben betrauert werden. Die Dame macht einem den Abschied von Grepolis nochmal deutlich leichter. Beachtlich ist dabei aber auch die Duldung dieser negativen Entwicklung durch die übergeordnete Managementebene, der man leider auch ausgesprochenes Desinteresse an der Kommunikation mit den Spielern bescheinigen muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.19
    AnWePe und Stevie2 gefällt das.
  7. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    453
    tja ich würd ja gern was anderes sagen, nur leider kann ich das ned.

    hier mal ein paar Fakten die ich 100% geben kann ohne NDA oder COC zu verletzen:

    Die letzten Posts von nem Innoler im IC internen Forum stammen von den Tagen an dem sich das letzte mal einer der beiden von Draba genannten Leuten eingeloggt haben also scho ne Ecke lang her

    Es haben etliche GPCler ihr Amt niedergelegt und auf Nachfrage WIESO, wurde IMMER mitgenannt das die Art wie Inno uns für dumm verkauft und mit Ausreden hinhält dafür mit oder gar alleinverantwortlich ist

    Wie schlecht oder wie egal Inno das GPC mittlerweile ist sieht man daran, das es oft WOCHEN gedauert hat bis eine "Kündigung" von nem GPCler umgesetzt wurde (sprich das er ausm internen Forum entfernt wurde) oder das es bis heute sogar KEINE Reaktion auf ein "ich höre im GPC auf"gab. Bestes Beispiel hier wäre wohl der französisiche ICler (der übrigens schon im Term 1 dabei war), der om OKTOBER schon sagte, dass er so wie es aktuell läuft mit IC und gar mit ganz Grepo aufhört. Der ist aber weiterhin noch ICler weil Inno seine Emails, PNs und Forenbeiträge wo er "kündigt" ignoriert. Dazu sei gesagt das der zwar nicht mehr spielt ABER noch aktiv is (erst gestern erneut die Frage wies jetzt mit dem GPC weitergeht). Oder die Holländische IClerin die 3 Wochen brauchte bis sie endlich aus dem GPC entfernt wurde und etliche PNs usw.


    Dann würd ich noch gern was zum Thema Newsletterthread sagen.

    Die Engländer haben sowas auch und dort nen wöchentlichen Bericht über was so diskutiert wurde usw.

    sowas hätten wir in der Form auch machen können, ABER jede Woche schreiben wir haben über bissl was diskutiert und von Inno war mal wieder Sendepause im Forum, wäre für mich Arbeit für im Grunde NIX gewesen. Auch der englische Kollege wurde in seinen Wochenberichten immer sarkatischer weil ihm die Sinnlosigkei dieser "Updates" bewusst wurde (nen Update wo gesagt wird gibt nix neues is nun mal kein Update^^)

    wir vom GPC arbeiten aktuell an einer "offiziellen" Stellungnahme oder nennen wir es nen offenen Brief an Inno, der dann in allen Märkten von uns veröffentlicht wird, ABER über die Feiertage is halt auch bei uns bissl Grepopause angesagt daher kommt der erst bissl nach den Feiertagen
     
    Terrakotta, Quallenwolf und Schneeflocke* gefällt das.
  8. Gaius Iulius Caesar

    Gaius Iulius Caesar Grepolis Team Community Manager

    Beigetreten:
    20.09.11
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    582
    Wir geben uns immer Mühe, dass eindeutiges Feedback auch eindeutig und vor allem möglichst umfassend weitergeleitet wird. Wir müssen aber auch sehen, dass es sich dabei nur um das deutsche Feedback handelt, Grepolis jedoch in der ganzen Welt gespielt wird und andere Länder die Dinge oft ganz anders sehen.

    Ich leite euer eindeutiges Feedback zum DevBlog und GPC weiter. :)
     
  9. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.615
    Zustimmungen:
    706
    Ich verfolge den GPC ja nur noch am Rande, weil offensichtlich geworden ist, dass InnoGames keine Ressourcen in dieses Projekt stecken möchte, aber kann deine Ausführungen nur bestätigen.

