Behoben Geisterkolo

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Wo tritt der Fehler auf?: Browser

Fehlerbeschreibung: Nachdem ein Kolo rausgeschossen wurde, wird die Stadt immer angeblich von demjenigen erobert, der das Kolo gekickt hat. War man es selbst, wird man selbst als Eroberer angezeigt.



Wie sollte es sein?:
 

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Wir benötigen hierbei euer Feedback! Tritt dieser Fehler aktuell noch auf?
 
Ich musste schon länger kein Kolo bei mir kicken (lassen), aber ein Fehler, der uns jahrelang so treu begleitet hat, wird sich nicht in den letzten Wochen ohne jedes Zutun in Luft aufgelöst haben. Das letzte Mal habe ich ihn vor ca. zwei Monaten beobachtet auf zz2.

Ich hatte das Kolo selbst gekickt, und war wie üblich im weiterhin angezeigten EO-Fenster als Eroberer angezeigt worden.
 
Es ist schon ein Alter Fehler. Nur taucht dieser nicht immer auf.
Damit ist der Fehler nicht reproduzierbar.
Wir brauchen dazu noch mehr Informationen.
 
Nicht reproduzierbar? Das glaube ich jetzt nicht. Ich hatte den Fehler in den letzten Jahren bei jedem in einem meiner Accounts gekickten Kolo, und ich hatte den Fehler in dieser Zeit mehrfach per Screenshots dokumentiert, auch schon Anfang 2014 im nun wegrationalisierten BFG-Bugtracker.

In der Originalfehlermeldung im alten Bugtracker sollten Euch zudem die Kommentare gezeigt haben, dass dieser Fehler fast schon zum Inventar gehört. Mir ist im Moment nicht klar, wie man es schafft, ihn nicht reproduzieren zu können - in der heißen Phase auf zz5 hatte ich ihn gleich mehrfach täglich. Kann ganz nützlich sein, denn wie gesagt kann man in dem Geister-EO-Fenster die Natur von Folgeangriffen deutlich besser sehen als in der Befehlsübersicht, und auf Rethymnon konnte ich so ein Folgekolo abwehren, dass mir ansonsten im Gewusel vermutlich entgangen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir können es so nicht reproduzieren.
Ich habe durch die Griechen auf der Beta ganz oft die Möglichkeit gehabt diesen Fehler zu erhalten, er trat nur nie auf.
Wir brauchen leider dazu noch mehr Informationen.
 
So...

Kolo gelandet:



Kolo rausgeschossen:



Und schon erobere ich mich munter selbst, wie jedes Mal, wenn ich ein Kolo kicke - vollkommen unabhängig von Browser, von Skripten und sonstigen Rahmenbedingungen:



In diesem Fall zur Abwechslung mal in Google Chrome, keine Skripte aktiv. Und wenn ich nicht irgendwann im Laufe des Tages F5 drücke, erobere ich mich auch heute Abend noch...

Das einzige, was ich vielleicht beim "Reproduzieren" anders mache als Ihr: Ich versuche, realistische Bedingungen zu schaffen, indem ich in diesem Fall Deff hinters Kolo geschickt habe, also die üblichen Truppenbewegungen im Account simuliert habe.

Ansonsten ganz normal: Bei Koloankunft war die angegriffene Stadt die aktive Stadt, beim Rausschießen des Kolos auch. Das ist aber alles keine Vorbedingung für eine erfolgreiche Reproduktion des Fehlers. Nur on sollte man bei Koloankunft und -kick schon sein.

Und wenn mir nun irgendjemand sagt, der Test sei für die Live-Welten nicht aussagekräftig, weil er auf einer Beta stattgefunden hat, werde ich einigermaßen ungehalten...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie man sieht, erobere ich mich immer noch:



Ich habe in der Zwischenzeit mittels Pfeiltasten zwischen meinen Städten geblättert und rekrutiert und das Event bedient und aus einer anderen Stadt einen Angriff losgeschickt - das alles stört das Geister-EO-Fenster nicht. Anders als bei einer echten EO kann ich in der angeblich belagerten Stadt allerdings Aktionen durchführen ohne die bekannte Fehlermeldung (Deine Stadt wird gerade belagert....) zu erhalten. Dafür bekomme ich aber eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, den Live-Eroberungsbericht zu erzeugen. Dann produziert das System eine Fehlermeldung und sagt mir, dass die Belagerung nicht existiert. Das Belagerungsfenster bleibt dennoch und zeigt auch brav auf die Stadt laufende Truppenbewegungen an.
 

MDGeist74

Gast
Status Feedback erwünscht..

