Friedenszeit Ostern 2016

Wünscht ihr euch eine Friedenszeit für Ostern 2016?

  • Ja

    Abstimmungen: 760 74,9%
  • Nein

    Abstimmungen: 255 25,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.015
  • Umfrage beendet .

awesone

Gast
Sei mir nicht böse, aber wieso beteiligst du dich an so einer Umfrage, wenn du eh nicht mehr spielst? Wenn du dich an so etwas beteiligst, solltest du auch aktiv am Spiel teilhaben.
Selber lesen macht Schlau
Ich kann nichts dafür das Ihr hier keine vernüftige Spielwelt mehr anbietet. Und nach dem ich hier den ein oder anderen Thread hier durch gelesen habe. Wird Mir einiges klar!
 
Nehmen Wir einmal an ich würde noch aktiv spielen hier, und meine Urlaubstage sind auf Grund von Weiterbildungsmaßnahmen oder dringender Abwesenheit aus familiären Gründen komplett auf gebraucht. Und ich würde nur Gold für der die Nutzung des Verwalters aufladen, möchte aber in Ruhe Ostern mit meiner Familie verbringen. Ohne das ich alle 10min zum Laptop oder Rechner gehe, um nach zusehen ob ich noch alle Städte habe. Habe gestern dagegen gestimmt, aber bei genauer Betrachtung muss ich leider meine Meinung ändern.

Definitely Yes for me
Dann hast du schlichtwegs Pech gehabt und Grepo ist das falsche Spiel für dich! :)
 
natürlich mit Ja gestimmt. Nicht wegen der Kultur, sondern ich sehe es schon kommen: die hälfte der Ally im UM und 2 bis 3 Kollegen werden vom Feind fertig gemacht. Kein Bock, nach dem mir kulturell wichtigen Osterfest aus dem UM wieder zu kommen und frustriert zu sein, weil Ally-Kollegen fertig gemacht wurden
 
.... etwas zum nachdenken

ich habe mit Ja abgestimmt, denn es wäre nicht schlecht, wenn wir unsere "Kultur" etwas pflegen würden, das Osterfest ist in der christlichen Welt immerhin das zweithöchste Fest.
Es schreien ja viele nach Kulturerhalt, also nutzen wir die Gelegenheit und gehen wir in uns und denken an den Sinn des Osterfestes!
Mal was zum Schlaumeiern... Das Osterfest ist in der christlichen Welt prinzipiell das wichtigste Fest. Jesu Auferstehung > Jesu Geburt ;) Dass heute alle Ostern nur mit Eierschaukeln verbinden, dafür konnte der Knabe nichts. Und dass Weihnachten heutzutage weltweit zehnmal mehr Beachtung findet, liegt wohl am Konsum und zudem daran, dass die meisten Leute sich in der Kombination mit Neujahr und dadurch, dass im Gegensatz zu den Osterfeiertagen, welche kirchlich betrachtet wesentlich mehr sind als die Weihnachtsfeiertage (Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag), die Weihnachtsfeiertage gerne auch mal auf Wochentage fallen, nicht selten 7 Tage am Stück mit kaum oder keiner Arbeit hinlegen können.

