Fairplay-Regel § 9: Verbot von Pingangriffen

Also, ganz ehrlich: In dem Fall hätte ich herzlich wenig Mitleid mit Leuten, die eine (Belagerungs-)Welt mit einem Unitspeed größer 3 spielen. Bei jeder Abstimmung setzt sich die Speed-Klientel durch, am liebsten´Unitspeed 6 mit 12 Stunden Nachtbonus (es wird so gut wie immer für den höchsten Speed und den längsten Nachtbonus abgestimmt), und wer sich einen hohen Unitspeed wünscht und auf einer solchen Welt startet, weiß (oder sollte wissen), dass er das nicht nur auf Kosten seiner Nachtruhe, sondern auch auf Kosten sonstiger Lebensqualität tut. Hoher Unitspeed verträgt sich nicht mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis, und auch nicht mit einem ausgewogenen sonstigen RL.

Der durchschnittliche "Pinger" will jedoch nicht sich selbst stressen und seine nächtlichen Pings hochkonzentriert und mit der Stoppuhr in der Hand so lange wie möglich laufen lassen vor dem Abbruch - er will andere stressen und selbst dafür so wenig Zeit wie möglich aufwenden. Also abschicken, abbrechen, abschicken, abbrechen, Ziel wechseln und weiter, und 5 MInuten und 100 abgebrochene Angriffe später selbst(gefällig) weiterpennen. Und vor allem will er schnell wieder abbrechen, damit ein "Opfer", das wach wird oder ist, nicht sehen kann, wer da pingt.

Meines Erachtens würde allein schon eine frei einstellbare Verzögerung in App und Browser (das sage ich nochmals deutlich, denn die Pingerei ist nicht ein Problem, das nur App-Spieler betrifft) dem Gros der Pinger den Spaß verderben. Und wie @ShrtLdn schon sagte, wäre es das Sahnehäubchen obenauf, wenn man auch einstellen könnte, ob man Benachrichtigungen auch zu jedem abgebrochenen Angriff kriegen/behalten möchte, und so im Bedarfsfall nachvollziehen könnte, wer da herumstresst. Dann kann man melden, und der Support kann verwarnen bzw, im Wiederholungsfall sperren, und gut ist.

Wir haben damals auch klar gesagt, dass es keine Lösung sein kann, das Abbrechen von Angriffen allgemein unmöglich zu machen - das höre ich immer wieder, und das ist Quatsch.. Zum einen ist es gängige Praxis in Allianzen, dass App-Spieler, die offline gehen, im Bedarfsfall durch einen freundlichen SOS-Ping darauf aufmerksam gemacht werden, dass sie im Spiel gebraucht werden (und zwar dalli^^); und zudem muss es möglich sein, Angriffe auch dann abzubrechen, wenn sich jemand einfach vertan hat (UT auf Angriff hat wohl jeder schon mal versehentlich geschickt, um nur ein Beispiel zu nennen, und einen Angriff vertimet hat auch jeder schon mal).

Mich interessiert ja nur, warum nun plötzlich von dem Vorschlag, den GIC damals ja nach Hamburg weitergegeben hatte, rein gar nicht mehr die Rede ist. Natürlich deckt er die Bereiche Spamangriffe und Lahmlege-Befehle nur bedingt ab, aber man muss ja nun wirklich nicht alles dem Support aufbürden, wenn es zumindest für das Thema Pings bereits einen sinnvollen Lösungsansatz gab/gibt.
Auf ner Welt spielen zumindest am Anfang 2.000 Spieler+ und abstimmen tun keine 100 und davon wünschen sich 70 einen hohen Speed ;)

Dazu werden Abstimmungen zum Teil auch taktisch beeinflusst. Man will zB. bestimmte Kombinationen die für den Goldhandel besonders ertragsreich sind, man möchte eine langsame Welt, weil man in 3 Monaten wieder starten will und dann die Wahrscheinlichkeit da größer ist dass die schnell ist etc.pp.

