Feedback: Spartan Assassins/Spartanische Assassinen 2020

@Gaius Iulius Caesar

also wars geplant, das die neue Berechnung so ausgelegt ist, das die Ziele 4 und 5 sicher unerreichbar is und selbst Ziel 3 kaum zu schaffen is????

Wenn eine Berechnung nicht die gewünschten Resultate mit sich bringt (die Goals zu balancieren und erreichbar zu machen) dann kann man hier doch vieles sagen nur ned das sie einwandfrei funktionieren.
 
Toni,

du hast im Grundsatz ja fast immer recht, das Problem ist ein einfaches:

Inno verlangt, dass nur das machbare von seinen Mitarbeitern bestmöglich verändert wird (so'n bisschen wie Japaner). Die Lösungen, die unter Zeitdruck entstehen, sind meist nicht so ausgereift wie sie sein sollten und gelangen spät, halbwegs unfertig getestet auf die Betas, wo wegen dem geringen zeitlichen Versatz nicht mal die gröbsten Fehler rausgearbeitet werden können, was wiederum die Betaspieler frustriert, weniger auf Beta verbleiben, in Folge dessen weniger getestet wird und noch mehr Fehler live gehen.
Die Berechnung war murks, ohne Frage, die Datenanalyse wahrscheinlich sogar falsch.

Frage ist:
Wie bekommen wir die Kuh vom Eis?
Ich würde vorschlagen: Höherer Basiswert am Anfang((,sodass die gefittete Analysekurve länger wird und dadurch die Effekte von einer Ausschüttug von mehr Extrapfeilen am anfang rausgefittet werden und dann geringere prozentuale Aufschläge als Ausgleich stattfinden)). So etwas wie 40 oder 50 % der gesamt zu erreichenden Punkt am Anfang und dann kluge Stufen drüber. Das sollte mit den Daten vom jetzigen Event berechenbar sein.
Bedacht sein sollte nur, dass der letzte Buff mit 14 Tagen x% mehr Kampfpunkten (wenn ich mich von früher richtig erinnere) möglichst spät erreicht wird, sagen wir mal von 95% zu 100%, damit er definitiv später einsetzt und die 30 Tage Buffs noch irgendwie hinten raus erwischt.

Inno wird btw. auch umschwenken (müssen), wenn ich mir betrachte, dass ich auf das Goldbundle, das um Buffs erweiterte Bundle bekommen habe, um dann noch einen Goldbonus angeboten zu bekommen. Klingt ja schon fast nach saurer Gurkenzeit für Inno.:)
 
Wenn eine Berechnung nicht die gewünschten Resultate mit sich bringt (die Goals zu balancieren und erreichbar zu machen) dann kann man hier doch vieles sagen nur ned das sie einwandfrei funktionieren.
Du siehst das aber falsch , den es ist nicht aus der Sicht von den Spielern zu sehen , sondern aus der Sicht von IG und da ja ordentlich Gold gekauft wird , dann funktioniert das Event mit der super Berechnung eben richtig .
Schon im letzten Jahr waren die Ziele dermaßen hochgesteckt das nicht alle erreichbar waren . Warum soll man was ändern wo man gut dran verdient . Man schlachtet doch nicht die Kuh die goldene Eier legt .
Und im nächsten Jahr ist das alles Vergangenheit und dann wird es wieder so ablaufen - das sagt mir schon meine Glaskugel . Etwas funktionierendes zu ändern ( wenn auch nur aus der Sicht von IG ) wird nicht passieren .
 
Servus Gemeinde,

ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt. Am Tag hat man zwischen 10-12 Pfeile die nichts kosten. Spielt die und gut ist es. Wenn man bewirken will das solche Minispiele real angepasst werden, dann muss man auf Gold/Geld Einsatz durch alle Spieler verzichten auf allen Welten. Entweder werden dann die Minispiele so programmiert das es auch einen Anreiz hat das man Gold/ Geld einsetzt und Ziele damit erreichbar werden oder sie werden wegen fehlender Einnahme eingestampft, was in meinen Augen nicht einen Verlust bedeutet. Nur sich hier ärgern das die Berechnung aus Sicht des Unternehmens gemacht ist, ist der falsche Weg. Schließlich müssen sie mit dem Spiel inklusiver der Minispielen Umsatz machen und eben auch einen ordentlichen Gewinn wie jedes Wirtschaftsunternehmen. .
 