Abgesehen davon haben in meinen Augen die Leute, die hier gewaltig und ausfallend gegen einen osterfrieden meckern irgendwie mehr Komplexe als die, die sich ihn wünschen. Und richtig aufgehoben scheint keine der beiden Parteien hier zu sein. Offensichtlich stressts die Hälfte der Leute in ihrem RL so sehr, dass sie dringend "Friedenszeiten" brauchen, um mal von der Panik abschalten zu können, dass jemand sie angreift. Andererseits ist die andere Hälfte so voller Hummeln im Hintern, dass sie sich gar kein gemütliches Ostern vorstellen können, an dem sie NICHT Grepo spielen und anderen Leuten - am liebsten über Ostern inaktiven - die Truppen vermöbeln können. Friedenszeiten wären prinzipiell unnötig, wenn stattdessen lieber die albernen Events abgeschafft würden. Denn die treiben die Leute übertrieben an den Screen und an die Geldbörse. Wenn es diesen Quatsch nicht gäbe, wäre quasi automatisch über Weihnachten und Ostern weniger los- naja, aber wahrscheinlich muss man tatsächlich zu manchen Zeiten die völlig überforderten Gelegenheitsgrepolianer, die selbst wohl gar nicht so genau wissen, warum sie das Spiel spielen vor den sozial Verkümmerten Hardcoregrepolianern schützen. Den Normalos ists wahrscheinlich wumpe, weil im Endeffekt sie ihre Prioritäten eh ins RL legen, wo sie hingehören. Und wenn dann über Ostern eben mal ein paar Verluste eingefahren werden, dann ist das dem vernünftigen Menschen egal, weil es ein SPiel ist. Aber dieses Argument ist ja leider inzwischen völlig kraftlos, weil es wohl für viele längst nicht mehr stimmt.

Kurzum: Wenn ich am Karfreitag abend angegriffen werde, dann weiß ich auch ohne Friedenszeiten, dass derjenige, der mich angreift, keinen Sinn für Rücksichtnahme auf RL hat. Und dann kann ich mich aufregen, mit Idioten zusammen zu spielen und zu dem Schluss kommen, dass ich lieber nicht mit Idioten spielen und aufhören möchte. Oder ich denke mir halt: Juckt mich nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Spastikuz! Eindeutig bestes Kommentar in diesem Thread!!! Exakt das ist es, warum ich mich für einen Osterfrieden ausspreche!

Ich hatte in den letzten 2 Welten am Tag und in der Nacht mind. 30 Atts zur Eventzeit und mir kann keiner erzählen, dass das der Sinn des Spiels ist. Im Ernst, ich hab Zustände gekriegt wenn ich mal 10 Minuten nicht ans Handy konnte. Ich kann wenns hart auf hart kommt fast rund um die Uhr online sein bzw online kommen aber nach spätestens 2 Wochen geht das gewaltig aufn Sack gerade nachts jede Stunde wach zu werden und ggf. sogar an den PC zu sprinten weil n Kolo kommt etc. Ich spiele lieber chillig. Das ist ein Kriegsspiel, klar, aber primär ist es ein Strategiespiel! Und ich weiß nicht wie ihr das seht aber für mich ist es keine Strategie wenn man 50 Angriffe am Tag fährt, das ist für mich armselig und nervig und ich weiß, dass jeder der sowas macht 70% weniger RL hat als vom Arzt empfohlen.
Ich brauche keinen Frieden, wenn ich sage ich mal 1x am Tag oder so ein Kolo blocken muss. Das ist super ok, damit muss man in diesem Spiel leben. Aber die Permaatts sind der Punkt, der mich zu jedem Frieden ja sagen lässt.

Und was hat schuld daran? Richtig! Events und Hardcoregolder, die ihr Geld scheinbar sonst für nix brauchen, die Buffs mit denen man nach 5 Stunden schon wieder ne volle Mantistaffel hat und durch die es egal wird ob solche eigl schwer herzustellenden und wichtigen Einheiten abkratzen. Darüber hinaus gibt es 20(!) Inventarslots, das heißt jede Nervensäge kann auch nach 3 Tagen Friedenszeit noch allen gewaltig auf die Eier gehen.

Deswegen verstehe ich nicht warum hier überhaupt Stimmen für Nein zusammenkommen?! Eigentlich müssten 100% Ja voten, aber leider gibt es ja immer wieder die Leute, die ihr Monatsgehalt in Grepolis investieren um zu Zeiten an denen Menschen mit einem Leben nicht immer on sind, abzufucken, zu nerven und dann am besten die beliebten Sparkolos zu setzen. Weil mal ne ordentliche Aktion zu planen ja dann deren Kompetenzen überschreitet.