Du hast natürlich absolut recht, wir wollen genau so sehr die technische Lösung. Tatsächlich wird aber dem Support diese zusätzliche Arbeit von niemandem "aufgedrückt". Ich war sogar der, der davon überzeugt werden musste, dass wir gegen Pingangriffe doch einschreiten müssen und vor allem können. Ich wurde davon überzeugt, dass wir intern wasserdichte Kriterien dafür festlegen können, genau so wie beim Lahmlegen. Das deutsche Team hat diese Entscheidung also gemeinsam getroffen und will so vorgehen.

Wir haben versucht, auf möglichst viele eurer Anmerkungen einzugehen. Jedenfalls danken wir jeder und jedem von euch, die/der sich hier eingebracht hat! Wir freuen uns auch erneut, noch offene Fragen oder weitere Anregungen eurerseits mit aufzunehmen.
Danke an den Support dass ihr euch freiwillig dazu entschlossen habt mit großen Zeitaufwand das Spiel für die große Masse spielbar zu halten!

Bitte lasst eure Regeln nicht verwässern und seid euch bewusst, dass die Clowns in diesem Forum nicht die Community repräsentieren.
 

DeletedUser58268

Gast
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe geht es doch hier bei nur um die Lärmbelästigung in der Nacht.

So wie ich das sehe hat Grepolis über den Browser kein Ping Ton und die App ist so verbuggt das 80% der Pings nicht durchkommen. Um einen Ping zu bekommen muss man doch erst diverse Tools auf dem Browser haben. Also will man hier die Tool Nutzer beschützen?

Komisch ist nur das ich nicht wusste das es pflicht ist Tools zu benutzen.

Jetzt mal nicht für ungut, Leute benutzen Tools für ihre Bequemlichkeit und werden noch mit Schutz belohnt :rofl: ... In meinen Augen ist das absurd.


Ich bin immer noch dafür, wer ruhig schlafen will, soll Alarm abstellen oder ohne Tools spielen. Denn so wie das jetzt geregelt wird werden viele Nachtaktive keine weitere Welt mehr starten und dies wird Inno auch nicht passen denn ich wage mal eine Aussage und behaupte das 90% der Nachtaktiven hier ganz schön viel Gold kaufen.


Was ich von der Kuschelbande aus sagen kann ist, das wir nach Kastoria keine weitere Welt anfangen werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
So wie ich das sehe hat Grepolis über den Browser kein Ping Ton
Das siehst Du falsch. Das Spiel hat auch in der Browserversion einen akustischen Angriffswarner, dazu bedarf es keines externen Skripts.

Und natürlich möchte man in Browser und App akustisch auch tatsächlich auf "echte" Angriffe hingewiesen werden, auch in der Nacht. Mit den Nerv-Pings soll ja nur erreicht werden, dass die so um den Schlaf gebrachten irgendwann entnervt die akustischen Angriffswarner ausmachen, damit sie dann auch die "echten" Angriffe nicht mehr bemerken.
 
Scans in der Nacht alle 30 Minuten sind erlaubt, solange es Scans sind und das nicht bloß als Vorwand genutzt wird, um den Spieler wach zu halten. Genauer darauf eingehen werden wir wie gesagt nicht. Wer normal spielt, wird hier nie irgendwelche Probleme bekommen, das versprechen wir euch.
Finde ich schwierig, für mich sind scans alle 30 Minuten einzig und allein dazu da jemanden zu nerven. Egal ob tagsüber oder Nachts.
Danke für diesen Hinweis. Wir haben deswegen ergänzt, dass Tagespinger nachts zurückgepingt werden dürfen.
auch das ist für mich kaum zufriedenstellend.
Anstatt zu sagen "Tagspinger dürfen zurückgepingt werden" wäre eine Ausweitung der Regel auf den Tag besser.
Das ist ein 24/7 Game, der Nachtbonus ist genug Vorteil.

Es geht erst einmal darum, den Schlaf von Spielern nicht unnötig zu stören.
ist natürlich schön für mich wenn ich jeden morgen um 7 wachgepingt werde obwohl ich erst um 9 aufstehen muss ;D



Ansonsten: Danke für die ausführliche Reaktion, ich hoffe wir können das ganze für alle zufriedenstellend abschließen.

Danke an den Support dass ihr euch freiwillig dazu entschlossen habt mit großen Zeitaufwand das Spiel für die große Masse spielbar zu halten!

Bitte lasst eure Regeln nicht verwässern und seid euch bewusst, dass die Clowns in diesem Forum nicht die Community repräsentieren.