Das ein Unternehmen versucht Profit zu machen ist legitim.
Aber die Berechnung der Ziele ist dermaßen versemmelt dass die Spieler eher abgeschreckt werden Gold auszugeben.
Leider hat man in Hamburg anscheinend nicht die Größe zu sagen wo der Fehler liegt.
Ich habe ja ein paar Möglichkeiten angegeben, aber wie immer lässt man uns im Dunkeln.
 
Du siehst das aber falsch , den es ist nicht aus der Sicht von den Spielern zu sehen , sondern aus der Sicht von IG und da ja ordentlich Gold gekauft wird , dann funktioniert das Event mit der super Berechnung eben richtig .
Schon im letzten Jahr waren die Ziele dermaßen hochgesteckt das nicht alle erreichbar waren . Warum soll man was ändern wo man gut dran verdient . Man schlachtet doch nicht die Kuh die goldene Eier legt .
Und im nächsten Jahr ist das alles Vergangenheit und dann wird es wieder so ablaufen - das sagt mir schon meine Glaskugel . Etwas funktionierendes zu ändern ( wenn auch nur aus der Sicht von IG ) wird nicht passieren .
nene du diese Goals sorgen eben nicht dafür das da mehr Gold fliesst viele machen nur den Gratispart weil sie gecheckt haben das sie so oder so ned alle bekommen können

also ich merks ja bei Hermo letztes Jahr hatte ich mit 500 Punkten und mehr am Tag oft nur Rang 20 oder max Rang 15

dieses Jahr bin ich mit 300 Rang 2 geworden z.b. und das an Tagen wos ne KS als Belohnung gab.

Oder ich bin "versehentlich" Tagesseiger am 1. Tag geworden mit 180 G Goldeinsatz, letztes Jahr war der 1. da bei fast 1000

hier mal nen Vergleich





ok ein Rang schlechter aber Platz 2 war nur 4 Punkte vor mir

und ok Schleuderer vs. Assassinen aber der Eventtyp is derselbe.
 
Also wenn auf Helio die Zahlen für Platz 1 und Platz 2 jeden Tag zwischen 1500 - 3800 Punkten liegen hat Inno alles richtig gemacht^^
Für einen Handelsboost musste ich 2300 Punkte erwirtschaften. Aber wer aus Leidenschaft goldet wird das egal zu welchen Preisen auch weiter machen.

Problem ist jedoch, wenn es ein COMMUNITY Event ist, welches für jeden Spieler vorbestimmt ist, dann sollten die Ziele auch deutlich einfacher gemacht werden und nicht von irgendwelchen monströsen Berechnungen abhängig sein, welche wohl vom Goldeinsatz zum Eventstart extrem verzerrt werden.

Jeder nicht oder wenig Golder fühlt sich dann alles andere als ein Teil der Community. In der eigenen Alli ist die Verzerrung schon groß wenn dann gepostet wird wie viele Punkte man hat und man sich mal fix 20-30 Fliegerstädte machen kann.

Aber wer weiß vielleicht wollte Inno ja das Selfbash Problem lösen und in Verbindung mit dem GSS kein 50% KP Boost über 2 Wochen gönnen, wer weiß wer weiß.
 
ich bin neu auf der Welt Elysium und dort in einer Ally, die bereits einige Ziele des Spieles erreicht hat. Ist es gewollt, dass ich (stehen noch unter Anfängerschutz) die Vergünstigungen nicht bekomme? Assassinen spielen ist kein Problem.
 
ich bin neu auf der Welt Elysium und dort in einer Ally, die bereits einige Ziele des Spieles erreicht hat. Ist es gewollt, dass ich (stehen noch unter Anfängerschutz) die Vergünstigungen nicht bekomme? Assassinen spielen ist kein Problem.
Du bekommst die Vergünstigungen leider nur, wenn du zum Zeitpunkt
des Erreichens des Ziels auch mit deinem Acc. auf dem Server warst. Du warst erst später da: Also leider nein, du bekommst keine Boni, weil du eben nicht da warst.