Tut mir Leid, wenn ich mich hier so aufrege, aber das musste raus, denn das ist einfach der Punkt der mich zur Zeit an Grepo stört - die Events. Zu Anlässen, meinetwegen, aber aller 2 Monate, damit das Inventar immer schön voll bleibt ist nicht ok. Nicht mit dieser Härte an Buffs. Wie gesagt, genau daher bin ich für die Friedenszeit... allerdings sollte das Problem was ich hier angesprochen habe und viele andere auch schon mal bei der Wurzel gepackt werden.

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit - jede Kritik an meiner Meinung nehme ich mir sehr zu Herzen und beziehe sie natürlich auf mich... was mich vielleicht zu Suizidgedanken bringt. Also bitte seid nicht böse mit mir
 
allerdings sollte das Problem was ich hier angesprochen habe und viele andere auch schon mal bei der Wurzel gepackt werden.
Da gibts so viele Punkte wie das behoben werden könnte, aber der einfachste wäre immer noch das du dir ein anderen Spiel suchst wo du dir aussuchen könntest wieviel und wann du Zeit investiert, denn bis Inno was verändert oder verändern würde in dieser Hinsicht, da könnte der übliche Alterstod schon 10x da gewesen sein.^^

-) Aufhören
-) Open Fire zu begrenzten Zeiten in gewissen Welten
-) Es kann nicht erobert werden Hyborea
-) Die Einstellungen für sich selber mal ändern, festlegen
-) Strategisch denken, neu für sich erfinden um solche Probleme zu verhindern (ja das geht, gehört in die Kategorie Profiwissen, werde somit keine Anleitung schreiben)
-) Eine Abkopplung des Masteraccs vom Urlaub und pro Welt eine festgelegte Urlaubszahl machen, für unsere Vollprofis wie hier würde ich eine Welt empfehlen mit 363 Urlaubstage möglich von 365, sowie ein neues System einstellbar pro Welt erstellen, um eine Offline/Inaktiven-Ausscheidung von Spielern zu schaffen trotz aktiven UM. (Z.B per Supportfenster die neue Kategorie "nicht inaktiv" bestätigen lassen. Grund warum so umständlich, um die IP des richtigen Acc-Spielers zu überprüfen und keinen Sitter das machen zu lassen

Das wären so die Dinge die mir in 1min und so neben dem schreiben eingefallen sind und vermutlich auch praktisch alle Bereiche des möglichen abdecken dürfte. Man sieht es gibt genug Ansätze, wobei ich immer noch eher dafür bin euch eine eigene Welt zu geben.^^ Ich würd ja gerne mal auf einer Profiwelt zocken :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber sowas von dagegen.

Irgendwann werden wohl alle christlichen Feiertage zur Friedenszeit ???

Wie wärs als nächstes mit Pfingsten, Entsendung des Heiligen Geistes…

Die Katholiken haben doch einige... da lässt sich bestimmt noch was machen....
 
Nun hört schon auf.
Hier wurde demokratisch abgestimmt und das Ergebnis ist schon heute mehr als eindeutig.
Volkes Wille ist Friedenszeit.
 
Friedenszeiten zu Ostern?
Ja!
Für Leute mit Familie ist das eine gute Sache, die Urlaubstage werden ja schon andererweitig aufgebraucht.
 
