Grepolis United: DevBlog - Diskussionsthread

Jetzt mal zurück zur im DevBlog vorgestellten Stadtansicht:

http://devblog.grepolis.com/?p=569

Dass man sich ein bisschen mehr "Stadtumgebung" anschauen kann, mag einigen vielleicht gefallen; aber das ist etwas, das nach zweimal Anschauen auch den Reiz des Neuen verloren haben wird. Ich habe mir auch, ganz am Anfang, auf Psi, die tanzenden Männekens meines ersten Triumpfzugs angesehen in der Stadtansicht, und dann nie wieder.

Vielleicht werden sich auch ein paar V1-Nostalgiker freuen, das kann ich nicht beurteilen. Ich selbst bin da meinungsfrei, denn ich als Premiumspieler benutze die Stadtübersicht ausschließlich, um mal die Mauer anzusehen oder bei Bedarf die Miliz einzuschalten. Und auch dafür kann man sich ja eigene Links in die Schnellleiste legen, wenn man die Vollansicht umgehen will.

Ein Problem sehe ich allenfalls, wo Nicht-Goldspieler betroffen sind, die die Vollansicht nicht umgehen können. Da die Minimap ja ersatzlos gemeuchelt wurde, haben diese Spieler keine wirkliche Möglichkeit mehr, sich mit "einem Auge" auf der Karte zu orientieren, während sie andere Verrichtungen im Account ausführen, die sie ja nur über die Stadtansicht aufrufen können. Das würde ich als starke Beeinträchtigung empfinden (wie ich auch immer noch den Wegfall der Funktionen der Minimap als Beeinträchtigung empfinde). Aber dazu sollen die Betroffenen dann selbst etwas sagen.

Im Übrigen: Mein geübtes Auge erkennt in der Stadtansicht schon wieder einen Donnerbalken, auch wenn er etwas besser getarnt ist als der letzte.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich frage mich gerade, ob man das Ding nicht hin- und herschieben muß, um je nach Bildschirmauflösung an alle Gebäude dranzukommen...
Ich gucke mir in der Stadtübersicht max. die Mauer an und berufe die Miliz ein, der Rest interessiert einen nach den ersten paar Städten eh nicht mehr...
Ich würde mir ja eher eine Akademie-Übersicht im Verwalter als Premiumfeature wünschen anstatt der Fullscreen-Stadtübersicht...
 
Och, naja, die Fullscreenstadtübersicht finde ich jetzt nicht so wirklich gewagt.
Ist es nicht letztendlich egal, was da auf dem Bildschirm zu sehen ist? Man hat ja drei Möglichkeiten, und ob da jetzt die Insel im Hintergrund zusehen ist, nur weil es immer schon so war, oder eine Stadtübersicht, macht doch für das Spiel nicht wirklich einen Unterschied. Vielleicht kann man ja irgendwo einstellen, welche der Möglichkeiten sich im Startbildschirm widerspiegelt, so dass jeder eine Ansicht hat, die seinen Vorlieben entspricht.
Natürlich wird eine neue Übersicht auch wieder neue Bugs mitbringen und vielleicht wird die Bauleiste außerhalb des Sichtbereiches bei kleinen Bildschirmen liegen; aber da InnoGames ja keine Zoomänderungen unterstützt, liegt es an Ihnen, dass alle unterstützten Bildschirmgrößen das gleiche Sichtfeld haben.
*
Also keine Sorge, die Arbeit an der Betafront wird nicht weniger werden.
 
ich frage mich gerade, ob man das Ding nicht hin- und herschieben muß, um je nach Bildschirmauflösung an alle Gebäude dranzukommen...
Ich gucke mir in der Stadtübersicht max. die Mauer an und berufe die Miliz ein, der Rest interessiert einen nach den ersten paar Städten eh nicht mehr...
Ich würde mir ja eher eine Akademie-Übersicht im Verwalter als Premiumfeature wünschen anstatt der Fullscreen-Stadtübersicht...
Dafür wird es dann ja scrollbar sein (oder auch sein müssen), damit man die schöne Aussicht genießen kann, die durch den Blockbalken unten doch schon wieder stark beeinträchtigt wird. Dafür weiß man dann genau, wo der Hammer hängt.

