Die Arabische Revolution

Dieses Thema im Forum "Politik, Gesellschaft & Wirtschaft" wurde erstellt von ramses lord, 19.02.11.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Du hast dich so sehr in Rage geredet über meine zynischen Unterstellungen, dass du dich selbst vernichtet hast.
    Gratulation.
     
  2. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    :D
    Euphorisch trifft es wohl eher :D

    Oh ja...ich merke meine Vernichtung auf grund meines angeblichen Revisionismus :D

    Nein mein lieber kleiner USA-Kriegsverbrechen Revisionist....du bist der, der Verbrechen klein redet, nicht ich, weil ich sage, dass ein Kind in Dresden keine Schuld trifft an dem Verbrechen anderer.......

    Du bist einfach nur ein (nicht biologisches) Rassistenschwein auf der anderen Seite, nicht mehr und nicht weniger.

    Kein Gruß
     
  3. Juden haben auch Kinder, oder dachtest du die fressen sie auf?

    Nicht wirklich, ich gehöre nur nicht zu denen die unbedingt einen möglichst langen Krieg gewollt hätten, damit parallel noch ein paar Juden ermordet werden konnten.

    sadface
     
  4. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Achso....und deswegen sind die Kinder der Deutschen (auch der "unschuldigen" Deutschen) am Holocaust Schuld ?
    Du ziehst wieder Zusammenhänge, wo keine sind.

    Du rechtfertigst also den Mord an Kind A weil Kind B ermordet wurde....sehr fein.....sehr korrekt. :rolleyes:

    Einen langen Krieg hat wohl niemand gewollt.
    Trotzdem die Zivilermordung gut zu heißen und gerecht zu empfinden anstatt sie zu bedauern um ein mögliches Ziel zu erreichen ist widerwärtig, noch dazu mit solch einem "Liedgut" sich drüber lustig zu machen...ekelerregend....
    Hoffe lieber, dass die Toten nicht hinterm Styx auf dich warten.

    Nochmal kein Gruß
     
  5. Stimmt, du hättest ihn lieber gewonnen.

    Nochmal sadface
     
  6. Orestikon

    Orestikon Gast

    Stimmt. Man wollte nur Juden töten.
     
  7. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    :D
    Hier sieht man wieder deine Blödheit......und das ist auch kein Zynismus du Dumpfbacke.

    Ich sage, dass niemand (außer vllt. die Industrie) einen langen Krieg gewollt hat und du sagst, stimmt, ich (Marek) hätte ihn lieber gewonnen !

    WO ist der Zusammenhang ?????
    Ich kann auch nach einem langen Krieg gewinnen !!!!

    Desweiteren, ich war nicht da ...wer ist ich/du ?

    Du hast kein sadface, sondern ein madface.....
    Kein Gruß
     
  8. Du bist Deutschland.
    Deutsche Leitkultur, deutscher Antisemitismus, deutscher Geschichtsrevisionimus.
    Und rückblickend hättest du ihn lieber gewonnen, dann müsstest du nicht so viel deutsche Geschichte ausblenden.
    Wobei 'viel' bei dir zu 'wenig' wird.

    Ich bin nicht derjenige, der als Antisemit entlarvt wurde.
     
  9. Tja, bessere Alternativen gibt es leider nicht.

    Hirngespinst, richtig. Eigentlich sollen Links aussagekräftig sein.

    Die sind einfach fehlgeleitet und denken, dass Anarchismus funktioniert. Ich schließe aber nicht aus, dass auch manche einen Anarchismus wollen, um sich ungestört bereichern zu können.

    @Getrolle: Kannst du ruhig lassen. Bringt keinem was.
     
  10. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Nur Fragezeichen bei mir......
    Kommste nicht weiter mit Kind A umbringen weil Kind B ermordet wurde und dann noch drüber lachen, dass du mir nun wieder sowas unterstellst ? Oder damit dass auch Täter Opfer sein können ?


    Ein absoluter Vollhirsch bist du :D

    Naaaaaaaaaaaaaaaaaaachweiß.........SOFORT !!!!!!!!!
     