Terrakotta, du bist ganz schön frech. Stellst hier alle die für die Friedenszeit sind als Lows dar. Nur weil es hier Leute gibt, die in dem Spiel nicht ihre Lebensaufgabe sehen - anders als du, offensichtlich - musst du diejenigen nicht so angehen und klein machen. Ich kann nur für mich reden wenn ich sage, dass im letzten Jahr von rund 100 Kolos (meist unter Dauerbeschuss) ein einziges Kolo stehen geblieben ist. Und selbst das war weil ich mutwillig die App ausgeschalten hatte weil ich mal einen Tag ausschlafen wollte. Ich verliere keine Städte solange ich es nicht will.
Keine Ahnung warum du glaubst dir das Recht rausnehmen zu dürfen, hier alle schlecht da stehen zu lassen. Offensichtlich bist du mit deiner Einstellung in der Minderheit, du solltest also ganz leise sein, mein Lieber. Jeder kann seine Meinung haben, aber ich kenne Leute wie dich zur Genüge. Ihr lasst keine Chance aus um andere Spieler zu drangsalieren und ihnen den Spaß zu nehmen. Das ist der einzige Grund warum ihr keine Friedenszeit wollt. Ihr wollt anderen auf den Sack gehen wenn sie vielleicht weniger on sind. Mehr ist es nicht. Oder doch? Dann nenn mir nen anderen Grund außer "es ist ein Kriegsspiel" bla bla bla. In diesem Spiel herrscht 360 Tage im Jahr Krieg. Und auch wenn es mir schwer fällt zu glauben, auch du hast sicher noch andere Beschäftigungen als Grepo zu spielen. The Division ist z.B. grad raus gekommen... wobei, wären ja dann paar Euro die man weniger ins Event stecken kann, stimmts?
 
habe mit ja gestimmt, ostern sollte man in ruhe verbringen ohne lästiges app anschlagen.
so hat man zeit seine arsenale zu füllen und nebenbei viel zeit mit der familie zu verbringen.
in diesem sinne
der
von münster

 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann nur für mich reden wenn ich sage, dass im letzten Jahr von rund 100 Kolos (meist unter Dauerbeschuss) ein einziges Kolo stehen geblieben ist.
Hatte ich genau so auch, ohne zu übertreiben, soll ich dir meine Bashs auch noch auflisten innerhalb eines Jahres und das von Start an der Spielzeit, bei einer Speed 1 Welt. Und stelle dir vor ich hab sogar mehrere Städte verloren und das verkraftet.^^

Das ist der einzige Grund warum ihr keine Friedenszeit wollt.
Wenn du meinst, natürlich geht es darum andere auszustechen, um das gehts hier doch immer, genauso wie es darum geht es zu jeder Zeit zu unternehmen oder sprichst du den Feind an und machst dir was konkreteres aus? (ich mein das könnte ich schon machen, aber dann brauch ich mal die Garantie und das Vertrauen von dem Spieler den ich bekriege und umgekehrt^^)

Dann nenn mir nen anderen Grund außer "es ist ein Kriegsspiel" bla bla bla. In diesem Spiel herrscht 360 Tage im Jahr Krieg.
Ein Browsergame, das rund um die Uhr für alle laufen soll, aber nicht alle Mittel die es haben sollte auch zur Verfügung stellt, von mir aus kann man ja gerne Welten/Server machen, die genau sowas anbieten, da dies aber nicht der Fall ist und man immer mit anderen Spielerklassen in einen Topf gesteckt wird, darf ich sehr wohl auch sagen was mich stört.

The Division ist z.B. grad raus gekommen... wobei, wären ja dann paar Euro die man weniger ins Event stecken kann, stimmts?
Ich spiel ohne Goldmittel die einem Kämpfe erleichtern, außer jemand sponsert, genauso wie ich keine Games zocke die einen verpflichten Geld auf Dauer abzocken. Aber ihr (zumindest die Spieler die ich nicht kenne^^) habt mich nach dem meine aktuelle Spielwelt schließt eh los (schätze das dauert noch so ein halbes Jahr^^), bringt Inno doch eh nichts außergewöhnliches oder besonderes heraus, außer Grafikänderungen und kleineren Schnickschnack, man darf ja ruhig mal aufs Datum des Einreichplanes für was außergewöhnlicheres schauen https://forum.de.grepolis.com/showthread.php?14256-Kriegswelt-Sonderwelt&p=162281#post162281

Ps: Und ich nutze auch nicht den Goldhandel dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit ja gestimmt, eine bisschen Osterbesinnlichkeit und Zeit für´s RL und Familie muss sein. Macht doch einfach für die, die es nicht aushalten können ein Spezial Event wo sie sich die Kolo´s um die Ohren hauen können^^
 