Auch gut das du dich hier als Clown bezeichnest :D
hätte ich nicht von dir erwartet
 
@Gaius Iulius Caesar danke für die Präzisierung, wenngleich ich immer noch finde, dass die Regelung bei einer so sensiblen Thematik nicht trennscharf genug ist. Es wird wieder Grauzonen oder Grenzfälle geben und vermutlich in weit größerem Ausmaß als bei der Thematik ums Lahmlegen. Alleine bei der massiven Unklarheit, die in weiten Teilen der Community - insbesondere bei den Casuals - über die Spielregeln im Generellen sowie über die "Grauzonen" im Speziellen herrscht, wäre ich sehr überrascht wenn es anders käme.

Ich möchte deinem Team ja nicht absprechen, dass ihr versucht Grepolis attraktiv und "fair" zu gestalten. Die überwältigende Mehrheit begrüßt das ja auch. Aber wieso macht ihr euch den enormen Umstand und versucht so viele Eventualitäten und denkbare Möglichkeiten irgendwie auf Krampf unter einen Hut zu zwängen, die teilweise nahezu unvereinbar sind? Es wäre doch - wie hier viele Vorredner schon sagten - viel einfacher und zieldienlicher Pingen konsequent zu untersagen - tags und nachts im besten Fall. Zieht dafür verschiedene Indikatoren heran um Pings von Nicht-Pings zu unterscheiden und die Problematik, über die sich hier die große Mehrheit einig ist, wäre gelöst?


Beim Lahmlegen funktioniert das Ganze sehr gut. Was euch in diesen Fällen fehlt, ist die genaue Faktenkenntnis, die wir - wie gesagt - in jedem Fall haben. Was eure gesperrten oder verwarnten Allykollegen behaupten, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Dabei kommt es häufig zu Untertreibungen, das kennen wir aus den Widersprüchen. Fast genau so kennen wir gnadenlose Übertreibungen, bei denen Spieler wenige Dutzend Angriffe als Lahmlegen melden, Großoffensiven melden, Fakeangriffe melden, Maximalangriffe melden usw. Der Support soll es dann richten, dass man das Kolo im Schlaf nicht gehört hat oder das Timing vermurkst hat. Tun wir aber nicht.
Das sehen vermutlich viele anders. Sicher hast du in dem Aspekt recht, dass die Ansicht des "Gesperrten" sich häufig von denen des Supports unterscheiden. Ich kann mir auch bestens vorstellen, dass viele eindeutige, gerechte Sperren verzweifelt versuchen irgendwie zu argumentieren und sich zur Unschuld zu quatschen. Aber gerade in diesen heiklen Thematiken - wie Lahmlegen und Pingen - gibt es eben nicht nur Schwarz und Weiß sondern auch Grau. Das erkennt ja jeder bereits im Umfang dieser Diskussion. Wenn in einem Fall Grau als "verboten" ausgelegt wird und in einem sehr vergleichbaren Fall als "erlaubt", wird es eben problematisch.
Dies aber nur als kleine Anmerkung zu diesem Punkt, da es hier schwerpunktmäßig um etwas anderes geht. Falls es dich genauer interessiert, lade ich dich aber gerne mal zu einem netten Skype- oder TS-Gespräch dazu ein.
 
Anstatt zu sagen "Tagspinger dürfen zurückgepingt werden" wäre eine Ausweitung der Regel auf den Tag besser.
Das ist ein 24/7 Game, der Nachtbonus ist genug Vorteil.

ist natürlich schön für mich wenn ich jeden morgen um 7 wachgepingt werde obwohl ich erst um 9 aufstehen muss ;D
also entweder pingverbot generell oder ganz lassen, wer beim supp will das denn jedes mal überprüfen?

Edit: stimm meinem vorredner da vollkommen zu, bereits beim lahmlegen klappt das doch nicht, und wer weiss eigentlich von den spielern, wann man nach auffassung des supp lahmgelegt ist?

ich bin es jedenfalls wesentlich eher als der wert, der mir mal bei einer anfrage vom supp mitgeteilt wurde, vllt hängt das auch mit der serverleistung ab, die nun wahrlich nicht erbaulich ist
 
Zuletzt bearbeitet:
wer beim supp will das denn jedes mal überprüfen?
Na darum musst du dir keine Sorgen machen.