Habe alles hier sogar mit aktuellen Berichten..was wollt Ihr noch..
 
Das einzige, was ich vielleicht beim "Reproduzieren" anders mache als Ihr: Ich versuche, realistische Bedingungen zu schaffen, indem ich in diesem Fall Deff hinters Kolo geschickt habe, also die üblichen Truppenbewegungen im Account simuliert habe.
Also ich habe versucht es zu testen auf ZZ5. Ohne Absprache mit dem Gegner. Der natürlich auch Deff nach dem Kolo schickt.
Nicht einmal kam diese Szenerie bei mir vor. Egal, bei welcher. Und ich hatte in letzter Zeit oft genug ein Kolo stehen.

Ich werde aber mal in den Logs von Draba schauen. Welt war zz2? Stadt Cassiopea?
Evtl. reicht das ja schon.

Vielen Dank für eure Mühe und Mitarbeit.
 
Also ich habe versucht es zu testen auf ZZ5. Ohne Absprache mit dem Gegner. Der natürlich auch Deff nach dem Kolo schickt.
Nicht einmal kam diese Szenerie bei mir vor. Egal, bei welcher. Und ich hatte in letzter Zeit oft genug ein Kolo stehen.
Ich glaube einfach, und das ist ganz oft der Unterschied zwischen Team/CM-Testern und uns Spielern:
Ihr müßt einfach das Grepo-Spiele-Welt-Fenster in aller Ruhe offen lassen - nicht schließen und neu öffnen sondern einen Laptop neben dem Arbeitsplatzrechner stellen, und dort ist dann der Testaccount angemeldet und man macht sonst nichts an diesem Rechner.

Denn das ist ja das normale Spielverhalten von uns Spielern!
 

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Der neue Status der Fehlermeldung lautet Bestätigt
Die alte Weiterleitung wird von mir erweitert, um die Screen's von @Draba Aspera

Vielen Dank für eure Mühe :)
 
Gestern ist das Phänomen bei uns auf Dyme wieder aufgetreten in seiner etwas komplizierteren Form:

Stadt X wird von Spieler A belagert, Spieler B schießt das Kolo raus, und ein Spieler C wird im Geister-EO-Fenster als "Belagerer" angezeigt - wobei Spieler B und C nicht identisch sind mit dem Stadtbesitzer.

Ich habe gerade nachgefragt, ob ich Euch die Screens übermitteln darf.

---

Die Einordnung des Fehlers als "lowest" erklärt zwar, warum er seit meiner ersten Meldung Anfang 2014 unbehoben geblieben ist, aber ich würde doch gerne noch darauf hinweisen, dass es sich mitnichten um einen reinen Anzeigefehler handelt, der zu vernachlässigen ist, weil er ja durch F5 behoben werden kann.

Das Geister-EO-Fenster erlaubt es einem, bis zum nächsten F5 oder Login (also eventuell stunden- oder gar tagelang) die Truppenbewegungen auf die betroffenen Stadt zu überwachen, da man dort mehr sieht, als man normalerweise als Angegriffener sehen würde (Unterscheidung Seeangriffe, Landangriffe, Durchbruchangriffe, Koloangriffe). Ich konnte so Anfang des Jahres auf zz5 in mehreren mehrfach angegriffenen Städten trotz "Fakegewitter" nachfolgende "versteckte" Kolos identifizieren, ohne die Laufzeiten prüfen zu müssen.

Andererseits konnte ich am selben Tag in einer Stadt, in die sehr kurz aufeinanderfolgend 5 Kolos von drei verschiedenen Spielern kamen (eines konnte ich blocken, zwei rausschießen, zwei haben sich die Jungs gegenseitig abgeschossen, bevor ich es tun konnte/musste) während der Aktion nicht mehr anhand des EO-Fensters den Überblick bewahren, ob und wessen Kolo gerade in der Stadt stand, da das EO-Fenster zwischen echten und diversen Geister-EO-Fenstern munter hin- und hersprang, und für F5 keine Zeit blieb.

In echten Kampfsituationen kann das Ding also situationsabhängig eine klare Hilfe für den Angegriffenen sein, oder ihn sehr stark irritieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah, das hattest Du im Chat nicht dazu geschrieben.... und ich hatte mich schon gewundert, weil ich die Stadt bei Dir nicht fand... *lach*

Aber schon verrückt, oder?
 

marcel601

Support Level 2
Grepolis Team
Moderator
Wirklich sehr komisch das ganz, ich werde morgen die Weiterleitung mit den zusätzlichen Infos erweitern.

Vielen Dank dafür :)