Diskussion über Spamatts

In Bezug auf besonders Spamangriffe:
Was würdet ihr von der hier schon geäußerten (sehr einfach umzusetzenden) Idee halten, die benötigte Bevölkerung, die man auf einen Angriff schicken muss, von 3% auf z.B. 20% zu erhöhen? Das hätte natürlich auch noch Auswirkungen auf andere Dinge wie beispielsweise Hafenspios.
Auf gar keinen, gar keinen und gar keinen Fall

Ich schicke doch nicht 20% meiner Truppen für einen Hafenspy los, da kann ich ja noch nicht mal eine komplette feindliche Insel scannen (19 Atts) wenn ich mich dort festgesetzt habe.

Total dagegen!
 
also moment du meinst mit der Beschränkung sollten auch VOLLE Atts eingeschränkt werden????

sorry aber DAS is ein NOGO, ich dachte immer du meinst mit der Einschränkung SPAMATTS (viele kleine Atts mit wenig Truppen)
Genau das will er und das ist absurd. Es sei denn ich habe seinen Post richtig verstanden und er überlegte nicht richtig. ^^

Spätestens wenn ein Spieler LD + Mauer25 + Turm + Leonidas20 hat braucht man mind 3 reine Landoff, dann noch See- und Landoff falls andere mitdeffen oder er in der Nähe Truppen hat, am besten die aus dem Allianzkassenlager oder wie das Ding heißt. Dann Angriff mit Kolo und danach genügend Seedeff. Falls er so schlau war Katas mitzuschicken natürlich viel Landeff.

Natürlich nicht die anderen Insel-Städte vergessen, das heißt man hat schon Bewegungen ohne das andere Spieler aus der Ally dem Angreifer helfen. Ein reines 1 gegen 1 ist eh absurd, würde auch dem Sinn einer Ally widersprechen. Also nochmal obendrauf und dann sind die 2000 nix die zur Sperre führen würden.

Wenn einer nur Minis schickt dann würde ich mich freuen dann schlägt schlägt die Göttin der Skalierung für mich zu.
-----------
Und zu dem Vorschlag 20% muss man schicken. Sry dann kann man auch gleich sagen jeder der angreift bekommt automatisch einen Spio-bericht. Oder soll das heißen das man die Miliz so sehr stärker macht das sie diese 20% Hafenscans stoppen kann?
 
in dem Sinne will ich keine vollen Atts einschränken.

Wenn jemand jedoch 3 Tage lang alle 20 Minuten 50 Volle atts losschickt sollte da schon was gegen unternommen werden.

Das hat ja absolut nichts mit timen oder ähnlichen zu tun
 
in dem Sinne will ich keine vollen Atts einschränken.

Wenn jemand jedoch 3 Tage lang alle 20 Minuten 50 Volle atts losschickt sollte da schon was gegen unternommen werden.

Das hat ja absolut nichts mit timen oder ähnlichen zu tun
Ich bin mal 2 Wochen lang von einer Grossfamilie die an einem PC sass mit mind. 100-200 Atts täglich besucht worden und nachdem ich das monierte drohte man mir mit Sperre wegen meiner Stadtnamen XXXD, ja so war das mal XXD, die Familie hatte auch immer ordentlich investiert XXD

Schoene Groesse an Artur und seine Sippe XXD, derjenige weiss schon wer gemeint ist
 
Wie hier einige abgehen man KÖNNTE keine Hafenscans mehr machen. Klar kann man das noch, nur eben nicht zur gleichen Zeit und mit so wenigen Einheiten.
Also ich nehme es liebend gern in Kauf für meine Hafenscans entweder Silber zu nutzen oder halt ein paar Einheiten mehr zu opfern wenn dafür der Spamterror aufhört. Kann man aber denke ich nur verstehen wenn man selber mal exzessiv gespammt wurde.
 