Edit: stimm meinem vorredner da vollkommen zu, bereits beim lahmlegen klappt das doch nicht, und wer weiss eigentlich von den spielern, wann man nach auffassung des supp lahmgelegt ist?

ich bin es jedenfalls wesentlich eher als der wert, der mir mal bei einer anfrage vom supp mitgeteilt wurde, vllt hängt das auch mit der serverleistung ab, die nun wahrlich nicht erbaulich ist
Also die Supportseitige Lösung für Lahmlegung klappt sogar sehr gut. Wir haben zu dem Thema aber genug geschrieben was erlaubt und verboten ist.

Welchen Wert meinst du?
 

DeletedUser58495

Gast
Die neue regelung ist zwar nicht perfekt aber besser als davor
Ich gehe mal jetzt davon aus das die Zeit relevant ist wann man den Angriff startet.

Dann sind Spamangriffe die 1min vor eintreffen des NB mit dem Buff "Helm der Unsichtbarkeit" auf eine LZ von 5 Std. legitim.
Es wird dann trotzdem irgendwann im NB bimmeln... Laut Regelwerk auch nicht strafbar.
Wenn man die Regeln umgehen will findet man immer eine Lösung!
Wir sollten eventuell als spieler auch etwas verantwortung übernehmen, die meisten von uns sind nicht wirklich "unschuldig" wie sich grepo entwickelt hat und mit der neuen regel (auch wenn sie noch nicht ideal ist) haben wir eine 2. chance das zu ändern.

@Gaius Iulius Caesar erstmal danke für die schöne erläuterung^^
Scans in der Nacht alle 30 Minuten sind erlaubt, solange es Scans sind und das nicht bloß als Vorwand genutzt wird, um den Spieler wach zu halten. Genauer darauf eingehen werden wir wie gesagt nicht. Wer normal spielt, wird hier nie irgendwelche Probleme bekommen, das versprechen wir euch.
Das erlaubt einem Spieler solange ihm die Kosten der Truppen egal sind, weiterhin dauer zu atten.
Wer sich geschickt anstellt wird niemals mit dem Support deshalb Probleme bekommen leider gibt es keine andere Lösung abgesehen man stellt die nb atts komplett ein :D



Danke für diesen Hinweis. Wir haben deswegen ergänzt, dass Tagespinger nachts zurückgepingt werden dürfen.
Einfach pingen verbieten, ob am tag oder in der nacht ich sehe da keinen unterschied, wenn pingen in euren augen nicht zum spiel dazu gehört solltet ihr es komplett verbieten.[/QUOTE]
 
Es gibt einen einmaligen Warnton in der Browserversion.
Damals haben einige Spieler einfach nachts Lautsprecher an den PC angeschlossen lol

Ich finde die Idee gut, dass man eine Verzögerung in der App einstellen kann.
Zusätzlich sollte man die Dauer, um einen Angriff abzubrechen, dem Weltenspeed anpassen. - Meine Meinung:smile:

Ping- und Spamatts sollten zu jeder Tageszeit verboten sein. Oder soll am besten jeder seine Onlinezeiten ins Profil eintragen?
Öffnungszeiten für Angriffe:
Di-Fr: 12:00 - 22:00 Uhr
Sa: 15:00 - 24:00 Uhr
Sonntag & Montag, sowie an Feiertagen sind Angriffe untersagt


Um zu schauen, ob ein Spieler online ist oder auf seine App reagiert, reichen ein paar Atts
Wenn ein Spieler auf seine App gerade eben reagiert hat, wird er es mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten 30-60 min auch tun

Die Funktion einen Att abzubrechen wird in der Regel nur fürs Timing oder wenn man merkt, dass ein Spieler online ist (wirkt Zauber usw.) genutzt
Ansonsten ist die Funktion richtiger Schmutz, vor allem da man anonym bleibt.
 
Also die Supportseitige Lösung für Lahmlegung klappt sogar sehr gut. Wir haben zu dem Thema aber genug geschrieben was erlaubt und verboten ist.