Wie gesagt, mir in diesem Fall egal, aber insgesamt wieder eine eher klaustrophobisch anmutende Lösung. Wobei die gezeigten Ansichten zur minimalen unterstützten Auflösung gehören dürften und sich die Situation auf größeren Monitoren wohl etwas entspannter darstellen mag. Aber eine Verbesserung ist das meines Erachtens nicht, eher im Gegenteil.
 

MDGeist74

Gast
Ich sehe Dich schon mit dem Messer im Mund..wenn die Ansicht kommt..weil die Fenster mal wieder alles überlappen auf Deinem Netbook.. (rofl)

LG
Geisti
 
Nochmal: Mich persönlich interessiert es nicht wirklich, wie die Stadtansicht aussieht. Es sind die Nicht-Gold-Spieler, die sich genauer ansehen sollten, ob sie damit leben können.

Sollten sonstiges Fensterverhalten oder die normale Bauansicht im Senat allerdings in Mitleidenschaft gezogen werden, werde ich schon etwas dazu sagen, keine Angst...^^
 
Zuletzt bearbeitet:

StefKram

Gast
Vielleicht werden sich auch ein paar V1-Nostalgiker freuen, das kann ich nicht beurteilen.
Die Stadtansicht im Fenster und das Radialmenü waren so ziemlich die einzigen Sachen die man an V2 gut bzw. besser finden konnte, auch wenn sie natürlich damals massiv die Performance verschlechtert haben. Einen Performancegewinn wird es durch die Fullscreenansicht sicher nicht geben wenn jedes mal so ein großes Stadt- und Umgebunggemälde mitgeladen und dargestellt werden muss, eher im Gegenteil.

Insgesamt fällt mir der stark gezeichnet wirkende, sehr helle, fast schon comicartige Look auf, besonders wenn man das mal mit dem ursprünglichen V1-Look vergleicht.

V1vsSPAM.jpg

Man meint wohl sich langsam und schrittweise der Konkurrenz mit ihrer Comic-Optik anpassen zu müssen. Das Meer sieht auch eher nach Karibik (Kartuga-Recycling *hust*) als nach Mittelmeer aus.

Wie gesagt, mir in diesem Fall egal, aber insgesamt wieder eine eher klaustrophobisch anmutende Lösung.
Ja, diese Anmutung eines U-Boots oder Inneren eines Panzers löst es aus, da täuscht auch die helle Optik nicht drüber hinweg. Das Periskop, der Ausblick (Minimap) wurde ja schon nicht nur verkleinert sondern ist auch nicht mehr drehbar und zukünftig ist man als Nicht-Goldspieler komplett aufgeschmissen. Wie viele Leute sich wegen so eine schrittweisen Verschlimmerung der Situation zu Premiumnutzung bewegen lassen, wird sich zeigen. Viele werden wohl eher sich lachend aus so einem Spiel zurückziehen.

Es sind die Nicht-Gold-Spieler, die sich genauer ansehen sollten, ob sie damit leben können.
Wenn das so kommt verliert ihr einen Teil der Leute die Nahe der Mindestauflösung spielen, wie schon zu Donnerbalkenzeiten, zusätzlich einen Teil der Leute die ohne Premium (Verwalter, Kapitän) spielen und viele der Leute auf die Beides zutrifft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ich verstehe nach wie vor nicht, was das bringen soll...

premiumleute nutzen es eh nicht und nicht-gold-spieler sehen jetzt gar keine karte mehr, nichtmel teile davon wenn sie irgendetwas in der stadtübersicht machen (was oft vorkommt)
 

StefKram

Gast
ich verstehe nach wie vor nicht, was das bringen soll...
Die Frage stellte ich mir schon bei ca. 90% der Sachen, die in den letzten 12 Monaten angedacht (und mittlerweile teilweise bereits eingebaut) wurden. Einsichtig war man bisher nur beim 7-Tage-Bonus. Der Devblog-Eintrag gibt einen kurzen Hinweis, man wolle neue Leute (also Dorfleben und App-Guestaccouts) gleich so früh wie möglich von der "awesomeness" überzeugen. Was hilft es aber wenn die Leute maximal auf 500 Punkte kommen und sich dann wieder lachend verabschieden. Anderseits verliert man einen guten Teil der alten Spieler.

