Gerüchteküche

In einem gebe ich Phil recht: Es gibt keinen Grund unter die Gürtellinie zu gehen.
Zum Sachverhalt: Vor einem Monat kam ich ohne Vorwarnung auf die Intensiv. Auch ich
habe meine Frau gebeten, meine Kollegen in der Ally zu informieren und den UM anzuschalten.
Wenn jetzt jedermann darüber informiert wurde (es ist ja kein Fake) wird jeder mit nur etwas
Ehre im Bauch von Angriffen Abstand nehmen. Das man dies bei Dir nicht gemacht hat, macht
es ja nicht besser. Schlimmer geht immer. Für mich sind solche Spieler ehr- und rückgradlos.
Und da haben meine Vorschreiber recht, kommt nahe an Leichenfledderer
 
Ich habe dich in keiner weise beleidigt, ich habe dir gesagt was ich von dir halte. Nachdem was du hier geschrieben hast scheinst du mir eben ein "frustrierter und trauriger Mensch" zu sein. Ich habe einige Argumente genant, die hast du aber anscheinend mit Absicht überlesen und heulst jetzt rum, weil dir einer die Meinung zu deinem Verhalten sagt. Natürlich kann man aufhören zu spielen, wenn man gewisse Probleme hat, es ging ja nur darum, dass man ein NAP macht bis der UM aktiviert ist damit die Person dann einfach auch ihre Ruhe hat. Der Spieler möchte sich vlt. in zwei Wochen wieder hinter den PC setzen und weiterspielen, darum logischerweise auch der UM als Übergangslösung. Es geht hier grundsätzlich nur darum, dass einfach der Notstand des Spielers ausgenutzt wurde. Wir hätten auch nichts melden können.. Wir haben hier an den menschlichen Verstand geglaubt und haben die Information über den Unfall auch weitergegeben. Die meisten haben mit Verständnis reagiert und sich fair verhalten. Danke nochmals dafür!

Ausnahmen bestätigen die Regel.
 
Muss ich dich leider enttäuschen Dog.
Ich weiß von einem Spieler der einen von euch angeschrieben hat das er sich in einem Notfall befindet und dann kamen instant 2 kolos (wenn du genaueres wissen willst schreib mich an^^)

Aber ich denke das ich das ganze ein bisschen falsch dargestellt habe
Meine Meinung sollte lediglich aussagen, dass es wichtigeer ist das es der person gut geht und das dieses Spiel eigentlich vollkommen egal sein sollte weil seien wir mal ehrlich es frisst soviel Energie und macht aus leuten teilweise Sachen die sie im realen nie wären und deswegn ist das auch bedeutungslos was hier geschieht
Hauptsache der Spieler wird gesund
 
Nun hast Du mich gereizt noch etwas dazu zu sagen.
Kein Einspruch, wir alle hoffen, dass es ihm bald besser geht und er seinen Ruhestand auch etwas genießen kann.

Großen Einspruch aber bei Deiner Bemerkung: *Das Spiel macht aus Leuten.......*

Diese Leute sind so, waren so, und werden immer so bleiben. Und zwar nicht durch dieses Spiel.

Die haben hier und im RL immer Ihren Vorteil im Auge am Liebsten auf Kosten anderer.
 
Da kann ich dir schon zustimmen aber ganz ehrlich wer hat nicht seinen eigenen Vorteil im auge? Aber ich denke damit sollten wir es dann lassen ;) wie gesagt ich hoffe oder besser wir hoffen ebenfalls das es ihm bald besser geht ;)

Und dodo "trauriger und frustrierter spieler" sehe ich als Beleidigung^^ du kannst zwar sagen das ich ein asozialer mensch bin aber ich denke meine Patienten würden da was anderes sagen ;)
 
Erstmal gute Besserung an den Spieler


Ob man ein NAP deshalb macht, ist jedem seine Sache
aber wenn man zustimmt, sollte man sich auch daran halten
hatte Glück, dass er euch noch informieren konnte
aber Fakt ist einfach, dass auf Grepo jede Situation des Gegners ausgenutzt wird
klar appelliert man an die Vernunft der Gegner, die Situation nachzuvollziehen
und ob sowas wie noch anzugreifen oder vor allem ob das fair ist noch EOs durchzuziehen ist und wird bei den heutigen Spielern immer mehr zur Ansichtssache

ich finde es trotzdem auch vernünftig sich mal zurückzuhalten



@tellermine wieso schickst du ihm das dann nicht per PN ?
 
Der ***Swingerclub*** wünscht dem betroffenen Spieler alles Gute - hoffen wir dass es ihm bald wieder besser geht und dass keine bleibenden Schäden entstehen.
 