Damit wollte ich nicht angeben, ich wollte dir nur zeigen, dass man nicht scheisse sein muss, nur weil man die paar Tage Friedenszeit bevorzugt. Du scheinst ja eher der Typ für langsamere Welten zu sein, wenn ich das jz richtig gelesen habe.. jetzt kann ich auch deine Meinung besser verstehen. Auf ner Speed 1 Welt muss man ja nicht innerhalb von 5 Minuten nachm Bimmeln on sein... ich spiele allerdings alle Welten Speed 3 - und ja, ich weiß, dann muss ich auch damit leben - aber das ist der Grund warum ich gerne auch mal Pause hab.

Großer Punkt ist natürlich auch, wie dein Vorredner schon gesagt hat, dass man Ruhe hat und trotzdem das Event nutzen kann. Das kann man im UM nicht und dann steht man nachher scheisse da.

Zum Ausstechen... ja, gelegentlich frage ich meinen Feind, ob man kurz ne Waffenruhe einlegen kann. Mache ich natürlich nur wenn ich vorher schon Kontakt hatte und er/sie mir korrekt vorkommt.. und selbst dann nicht so "jooo brudah isch bin nisch da, kannst misch eigl erobern aber lass ma nisch machn jooo", sondern denk mir was aus, wovon beide Seiten was haben. Zum Beispiel in der Nacht vor Silvester habe ich mit meinem seinerzeit größten Widersacher der mich nachts wach gehalten hat ein eintägiges NAP ausgemacht, damit wir beide Silvester fit sind und nicht wegen gegenseitigen Nachtatts um 12 abklappen. ;)

Du darfst sagen was dich stört, ja, aber es macht es nicht besser andere schlecht dastehen zu lassen, verstehst du doch, oder? Und eben weil diese Option nicht angeboten wird, wird sich nach der Mehrheit gerichtet. Und auch mit 20 deiner Posts erreichst du keine Mehrheit. Was dich stört kannst du auch in einem Post formulieren, dafür muss man nicht 10x schreiben und andere Leute runter machen, die eben für diesen Frieden sind. Das ist reiner Ego, genau wie es bei mir gerade mein Ego ist, der mich mit dir diskutieren lässt. Aber stumpfe Abstimmung mit Meinungsäußerung ist ja was anderes als ne Diskussion. Und dieser Thread ist nun mal keine Diskussion, auch wenn wir das gerade tun. You know what I mean.

Du spielst ohne Gold? Warum bist du dann so scharf drauf? Rein prinzipiell, eher nicht, oder? Wenn du kein Gold kaufst wird dir die Friedenszeit nicht schaden. Dass sie den Hardcoregoldern auf den Senkel geht kann ich nachvollziehen, die können ja dann nicht 10 Mantistaffeln am Tag schrotten und neu kaufen.
3 Tage ohne Atts wirst du wohl überleben? ... na gut, so wies zur Zeit aussieht wirst du es müssen
 
Und dieser Thread ist nun mal keine Diskussion, auch wenn wir das gerade tun.
Was macht der Thread dann unter Diskussionen?

Warum bist du dann so scharf drauf? Rein prinzipiell, eher nicht, oder?
Wenn ich das hier spiele will ich das der Ist - Zustand durchgehend bleibt (wurde zumindest so anfangs angepriesen), vor allem wenn die Zeiten, in welchen man frei haben kann, bereits aussuchen kann. So hab ich dieses Spiel ausgesucht und so will ich in der Regel, das es wenn es mal bei "einer" Welt so eingestellt ist, auch bleibt, was die übrigen Welten angehen würde die neu erstellt werden, interessiert mich das nicht die Bohne, hier werden aber alle vorhanden DE-Welten über einen Kamm geschoren.

Wenn du kein Gold kaufst wird dir die Friedenszeit nicht schaden.
Schaden ist individuell, mich stört der Frieden in einem Kriegsspiel, wo vorher nie einer ausgemacht werden konnte oder klar war das es kommen würde, rein aus Prinzip. Wäre diese Möglichkeit von Anfang an gegeben, hab ich damit kein Problem sofern ich trotzdem gespielt hätte.