Welchen Wert meinst du?
na wenn es bei euch klappt, ist das ja wunderbar...

das einzige, was ich zum thema hier im forum fand, ist, dass man bei etwas über 200 atts bei einem normalen rechner nicht lahmgelegt sei (nicht ersichtlich, ob es sich dabei um 200 atts eines spielers oder einer alli handeln soll)

da bekommich aber nicht mal mehr ne befehlsleise auf oder nur sehr sehr viel später i-wann mal, wenn sich das drehende G dann mal kurz erholen sollte

jedenfalls ist mir keine wirkliche regel dazu bekannt, auch wenn das team genug geschrieben hat, daraus ergibt sich für mich nur leider keine regelung
 
na wenn es bei euch klappt, ist das ja wunderbar...

das einzige, was ich zum thema hier im forum fand, ist, dass man bei etwas über 200 atts bei einem normalen rechner nicht lahmgelegt sei (nicht ersichtlich, ob es sich dabei um 200 atts eines spielers oder einer alli handeln soll)

da bekommich aber nicht mal mehr ne befehlsleise auf oder nur sehr sehr viel später i-wann mal, wenn sich das drehende G dann mal kurz erholen sollte

jedenfalls ist mir keine wirkliche regel dazu bekannt, auch wenn das team genug geschrieben hat, daraus ergibt sich für mich nur leider keine regelung

Die 200 atts wahren warscheinlich doch nur 100
Und von den 100 waren 95 Atts voll gebufft.
 

DeletedUser58495

Gast
200 befehle sind in der norm jeder pc der nicht aus pappe gebaut ist sollte das schaffen
 
200 befehle sind in der norm jeder pc der nicht aus pappe gebaut ist sollte das schaffen
Das kann ich bestätigen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mit meinen 2017er MacBook Air in der Standardausführung auch 800 Angriffe keine Probleme machen, wenn ich alle Scripte deaktiviere und den Browser ca. alle 30 Minuten neustarte. Selbst Backtiming war mir bei 800 Angriffen möglich, auch wenn es nicht ganz so präzise war wie normal.
 
Die 200 atts wahren warscheinlich doch nur 100
Und von den 100 waren 95 Atts voll gebufft.
wenn du meinst

versteh die argumentation aber nicht, ich kann auch jemanden mit voll gebufften atts lahmlegen

aber vllt versteh ich die lahmlegeregel ( die mir immer noch nicht bekannt ist, zumindest nicht, was der supp darunter versteht) auch einfach nicht

ich versteh ehrlich gesagt nicht, warum man diesen thread hier mit i-welchen trash versorgen muss

Vorschlag:
macht doch einfach nen trashthread auf und benennt jede woche einen neuen spieler, der dann dran ist, zitiert dessen beiträge da rein und lasst euch genüsslich aus

wenn tw auf welten normales spielen schon nicht möglich ist, wie soll dann die lahmlegeregel funktionieren?

ich hab auch keine 90iger pc mehr mit 5 zoll disketten

und an das Team: erstellt doch mal einne thread mit all den gletenden regeln, wie soll sich denn bspw ein neuling (falls es noch jemand wagen sollte und länger als 5 tage durchhält) oder ein rückkommer zurechtfinden? die müssen ja erstmal ne woche das forum durchkämmen, um ggf ne regel zu finden
 
Zuletzt bearbeitet:
ich versteh ehrlich gesagt nicht, warum man diesen thread hier mit i-welchen trash versorgen muss

Vorschlag:
macht doch einfach nen trashthread auf und benennt jede woche einen neuen spieler, der dann dran ist, zitiert dessen beiträge da rein und lasst euch genüsslich aus

wenn tw auf welten normales spielen schon nicht möglich ist, wie soll dann die lahmlegeregel funktionieren?