Zum anderen Teil:
Wenn das hier ein Gemeinschaftsspiel ist und die Ziele darin bestehen, dass alle in ihrem Spiel profitieren, dann ist was schief gegangen @Rodrik Cassel !
Ich verstehe nicht wieso einfach Spieler hier dem Unternehmen immer dem Mund nach reden, inwiefern proditierst du von Fehlentscheidungen deines Dienstleisters?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum anderen Teil:
Wenn das hier ein Gemeinschaftsspiel ist und die Ziele darin bestehen, dass alle in ihrem Spiel profitieren, dann ist was schief gegangen @Rodrik Cassel !
Ich verstehe nicht wieso einfach Spieler hier dem Unternehmen immer dem Mund nach reden, inwiefern proditierst du von Fehlentscheidungen deines Dienstleisters?
@Rodrik Cassel hat eigentlich nur gesagt, dass die wirksamere Reaktion auf solche Fehlleistungen des Anbieters darin bestünde, auf Goldeinsatz zu verzichten. So lange sich die Spieler hier über den Berechnungs-Fail zwar verbal aufregen, ingame dann aber dennoch teilweise mehr Gold als sonst ausgeben, um der utopischen Berechnung hinterher zu hecheln, wird der Protest gegen die Fehlleistung und die anschließende Weigerung, Abhilfe zu schaffen, nicht in der einzigen Sprache formuliert, die Inno überhaupt noch versteht: Umsatzeinbußen.
 
@Rodrik Cassel hat eigentlich nur gesagt, dass die wirksamere Reaktion auf solche Fehlleistungen des Anbieters darin bestünde, auf Goldeinsatz zu verzichten. So lange sich die Spieler hier über den Berechnungs-Fail zwar verbal aufregen, ingame dann aber dennoch teilweise mehr Gold als sonst ausgeben, um der utopischen Berechnung hinterher zu hecheln, wird der Protest gegen die Fehlleistung und die anschließende Weigerung, Abhilfe zu schaffen, nicht in der einzigen Sprache formuliert, die Inno überhaupt noch versteht: Umsatzeinbußen.
mein Fehler, ich ziehe zurück, auch wenn mir der letzte Satz irgendwie übel aufstößt, lässt er doch außer Acht, dass man ehrbar und unehrbar als Hamburger Kaufmann Geld verdienen kann. Übervorteilt werden möchte ich eigentlich nicht.
 

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
Du bekommst die Vergünstigungen leider nur, wenn du zum Zeitpunkt
des Erreichens des Ziels auch mit deinem Acc. auf dem Server warst. Du warst erst später da: Also leider nein, du bekommst keine Boni, weil du eben nicht da warst.
Das geht schon in die richtige Richtung, ist jedoch nicht zu 100% korrekt.
Man erhält nämlich nur dann die Community-Boni wenn man mindestens ein mal am Event teilgenommen hat bevor das Communityziel erreicht wurde. Dazu muss man klarerweise schon auf der jeweiligen Welt spielen.
 
Man kann auch ruhig Pfeile kaufen, den GSS werde ich so wohl nicht bekommen, kommt kein Rüstungsteil mehr nach, nicht mal ein extra Pfeil
 
Wie , ich schon anderweitig erwähnt habe , man benötig für den GSS zwischen 240 und 300 Pfeile , also muß man mit Gold spielen . Wenn ich dann lese das es Spieler gibt die 2000 Gold pro Tag für das Event ausgeben , dann muß man sich über die Com Ziele nicht wundern .
 
Wie , ich schon anderweitig erwähnt habe , man benötig für den GSS zwischen 240 und 300 Pfeile , also muß man mit Gold spielen . Wenn ich dann lese das es Spieler gibt die 2000 Gold pro Tag für das Event ausgeben , dann muß man sich über die Com Ziele nicht wundern .
Hab sogar gehört es giebt Spieler die 5 Stellige goldsummen am tag in das Event stecken ;D
 
So das Event endet ja nun bald. Wie wir alle gesehen haben und sehen schafft man trotz den powergoldern es nicht die gesamten boni frei zu machen. Wenn ich die Welten sehe wird man pro Welt maximal communityziele schaffen.
 
sollte es nicht 2 tage nach event ende noch geben
auf helo ist der 48 stunden counter gestartet obwohl noch 1 tag ist