Dass sie den Hardcoregoldern auf den Senkel geht kann ich nachvollziehen, die können ja dann nicht 10 Mantistaffeln am Tag schrotten und neu kaufen.
Es läuft nicht immer alles auf die Masse aus, insofern kann ich auch den Hardcoregoldern die Stirn bieten, wenns sein muss, wie erfolgreich das auf welche Zeit läuft, ist ein anderes Thema. :p

3 Tage ohne Atts wirst du wohl überleben? ... na gut, so wies zur Zeit aussieht wirst du es müssen
Na klar und die Städte überlebens dann sowieso :D Aber müssen nicht, das hier betrifft nur die DE-Servern, bin auf diesen Server nicht mal aktiv, das war ich mal früher und ja auch da ohne Goldkauf (bis auf die letzten Monate, aber nur wegen Verwalter, zwecks Übersichtsbeibehalt)^^
 
Zuletzt bearbeitet:
hoffentlich wird am ende des tages die hier getroffene demokratische entscheidung auch umgesetzt!
und: ich finde es schon ziemlich zum kotzen, wenn leute, die ihre meinung sagen, hier beschimpft werden? (hat übrigens kein einziger getan, der sich für eine friedenszeit ausgesprochen hat!!)
 

FlowerPower678

Gast
Hallo,
ich habe einmal den Fehler gemacht, das ich in den U- Mod ging, weil ich davor schon nicht ohne App duschen gehen konnte wegen Daauerbelästigungen mit Kolos, die mit Miliz anwerfen schon fast abgewehrt waren, ich aber nicht alle ungetimten clean- Angriffe abwehren konnte.

Mußte faktisch ständig on bleiben und selbst mit 18 Stunden Kolos wurde ich belästigt. Kurz bevor das kolo kam, kam aus der selben Stadt Harpyieren, um mich zu verwirren, welcher Angriff nun das Kolo ist.

Hab gedacht, das U Mod besser sei, ... und was war passiert? Ich kam kurz vor Event Ende wieder und wurde mit bösen Mails überschwemmt und hatte knapp 4 stunden nach dem on kommen schon ein Kolo Angriff. Ich hatte fast gar nix, und er sein Inventar voll und reichlich Truppen in den Städten.
Ohne App ins Bett gehen, daran war nicht mehr zu denken, teils alle 30 minuten wurde ich hochgescheucht, und ja nach Wochen nervt es einfach, die kamikaze Angriffe, und er hatte sein Inventar voll, ich war blanker als ne Kirchenmaus.

Fazit: Entweder erst 2 bis 3 Wochen nach dem Event on kommen, wo vielleicht ein teil schon verballert wurde, oder nicht in den U mod gehen, wenn es schon vor dem Event wegen Dauerangriffen kaum auszuhalten ist.

Einen halben U Mod würd mir ja reichen> man darf Angriffe ohne Kolos setzen, dafür dürfen andere dann kein Kolo setzen bei mir, aber alles andere an Off Truppen darf man sich um die Ohren schlagen, bis man grün und blau ist.^^
Und dann kann man Event Truppen kaufen ohne Ende.

Ist zwar nicht fein, wenn man dann morgends on kommt, und seine Stadt vorfindet, die mit Katas und vielleicht gar mit Steinhagel klein gehauen wurde, aber die stadt steht immerhin.

Mußte meinen U Mod aus gesundheitlichen Gründen "verbraten", .... das konnte ich nicht einteilen, oder vorraus planen, und abschätzen wie viel dann noch übrig bleibt So viel sind 40 Tage U Mod auch nicht viel, um eben mal so halberlei zumindest gesund zu werden.