ich hab auch keine 90iger pc mehr mit 5 zoll disketten

und an das Team: erstellt doch mal einne thread mit all den gletenden regeln, wie soll sich denn bspw ein neuling (falls es noch jemand wagen sollte und länger als 5 tage durchhält) oder ein rückkommer zurechtfinden? die müssen ja erstmal ne woche das forum durchkämmen, um ggf ne regel zu finden
Die Lahmlege-Regel ist im Forum unter Ankündigungen doch gepinnt und bis jetzt ist sie sogar halbwegs gut gelaufen.
Der Support geht hier laut der Regel von dieser Hardware aus:
Hardware: Wir legen nicht die Hardware des Verteidigers zugrunde, wenn es darum geht, ob Lahmlege-Befehle vorliegen, sondern ein durchschnittliches System, etwa einen mittelpreisigen Laptop, der nicht mehr ganz neu ist.
Wenn du jetzt behauptest "ICH WURDE LAHMGELEGT, SUPPORT BANNT DEN SPIELER!!!" wird der Support sich anhand dieser Vorgaben daran orientieren müssen, was sie selbst in der Regel erwähnt haben.
Individuelle Gestaltung nach Schema X (Also mein Rechner hat das aber nicht geschafft, Hardware ist xyz) kann man bei solchen Regeln nicht wirklich berücksichtigen und obwohl ich oft Kritik an Sachen übe, so sehe ich diesen Punkt von Innos Seite als sehr gut.
Ich könnte jetzt einfach sagen: "Ist doch super wenn es dir passiert mit der Hardware, ist doch nicht mein Problem", aber dann wiederum heiße ich nicht wie ein gewisser Spieler.
Es ist die goldene Mitte von dem was Spieler haben könnten in Grepolis.
Nicht der 5000€ Gaming-PC und auch nicht der 2010 für damals 150€ gekaufte Rechner sondern die gesunde Mitte.
Und die Regeln sind ja selbst beim Einloggen gut anzuklicken, da hilft auch das "Aber ich habe es nicht gelesen" nicht.
Wer neu anfängt sollte sich in jedem Spiel die Regeln durchlesen, wer es nicht tut riskiert nun mal Strafen.
Das ist in jedem Spiel so und nicht nur bei Grepolis.

Zurück zum Thema:

Finde die Streichungen der meisten schwammigen Bezeichnungen besser, glücklich über die Regelung und wie sie dort steht aber nicht wirklich.(gibt da definitiv noch Verbesserungsbedarf)
Was mich verwundert ist aber das manche Pro-Regel Spieler auf diversen Welten doch genau mit dieser Art der Spielführung gespielt haben ( und wahrscheinlich weiterhin tun) aber jetzt das systematische Bannen aufgrund einer zum Zeitpunkt der Sticheleien (Sorry für eine Bezeichnung Diskussion war das doch dann nicht sooo gut) sehr sehr schwammig formulierten Regel fordern.
Ich für meinen Teil finde es auch enorm schade das ein Großteil der PRO-Regel Spieler hier nicht mit Argumenten kommt um ihre Sichtweise zu schildern.

Jupp. Dafür wirst du gebannt werden und dafür wirst du zurecht gebannt werden. Also alles super
Kannst du dem Supporter ja so erklären. Du wirst trotzdem gebannt werden, wenn du das so machst wie beschrieben (also in regelmäßigen Abständen wiederholt 200 SpamAtts im NB schicken) und genau das ist sehr wichtig.

Ich hoffe dass der Support hier direkt mit angreifbaren Sperren rigoros vorgeht. 1 Woche angreifbar und man lässt den !§#$%&?
Wer mir da jetzt erklärt wie das jetzt als Argument helfen soll eine Regel zu formulieren der bekommt gerne ein Like.
Das man auch normal diskutieren kann ohne dumme Sprüche abzugeben zeigt ja ein sehr geringer Teil in diesem Thread von der Pro-Seite.
Ja das "MIMIMI, Contra Seite war doch auch in dem Beitrag xyz nicht hilfreich" kann man sich sparen das ist mir auch zum Teil bewusst.
 
Das man auch normal diskutieren kann ohne dumme Sprüche abzugeben zeigt ja ein sehr geringer Teil in diesem Thread von der Pro-Seite.
Ja das "MIMIMI, Contra Seite war doch auch in dem Beitrag xyz nicht hilfreich" kann man sich sparen das ist mir auch zum Teil bewusst.