    Weiterhin ist natürlich anzumerken, dass InnoGames Änderungen / Updates nicht mit dem GPC diskutiert oder sich ein Feedback einholt und die offiziellen Aussagen ggü. dem GPC zT. eher nicht der Wahrheit entsprechen. Manche Aussagen halte ich auch für ganz dreiste Lügen und das selbst im internen GPC Forum.

    An InnoGames selber kann man eigentlich nur ausrichten, dass ein solches Projekt Ressourcen braucht. Ressourcen in Form von Arbeitsstunden von bezahlten Mitarbeitern die mit dem GPC kommunizieren und das Feedback verarbeiten und weitergeben.

    Weiterhin müsste man den GPC in irgendeiner Form in die Planung von neuen Updates einbeziehen. Ich gehe mal davon aus, dass jedes neue Feature momentan von InnoGames erstmal intern diskutiert wird. Innerhalb dieses Schritts müsste auch der GPC einbezogen werden und sich Feedback geholt werden.

    Das möchte man alles nicht, weil es vermutlich zu Kostenintensiv ist für ein kleines PR-Feature mit dem man Teile der Community beruhigen will. Im Endeffekt ist der GPC eine unnötige Verschwendung der Zeit der Beteiligten gewesen
     
    Terrakotta, AnWePe, spock und 3 anderen gefällt das.
  10. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    453
    Quatsch, weil das Feedback in echt vielen Punkten marktübergreifend zu 100% identisch war, und dennoch wurds von Inno ignoriert
    und grade du und ich wohl am besten wissen wie war das ganze is (ich sag nur Spam und Pingatts ne^^)

    Ja das is wahr aber dazu müsste man auch sagen, dass man hier ned über zig Stunden die Woche redet sondern das eine oder max 2 Stunden die Woche Kontaktaufahme von EINEM Innoler wohl mehr als ausreichend wären, diese "Kostenintensität" also eigentlich kaum vorhanden wäre, was leider auf der andern Seite zeigt wie wenig "Kosten" wir für Inno wert sind, naja aber das is leider keine neue Erkenntnis, wenn man sieht das es Inno ned mal für wert hält auf Fragen von uns zu antworten OBWOHL man online war

    Ich hab die Erlaubnis vom US IC bekommen das jetzt zu posten (musste erst ihr OK abwarten)

    da uns Inno über Monate hinweg immer wieder vertröstet hat dass sie keine Zeit haben weil soviel arbeit blablabla hatten wir ja über diverse Wege versucht Inno zu klareren Aussagen zu bewegen.
    Die US IC hat dann am 26.10. eine EMAIL an Inno gesendet eben mit den offenen Fragen (wie wie gehts weiter, wann endet unser Term, usw usw) und ner Unmutsäußerung
    Diese Email wurde am 1.11 von der LCM beantwortet.
    Sinngemäße Wiedergabe dieser Antwort:
    Sorry das ihr sauer seit
    leider haben wir momentan kaum Zeit (Standardausrede seit Termbeginn wenn mans genau betrachtet)
    aber sie versuchen ihr bestes um das Wissen des GPCs bis zum Jahresende zu nutzen
    Man werde BALD über die Zukunft des GPC reden und uns über die Entscheidungen mitteilen und auch auf die offenen Fragen im internen Forum von uns antworten

    so und dann kuckt man das DREI Wochen später sich besagte LCM ja nochmal eingeloggt hat und wir NULL Antworten bekommen haben eine Tatsache die bis jetzt anhält.

    Ist schon klasse wenn man sieht wie wenig man Inno wert ist.

    Das folgende is jetzt nur eine Vermutung und wenns falsch is darf mans auch gern löschen und mich verwarnen.

    ich finde das es auch ein Beweis dieser These is wie sehr die Kommunikation die es direkt zwischen uns dem deutschen GPC und dem deutschen CM gab eingeschränkt wurde. Von Labereien und Nachfragen und Feedback einholen über Tickets PNs oder Discord war da alles dabei, und all das is aktuell bei NULL. Für mich is das ein Zeichen, dass man wohl gesagt hat das wir überflüssig wurden
     
    Terrakotta gefällt das.
  11. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    763
    In Anbetracht des Datums und der Tatsache das viele Leute im Urlaub sind (wenige Brückentage für viele zusammenhängende Urlaubstage) und ich hab heute wieder gearbeitet und muss sagen, sowohl Straßen als auch Büroflure waren weitestgehend verweist, würde ich Euch doch empfehlen, bis Mitte nächster Woche zu warten und nochmals via E-Mail anzufragen.