premiumleute nutzen es eh nicht und nicht-gold-spieler sehen jetzt gar keine karte mehr, nichtmel teile davon wenn sie irgendetwas in der stadtübersicht machen (was oft vorkommt)
Die (neue) Zielgruppe sind wohl die Hereinschnupperer, die, so meint man wohl, gleich wieder abhauen, wenn sie nicht umgehend auf massenhaft Quests, Kasperlköpfe, Blinkepfeile, Animationen, alles in einem (leichten) Comic-Look gehalten stoßen und von "lustigen" Sounds, begleitet von aufdringlicher Musik/Gesang zugedröhnt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mir ist noch etwas aufgefallen: Vorausgesetzt, die im DevBlog gezeigten Ansichten bewegen sich im Bereich der kleinsten unterstützten Auflösung, also der eines etwas neueren Netbooks, ist es für mich nicht verständlich, warum der Ausschnitt der Stadtansicht, der nun bildfüllend auf dem Bildschirm zu sehen ist, kleiner ist als der, den man bei der Fensterlösung auf dem Netbook sehen konnte. Da musste bisher niemand scrollen, um an alle Gebäude zu kommen, nun wird man es müssen.

Das ist wieder vollkommen spielpraxisfern entwickelt worden. Und nein, die Beta-Fokusgruppe hat das auch nicht im Vorfeld zu sehen bekommen und konnte das vorher noch nicht kommentieren; ich erwähne das nur, da mich vorhin schon jemand dafür angetobt hat, beinahe zumindest.
 

StefKram

Gast
Das ist so ähnlich groß wie in der App
Man bekommt eh den Eindruck dass der Fokus eindeutig auf den verschiedenen Apps (Android,iOS,Win8) liegt und dass die Browserversion nur noch nebenbei, eher schlecht als recht, gepflegt wird. Anscheinend sieht man das große Geld auf dem App/Mobile-Sektor. Entwickelt wird für App und für die Browserversion wird das anschließend nur noch konvertiert.

However, many players would like to get some rather haptic feedback when expanding their town.
Wie ist der Satz eigentlich zu verstehen? Soll man sich für "optimalen" "Spielgenuss" einen Touchscreen für den PC kaufen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Diodemus

Gast
gibt es hier eigentlich noch irgendwo antworten?
egal ob Dev-Blog, oder hier im Forum, aber außer Support und PN ist hier inzwischen alles gestorben?
 
Welche Frage hast du denn? Wir versuchen jede Frage, die wir beantworten können, zu beantworten.
Ooch ich hätt da ein paar; hab nur die Fragen der letzten 14 Tage kopiert, den Zusammenhang muss man sich erklicken:

Hier fehlt jetzt leider das Fragezeichen, aber eine Antwort wäre auch mal was feines ;)
Und noch etwas, was meine persönliche Ordnung stört. Mich wundert, dass ein Programmierer das so überhaupt durchgewunken hat.

Also..
im Quest stehen die blauen Coins of Wisdom links, die Coins of War rechts. Aber später, im Heldenfenster, stehen Sie genau umgekehrt, und zwar im jeder Lasche dort. Die blauen Coins of Wisdom sind dort rechts, die roten Coins of War links.

Da hat mich schon extrem auf der RoH gestört, nur da konnte ich mein Störgefühl noch nicht erklären. Aber mittlerweile hab ich den Störenfried identifiziert. Könntet Ihr das möglicherweise vereintheitlichen? Es stört doch sehr, wenn man denkt, immer links sammeln dann hab ich auch auf der linken Seite mehr Coins und kann den Helden kaufen, den ich möchte, es werden aber auf der anderen Seite mehr Coins angesammelt.
Da kann man ja ganz neidisch werden, wenn man sieht, was die DS/TW Leute da an Wettbewerben auf die Beine gestellt haben und was für Preise es dort gibt.

Ist sowas für Grepolis denn auch mal irgendwann angedacht?
Also...im netten InnoGames Film kam ja die passende App zu den Helden rüber.

Dazu hätt ich ein paar Fragen und Anmerkungen:
  • Ist gewährleistet, das in der App nur die Welten mit Helden die Fenster links oben sehen?
  • Wie sieht das bei Welten ohne Helden aus?