Wie hier einige abgehen man KÖNNTE keine Hafenscans mehr machen. Klar kann man das noch, nur eben nicht zur gleichen Zeit und mit so wenigen Einheiten.
Also ich nehme es liebend gern in Kauf für meine Hafenscans entweder Silber zu nutzen oder halt ein paar Einheiten mehr zu opfern wenn dafür der Spamterror aufhört. Kann man aber denke ich nur verstehen wenn man selber mal exzessiv gespammt wurde.
Und du hast noch nie gegen aktive Spieler gespielt die eine Stadt schon lange haben. Hier sind Spieler zu geizig 10k je Spio auszugeben und du willst jedes Mal mit 200k kommen, interessant.
 
in dem Sinne will ich keine vollen Atts einschränken.

Wenn jemand jedoch 3 Tage lang alle 20 Minuten 50 Volle atts losschickt sollte da schon was gegen unternommen werden.

Das hat ja absolut nichts mit timen oder ähnlichen zu tun
also volle Atts sollten NIEMALS untersagt sein,

und du hast wirklich 150 volle Atts pro Stunde abgekommen für 3 Tage??? Also 3600 am Tag 10800 volle Atts auf die 3 Tage, oder hab ich da was falsch verstanden?

nein hats nix sondern mit KRIEG und das hier is nen strategiesches Kriegsspiel. Ich finde die Kernaussage gefährlich. Ich will Krieg spielen aber hey wenn ich zu sehr angegriffen werde (mit vollen Flotten) dann muss man was dagegen tun.

Ich bin mal 2 Wochen lang von einer Grossfamilie die an einem PC sass mit mind. 100-200 Atts täglich besucht worden und nachdem ich das monierte drohte man mir mit Sperre wegen meiner Stadtnamen XXXD, ja so war das mal XXD, die Familie hatte auch immer ordentlich investiert XXD

Schoene Groesse an Artur und seine Sippe XXD, derjenige weiss schon wer gemeint ist
lol und ich glaub ich weiß auch wer da gemeint ist^^
 
Du sagst es! es ist ein SPIEL

soll man für dieses Spiel etwa 3 Tage lang am Pc sitzen mit Maximal 20 Minuten Schlaf am stück?
es ist doch eh erwiesen das ein schlaf der weniger als 20 Minuten lang dauert am besten ist... also passt doch. ^^
Spaß beiseite, dass stimmt grepolis ist letzten Endes immer noch ein Spiel und wenn sich ein Spiel soweit entwickelt das man für mehrere Tage 24/7 vor dem Computer sitzen muss hat das nichts mehr mit Spiel zu tun.. Man glaubt es kaum, aber es gibt hier auch welche die ein RL haben... Die Freunde und Familie besitzen und diese nicht wegen einem Spiel verlieren wollen.
 
Du sagst es! es ist ein SPIEL

soll man für dieses Spiel etwa 3 Tage lang am Pc sitzen mit Maximal 20 Minuten Schlaf am stück?

Das is ein guter Einwand.

Ich hab bisher nur die Erfahrung gemacht, dass man sowas halt oft (immer) regeln kann ohne das Spiel zu ändern. Es gab mal nen Feind der von uns wirklich zugekleistert wurde, da kam von dem seiner Ally ok wenn ihr das wollt machen wir auch und die haben alle von uns zugekleistert, nach 12 Stunden war das Thema durch und wurde nie wieder gemacht. Ausnahme sind die erwähnten "erzieherischen Massnahmen" wenn sich einer assig verhält.
 
Das war einmal. Wenn du in unserer Situation bist wirst du uns verstehen.

Da sind auf der anderen seite genau diese leute die es nicht mehr als Spiel sehen. Die mehrere Tage am stück nur 1 1/2 stunden schlafen um leute wachzuspammen. Die geben einen .. darauf das wir ihre allykameraden zurückspammen. Außerdem können seine kameraden einfach die app ausmachen, dann nehmen wir ihnen völt 1 /2 städte ab. Machen wir die app aus haben wir 20-30 Kolos sitzen. Standdeffen können wir auch nicht ne komplette front. Dementsprechend hier meine bitte: stoppt den mist und macht dieses Spiel wieder spielbar.
 