    Es arbeiten zu Zeit nur ganz wenige, von daher sollte man auch für die Hamburger Bevölkerung mal Gnade vor Recht ergehen lassen :wink:
     
  12. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1.276
    Tja
    Mag sein das keiner da ist.
    Aber Grepolis bleibt vielleicht nicht mehr soviel Zeit.
    Hab heute die Zahlen weltweit gezogen. Bearbeiten dauert noch.
    Pi mal Daumen gingen weltweit 25% Accounts im vergangenen Jahr verloren.
    Dominanz und Casual halte ich für eine Sackgasse.
    Also muss da schon was passieren und auf die erfahrenen Spieler hören könnte helfen.
     
    Terrakotta und AnWePe gefällt das.
  13. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    453
    zuerst mal möchte ich eine von mir getroffene Aussage korrigieren.

    Grund für die abgenommene Kommunikation mit dem deutschen CM is nicht ein mangelndes Interesse von ihm, sondern ein anderer (da ich nicht sicher weiß ich den eigentlichen Grund erwähnen darf unterlasse ich das und er könnte wenn er mag den ja anführen)
    Daher muss ich mich für diesen Teil meiner Aussage auch entschuldigen weil sie einfach ned richtig war.

    Ok das is aktuell nen guter Einwand, Die Frage is dann aber was war in den Wochen davor die Begründung? Ich mein wir reden ja ned von nem Aufwand der etliche Stunden gedauert hätte, sondern eher nur wenige Minuten einmal die Woche (weil jedes Lebenszeichen besser gewesen wäre als GAR keins oder ned?)

    Das mag für uns alle wohl klar ersichtlich sein, wenn man aber an die Aussage von Inno denkt das die Verluste für so ein Spiel mit dem Alter NORMAL sind, dann glaub ich ned dran dass Inno das ähnlich sieht wie wir
     
  14. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    371
    Frag Inno mal: Ab welchem Alter es normal ist, bei einem Game nichts mehr in die Erhaltung zu investieren
     
  15. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    453

    das wär vergebene Lebenszeit, wir bekommen doch so oder so keine Antworten^^ (außer sorry wir haben doch keine Zeit^^)
     
    Terrakotta gefällt das.
  16. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1.276
    Ich vergesse das hier nicht. [​IMG]
     
    Mim le Fay und Duhbe gefällt das.
  17. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    453
    ich auch ned keine Sorge
     
  18. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    371
    Muss mich korrigieren, ab wann es "innnnnn ist" ein Game laut insgesamter Spiellaufzeit einzustellen.
    Schließlich geht Inno mit der Mode, so wars schon lange.... (aber obs noch so ist kA)
    Vielleichts packen Sie es noch bis es "innnn ist" lang bewährtes zu würdigen. Oder sich in die Psychatrie zu begeben wegen Geiz oder Stress oder Gier.... Wer weiß, kann natürlich auch sein das man einfach die Lust verloren hat, etwas zu managen...^^
     
  19. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1.276
    Tja
    Mittlerweile sind ein paar Tage rum, alle sollten aus dem Urlaub wieder da sein. Selbst die "Beschäftigsten" sollten ein paar freie Minuten gefunden haben um über die beiden Formate nachzudenken.
    Also was ist ?
     
    Mim le Fay gefällt das.
  20. Gaius Iulius Caesar

    Gaius Iulius Caesar Grepolis Team Community Manager

    Beigetreten:
    20.09.11
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    582
    Ich kann euch dazu leider nichts Neues berichten. Falls es eine Änderung gibt, werden wir das im DevBlog lesen.
     

Seitenanfang