Was viele hier nicht verstehen:
Wir sind nicht contra.
Wir wollen das Spam und Pings verboten werden. Aber nicht so!
Aber leider hat die "Pro" seite das komplett ignoriert, sich einen Satz aus einem Text rausgenommen und den rest überlesen. Und sorry. Aber mit solchen leuten kann man nicht diskutieren.
Aber das ist nicht das erste mal das sowas passiert.
Es ist rund 1 1/2 Jahre her. Stichwort Urheberrechtsreform. Hunderttausende Junge Erwachsene auf den Straßen. Und sie alle werden diskreditiert "sie sind gegen Urheberrecht" nein, waren sie nicht. Sondern nur gegen die Umsetzung.

Warum ich das anbringe?

Wir sind gegen pingen. Gegen spammen.
Gleichzeitig werden wir hier beschuldigt nur weiterpingen zu wollen. Es passiert hier genau das gleiche wie beim Urheberrecht.
Wenn Qualle die Argumente ausgehen wird jegliche andere Meinung diskreditiert.
Und das kotzt mich an.
 
Finde die Regelung super, denn das Pingen hat nix mit ordentlichem Grepolis-Spielen zu tun. Die Regelung muss meines erachtens auch etwas "schwammig" vormuliert werden, da es sonst immer mittel und wege gibt sie zu umgehen. Somit hat der Support Spielraum, welchen er, zumindest laut meinen Erfahrungen, immer recht gut gehandelt hat.
Inno hat die Regel ja schon länger im Fairplay drin, aber es hat halt leider nicht auf "Fairplay-Basis und Spielereigenverantwortung, funktioniert, daher muss etwas getan werden. Finde es daher klasse, dass man hier dran ist.

Wird es nachjustierungen geben müssen? Bestimmt! Wird alles gleich glatt laufen? Bestimmt nicht! Aber der Weg und die Richtung sind richtigt! Und es wurde schon mehrfach erwähnt - wer nichts in dieser Richtung falsch macht, braucht auch nichts zu befürchten, aber anscheinend haben hier einige was zu befürchten^^ (Betroffene Hunde bellen usw^^)

Es ging ja sogar schon soweit, dass von manchen Allis selbst von der AF die ganze Nacht gepingt wurde wie nicht mehr ganz sauber (so viel zu Gentlemen Agreement mit AF besrpechen usw). Von der selben Alli kamen Drohmails "Ich pinge dich Tag und Nacht, lege mir extra nen Account zu du wirst nicht mehr schlafen können etc etc" - das hat doch nichts mehr mit Gepolis spielen zu tun. Sowas geht sogar schon fast ins Strafrechtliche.
Die selbe Alli pingt in der Nacht 10 mal und beim 11ten mal kommt das Kolo usw usw.
Glaube einige Namen dieser Alli hier gelesen zu haben..... Auf welcher Seite der Diskussion sollte wohl klar sein! ;)
 

DeletedUser44012

Gast
wer nichts in dieser Richtung falsch macht, braucht auch nichts zu befürchten, aber anscheinend haben hier einige was zu befürchten^^ (Betroffene Hunde bellen usw^^)
und der nächste 9x Klug der keinen Plan hat, aber unbedingt mein sein falsches Halbwissen verbreiten zu wollen.
das hat doch nichts mehr mit Gepolis spielen zu tun. Sowas geht sogar schon fast ins Strafrechtliche.
Welches Zeugs nimmst du muss gut sein, wenn man angreifen in EINEM KRIEGSSPIEL mit einer Missachtung der Gesetze vergleicht.
Glaube einige Namen dieser Alli hier gelesen zu haben..... Auf welcher Seite der Diskussion sollte wohl klar sein! ;)
Ich weiß ja immer noch nicht was ihr für Diskussionen hier lest. Aber anscheinend wäre Grundschule wiederholen bei so manchen nicht schlecht.
KEINER HIER hat sich darüber aufgeregt das die Regel kommt. LEGIT KEINER. Nur das die Ausformulierung !§#$%&? ist und die Regel so immer noch keinen Sinn macht. Anstatt Pingen auch am Tag zu verbieten, kommt man lieber mit Sonderregelungen wie man darf in der Nacht zurückpingen, wenn man am Tag gepingt wurde. Like WTF? Ich dachte man will das Spiel angenehmer machen und nicht einen auf MAMI ER HAT ANGEFANGEN machen.

Das ist so ziemlich das einzige was ich gegen diese Regel lese und nicht das man nicht will das es kommt.