Klar ist Grepo ein kriegspiel, aber auch ein Strategie Spiel, Worin die Strategie liegt, seinen Gegner zum löschen durch Atts rund um die Uhr zu bringen, weiß ich halt nicht. es gibt halt viele, die mögen GS. Trotzdem seltsame Strategie.^^
Worin die Strategie liegt, Leuten zu Ostern windelweich zu schießen, anstatt einen oderndlichen fairen kampf mit getimten Angriffen, dann deff dahinter oder mehrere städte zur gleichen zeit, weiß ich leider nicht.

Was ich nicht so ganz versteh:
Wir (die die mal Ruhe haben wollen) sollen 42 Tage aufs ganze Jahr verteilen, und werden "angemacht" das wir es nicht schaffen, es einzuteilen, aber ihr "Liebhaber von Krieg und Gewalt"^^ schafft es scheinbar nicht mal in einem Jahr genug Zeit zu finden für Daueratts?
Okay, minus 42 Tage wo wir ruhigeren im U Mod sind und noch Friedenstage, die man abziehn muß. Bleibt immer noch 300 Tage, um uns mit Atts a la 5 FS + Sparkolos deluxe mit 2 FS zu nerven, find ich.
Wenn ihr es nicht schafft, in 300 Tagen genug zu zerstören^^, dann braucht ihr uns nicht an zu machen das uns manchmal 42 Tage zu wenig sind aufs Jahr verteilt, um uns zu erholen und das RL zu pflegen.

Einen netten gepflegten Kolo Att oder auch 2, 3 Kolos, dagegen hab ich nichts, wäre auch Ostern drin, nur gegen die nächtliche Lärmbelästigung hab ich was. ;)

Lieber Ruhe zu Ostern als das Risiko eines Dauerbeschuss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
und: ich finde es schon ziemlich zum kotzen, wenn leute, die ihre meinung sagen, hier beschimpft werden? (hat übrigens kein einziger getan, der sich für eine friedenszeit ausgesprochen hat!!)
Mahlzeit, wo ist den eine Forenswidrigkeit? Ich glaub manche kotzen von Natur aus, wenn so viele immer so schreiben.^^

Fazit: Entweder erst 2 bis 3 Wochen nach dem Event on kommen, wo vielleicht ein teil schon verballert wurde, oder nicht in den U mod gehen, wenn es schon vor dem Event wegen Dauerangriffen kaum auszuhalten ist.
Ich würde eher sagen Fazit wäre Events abzuschaffen und das befürworte ich sogar, aber 2/3 dürfte da selbst bei einer Abstimmung dagegen sein. Genauso wie die täglichen Online-Belohnungen abgeschafft gehören oder die Inselquestbelohnungen, Helden, Truppenrekrutierungssofortkauf, das sind alles Dinge die tragen dazu bei das man noch schneller wieder einsatzbereit oder intensiver kämpfen kann. Im Grunde würde ich empfehlen so lange sich daran nichts ändert, auf Grund dessen einen Weltenspeed zurückzuschrauben, als das was man spielen wollte und zwar genau deswegen, blöd ist nur wenn man auf Speed 1 spielen will, was langsameres als das gibts ja nicht.^^

Was ich nicht so ganz versteh:
Man wird auch weiterhin Zeiten finden das durchzuführen das ist keine Frage oder Tatsache um die es für mich hier geht.

Einen netten gepflegten Kolo Att oder auch 2, 3 Kolos, dagegen hab ich nichts, wäre auch Ostern drin, nur gegen die nächtliche Lärmbelästigung hab ich was. ;)
Mach dir das mit deiner App aus, manche spielen auch ohne.^^
 

Marianne013

Gast
Nein. Keine Friedenszeit.

Wenn ich an Ostern Zeit habe möchte ich angreifen können..und wenn ich keine habe, verliere ich notfalls die eine oder andere Stadt. Na und?
Hole ich mir dann später eben wieder eine ^^

Was ich wirklich befürworten würde: dass es bei den Events in Zukunft keine Flugviecher mehr gibt
Alles andere ist erträglich, aber diese Dauerrevos, ausgelöst von Spielern die nichts können ausser Mantis kaufen, die sind nervig. Und überflüssig.