Unterschiedliche Strafen für die selben "Handlungen"

Guten Abend,

sehr viele Spieler kennen das aktuelle Thema "Pingen".
Persönlich bin ich kein Freund davon, aber dieser Post soll es weder befürworten noch soll er dagegen sprechen.

In den Grepolis Regeln gibt es einen großen Spielraum an Interpretationen für den Support und keine klare Richtlinie für die Spieler. Dies ist in Ordnung und wir haben uns alle damit abgefunden.
Jedoch bin ich der Meinung, dass wenn eine "Aktion" auf Welt X für regelkonform bestimmt wird, kann die selbe "Aktion" auf Welt Y nicht für regelwidrig bestimmt werden.

Für mich persönlich... Pingen und Spamangriffe sollten bestraft werden! Aber es kann nicht sein, dass Spieler unterschiedliche Strafen erhalten für die selben ausgeführten Handlungen. Ich wünsche mir hier mehr Informationen bezüglich der Verhaltensänderung des Supports.

Eine kleine Information über die Sinneswandlung im öffentlichen Forum in Form einer kurzen Information würde ausreichen.

Wie seht ihr das?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Damals war die Thematik noch nicht so groß, der Support war jedenfalls damals schon komplett überfordert. Gefühlt gab jeder Support ne andere Antwort auf die Frage. Pingen und Spamangriffe gehören auf jeden Fall eingeschränkt, verdirbt jedem nur die Laune und Leute 72h wachhalten bis sie die App ausmachen hat auch nicht mehr viel mit nem Spiel zu tun. Alles schön und gut, aber warum gibt es dazu nicht festgelegte Regeln?

Spätestens seit Carphi hätte man sich Regelungen überlegen sollen die in die Spielregeln fest integriert werden woran man sich auch orientieren kann. Die Subsumtion unter Bugabusing reicht nicht aus für eine Bewertung solcher Situationen, das gibt viel zu viel Spielraum für Einzelfälle was nur im Chaos enden kann. Diese Transparenz fehlt jedenfalls.

Der Staat kann auch nicht sagen fahrt so schnell wie ihr wollt auf der Autobahn, aber wenns zu schnell ist habt ihr Pech gehabt.
 
Ich kann zumindest aus meiner Zeit als Supporter damals sagen, dass dies nicht als Bugabusing angesehen wurde (was es genau genommen auch nicht ist, da das Klingeln der App kein Bug ist. Das Abschicken und Abbrechen von Angriffen ist ebenfalls eine bewusst implentierte Funktion, welche gegen keine der im Regelbuch genannten § verstößt.). Man greift an, App klingelt = gewolltes Verhalten seitens InnoGames. Wenn dies nun strafbar ist, muss das vom Community-Management klar kommuniziert werden. Daher würde ich mir eine Ankündigung + neuen Eintrag im Regelbuch wünschen.
 
Ich kann zumindest aus meiner Zeit als Supporter damals sagen, dass dies nicht als Bugabusing angesehen wurde (was es genau genommen auch nicht ist, da das Klingeln der App kein Bug ist. Das Abschicken und Abbrechen von Angriffen ist ebenfalls eine bewusst implentierte Funktion, welche gegen keine der im Regelbuch genannten § verstößt.). Man greift an, App klingelt = gewolltes Verhalten seitens InnoGames. Wenn dies nun strafbar ist, muss das vom Community-Management klar kommuniziert werden. Daher würde ich mir eine Ankündigung + neuen Eintrag im Regelbuch wünschen.
Bezüglich Pingen ja, das ist kein Bugabusing. Wir hatten aber schon öfter Fälle mit Spamatts, die zur Überlastung geführt haben beim verteidigenden Spieler. Und das Überlasten vom Spiel beim Anderen zählt zu Bugabusing. Worunter man Pingen zählt weiß ich nicht da mir noch keine Sperre bekannt war, aber spielt auch nicht wirklich ne Rolle.