  11. Doch, offenbar schon.

    Bestechende Argumentation.

    Eine Verschwörung der Juden etwa um sich an den ganzen gutgläubigen, total wehrlosen Anarchisten zu bereichern?
    Hmmmmm!!1

    Würde mal die letzten 2 Seiten als Nachweis anführen.

    Warum hasst du Juden eigentlich so?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.11
  12. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Schon wieder :D

    Du siehst hier überall Naziverschwörer, nicht wir die Judenverschwörer !
     
  13. Also implizierst du, dass es sie gibt?
     
  14. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenn du es gelöscht hast...hier ist es...the one and only

    Und nochmal:
    Ich verlange jetzt hier hieb und stichfest eine Belegung deiner Aussage, dass ich ein Antisemit bin !!!!!!

    Wenn es bei dir reicht Antisemit zu sein, wenn man sagt, dass Täter auch Opfer sein können und das ich den Mord an einem Kind nicht mit dem Mord an einem anderen Kind rechtfertigen kann....
    Ja dann kann dir nur Gott (hoffentlich) helfen.

    Also nochmal:
    Ich verlange jetzt hier hieb und stichfest eine Belegung deiner Aussage, dass ich ein Antisemit bin !!!!!!
     
  15. Jup, den falschen Post gelöscht, weil ich den anderen reineditieren wollte.
    JIZZ IN UR PANTS

    Die letzten 2 Seiten. Da zitierst du es extra nochmal und liest es dann nicht...

    Richtig, das kann man nicht. Wieso tust du es immer wieder?

    Du wiederholst dich.
     
  16. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt sicher genauso schlechte Juden wie es schlechte Deutsche gibt. Es gibt sicher auch genauso gute Juden wie es Deutsche gibt....

    Also ja, es gibt sicher auch Juden, die Intrigen spinnen um sich zu bereichern, denn auch sie sind Menschen !

    Was sagt das nun ?
    Das wir alle Menschen sind unabhängig vom Volk....


    Achja...du lehnst ja "Volk" ab, aber warum redest du dann immer von Juden...die sich ja bekanntermaßen über Volk definieren ???????????????????????????????
     
  17. Orestikon

    Orestikon Gast

    Die Juden werden als Gegenvolk betrachtet. Grund genug, für sie Stellung zu beziehen.

    Näheres
     
  18. Also sind Juden per Definition keine Deutschen?
    Stimmt ausnahmsweise, das ist schließlich genau das, was sich die Deutschen wünschen.

    Aber Deutsche, die das tun, gibt es nicht.

    Sprach er, nachdem er eine völkische Denkweise propagiert hat.

    Genau, die bösen Juden definieren sich weg von den armen Deutschen, die sie mit offenen Armen empfangen würden...

    Der Link ist gut, aber ich bezweifle, dass er den Zusammenhang verstehen wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.11
  19. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ich will hier die so viel gelobte Emperie und ich will Evidenz !!!!
    Und nicht deine verblendete Interpretation von meinem Gesagten !

    Ich glaub es hackt !
    Du hast eine Sig in der steht "Deutsche Täter/innen sind keine Opfer", diese Sig verlinkt auf ein "Liedgut" in welchem die Bombardierung Dresdens als gerecht empfunden wird und sich über die Opfer noch belustigt wird !!!!!!!!!!!

    Du rechtfertigst Morde an Personen A, weil Personen B Personen C umbrachten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich sage, du kannst die Morde an Personen A nicht gutheißen, weil Personen C ermordet wurden und Personen B von diesem verschont blieben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Somit ist deine Aussage mal wieder unwahr !!!!
    Du bist der Revisionist, der hier Verbrechen kleinredet !

    Lügner !
    Jetzt es anders darstellen wollen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.11
  20. Wo wird sich über die Opfer belustigt?
    Ich finde brennende Antisemiten nicht wirklich 'lustig'.

    Das Lied glorifiziert Krieg gegen den Faschismus, kein Wunder, dass dich das aufregt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.11

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.