Gab's nicht zum Valentinstag immer irgendwas?
Oder waren das nur verbilligste Stadtfeste :confused:
Hey Jungs, gibt's mal n Zwischenstand oder wurde das Projekt mittlerweile wieder eingestampft?
Wird die Stelle ausgeschrieben? Kann man sich darauf bewerben?
Das würde ich eigentlich nicht so sehen, denn wir stoßen hier wieder auf ein Grundübel, dass auch das Testen auf der Beta massiv behindert: Es werden von den Devs Änderungen am Spiel vorgenommen, die an niemanden kommuniziert werden, und über die man dann eher zufällig stolpert. Steht in keinem Changelog, wird hier weiter oben auch von Adler sofort als Fehler anerkannt (was ja nicht allzu oft vorkommt^^) und soll dann als "final" gelten? Technisch nicht anders möglich? Das ist einfach nur lachhaft.
Das heißt also, Ihr habt schon eines und seid dabei, es zu perfektionieren?
 

Tywin

Ex-CoCM
Dann mach ich mal den Anfang und versuche 3 deiner Fragen zu beantworten. :)


Da kann man ja ganz neidisch werden, wenn man sieht, was die DS/TW Leute da an Wettbewerben auf die Beine gestellt haben und was für Preise es dort gibt.

Ist sowas für Grepolis denn auch mal irgendwann angedacht?
Ja, für Grepolis ist dies auch irgendwann angedacht. Dazu wird Grepolis dieses Jahr seinen 5. Geburtstag feiern, mal schauen was Inno dazu alles einfällt. Lassen wir uns überraschen :grepolis:
Hey Jungs, gibt's mal n Zwischenstand oder wurde das Projekt mittlerweile wieder eingestampft?
Quackmaster war die letzten Wochen leider sehr beschäftigt. Ob wir uns lieber einen neuen Programmierer suchen sollen, haben wir noch nicht geprüft, da wir davon ausgehen, dass dies bei ihm nur temporär ist und er bald wieder mehr Zeit hat.
Aber wir haben den alten Code und Inno stellt den Server, es fehlen "nur" Anpassungen an der Datenbank.
Wird die Stelle ausgeschrieben? Kann man sich darauf bewerben?
Ich dachte dies war scherzhaft von dir und du weißt wie man sich für das Team bewirbt, aber den Link dazu findest du hier:
http://forum.de.grepolis.com/showthread.php?27272-Grepolis-sucht-Mitarbeiter-f%C3%BCr-Support-und-Forenmoderation
Dort findest du auch alle offenen Stellen für die man sich bewerben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nochmal: Mich persönlich interessiert es nicht wirklich, wie die Stadtansicht aussieht. Es sind die Nicht-Gold-Spieler, die sich genauer ansehen sollten, ob sie damit leben können
Das ist normal kein Problem, sofern die Stadtansicht erst erscheint, wenn man oben bei den Auswahlmöglichkeiten (kleine Karte, große Karte u. Stadtansicht) die Stadtansicht anklicken muss um sie zu aktivieren u. nicht einfach nur ein Doppelklick auf der kleinen Karte die Stadtansicht aktiviert wird u. einfach nur im weg ist, das nervt einfach nur im Spielablauf u. kam mit V2.
Wie groß die Stadtansicht dargestellt wird, ist mir eigentlich egal, wenn ich die Stadtansicht brauche schalte ich sie normal zu, wenn sie mir aber aufgezwungen wird, wird das jedem nicht gefallen, vor allem wenn sie so groß ist. :)
Wenigestens ist damit ein Ärgernis weg oder wird es demnächst sein...
 

MDGeist74

Gast
Jordan Coutout says: February 17, 2014 at 10:42 AM

Thanks for pointing out this issue. To answer your question, we are not able to tell when is going to be the next monthly feature voting. The main issue is that it doesn’t work as we were expecting it to work at the beginning, plus we plan to have some other surveys in some markets which can’t run in parallel. We are currently thinking about better ways for our community to submit their ideas and get them implemented in the game.
:eek:
Alle Achtung..mir gefällt am besten der zweite Satz..:)

LG
Geisti
 
Mir eigentlich nicht.

Dass der aktuelle Umgang mit Ideen mehr als unglücklich ist, kann ja kaum bestritten werden. Aber dass die "other surveys in some markets" (unter anderem wohl die uns ja von der Beta her schon bekannte lustige Helden-Abnick-Umfrage in Spanien, Brasilien und den Niederlanden) die monatlichen Abstimmungen über Ideen verhindern, ist - nun ja... da wäre mir doch fast ein böses Wort herausgerutscht...^^

Interessant auch, dass über neue und bessere Möglichkeiten nicht öffentlich nachgedacht wird. Da könnte man den Umgang mit Ideen gleich nochmal üben.