Hakuna Matata wünscht dem Betroffenen Spieler eine Erfolgreiche Genesung.
Übrigens auf anderen Welten wurden solche aufgespührt und Intern Erobert
 

Ledzeppelin11

Gesperrt
Wo zieht man die Grenzen bei einem Onlinespiel? Der eine bricht sich vielleicht das Bein, der andere liegt mit Fieber im Bett. Wiederrum ein anderer geht in die Nachtschicht und muss am naechsten Tag schlafen, waehrend so mancher Har..er 24 Stunden vor dem PC sitzt. Komisch finde ich das schon das sich die Familie scheinbar mehr Sorgen um das Onlinespiel als um die Person macht, mir waere Grepo so was von scheiss egal wenn ein naher Verwandter schwer krank ist.Ich kenne einige Spieler, die sind schwer erkrankt an Krebs und muessen zur Chemo, aber sie wuerden das niemals thematisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Komisch finde ich das schon das sich die Familie scheinbar mehr Sorgen um das Onlinespiel als um die Person macht, mir waere Grepo so was von scheiss egal wenn ein naher Verwandter schwer krank ist.
danke ;)
wenn ich mal im sterben liege, sind meine letzten worte zu meiner frau " SCHATZ DENK AN MEINEN GREPO ACC, DIE JUNGS MÜSSEN DAVON ERFAHREN"

da frag ich mich langsam echt obs hier überhaupt noch leute gibt die nicht in einer Scheinwelt leben.
 
Auch seitens BoC gehen herzlichste Genesungswünsche an den betroffenen Spieler!
"Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts." - Arthur Schopenhauer
 

Tellermine

Gast
Wo zieht man die Grenzen bei einem Onlinespiel? Der eine bricht sich vielleicht das Bein, der andere liegt mit Fieber im Bett. Wiederrum ein anderer geht in die Nachtschicht und muss am naechsten Tag schlafen, waehrend so mancher Har..er 24 Stunden vor dem PC sitzt. Komisch finde ich das schon das sich die Familie scheinbar mehr Sorgen um das Onlinespiel als um die Person macht, mir waere Grepo so was von scheiss egal wenn ein naher Verwandter schwer krank ist.Ich kenne einige Spieler, die sind schwer erkrankt an Krebs und muessen zur Chemo, aber sie wuerden das niemals thematisieren.
das war ja klar, das da nix anderes kommt, woher denn auch - spiel lieber mal InGame etwas besser, oder bleibst so schlecht^^ - ganz im Gegenteil, der wird immer schlechter, da unten ist der Beweis!

wer es bis jetzt noch nicht gewußt hat, spätestens jetzt ist klar, wer der größte NOOB des Servers ist - nämlich Ledzeppelin11. Schaut euch mal sowas an, und dann greift der mich auch noch im NB an, ...

Snap 2016-05-26 at 00.04.09.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Den Bericht finde ich nicht so schlimm. Natürlich ist das dumm, wenn man im Nachtbonus kommt, aber als größten NOOB würde ich ihn da nicht bezeichnen. Er ist und wird schlecht bleiben, keine Frage, aber da gibt es schon besseres. Also wenn er beispielsweise mit Biremen angegriffen hätte oder so etwas in der Art.
 

Ledzeppelin11

Gesperrt
Tellermine, hast in 30 Minuten ne Mauer und Truppen hochgegoldet, verlierst aber trotzdem deine Staedte, da wird dir dein Geschwaetz auch nicht helfen.
Wuerden wir von deiner Daemlichkeit Berichte einstellen, wuerden 500 Seiten Forum nicht ausreichen du kleines Kind, trotz deiner internen Aufadelungen , mit denen du dich noch ueber Wasser haelst bist du eh bald Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tellermine

Gast
Tellermine, hast in 30 Minuten ne Mauer und Truppen hochgegoldet, verlierst aber trotzdem deine Staedte, da wird dir dein Geschwaetz auch nicht helfen.
Wuerden wir von deiner Daemlichkeit Berichte einstellen, wuerden 500 Seiten Forum nicht ausreichen du kleines Kind, trotz deiner internen Aufadelungen , mit denen du dich noch ueber Wasser haelst bist du eh bald Geschichte.
...und du hast den ganzen Tag mit Schleuderern und Katas meine Stadt angegriffen und gar nix erreicht. Du kannst nur eines -Beleidigen - und darin bist du ganz große Klasse.
Na und, dann verlier ich halt meine Städte, macht doch nichts, denn ich betrachte dies immer noch als Spiel und Freizeitbeschäftigung und seh das ganze nicht so verbissen wie du. Und wenn ich auch bald Geschichte bin, daran hast DU am allerwenigsten Anteil, du erbarmungswürdiges Mitglied deiner Ally
 

Tellermine

Gast
da sieht man mal wie "intelligent" das Jean de Luca-Bübchen ist:

wenn er nämlich ein bischen schlauer wäre, dann sollte er wissen, daß das kein Angriff war, sondern ein Rückläufer, der leider zu spät eintraf, aber das macht er halt zu gerne die Tatsachen auf den Kopf stellen und die Leute für dumm verkaufen. (Aber in diesem speziellen Fall hätte es sogar fast noch gereicht, wenn es ein paar Biremen mehr gewesen wären^^)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: